Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 5 von 36 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 526
  1. #61
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Fußball-EM 2016 soll bereits in HD über DVB-T2 gesendet werden

    Die TV-Ausstrahlung in DVB-T2 soll in Deutschland offenbar pünktlich zur Fußball-Europameisterschaft 2016 starten. Zuschauer wären damit in der Lage, die Spiele auch über Antenne in HD-Qualität zu sehen.

  2. #62
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Tele 5, Eurosport und Nickelodeon bei DVB-T

    Die vier Privatsender Tele 5, Eurosport, Nickelodeon und Disney Channel werden auch über 2014 hinaus via DVB-T im Großraum Hannover/Braunschweig verbreitet. Die entsprechenden Frequenzzuweisungen wurden am Donnerstag von der zuständigen Landesmedienanstalt bestätigt.

  3. #63
    Fragt sich nur, ob die Fernseher den Codec dann können.

  4. #64
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Noch gibt es keine Geräte die es können. Und außerdem wird es eh erst in den Großstädten laufen.

  5. #65
    Was bringt das eigentlich noch? In Thüringen haben wir lediglich die ÖRs im DVB-T Bouquet.

  6. #66
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland


    Hier haben wir auch nur die Öffentlich Rechtlichen.

  7. #67
    der Sohn vom lieben Gott Avatar von golfern
    Ort: München
    Also mal ganz hypothetisch gesponnen, wenn es zu einem 3. Weltkrieg kommen sollte und die Russen, oder wer auch immer, schießt unsere Sateliten ab, dann könnte dieses DVB-T schon noch mal sehr wichtig werden.

  8. #68
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    DVB-T in München: DMAX muss für TLC weichen

    DVB-T-Zuschauer im Raum München müssen sich zum Jahreswechsel auf einen Senderwechsel einstellen. Denn der Männerkanal DMAX gibt seinen Sendeplatz offenbar an die kleine Schwester TLC ab.

  9. #69
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    DVB-T2 bringt wahrscheinlich mehr Privatsender in der Fläche

    Der Umstieg auf DVB-T2 könnte vielen Haushalten, die in Deutschland Antennenfernsehen nutzen, mehr Privatsender bringen. Dies stellte der Sendenetzbetreiber Media Broadcast in Aussicht, der für DVB-T2 eine eigene Plattform aufbauen möchte. Diese soll natürlich möglichst viele Zuschauer mit möglichst vielen Programmen erreichen.

  10. #70
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Schleswig-Holstein will DVB-T voraussichtlich 2017 abschalten

    Sollte Schleswig-Holstein an einer Abschaltung bis 2017 festhalten, so würde dies eine vergleichsweise kurze Simulcastphase bedeuten. Von den TV-Veranstaltern wird derzeit eine Umstiegsphase von 2016 bis Ende 2019 anvisiert.

  11. #71
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    RTL Nitro ab sofort über DVB-T

    Erstmals startet der Privatsender RTL Nitro über DVB-T. Zuschauer in weiten Teilen Nordrhein-Westfalens können das Programm damit ab sofort über Antenne empfangen.

  12. #72
    leider klappt es bei uns in der region seit einigen wochen gar nicht mehr mit dem DVB-T, es war noch nie besonders gut, aber die zdf gruppe ging meistens noch, aber inzwischen is überall ende gelände
    Bild:
    ausgeblendet
    <-click

  13. #73
    cya in an other life, bro Avatar von GiGi_Ganter
    Ort: /watch?v=SF4LD-pDeeU
    In Ö soll DVBT mitte 2016 abgestellt werden; und es gibt dann nur noch DVBT-2 (Na Super, und wie lang ging das alte Terestische???)

    Teilweise verschwindet das DVBT Signal jetzt schon (regional).

    Das hat mich dazu bewogen,
    mir jetzt ein Produkt zuzulegen (keine Werbung !!!!) namens Simply TV.
    Da es das jetzt in Aktion gibt (1 Jahr Bindung; dafür ist receiver/Antenne kostenlos (z.b. bei Conrad.at) ), die 10 € per Monat kostet (also in etwa das nämliche, wie Mitbewerber),
    kann "ausprobiern" nicht schaden; zumal -anders als Antennedose in der Wand- der Receiver/Antenne überall aufgestellt werden kann.

    Das ist aber schon der einzige Vorteil (ja, abgesehen vom HD-Format; was schon nen schlanken Fuß macht (tolles Bild)),
    wenn man davon absieht, das die normalen Programme (nach Ablauf der Bindung/Kündigung) mit dem Packerl empfangen kann (nicht HD).

    Eine SignalSplittung (mehrere Bildschirme) muß man dann selber vornehmen; falls man das will.
    Aufnehmen (auf Videorecorder) müßte gehen, da der Empfänger Scart/Chinch Ausgang hat; auf ne Festplatte, soll (lt. Infotelefon) mit nem speziellen Receiver gehen; aber das anschauen funktioniert auch nur über den.

    Der Receiver wird im Stand-By Betrieb mehr als Handwarm; und beeinflußt (hDMI-Aus-/Eingang) den Receiver meines Grundig-Geräts, bzw. störrt auch die anderen HDMI-Ausgänge am Bildschirm.

    Persönliche Anmerkung; Nachdem ich zig Jahre (seit Abschaltung Analog-Sat) ohne RT-Müll und Co auskommen mußte (Dschungel sah ich via Webseite); bereue ich es fast schon wieder; weil es (im Prinzip) der selbe Müll ist; wie es vorher schon war (Verdachtsfälle und Co)
    Die wenigen Filme können über (legale) Streamingportale besser angeschaut werden.
    Aber das ist meine persönliche Meinung; bei der Frage: "Lohnt es".
    Zumindest habe ich nacher nen DVBT-2 Receiver.
    Geändert von GiGi_Ganter (04-12-2014 um 13:58 Uhr)

  14. #74
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    DVB-T2-Umstieg in Rheinland Pfalz wird vorangetrieben

    In den kommenden Jahren wird der terrestrische Verbreitungsweg in Deutschland modernisiert. Die derzeitig zum Einsatz kommende DVB-T-Technologie wird mit DVB-T2 ersetzt. Imme mehr Medienanstalten setzen nun die Voraussetzungen, dass der Umstieg zeitnah voranschreitet.

  15. #75
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Bye Bye, DVB-T: Regierung macht Weg für Frequenzvergabe frei

    Die Bundesregierung gab nun offiziell den Startschuss für eine Vergabe des 700 MHz-Frequenzbandes an die Mobilfunkanbieter - und läutete damit das Ende von DVB-T ein. Die Erlöse aus den Auktionen sollen in den Breitbandausbau gesteckt werden


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •