Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 3 von 301 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 4502
  1. #31
    Huch, den Thread hatte ich komplett vergessen...

    Zitat Zitat von Sungawakan Beitrag anzeigen
    Weg. Die skandinavischen Krimis werden immer schlechter, zu viel Psycho zu wenig Krimi.
    Und GENAU das ist es was die skandinavischen Filme für mich so interessant macht. Die Serien um die Kommissare Wallander und Beck z.B., oder auch die Stieg-Larsson-Trilogie. Einfach genial. Man muss allerdings diese gewisse Melancholie und Düsternis schätzen, sonst zieht es einen vielleicht schon runter mit der Zeit.

    Hab mir gerade die DVD-Box mit der ersten Staffel geholt:
    Verdict Revised - Unschuldig verurteilt (mit Mikael Persbrandt)
    Bild:
    ausgeblendet

    Nachdem sein gerade freigesprochener Mandant eine Mutter und deren Tochter vergewaltigte und tötete, verlor der erfolgsverwöhnte Verteidiger Markus Haglund den Boden unter den Füßen. Geplagt von Schuldgefühlen suchte er im Alkohol und häufigen Affären Vergessen. Caroline Gustavsson, eine alte Freundin, nimmt sich seiner an und holt Haglund als Professor für Strafrecht an die Universität. Zunächst scheint der diese letzte Chance, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen, zu verpassen. Doch als der Verlust seines Jobs und seines Hauses drohen, findet Haglund endlich eine neue Aufgabe. Gemeinsam mit vier jungen Studenten will er der Gerechtigkeit zum Sieg verhelfen. Haglund und sein Team nehmen sich Rechtsfälle mit möglichen Fehlurteilen vor, versuchen die Unschuld potentieller Justizopfer zu beweisen und stattdessen die wahren Täter ausfindig zu machen.
    Quelle: amazon.de

    Hab bisher zwei Folgen gesehen und find es ganz gut. Noch hab ich keinen rechten Bezug zu dem Team aufgebaut, aber das kann ja noch werden.
    Allerdings ist Mikael Persbrandt mal wieder super!

    Die Maria-Wern-Serie auf ARD dagegen enttäuscht mich etwas, die Fälle fangen ziemlich gut und auch spannend an, aber die Auflösung ist nicht so der Hit... Gestern die Folge ging, aber riss mich nicht so recht mit.
    Geändert von KrosseKrabbe (04-01-2012 um 10:51 Uhr) Grund: Quelle ergänzt
    „I consider myself a realist. But in philosophical terms I'm what's called a pessimist.“ Rust Cohle, "True Detective"

  2. #32
    Am Ende feiern immer die Bayern Avatar von Wurst-Uli
    Zitat Zitat von giugiu Beitrag anzeigen
    So, und nun Scandinavienkrimifans wo seid ihr?
    Hier. Nicht weg.

    Den Thread kannte ich aber echt nicht.

    Verfilmungen von Mankell-Romanen mag ich besonders die mit Rolf Lassgård als Kommissar Wallander. Die mit Krister Henriksson oder Kenneth Branagh werden aber auch geschaut. Klasse finde ich z.B. auch "Der Adler", "Der Wolf" oder "Kommissar Beck".

  3. #33
    Zitat Zitat von Wurst-Uli Beitrag anzeigen
    Hier. Nicht weg.

    Den Thread kannte ich aber echt nicht.

    Verfilmungen von Mankell-Romanen mag ich besonders die mit Rolf Lassgård als Kommissar Wallander. Die mit Krister Henriksson oder Kenneth Branagh werden aber auch geschaut. Klasse finde ich z.B. auch "Der Adler", "Der Wolf" oder "Kommissar Beck".
    Mit Lassgård konnte ich mich nie anfreunden-den mag ich nicht sonderlich. Meine Lieblingsfolgen waren die ersten mit Henriksson, Sällström und Rapace-da fand ich es wirklich tragisch wie die Staffel damals geendet hatte. Lindman/Rapace brachte sich in der Serie um und Sällström in der Wirklichkeit

    Der Adler war großartig und ich ärgere mich häufig, dass man den nicht weitergedreht hat. Weiss jemand warum Quoten waren in Deutschland und Dänemark doch sehr gut. Auch die erste Lund-Staffel war fantastisch, aber mit der zweiten konnte ich-überwiegend wg.der völlig anderen Thematik gar nichts anfangen. War sicher gut gemacht, aber für mich eine Riesenenttäuschung.

    Beck war eigentlich eine lange Zeit meine Lieblingsserie von den schwedischen Krimis, vor allem als Lena zurückkam. Aber die letzten zwei-drei Kinofilme waren eine ziemliche Enttäuschung. Da fehlte irgendwie der Charme und Anschluss an die Vorgängerfolgen (und Obergs Tot war auch nicht schön-auch wenn die Folge sehr gut war). Das konnte auch Gunvald nicht retten.

    Ansonsten hat mich tatsächlich in letzter Zeit etwas die Begeisterung verlassen. Bei Maria Wern hab ich nur einen Film geschaut-einen anderen hab ich schon seit einem halben Jahr rumliegen. Johan Falk (Soko Göteborg oder so ähnlich auf Neo) hat mich trotz Joel Kinnamannicht mal eine Folge gefesselt. Und auch wenn ich die meisten Folgen von Oskyldig dömd gesehen habe, weil ich M.Persbrandt und S.Ledarp sehr gerne mag-das Zeug zu (m)einer Lieblingsserie hat sie nicht.

    Die Edwardsson Verfilmungen von Kommissarie Winter-laufen wohl bald auf Arte-haben auch wieder tolle Schauspieler, aber der ganz große Wurf ist es für mich nicht. Allerdings konnte ich auch den Büchern nicht so viel abgewinnen.

    Bleibt nur die Hoffnung, dass bald mal wieder was wirklich tolles kommt.

  4. #34
    Ich bin ein großer Fan von Kommissarin Lund Reihe (The Killing gehört auch dazu)

  5. #35
    Ich habe schon viele skandinavische Serien und Filme geguckt. Mir gefallen sie gerade wegen der eigenatigen nordischen Stimmung und das man sich noch die Zeit nimmt, die Charaktere auszuleuchten.
    Beck, Lund, der Wolf, der Adler, sind alles tollgemachte Serien. Momentan gucke ich Verdict Revised mit Mikael Persbrandt () auf ZDF NEO. Schade nur, dass es immer so spät kommt. Ich finde es klasse, wie man die Schwangerschaft von Sofia Ledarp in die Rolle der Fia eingebaut hat: Einfach mit `ner schweren Verletzung ins Bett gesteckt und so muss sie nicht aus der Serie rausgeschrieben werden.
    Mein Lieblings-Wallander ist und bleibt Krister Heriksson.

    Am 06.01.2012 kommt beim ZDF, um 0.45 Uhr, eine Folge aus "der Adler". Sie heißt: Codename Kalypso.
    Ich kenne diesen Teil noch nicht.

  6. #36
    Zitat Zitat von giugiu Beitrag anzeigen
    Ich habe schon viele skandinavische Serien und Filme geguckt. Mir gefallen sie gerade wegen der eigenatigen nordischen Stimmung und das man sich noch die Zeit nimmt, die Charaktere auszuleuchten.

    Momentan gucke ich Verdict Revised mit Mikael Persbrandt () auf ZDF NEO. Schade nur, dass es immer so spät kommt.
    Siehe meinen Beitrag weiter oben: Wie findest Du die Serie?

    Am 06.01.2012 kommt beim ZDF, um 0.45 Uhr, eine Folge aus "der Adler". Sie heißt: Codename Kalypso.
    Ich kenne diesen Teil noch nicht.
    Klasse, 0.45 Uhr...
    Die spinnen doch! Aber ich muss aufhören mich aufzuregen, es ist nunmal so dass man - gerade an Feiertagen etc. - nur noch Müll aufgetischt bekommt. Wiederholungen noch und nöcher, Komödien aus den 90ern, Quiz- und Kochshows en masse und sonstiges unerträgliches Zeug...
    Aber wirklich gute Filme, auch oder gerade speziell solche mit evtl. schwer verdaulichem Inhalt, bleibt der Nacht vorbehalten. Wer soll das dann ansehen? Leute mit chronischer Tagesfreizeit? Meine Gedanken DAZU behalt ich lieber für mich...
    „I consider myself a realist. But in philosophical terms I'm what's called a pessimist.“ Rust Cohle, "True Detective"

  7. #37
    Zitat Zitat von KrosseKrabbe Beitrag anzeigen



    Siehe meinen Beitrag weiter oben: Wie findest Du die Serie?
    Die Serie ist gut, da sie allerdings eine fortlaufende Handlung hat, ist es für Späteinsteiger etwas schwer da durchzublicken. Bei dir ist es ja kein Problem, wenn du die komplette Staffel gekauft hast. Andere werden rätseln warum und weshalb Prof. Haglund so ist wie er ist (Alkoholiker, private Probleme). Die einzelnen Fälle, die er und die Studenten behandeln sind mal mehr, mal weniger interessant, aber allemal gut.

    Ja, ich kann in der Nacht auch nicht so lange gucken. Zum Glück ist auf meiner Festplatte ein riesiger Speicherplatz.
    Geändert von giugiu (04-01-2012 um 11:19 Uhr)

  8. #38
    chronisch namensblind Avatar von BadCompany
    Ort: Rockcity, Deep South :D
    Zitat Zitat von KrosseKrabbe Beitrag anzeigen

    Hab mir gerade die DVD-Box mit der ersten Staffel geholt:
    Verdict Revised - Unschuldig verurteilt (mit Mikael Persbrandt)
    Bild:
    ausgeblendet



    Quelle: amazon.de

    Hab bisher zwei Folgen gesehen und find es ganz gut. Noch hab ich keinen rechten Bezug zu dem Team aufgebaut, aber das kann ja noch werden.
    Allerdings ist Mikael Persbrandt mal wieder super!

    Die Maria-Wern-Serie auf ARD dagegen enttäuscht mich etwas, die Fälle fangen ziemlich gut und auch spannend an, aber die Auflösung ist nicht so der Hit... Gestern die Folge ging, aber riss mich nicht so recht mit.
    mikael persbrandt ist einer meiner absoluten lieblinbgsschauspieler

    muss ich mal im programm gucken, wann die serie läuft, danke für den hinweis. allerdings, wenn sie so spät kommt wie giugiu und du schreibt, dann kann ich es vergessen, da penn ich trotz spannung ein.

    ich mag die maria wern, gerade weil sie nicht so düster und brutal wie die letzte serie auf zdf war, namen vergessen, mit dem psychologen und der kommissarin, diese serie war mir zu düster.

    hab schnell gegoogelt = mörder ohne reue hieß die dänische serie, da war mir protectors 100x lieber.
    Zitat Zitat von Finslan Beitrag anzeigen



    Die Edwardsson Verfilmungen von Kommissarie Winter-laufen wohl bald auf Arte-haben auch wieder tolle Schauspieler, aber der ganz große Wurf ist es für mich nicht. Allerdings konnte ich auch den Büchern nicht so viel abgewinnen.

    Bleibt nur die Hoffnung, dass bald mal wieder was wirklich tolles kommt.
    oh, bitte bescheid geben, wann die laufen

    die bücher mit kommissar winter habe ich sehr gerne gelesen.
    BadCompany
    Schönes bleibt schön auch wenn es welkt.

  9. #39
    Zitat Zitat von BadCompany Beitrag anzeigen
    mikael persbrandt ist einer meiner absoluten lieblinbgsschauspieler

    muss ich mal im programm gucken, wann die serie läuft, danke für den hinweis. allerdings, wenn sie so spät kommt wie giugiu und du schreibt, dann kann ich es vergessen, da penn ich trotz spannung ein.

    ich mag die maria wern, gerade weil sie nicht so düster und brutal wie die letzte serie auf zdf war, namen vergessen, mit dem psychologen und der kommissarin, diese serie war mir zu düster.

    hab schnell gegoogelt = mörder ohne reue hieß die dänische serie, da war mir protectors 100x lieber.


    oh, bitte bescheid geben, wann die laufen

    die bücher mit kommissar winter habe ich sehr gerne gelesen.
    Verdict Revised läuft jeden Montag auf ZDF NEO, um 23.35 Uhr.

    Ich habe den ersten Fall von Kurt Wallander, also Mankell gelesen, aber da hätte ich niemals erwartet, dass man daraus eine Krimiserie machen könnte. Das Buch hat mich überhaupt nicht begeistert.

  10. #40
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von BadCompany Beitrag anzeigen
    oh, bitte bescheid geben, wann die laufen

    die bücher mit kommissar winter habe ich sehr gerne gelesen.
    Bescheid.

    Kommissar Winter
    22. März – 12. April 2012, donnerstags um 20.15 Uhr
    (Schweden, 2010, 8 x 60 Min.)
    Die schwedische Serie ist eine sehr getreue Verfilmung der Kultromane von Åke Edwardson.
    Kommissar Erik Winter ist der Held zehn legendärer schwedischer Krimis, von denen vier dieser Fernsehfassung zugrunde liegen. Winter, der gutes Essen liebt, ermittelt mit seinem Team in Göteborg. Vertrauliche Mitteilungen, Geständnisse, und keiner kommt ungeschoren davon.
    Quelle: Arte

  11. #41
    Winter wird wohl ab dem 15. März laufen http://www.dwdl.de/nachrichten/33798...endeplatz_vor/


    Habe leider nur die letzten zwei Folgen sehen können, aber die dänische Serie Borgen (laut Link ab 9.2 auf Arte) war auch sehr interessant, wenn auch kein Krimi. Erinnert ziemlich an die erste Lund-Staffel, wo sich ja ein erheblicher Teil in der dänischen Politik abgespielt hat.

  12. #42
    Zitat Zitat von BadCompany Beitrag anzeigen
    ich mag die maria wern, gerade weil sie nicht so düster und brutal wie die letzte serie auf zdf war, namen vergessen, mit dem psychologen und der kommissarin, diese serie war mir zu düster.

    hab schnell gegoogelt = mörder ohne reue hieß die dänische serie, da war mir protectors 100x lieber.
    Ich mag Maria Wern als Person auch gern, sie ist sehr positiv und anders als manche ihrer Kolleginnen (Frau Lund z.b.) nicht so auf ihren Beruf fixiert sondern bei ihr stehen die Kinder an erster Stelle.

    "Mörder ohne Reue" werd ich mir auch als DVD-Staffel zulegen, leider hab ich nur die erste Folge im TV gesehen.

    Zitat Zitat von koldir Beitrag anzeigen
    Bescheid.


    Quelle: Arte
    Zitat Zitat von Finslan Beitrag anzeigen
    Winter wird wohl ab dem 15. März laufen http://www.dwdl.de/nachrichten/33798...endeplatz_vor/
    Arte ist eh schon ein toller Sender was Spielfilme angeht, nun werden auch prima Serien ausgestrahlt. Jawoll, es geht doch!

    Danke für die Infos!
    „I consider myself a realist. But in philosophical terms I'm what's called a pessimist.“ Rust Cohle, "True Detective"

  13. #43
    chronisch namensblind Avatar von BadCompany
    Ort: Rockcity, Deep South :D
    Zitat Zitat von koldir Beitrag anzeigen
    Bescheid.


    Quelle: Arte
    Zitat Zitat von Finslan Beitrag anzeigen
    Winter wird wohl ab dem 15. März laufen http://www.dwdl.de/nachrichten/33798...endeplatz_vor/


    Habe leider nur die letzten zwei Folgen sehen können, aber die dänische Serie Borgen (laut Link ab 9.2 auf Arte) war auch sehr interessant, wenn auch kein Krimi. Erinnert ziemlich an die erste Lund-Staffel, wo sich ja ein erheblicher Teil in der dänischen Politik abgespielt hat.
    danke für den Bescheid und den Tipp für eine neue dänische Serie.

    den letzten maria wern, am 5.1. klassentreffen auf einer einsamen insel, fand ich nicht gut, da total konstruiert. zudem ärgert es mich, wenn frauen in ausnahmesituationen immer so hysterisch dargestellt werden, egal ein *nuller* hat jede serie mal, sie dürfen gerne mit der serie weitermachen
    BadCompany
    Schönes bleibt schön auch wenn es welkt.

  14. #44
    Zitat Zitat von BadCompany Beitrag anzeigen
    danke für den Bescheid und den Tipp für eine neue dänische Serie.

    den letzten maria wern, am 5.1. klassentreffen auf einer einsamen insel, fand ich nicht gut, da total konstruiert. zudem ärgert es mich, wenn frauen in ausnahmesituationen immer so hysterisch dargestellt werden, egal ein *nuller* hat jede serie mal, sie dürfen gerne mit der serie weitermachen
    Ich fand "Klassentreffen" nicht so schlecht, gebe dir aber recht, die Handlung war etwas konstruiert.
    In so einer Ausnahmesituation (Mord an einem Bekannten) war ich noch nicht und ich weiß nicht, wie ich reagieren würde. Noch dazu, wo ein zweiter Mord passierte. Dann kamen die Frauen nicht von der Insel und, und, und ...

  15. #45
    Am Ende feiern immer die Bayern Avatar von Wurst-Uli
    Ich hatte Zeit, heute früh den Adler zu schauen. Kalypso war die erste Folge aus der dritten und letzten Staffel. Die anderen drei Folgen der Staffel zeigt das ZDF in den nächsten Wochen zu ähnlicher Zeit am Samstagmorgen.

    Thanatos am 14.01.2012 um 01:05 Uhr
    Minos am 21.01.2012 um 01:00 Uhr
    Ithaka am 28.01.2012 um 01:20 Uhr

    Also vorschlafen oder den Rekorder programmieren.


    Heute nacht läuft im WDR-Fernsehen "Codename Hunter". Kennt das jemand? Ging komplett an mir vorbei. Insgesamt 6 Folgen. 2 heute und je 2 an den kommenden Samstagen.


    Dann fällt mir noch die Serie "Protectors – Auf Leben und Tod" ein. Nicht, dass die in Kürze wiederholt wird. Hat mir nur ganz gut gefallen und ich wollte das erwähnt haben.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •