Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 3 von 197 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 2949
  1. #31
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #32
    allgemein geschmähte Daseinsform Avatar von Apollo
    Die DTM in Brands Hatch war mal wieder spannend. Und Manuel Reuter als Aushilfsgastkommentator hat seine Sache auch nicht schlecht gemacht. Vor allem gab es kein von der Rennleitung verursachtes Chaos, sondern schönen Motorsport. Viel überholt werden kann da nicht, aber die Strecke ist schon spektakulär.

    Das Ergebnis:
    1. B. Schneider Mercedes C-Klasse 1:05:10.090
    2. M. Tomcyk Audi A4 DTM + 00.543
    3. M. Ekström Audi A4 DTM + 1.255
    4. M. Häkkinen Mercedes C-Klasse
    5. B. Spengler Mercedes C-Klasse
    6. J. Green Mercedes C-Klasse
    7. A. Prémat Audi A4 DTM
    8. C. Abt Audi A4 DTM
    9. A. Margaritis Mercedes C-Klasse
    10. G. Paffett Mercedes C-Klasse

    Für Bernd Schneider war es der 32. Sieg in der DTM, damit hat er Klaus Ludwig mit 31 Siegen überholt. In der Gesamtwertung führt jetzt Tomcyk vor Ekström und Schneider.

  3. #33
    Und das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring ist auch vorbei, wie schon 2006 gewann der werksunterstützte Porsche von Olaf Manthey.

    Im Vordergrund stand allerdings das Wetter mit seinen Konsequenzen.

    Die Fahrer übten heftige Kritik am ADAC, der Rennabbruch sei mindestens eine Stunde zu spät erfolgt.

  4. #34
    Zitat Zitat von sisu Beitrag anzeigen
    Und das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring ist auch vorbei, wie schon 2006 gewann der werksunterstützte Porsche von Olaf Manthey.

    Im Vordergrund stand allerdings das Wetter mit seinen Konsequenzen.

    Die Fahrer übten heftige Kritik am ADAC, der Rennabbruch sei mindestens eine Stunde zu spät erfolgt.
    Ha... du bist mir zuvor gekommen

    Das Ergebniss:
    Code:
    1       1  	Porsche 911 GT3 RSR  	Bernhard Timo , Lieb Marc , Dumas Romain , Tiemann Marcel  	112   	18:01:30.009  	 
    2  	3 	Dodge Viper GTS-R       Huisman Duncan , Coronel Tom , Simon Patrick , Bouchout Christophe 	111  	18:08:00.157 	1 Runde  
    3  	25 	Porsche GT3 RSR         Basseng Marc , Hennerici Marc , Adorf Dirk , Stippler Frank 	111  	18:13:18.990 	1 Runde  
    4  	2 	Porsche Cayman 	        Alzen Jürgen , Alzen Uwe , Menzel Christian , Mamerow Chris 	108  	18:16:16.999 	4 Runden  
    5  	50 	BMW Z4 M-Coupe  	Hürtgen Claudia , Stuck Hans Joachim , Stuck Johannes , Göransson Richard 	106  	18:07:46.831 	6 Runden  
    6  	29 	Porsche 997 RSR 	Frers Klaus , Bernhardt Patrik , Kaffer Pieré , Hardt Jörg 	104  	18:06:02.248 	8 Runden  
    7  	15 	Porsche RGT 	        Fox Shane , Weber Wolfgang , Diederich Lothar , Nittel Uwe 	103  	18:12:57.052 	9 Runden  
    8  	111 	VW Golf 5 	        Rast Rene , Johansen Jimmy , Gruber Florian , Depping Dieter 	101  	18:00:19.874 	11 Runden  
    9  	118 	Opel Astra GTC 	        Fritzsche Otto , Fritzsche Jürgen , Bastuck Rainer , Kissling Stefan 	101  	18:02:37.154 	11 Runden  
    10  	69 	BMW 130 i 	        Adams Rudi , Vogler Gregor , Meier Arnd , Dörr Reiner 	101  	18:12:48.041 	11 Runden
    Nicht nur der Zeitpunkt des Rennabbruchs wurde heftig kritisiert.
    Stritzel Stuck war ziemlich sauer das während der Pause keine Parc-Ferme Bedingungen herschten. So konnte uA bei der 2. platzierten Viper in der Nacht der Motor gewechdselt werden.

  5. #35
    Wer das F1-Rennen und Kubicas schweren Unfall gestern gesehen hat, wird einschätzen können, was für ein Wunder es ist, daß er heute bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen wurde.

    Auch sein Bein ist doch nicht gebrochen, er hat lediglich eine leichte Gehirnerschütterung und eine Stauchung des rechten Fußgelenks.

    Und er will nächstes Rennwochenende seinen Platz im Cockpit wie gewohnt einnehmen, hofft auf grünes Licht seitens der Ärzte.

    Der Unfall passierte bei 280 km/h. Die Verzögerung betrug angeblich 28 g, das heißt, Kubica wurde mit ca. 2 Tonnen in die Gurte gepreßt...

    Ich bin wirklich erleichtert, daß das so ausgegangen ist, aber so richtig fassen kann ich das noch immer nicht.

  6. #36
    die Spritzenfee ;) Avatar von Hobbyschwester
    Ort: hinter HH
    Zitat Zitat von sisu Beitrag anzeigen
    Wer das F1-Rennen und Kubicas schweren Unfall gestern gesehen hat, wird einschätzen können, was für ein Wunder es ist, daß er heute bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen wurde.

    Auch sein Bein ist doch nicht gebrochen, er hat lediglich eine leichte Gehirnerschütterung und eine Stauchung des rechten Fußgelenks.

    Und er will nächstes Rennwochenende seinen Platz im Cockpit wie gewohnt einnehmen, hofft auf grünes Licht seitens der Ärzte.

    Der Unfall passierte bei 280 km/h. Die Verzögerung betrug angeblich 28 g, das heißt, Kubica wurde mit ca. 2 Tonnen in die Gurte gepreßt...

    Ich bin wirklich erleichtert, daß das so ausgegangen ist, aber so richtig fassen kann ich das noch immer nicht.
    sisu
    Hab heute die Bilder nochmal gesehen...dachte auch nicht, daß er da ,ohne größere Schäden rauskommt.
    Ich wünsche ihm, daß er für´s nächste Rennen grünes Licht kriegt und den Unfall gut verarbeiten kann...der ist doch noch sooo jung, wär schade,wenn er nen Knacks kriegt und nicht mehr fährt.
    Bild:
    ausgeblendet

  7. #37
    Hallo auch

    ich denke nicht, dass er bereits in Indy wieder fahren darf. Für seine Psyche wäre es sicher das beste aber wenn die Folgen der Gehirnerschütterung nicht vollkommen weg sind kann eine mögliche zweite schwere Folgen haben.
    Hier sind zwei private Aufnahmen des Unfalls:
    http://youtube.com/watch?v=dWZ7iKXfLXs
    http://www.myvideo.de/watch/1666206
    Man kann erkennen, dass Kubica nicht wie vermutet den abgestellten Wagen von Speed traf sondern die Mauer davor. Auch der Einschlagwinkel war nicht ganz so frontal wie vermutet.
    In dieser Fotostrecke:
    http://andy-joanne.smugmug.com/galle...3301#161520848
    kann man erkennen wie niedrig die Mauer ist. Nicht auszudenken wenn Kubicas Wagen etwas höher aufgestiegen wäre.
    Ebenso sieht man auf den ersten zwei Bildern wie die Mauer nachgegeben hat. Kubica hatte an dem Tag mehr als einen Schutzengel.

  8. #38
    Zu dem youtube Link...

    This video is no longer available due to a copyright claim by Formula One Management

    Das Video war eindeutig privat aufgenommen. Hat die FOM jetzt alle Rechte von Bild und Ton die während der Rennen erstellt werden?
    Die ganzen Mitschnitte werden täglich gelöscht, werden aber genauso schnell wieder rein gestellt. Ganze Rennen, ok... aber was spricht gegen Highlights oder besondere Momente?
    Danke Bernie...

  9. #39
    die Spritzenfee ;) Avatar von Hobbyschwester
    Ort: hinter HH
    Hab grad mitbekommen, daß Vettel für Kubica fährt.Bin gespannt, ob er die Chance nutzen kann.

  10. #40
    Victory is mine! Avatar von BVG-Man
    Ort: Quahog
    Zitat Zitat von Hobbyschwester Beitrag anzeigen
    Hab grad mitbekommen, daß Vettel für Kubica fährt.Bin gespannt, ob er die Chance nutzen kann.
    Ich hätte ja eher Glock die Chance gegönnt, wobei ich es immer noch für einen Fehler halte, dass sich Glock von den ChampCars verabschiedet hat.

  11. #41
    Victory is mine! Avatar von BVG-Man
    Ort: Quahog
    Auf Wunsch einer einzelnen Dame hier mal ein paar Kommentare zu Le Mans. Zunächst: hier gibt's eine Art Live Timing, das alle 4 Minuten aktualisiert wird:
    http://www.lemans.org/24heuresdumans...s/chronos.html

    In der Anfangsphase war der Kampf der drei
    Bild:
    ausgeblendet
    gegen die beiden
    Bild:
    ausgeblendet
    recht unterhaltsam, aber nachdem sich alle Beringten an den Löwen vorbeimanövriert hatten, zogen sie vorne weg. Gegen 16 Uhr gab's dann die erste SC-Phase. Grund waren anscheinend Regen und zwei Fahrzeuge, die sich in der Einfahrt der Boxengasse gedreht hatten (war nicht zu sehen - die Bildregie ist diesmal ziemlich schlecht).

    So nach und nach verabschiedeten sich ein paar Autos mit Getriebeschaden oder ins Kiesbett. Als dann Rockenfeller den #3 Audi in den Leitplanken versenkt hatte (Grund war nicht zu sehen - wie erwähnt, miese Bildregie), gab es eine etwa 45-minütige SC-Phase.

    Das Wetter ist schon seit kurz nach Rennstart sehr instabil. Der Streckenzustand wechselt immer wieder zwischen trocken und nass.

    Sollte es wieder was zu berichten geben, schreibe ich es.

  12. #42
    Victory is mine! Avatar von BVG-Man
    Ort: Quahog
    Mittlerweile liegt die Strecke in strahlendem Sonnenschein. Aber der nächste Schauer soll schon auf dem Weg sein. Rainer Braun vermeldet gerade, dass die Camping- und Parkplätze völlig durchgeweicht sind.

  13. #43
    Victory is mine! Avatar von BVG-Man
    Ort: Quahog
    Der Wagen von Stefan Mücke hat in der Boxengasse ordentlich Qualm abgesondert. Offensichtlich gab's da ein kleines Feuer.

    Update 19:11
    Die #25 hat den Heckflügel verloren und steckte im Kiesbett (ob der Flügel als Folge eines Einschlags abfiel, hab ich nicht mitbekommen). Mittlerweile hat es das Auto aber an die Box geschafft. Die #5 war in langsamer Fahrt zu sehen.

    Definitiv nicht mehr dabei sind derzeit:
    #64 - Olivier Beretta/Oliver Gavin/Max Papis (Corvette, LMGT1)
    #53 - Apicella/Yogo/Yamanishi (Lamborghini Murcielago, LMGT1)
    #21 - Greaves/Moseley/Liddell (Radical, LMP2)
    #3 - Lucas Luhr/Mike Rockenfeller/Alexandre Premat (Audi, LMP1)

    Stand 19:27
    Die #13 mit Stefan Johansson steht am Ende der Boxengasse. Mechaniker sind wohl am Auto und Johansson ist ausgestiegen (nicht zu sehen - nur vermeldet von den Kommentatoren).

    Rennstand:
    1. #2 Audi (Kristensen am Steuer)
    2. #1 Audi (Pirro am Steuer), 1 Runde Rückstand
    3. #8 Peugeot (Sarrazin am Steuer)
    4. #7 Peugeot (Gene am Steuer)
    5. #16 Pescarolo (Boullion am Steuer)

    Update 19:48
    Der Peugeot #8 (Lamy, Sarrazin, Bourdais), der auf Platz 3 lag, raucht immer stärker und fährt nur noch recht langsam um die Strecke. 19:50 - Er hat die Box erreicht und wird reingeschoben.

    Update 20:10
    Die #25 hat das Rennen wieder aufgenommen und auch die #8 wird wieder rennfertig gemacht. Jacques Villeneuve im auf Platz 3 liegenden Peugeot #7 umrundet die Strecke 6-8 Sekunden langsamer als die führenden Audis. Korrektur: die #8 ist schon seit einigen Minuten wieder im Rennen.

    Update 20:28
    Die #8 steht wieder in der Garage. In der ersten Schikane ist die #9 (Creation-Judd mit Ortiz am Steuer) ziemlich stark in die Reifenstapel gekracht. Scheint aber nichts Schlimmes passiert zu sein. Ergänzung: Der Spyker #81 steht am Streckenrand. Porsche #76 rollt mit einem Reifenschaden in die Box. Wer wissen will, welche Fahrer in welchem Auto sitzen und welchen Kategorien die Fahrzeuge angehören, schaue hier: http://www.lemans.org/24heuresdumans...ngages_gb.html

    Stand 20:53
    Die Sonne scheint noch immer. Der Regen hat sich noch nicht wieder blicken lassen.

    Bisher keine weiteren Ausfälle. Somit sind noch 50 der 54 gestarteten Autos im Rennen.

    Rennstand:
    LMP1:
    1. #2 Audi (McNish), Gesamtrang 1
    2. #1 Audi (Werner), 1 Runde Rückstand, Gesamtrang 2
    3. #16 Pescarolo (Boullion), 2 Runden Rückstand, Gesamtrang 3
    4. #7 Peugeot (Villeneuve), 3 Runden Rückstand, Gesamtrang 4
    5. #17 Pescarolo (Treluyer), 4 Runden Rückstand, Gesamtrang 5

    LMP2:
    1. #33 Barazi Epsilon, Zytek (Fernandez), Gesamtrang 9
    2. #40 Quifel ASM, Lola (De Castro), Gesamtrang 14
    3. #31 Binnie Motorsports, Lola Zytek (Buncombe), Gesamtrang 17

    LMGT1:
    1. #009 Aston Martin (Rydell), Gesamtrang 10
    2. #007 Aston Martin (Herbert), Gesamtrang 11
    3. #63 Corvette (Fellows), Gesamtrang 12

    LMGT2:
    1. #97 Risi Competizione, Ferrari (Mowlem), Gesamtrang 23
    2. #87 Scuderia Ecosse, Ferrari (Niarchos), Gesamtrang 26
    3. #80 Flying Lizard Motorsport, Porsche (Bergmeister), Gesamtrang 27

    Update 21:06
    Der auf Platz 5 liegende Pescarolo #17 wurde in die Garage geschoben. #7 und #16 haben (gegenüber Stand 20:53) die Plätze getauscht.

    Update 21:26
    Nicht viel los. Die Sonne sinkt immer tiefer und ist momentan wohl ein bisschen störend für die Fahrer. Die #17 steht immer noch in der Box, der Fahrer sitzt aber drin - man wird wohl bald wieder fahren. #16 und #7 haben wieder die Plätze getauscht und sind jetzt beide 3 Runden hinter dem führenden Audi #2.

    Update 21:34
    #17 fährt wieder, ist aber mittlerweile auf Platz 20 zurückgefallen.
    Geändert von BVG-Man (16-06-2007 um 21:44 Uhr)

  14. #44


    Als Dankeschön für den Service:

    Bild:
    ausgeblendet

  15. #45
    Victory is mine! Avatar von BVG-Man
    Ort: Quahog
    Zitat Zitat von sisu Beitrag anzeigen


    Als Dankeschön für den Service:

    Bild:
    ausgeblendet
    Sehr lecker. Danke.

    PS: Bis Mitternacht schreibe ich noch im alten Beitrag, danach mach ich 'nen neuen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •