Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 4 von 39 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 585
  1. #46
    Zitat Zitat von *Tina* Beitrag anzeigen
    Wie lange wurde gestreikt?
    Über drei Monate, vom 5. November bis zum 12. Februar, die Produktion von Supernatural wurde Anfang Dezember eingestellt und irgendwann im März wieder aufgenommen, die letzte pre-strike Folge wurde am 21. Februar ausgestrahlt.

  2. #47
    Ich habe immer noch kein Internet zu Hause, also häng ich momentan echt hinterher... wie viele Folgen sind denn mittlerweile nach der Streikpause ausgestrahlt worden? Und wie waren sie so? Ich krieg noch nen Vogel, wenn ich nicht bald mein Netz kriege, meine ganzen Serien liegen auf Eis... bis auf Lost, das schau ich im Internet-Café, aber selbst da häng ich um eine Folge hinterher. Das wáre mir normalerweise NIE passiert! Und alles andere was ich so regelmässig anschaue fehlt mir... Medium, Doctor Who, Supernatural... und mit Gossip Girl wollte ich evtl. anfangen. Und von Veronica Mars fehlt mir auch noch die Hälfte der dritten Staffel, allerdings will ich eigentlich auch nicht sehen, wie die Serie zu Ende geht, während Veronica und Logan auseinander sind

    Sorry, BTT. Gib doch jemand mal ein Update, wie die verbleibenden Folgen so sind!!

  3. #48
    Die letzten 4 Folgen sind nicht schlecht, scheinen aber sehr aufgrund des Streiks zu Dean's "Ende des Deal's" zu führen.


    Und dass Bela (Lauren Cohan) so ein Ende bekommt ist auch echt fies. Sie ist in echt so eine nette, fröhliche und liebenswerte Person.. ich schäme mich im Nachhinein dafür, Bela zu gehasst zu haben.



    Mir hat die gesamte 3. Staffel nicht gefallen, aber ich hoffe auf eine 4. Staffel mit mehr Spannung.

  4. #49
    Ich fand die Einzelfolgen der 3. Staffel super. Die Ideen. Dean und Sam natürlich. Aber das Ende kam so schnell ... klar, wegen dem Streik haben die Folgen gelitten. Und die Gesamtgeschichte war nicht sonderlich gut erzählt.

    Ich mochte von Anfang an Bela lieber als Ruby. Warum, weiss ich nicht so genau. Auch wenn Bela

    ja wirklich die beiden Brüder umgebracht hätte! Finde es blöd, dass es jetzt so scheint, dass die beiden Mädels wieder weg sind. Allerdings ist Dean ja auch in der Hölle, vielleicht treffen sich Dean und Bela ja noch.


  5. #50
    Staffel 3 war wirklich genial. Einige Top Folgen (Bad day at the Blackrock, In Jus bello zB) und dazu viele sehr gute Folge. Mit Abstand die beste Staffel bisher. Aber das Finale war für mich leider die einzig enttäuschende Folge der Staffel. Schlechtes Timing.

  6. #51
    Start der 4. Staffel in den USA: 18. September 2008.

    Quelle

  7. #52
    Ohne Arschfleiß kein usw. Avatar von *Tina*
    Zitat Zitat von talianna Beitrag anzeigen
    Start der 4. Staffel in den USA: 18. September 2008.

    Quelle
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #53
    Ohne Arschfleiß kein usw. Avatar von *Tina*
    Und? Hat schon jemand hier (ausser mir) die erste Folge der 4. Staffel gesehen?
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #54
    Zitat Zitat von *Tina* Beitrag anzeigen
    Und? Hat schon jemand hier (ausser mir) die erste Folge der 4. Staffel gesehen?
    Ich fand es unglaublich gut, nur Rubys neuer Meatsuit gefällt mir nicht, die ist doof und kann nicht schauspielern. Pamela war cool, schade das ihre Augen geschmolzen sind. Naja, besser ihre als Bobbys, wann kommt Ellen mal zurück, die hat mir in der dritten Staffel gefehlt.
    Sam wird immer größer, der verbringt den Sommer wohl immer ausschließlich im Fitnessstudio, in seiner ersten Szene heute ... whoaa. Ich dachte da steht ein Riese mit Jared Padaleckis Kopf, ich hab ihn immer noch als dürren Dean aus Gilmore Girls in Erinnerung (zumindest zu Anfang, er wurde da ja später auch muskulöser).

  10. #55


    Ich hab die Unterhaltung zwischen NewRuby und Sam nicht ganz verstanden. Ging es da "nur" darum, dass Sam jetzt diese neuen Kräfte hat und die vor Dean verheimlichen möchte oder war da noch mehr? Wehe, Dean "muss" nachher auch noch die Sache mit dem Engel verheimlichen ...

    Die brüderliche Wiedersehensfeier war n bisschen schwach, fast gar nicht vorhanden. Da hätte ich mehr erwartet.

  11. #56
    Ohne Arschfleiß kein usw. Avatar von *Tina*
    Ich finds genial, dass Ruby "wieder" da ist, aber die Schauspielerin gefällt mir auch nicht! Die wirkt so weiche... Ruby ist doch so tough eigentlich.

    In Sam's erster Szene dachte ich auch "Huch Herr Padalecki, da war aber jemand trainieren"

    Die Pamela fand ich auch gut, und doof mit ihren Augen Als sie sagte "Could be your gain" und Dean sagte "I'm SO in it" dachte ich nur "Yay, Dean is back from hell" Wobei ich das auch schon bei den "Busty Asian Beauties" dachte hahaha

    Alles in Allem fand ich die Folge sehr gut, und hab echt geguckt wie ein Auto, als Sam plötzlich so beherrscht seine Kräfte eingesetzt hat Und was das wohl mit "Dean's" Engel auf sich hat?

    Achja, zur brüderlichen Wiedervereinigung: Ich glaube, dass war gewollt so... (bin trotzdem geschmolzen ) Mal gucken wie sich die brüderliche Beziehung ( ) so weiter entwickelt
    Geändert von *Tina* (19-09-2008 um 18:13 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #57
    Top Start mal wieder.
    Wird aber unglaublich schwer Season 3 zu toppen. Eigentlich ist es nur möglich eine genauso gute Staffel hinzulegen + einem genialen Finale. Das war nämlich leider der einzige Schwachpunkt von S3.

    Die alte Ruby mochte ich auch lieber. Dass irgendwann Engel kommen war mir schon seit S2 klar. Aber wer weiß, der kann ja viel erzählen wenn der Tag lang ist.

  13. #58
    Also ich fand den Engel cool.

    Nein, ernsthaft, das war ein ziemlich gelungenes Set-up für die Staffel. Sam, der "Believer" der beiden Brüder glittert immer mehr seiner Bestimmung als Dämonenanführer entgegen, auch wenn er sich noch auf dem richtigen Weg glaubt und Dean, der absolute „Non-Believer“, soll nun im Auftrag des Herrn unterwegs sein. Da steckt viel Potenzial drin, hoffentlich können sie das auch ausreizen.

    Gut fand ich auch, dass Ruby wieder mit von der Partie ist, die vorherige Schauspielerin hat mir allerdings besser gefallen. Ebenfalls klasse fand ich die Inszenierung des Engels, da er eben nicht auf einem weißen Wölkchen daher geschwebt kam, sondern den Dämonen in seiner Grausamkeit recht ähnlich ist. So wird das nicht ganz so schwarz und weiß, Gut gegen Böse.

  14. #59
    Gott () war das wieder gut. Die Writer wissen mittlerweile perfekt wie man Spannung erzeugt. Meg war wieder toll, schade dass sie keine feste Rolle mehr hat.
    Geändert von earthrunner (26-09-2008 um 19:55 Uhr)

  15. #60
    Was für eine Folge!

    Das Ende lässt ja auch "hoffen".


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •