Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 147 von 149 ErsteErste ... 4797137143144145146147148149 LetzteLetzte
Ergebnis 2.191 bis 2.205 von 2221

Thema: London!

  1. #2191
    Da hier ja einige London-"Insider" sind ... vielleicht habt ihr ja Tips für mich

    Wir fliegen im Herbst mit Freunden und insgesamt 4 Kindern nach London (Alter: 7 - 11 Jahre).

    Gibt's Tipps, was man mit Kindern in London unternehmen kann?

    Fix ist bisher ein Tag im "Harry Potter Land "(WB-Studios ) und ein Ausflug nach Greenwich.

    Danke schonmal!

  2. #2192
    Mit Kindern war ich noch nie in London unterwegs, aber wenn es ums Shopping geht, laufen hier immer ganz viele rum:

    M&Ms-Store am Leicester Square (gegenüber ist auch noch ein Lego Store - World's Largest-)
    Disney-Store in der Oxford Street
    und natürlich Hamleys in der Regent Street, die haben da echt interessante Sachen und die Mitarbeiter "spielen" auch mit den Kindern
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #2193
    Oder wie wäre es mit einer Doppeldecker-Busfahrt durch London - entweder mit einem der Linienbusse oder dem Hop On - Hop Off Bus. Dann muss man auch nicht soviel latschen. Ich erinnere mich noch daran, dass ich mal mit 12 mit meinen Eltern in London war und wir praktisch den ganzen Tag nur zu Fuß unterwegs waren, das war ein wenig traumatisch

  4. #2194
    Bus werden wir viel fahren, es fährt ja auch unsere "Lieblings-Buslinie" fast direkt beim Hotel vorbei *gg*
    Und dass sie viel gehen müssen, das erklären wir ihnen schon seit einem halben Jahr
    Aber klar werden wir Rücksicht nehmen. Wir sind ja von unseren bisherigen London-Trips gewöhnt, sehr viel und sehr lange zu gehen. Naja, dann fällt dieses Jahr unsere Tour durch den Hyde Park halt ein bissl kürzer aus
    https://www.ioff.de/signaturepics/sigpic7171_1.gif

  5. #2195
    Zitat Zitat von Dosenfutter Beitrag anzeigen
    Da hier ja einige London-"Insider" sind ... vielleicht habt ihr ja Tips für mich

    Wir fliegen im Herbst mit Freunden und insgesamt 4 Kindern nach London (Alter: 7 - 11 Jahre).

    Gibt's Tipps, was man mit Kindern in London unternehmen kann?

    Fix ist bisher ein Tag im "Harry Potter Land "(WB-Studios ) und ein Ausflug nach Greenwich.

    Danke schonmal!

    Ich weiß nicht, ob du jetzt speziell was für Kinder suchst, daher erzähl ich einfach mal, was unsere besonders interessant fanden (damals 11/12 Jahre alt)
    Die deutschsprachige Führung durch Houses of Parliament mit anschließedem Tea-Time dort war zwar sehr interessant, aber zwischenzeitlich sehr langatmig für die Kinder. Man musste ja immer still sein und oft rumstehen. Aber die Geschichten zu den ganzen Köpfungen fanden sie toll
    Tower of London und HMS-Belfast hat ihnen so gut gefallen, dass wir da auch ein zweites Mal hin mussten.
    Ein Besuch im Hardrock-Cafe und unter Gitarre von Carlos Santana sitzen
    Das British Museum fanden sie auch toll
    London Eye gefiel garnicht, dafür umso mehr die Aussichtsplattform von The Shard.

    Das Science-Museum lohnt sich bei euch bestimmt auch, sollte für jede Altersgruppe was sein. Die haben da auch kleinere Shows und Vorführungen. Sehr interessant. Ich hatte zwei Stunden geschätzt und wir waren bestimmt 4,5 Stunden drin

    Harry Potter hat mir bestimmt mehr Spaß gemacht als den Kindern Seid ihr da mit einer Bustour unterwegs oder alleine? Wir wurden hin und zurückgebracht. Hatte den Nachteil, dass wir dann in den geplanten 3 Stunden nicht fertig geworden sind.

  6. #2196
    Zum Potter fahren wir mit dem Zug und dann Shuttle-Bus. Dadurch haben wir jede Menge Zeit, da wir ja schon gegen 9.30 Uhr den Einlass haben - und wir sind zu Halloween dort, das finden die Kinder sicher cool.

    London Eye sparen wir uns auch, The Shard überlegen wir noch.

    Und: Still sein und zuhören ... das funktioniert ganz sicher nicht!! *lol*

    Hard Rock Cafe sparen wir uns auch, da wir im Hard Rock Hotel wohnen werden. Wir sind schon seehr gespannt.
    https://www.ioff.de/signaturepics/sigpic7171_1.gif

  7. #2197
    Tea Time in den Houses of Parliament?
    Die gab es damals vor ich glaub 4 Jahren, als ich eine Führung mitgemacht habe, nicht

    Aber schau mal, ob du vielleicht eine Tour durch den Buckingham Palast machen kannst. Und je nachdem, wann im Herbst (Ende November hat im Hyde Park der Rummel schön eröffnet), wäre vielleicht auch eine Fahrt noch durch Little Venice drin. Weiß aber nicht, ob die dann noch fahren. Einstieg in Camden Lock und dann mit dem Boot den Kanal entlang, u.a. durch den Zoo. Fand ich schön. Und ist für Kinder sicher auch interessant.
    Ansonsten ist das Natural History Museum auch für Kinder sehr interessant

  8. #2198
    Zitat Zitat von Rebus Beitrag anzeigen
    Tea Time in den Houses of Parliament?
    Die gab es damals vor ich glaub 4 Jahren, als ich eine Führung mitgemacht habe, nicht
    2016 war das, gerade geschaut - ich dachte ja, das liegt länger zurück.
    Teatime kannst du allein oder zusätzlich buchen, das hat mit den Touren selbst nichts zu tun. Man sitzt dann auf der Fluss-Seite (aber nur im Common-Bereich )

    Die Führung im Buckingham-Palace gefiel unseren Kindern auch gut, aber die sind nur in den Sommermonaten möglich.

  9. #2199
    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    2016 war das, gerade geschaut - ich dachte ja, das liegt länger zurück.
    Teatime kannst du allein oder zusätzlich buchen, das hat mit den Touren selbst nichts zu tun. Man sitzt dann auf der Fluss-Seite (aber nur im Common-Bereich )

    Die Führung im Buckingham-Palace gefiel unseren Kindern auch gut, aber die sind nur in den Sommermonaten möglich.

    Der Palast ist dieses Jahr vom 20. Juli bis 29. Septemberg geöffnet.
    Stefan

  10. #2200
    Bothwell Avatar von magixx
    Ort: Funky's Kittchen
    Madame Tussaud mit der Gruselabteilung.

  11. #2201
    ich wollte heute zu hmv in die oxford street (einer meiner lieblingsläden) und musste dann feststellen, dass der dicht gemacht hat.

    https://londonist.com/london/news/hm...treet-to-close

    ansonsten hab ich heute mal geguckt, was rund um dem parliament so abgeht. war schon sehr interessant.

    bin aber auch nur eine nacht hier, war vorher für ein paar tage in liverpool...sehr schöne stadt und wenn ich mir nicht diese olle bronchitis zugezogen hätte, hätte ich auch viel mehr gemacht.

    manchester dagegen hat mir nicht wirklich gefallen.
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #2202
    Ich fand Manchester gar nicht so übel, das alternative Viertel "Northern Quarter" war toll.
    Liverpool hingegen war komplett anders, allein von der Lage her schon echt toll.
    Da freu ich mich richtig, im Juli wieder für 5 Tage dort zu sein, unser Appartment ist in unmittelbarer Nähe der Liverpool Cathedral

  13. #2203
    Wir überlegen, ob wir kurzfristig nach London fahren sollen.

    Im Februar war ich noch nie da. Aber ich denke, es sollte einfach nur kälter sein als sonst, aber trotzdem dachte ich, dass wir für das schlechte Wetter doch besser gerüstet sein sollten. Sprich: Mehr Alternativen, was wir machen, wenn es denn richtiges Sauwetter wäre.

    Habt ihr ein paar Vorschläge?

    Leadenhall Market, Camden Market, Borough Market hatten wir im Kopf. Aber ich weiß nicht, ob man da Alternativen braucht oder ob die bei jedem Wetter gehen?
    Ich meine mich zu erinnern, dass da genug überdachter Bereich war, so dass man nicht permanent im Regen steht und es gehen müsste?

    Ansonsten fällt mir da nur noch Westminster Abbey ein - da waren wir noch garnicht drin.
    Natural History Museum und British Museum kann man definitiv wiederholen - gerade letzteres hatten wir garnicht alles an einem Tag gucken können. Irgendwann ist man ja nicht mehr aufnahmefähig.

    Und wer evtl. noch ein richtig tolles Hotel in der Nähe von der Themse oder Bahnhof St. Pancras kennt, her damit

  14. #2204
    Wir fahren bei miesem Wetter oft nach Westfield einkaufen und essen. Tube-Station: Shepherds Bush. Das ist ein großes, architektonisch wunderschönes Einkaufszentrum in Westlondon.
    Hat fast alles, was die Oxford bietet, ohne Selfridges mit viel weniger Menschen und viel geräumiger.
    Wir sind jahrelang dort und sehen immer noch neue Wege.

    Borogh und Leadenhall sind überdacht.

    Die Frage ist halt, was dich außer Märkten interessiert. Ich würde nach tollen Sonderaustellungen gucken, die finde ich in London richtig top, wir besuchen jedes Mal mindestens eine oder zwei. Kostet lustigerweise fast immer 18£. Es gibt welche, die sind bereits bei der Eröffnung ausverkauft und auch gern weitaus teurer. (Im Sommer z.B. Dior bei V&A).

    Modern Tate mit relativ neuem Aussichtsturm ist klasse und kostenlos (außer den Sonderaustellungen), Saatchy-Galery auch, allerdings haben im letzten Jahr viele Bezahlausstellungen zugenommen, davor war sehr viel mehr kostenlos. Ich erwähne das nur, weil sich das inzwischen ganz schön summiert. Man merkt, dass durch die Unsicherheit des Brexits viele Kultursponsoren weggebrochen sind (und auch Geschäfte/Kaufhäuser).

    Bei Regen kann man aber auch super mit dem Bus fahren und sich von da aus vieles ansehen.

    Wie lange habt ihr denn überhaupt Zeit?

  15. #2205
    Zitat Zitat von Elaine Beitrag anzeigen
    Wie lange habt ihr denn überhaupt Zeit?
    Ich weiß noch nicht genau. Vermutlich werden es 3 Übernachtungen.
    Muss noch gucken, wann genau der Karneval stattfindet


    Wir fahren bei miesem Wetter oft nach Westfield einkaufen und essen. Tube-Station: Shepherds Bush. Das ist ein großes, architektonisch wunderschönes Einkaufszentrum in Westlondon.
    Einkaufszentrum klingt erstmal nicht verlockend, aber was du sonst erzählst, schon. Ich guck mal


    Die Frage ist halt, was dich außer Märkten interessiert.
    Gute Frage
    Wenn das Wetter mitmacht, hätte ich ja am liebsten einfach nur Zeit verbracht und geguckt, wohin uns der Weg führt.

    Bei einer Fahrt mit den Kindern hatten wir halt über eine "kulinarische" Tour nachgedacht - deshalb kam ich auf die Märkte.
    Dann entfallen aber definitiv Shoppingmeilen oder Kunstsachen, damit kann ich sie jagen.

    Sonderaustellungen/veranstaltungen könnte ich tatsächlich mal schauen. Manchmal verpasst man was tolles um nur einen Tag.
    Modern Tate, Saatchy-Galery etc kann ich mir merken, wenn wir mal ohne Kinder fahren


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •