Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 6 von 36 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 526
  1. #76
    RTL Nitro startet via DVB-T in Berlin

    Ersatz für ManouLenz.TV Seit 1.Mai auf diesem Kanal

  2. #77
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    DVB-T: Letzte Gartensaison mit Antennenfernsehen für alle

    In verschiedenen Regionen Deutschlands, in denen ab 2016 auf DVB-T2 umgestellt wird, wird es wohl die letzte Gartensaison sein, in der die privaten TV-Programme mobil auf tragbaren DVB-T Geräten zu nutzen sind. Grund ist, dass nach der geplanten Umstellung auf DVB-T2 die heutigen Empfangsgeräte nicht mehr nutzbar sind.

  3. #78
    was ich noch nicht final verstanden habe...alkso die privaten sind dann alle ausschließlich in hd zu empfangen und somit kostenpflichtig. einen kostenlosten sd-empfang wird es nicht geben. richtig??

  4. #79
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    DVB-T2: Erste Details zum Preismodell

    Der Betrag für das Free-TV-Programm in HD-Qualität soll sich im Rahmen von 5 Euro pro Monat bewegen.

    Die großen Privaten wird es dann erstmal in SD weiterhin gegeben. So als Übergangszeit. Danach in HD über DVB-T 2 dann nur gegen bezahlung. Ob sich das dann durchsetzten wird, ist ne andere Sache. Ich glaube nicht.

    Wie es mit den anderen Sendern aussieht wie z.B. Tele 5 & Co. aussieht, steht noch nicht fest.



    Wie es auf den Ländlichen Gebieten aussieht, ist ne andere Sache. Zuerst werden die Großstädte umgerüstet.
    Geändert von Ingo78 (25-10-2015 um 22:18 Uhr)

  5. #80
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Wegen Ausbau von DVB-T2 HD: Sendeausfälle möglich

    Wie der Plattformbetreiber Media Broadcast am Dienstag mitteilte, werden für den neuen terrestrischen Standard ab Mitte Oktober neue Sendeantennen am Fernsehturm Alexanderplatz installiert. Daher kann es in der Zeit vom 19. Oktober bis zum 4. Dezember zu Beeinträchtigungen des Sendebetriebs kommen. Möglich seien in der Region Berlin-Brandburg Unterbrechungen oder allgemeine Störungen im TV- sowie digitalen Radioempfang.

  6. #81
    ich habe 3 tv's 2 über entertain einer über dvb-t. 3 über entertain könnte ein bischen viel werden. aber zahlen um rtl zu gucken? weiss nicht.

  7. #82
    Danke, das könnte mein Probem mit sixx erklären.

  8. #83
    Zitat Zitat von carl_1 Beitrag anzeigen
    Danke, das könnte mein Probem mit sixx erklären.

    ich weiss nicht, was du ein problöem mit sixx hast. aber wir reden hier über zukünftige problem. insofern glaub ich nicht, dass es dein momentanes problem erklärt-

  9. #84
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Hier gibts alle Antworten!

    Medientage München: Details zu Programmen via DVB-T2 HD

    Die Zukunft des deutschen Antennenfernsehens liegt in DVB-T2. In Kürze soll der Umstieg auf den neuen terrestrischen Standard anlaufen. Auf den Medientagen München haben die TV-Sender nun Details zu ihren DVB-T2-Plänen bekannt gegeben.

  10. #85
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Weltfunkkonferenz sichert Zukunft von DVB-T2

    Auch in den kommenden acht Jahren kann der Rundfunk terrestrisch empfangen werden. Darauf einigte sich die Weltfunkkonferenz am Donnerstag. Damit bleibt auch das digitale Antennenfernsehen DVB-T/DVB-T2 erhalten. Das Institut für Rundfunktechnik (IRT) und die ARD begrüßten die Entscheidung.

  11. #86
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    ProSiebenSat.1 darf via DVB-T2 senden

    Die Lizenz gilt auch für die im Sommer 2016 startende Testphase von DVB-T2, die auch die Übertragung der Programme in HD auf terrestrischem Weg möglich macht. Wie bei den Privatsendern üblich, muss für die Nutzung von HD-Inhalten jedoch extra gezahlt werden.

  12. #87
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Bild:
    ausgeblendet

    © DVB-T2 HD


    Antennenfernsehen in HD: Wann und wo es los geht

    Eine abgespeckte Auswahl geht bereits zum 31. Mai 2016 - zusätzlich zur bestehenden DVB-T-Verbreitung - in verschiedenen Ballungsräumen auf Sendung.

    Dieses Starpaket umfasst konkret die HD-Programm des Ersten, des ZDF, von RTL, ProSieben, Sat.1 und Vox. Zu empfangen sein sollen sie zunächst in folgenden Ballungsräume: Bremen/Unterweser, Hamburg/Lübeck, Kiel, Rostock, Schwerin, Hannover/Braunschweig, Magdeburg, Berlin/Potsdam, Jena, Leipzig/Halle, Düsseldorf/Rhein/Ruhr, Köln/Bonn/Aachen, Rhein/Main, Saarbrücken, Baden-Baden, Stuttgart, Nürnberg und München/Südbayern.

    Im 1. Quartal 2017 startet dann der Regelbetrieb mit insgesamt rund 40 Programmen - zunächst ebenfalls in diesen und weiteren, noch nicht genannten Ballungsräumen. Wo der DVB-T2-Regelbetrieb startet, endet zugleich die bisherige DVB-T-Ausstrahlung. Schritt für Schritt wird diese Umstellung dann bis Mitte 2019 in ganz Deutschland vollzogen. Zum Empfang von DVB-T2 sind neue Empfangsgeräte nötig - entweder eine entsprechende Set-Top-Box oder ein aktueller Fernseher, der ein DVB-T2-Emfpangsteil bereits eingebaut hat.
    Geändert von Ingo78 (22-03-2016 um 14:59 Uhr)

  13. #88
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Via DVB-T2 HD: ZDF sendet fünf Programme in Full HD

    Mit dem Umstieg auf DVB-T2 HD können die Zuschauer einen wahren Qualitätssprung erwarten. Denn das ZDF wird die Kanäle seiner Senderfamilie, ZDF HD, ZDFneo HD, ZDFinfo HD, 3Sat HD und Kika HD, in Full HD senden - und zwar in 1080p50.
    [..]
    Im Gegensatz zu den Privatsendern, die via DVB-T2 in HD nur gegen ein monatliches Entgelt auf einer verschlüsselten Plattform zu sehen sein werden, werden die ZDF-Programme dabei ohne Zusatzkosten empfangbar sein.
    Geändert von Ingo78 (22-03-2016 um 14:59 Uhr)

  14. #89
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Vor dem Start von DVB-T2: Passende Empfangsgeräte

    Im Mai beginnt der Testbetrieb für DVB-T2, mit dem HDTV auch über Antenne möglich sein wird. Nun werden die Geräte präsentiert, die sich für den DVB-T2-HD-Empfang in Deutschland eignen und mit dem entsprechenden Logo versehen sind.

  15. #90
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    RTL Nitro und Sixx erweitern Reichweite via DVB-T

    [..]
    Die Aufschaltung soll in Kürze erfolgen, einen genauen Termin nannten die Medienwächter aber nicht.

    RTL Nitro und Sixx nutzen für die Verbreitung dabei die Kanäle K52 und K54, über die zuvor der Teleshopping-Sender Channel 21 gesendet hat. Dieser hat die DVB-T-Verbreitung aber Ende 2015 in dem Gebiet eingestellt, sodass die LPR Hessen die Kapazitäten neu ausschreiben konnte.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •