Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 9 von 197 ErsteErste ... 56789101112131959109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 2949
  1. #121

    Fünf Deutsche Fahrer am Nürburgring

    Hat ja geklappt....

    Markus Winkelhock debütiert am Nürburgring

    "Für mich wird ein Traum wahr"

    Markus Winkelhock ist am Ziel seiner Träume. Der 27-Jährige aus Berglen-Steinach wird am Sonntag auf dem Nürburgring sein Debüt in der Formel 1 geben. Am Mittwoch erhielt er nach einer mehrtägigen Hängepartie endlich grünes Licht von Spyker-Teamchef Colin Kolles. „Für mich wird ein Traum wahr“, sagte Winkelhock: „In Deutschland mein erstes Rennen zu fahren, ist absolut perfekt und etwas ganz Besonderes.“

    Nachdem letzte Verhandlungen mit Sponsoren erfolgreich abgeschlossen wurden, nominierte das Spyker-Team den etatmäßigen Testpiloten Winkelhock als Ersatz für den in der vorigen Woche entlassenen Stammfahrer Christijan Albers (Niederlande), allerdings zunächst nur für den Großen Preis von Europa.

    quelle

  2. #122
    .
    Freispruch für McLaren

    McLaren-Mercedes ist nach fünfstündiger Anhörung vom World Council des Automobil-Weltverbandes FIA in Paris vom Verdacht der Spionage freigesprochen worden.

    Das Urteil ist aber mit einer Warnung verknüpft. Sollte sich doch noch herausstellen, dass sich McLaren-Mercedes durch geheime Ferrari-Dokumente in dieser Saison einen Wettbewerbsvorteil verschafft hat, droht der WM-Ausschluss für 2007 und 2008.

    quelle
    Bild:
    ausgeblendet

    Der Weltrat der FIA hat entschieden

  3. #123
    Und dann sage einer, solche seltsamen Urteile seien nur in Italien möglich. Man stelle sich vor, man hätte selbiges letztes Jahr mit juventus turin im Fußball gemacht ...

    Aber das letzte Wort ist noch nicht gesprochen.
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #124
    Victory is mine! Avatar von BVG-Man
    Ort: Quahog
    Zitat Zitat von Sladdi Beitrag anzeigen
    Und dann sage einer, solche seltsamen Urteile seien nur in Italien möglich. Man stelle sich vor, man hätte selbiges letztes Jahr mit juventus turin im Fußball gemacht ...

    Aber das letzte Wort ist noch nicht gesprochen.
    Bild:
    ausgeblendet
    Ferrari wird doch ständig von der FIA bevorzugt. Wird Zeit, dass die mal eins auf den Deckel bekommen. Die F1 kann ohne Ferrari leben, aber Ferrari nicht ohne die F1.

  5. #125
    Unsinn. Es ist umgekehrt. Ferrari hat weltweit die meisten Fans, Ferrari ist Kult. Nicht umsonst bekam man viel Geld geboten, als es darum ging, eine neue Rennserie zu gründen. Wer Ferrari im Boot hat, hat das Zugpferd Nummer 1.

    Jetzt wurde einfach entschieden, diese Saison nicht zu ruinieren. Lieber über Betrügereien hinwegsehen.
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #126
    Zitat Zitat von BVG-Man Beitrag anzeigen
    Ferrari wird doch ständig von der FIA bevorzugt. Wird Zeit, dass die mal eins auf den Deckel bekommen. Die F1 kann ohne Ferrari leben, aber Ferrari nicht ohne die F1.

    Da habe ich genau einen gegenteiligen Eindruck, denn:
    1. Es wurde Ferrari ausspioniert.
    2. Ferrari durfte nichts, aber andere sogar, selbst als man wusste, dass illegale Mittel eingesetzt wurden, WM werden und bleiben.
    3. Ferrari ist FIAT, die F1 WM FIA, schon deshalb ("T") würde der Formel 1 etwas fehlen...

  7. #127
    Zitat Zitat von BVG-Man Beitrag anzeigen
    Ferrari wird doch ständig von der FIA bevorzugt. Wird Zeit, dass die mal eins auf den Deckel bekommen.
    Umgekehrt wird ein Schuh draus.

    Kein Team wurde so oft bestraft wie das Ferrari-Team.

    Selbst jetzt - wo der Schuldige doch eigentlich eher wo anders zu suchen ist.





    und das sage ich sogar als langjähriger Mercedesfahrer....

  8. #128
    Victory is mine! Avatar von BVG-Man
    Ort: Quahog
    Zitat Zitat von noname Beitrag anzeigen
    Umgekehrt wird ein Schuh draus.

    Kein Team wurde so oft bestraft wie das Ferrari-Team.
    Gleichzeitig kam aber kein anderes Team so oft mit Betrügereien und Schummeleien ungeschoren davon wie Ferrari. Die FIA ist Ferrari jahrelang in A*sch gekrochen.
    Selbst jetzt - wo der Schuldige doch eigentlich eher wo anders zu suchen ist.
    Wo denn? Lass mich überlegen. Wer hat Düngemittel in den Tank gekippt? Ferrari-Mitarbeiter Nigel Stepney. Wer hat geheime Unterlagen kopiert und ist damit hausieren gegangen? Ferrari-Mitarbeiter Nigel Stepney. Bei McLaren hat sich dagegen eine Person den Kram andrehen lassen, blieb aber drauf sitzen, weil es sonst niemanden im Team interessiert hat.

    Der Hauptschuldige sitzt bzw. saß in Maranello, nicht in Woking.

  9. #129
    allgemein geschmähte Daseinsform Avatar von Apollo
    iIn diesem Fall war es ja von Ferrariseite ein Mitarbeiter, der das eigene Team sabotiert und Daten verkauft hat. Das kann man Ferrari nicht ankreiden.
    Bei McLaren bleibt schon etwas hängen. Warum wurde der FIA nicht gemeldet, daß ihnen das Dossier angeboten wurde, wie Honda es wohl gemacht hat? Das Dossier ging im Team durch mehrere Hände, und auch wenn es nicht bewiesen werden kann, ich glaube schon, daß es studiert wurde. Der FIA blieb wohl nichts anderes übrig als ein Freispruch zweiter Klasse.

    Hat jemand das DTM-Rennen am Sonntag gesehen? Ich leider nicht, aber Stallorder ärgert mich immer wieder.

  10. #130
    Lockenfrosch Avatar von Daffy
    Ort: Klerikales Bootcamp
    Ist wohl doch noch nicht vorbei, diese Spionagesache.

    Mosley (!!) will in die Berufung gehen.
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #131
    allgemein geschmähte Daseinsform Avatar von Apollo
    Gute Nachrichten von Sebastian Vettel: Er löst ab sofort Scott Speed bei Toro Rosso ab und startet schon am Sonntag in Ungarn.
    http://www.motorsport-total.com/f1/n..._07073108.html
    Neuer Testfahrer bei BMW wird Timo Glock.

  12. #132
    Lockenfrosch Avatar von Daffy
    Ort: Klerikales Bootcamp
    Zitat Zitat von Apollo Beitrag anzeigen
    Gute Nachrichten von Sebastian Vettel: Er löst ab sofort Scott Speed bei Toro Rosso ab und startet schon am Sonntag in Ungarn.
    http://www.motorsport-total.com/f1/n..._07073108.html
    Neuer Testfahrer bei BMW wird Timo Glock.
    Was man so von Scott Speed hört, sollte Vettel ausser H.A.N.S. auch n Rückenschutz anlegen
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #133
    allgemein geschmähte Daseinsform Avatar von Apollo
    Der Teamchef scheint ja ein ganz gefährlicher zu sein.
    Wobei ich Speed die Story auch nicht so ganz abkaufe. Die Stimmung bei Toro Rosso muß im Moment unter aller Sau sein.

  14. #134
    Lockenfrosch Avatar von Daffy
    Ort: Klerikales Bootcamp
    Zitat Zitat von Apollo Beitrag anzeigen
    Der Teamchef scheint ja ein ganz gefährlicher zu sein.
    Wobei ich Speed die Story auch nicht so ganz abkaufe. Die Stimmung bei Toro Rosso muß im Moment unter aller Sau sein.
    Wenns so war, sind wir fast in den 70ern, wo man nem "Versager" schonmal SEHR deutlich gemacht hat, das er nich viel taugt

    Aber das is auch n Team - Mateschitz mit lahmen Flügeln, der in alles investiert, was nich bei 3 aufm Baum is (Stichwort "Red Bull Salzburg" mit Trappatoni und Matthäus, "Red Bull New York" - wer weiss schon, dass es in New York noch Fußball gibt) - und Gerhard Berger, der nahezu seine Existenz (Speditionsunternehmen) für den Einstieg verkauft hat....

    Dass da die Nerven schnell blank liegen, kann ich verstehen
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #135
    Zitat Zitat von Daffy Beitrag anzeigen
    Ist wohl doch noch nicht vorbei, diese Spionagesache.

    Mosley (!!) will in die Berufung gehen.

    Yep, hat mich ziemlich überrascht - der Druck war aber zu groß.
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •