Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 271 von 271 ErsteErste ... 171221261267268269270271
Ergebnis 4.051 bis 4.065 von 4065

Thema: Wrestling

  1. #4051
    zahm, aber direkt Avatar von Eggi I.O.F.F. Team
    Mich tät interessieren, wie das Duell Tyson Fury gegen Braun Strowman abläuft, leider habe ich kein Sky Sport.

    https://www.spiegel.de/sport/sonst/t...a-1294227.html

  2. #4052
    Mag viele,aber nicht alle Avatar von Thomtommy
    Ort: Überall und Nirgendwo
    Zitat Zitat von Eggi Beitrag anzeigen
    Mich tät interessieren, wie das Duell Tyson Fury gegen Braun Strowman abläuft, leider habe ich kein Sky Sport.

    https://www.spiegel.de/sport/sonst/t...a-1294227.html



    Fury hat nach 8 Minuten gewonnen durch KO

    Geändert von Thomtommy (31-10-2019 um 21:06 Uhr)

  3. #4053
    zahm, aber direkt Avatar von Eggi I.O.F.F. Team
    Das hätte ich nicht gedacht.

    danke

  4. #4054
    Mag viele,aber nicht alle Avatar von Thomtommy
    Ort: Überall und Nirgendwo
    WWE „Crown Jewel“ aus Riyadh, Saudi Arabien vom 31.10.2019

    https://www.wrestling-infos.de/191191.html


    The Fiend hat tatsächlich den Titel gewonnen


  5. #4055
    Zitat Zitat von Thomtommy Beitrag anzeigen



    Fury hat nach 8 Minuten gewonnen durch KO


    Ich finde es langsam etwas albern was Braun da für Storys angeheftet werden. Ich mein, der hat schon mit der Wyatt Family alles und jeden durch den Ring geworfen und in den Boden gestampft, so dass er hätte schon 3 mal Champion sein müssen. Aber ihm wird immer die Arschkarte angeschrieben und nun eine Niederlage gegen einen völligen Neuling in der Hinsicht, was wahrscheinlich nur Promotion für Fury sein soll.

    Jeder Depp bekommt eine Champion Story, nur Braun nicht. Schade.


  6. #4056
    Very Bigly Stable Genius Avatar von Dawson41
    Ort: Dortmund
    Interessanter als Blood Money war der heutige WWE Quartalsbericht.

    • WWE Network mit 1,51 Mio. Abonnenten, was -9% im Vergleich zum Jahr zuvor bedeutet. WWE geht von 1,43 Mio. Abonnenten in Q4 aus was 10% weniger als noch ein Jahr zuvor wäre.

    • Live Events Umsatz ist im Jahresvergleich um 13% niedriger. In Nordamerika haben wir einen Ticketrückgang von 18%. Obwohl die Anzahl der Liveshows von 90 in Q3 2018 auf 74 zurückging sank dennoch zu durchschnittliche Zuschauerzahl pro Liveshow. In drei der letzten fünf Quartale hat WWE mit Live Events Geld verloren.
      NXT Zuschauerzahlen sind ebenfalls fallend und setzen damit den Trend aus dem 2. Quartal fort.

    • Merchandise im WWE Shop ist in Q3 um 16% zurückgegangen. Im gesamten Jahr 2019 beträgt der Rückgang 19%.

    • YouTube Klickzahlen des WWE Kanals sanken ebenfalls.


    Dementsprechend stürzte die Aktie heute 16% ab auf $56 und hat sich seit dem Höchststand Ende April von $99 fast halbiert.

  7. #4057
    Mag viele,aber nicht alle Avatar von Thomtommy
    Ort: Überall und Nirgendwo
    Brocki ab sofort wieder bei RAW.

  8. #4058

  9. #4059
    https://twitter.com/FightfulWrestle/...904809472?s=20
    Ich hatte das gar nicht mehr so in Erinnerung, dass die ECW Arenen in Philadelphia und im Hammerstein Ballroom zu Manhattan Mia Yim mit Standing Ovations verabschiedet hatten vor 10 Jahren
    https://twitter.com/TomStoup/status/...239538688?s=20
    Meine Erinnerung war irgendwie, dass die Fans dort sehr negativ gestimmt waren und Leute, die sie nicht respektierten aus der Halle buhten, weil ihnen Vince McMahon Batista vs Big Show vorsetzte und Change the channel angestimmt wurde von den Fans, die die Original ECW kannten.

  10. #4060
    So wie die War Games aufgebaut werden, kann man nur hoffen, dass das Verhältnis Mittwoch Nachts bald wieder 2 AEW Zuschauer auf 1 NXT Zuschauer ist, wie es Dawson prognostiziert hatte und wie es am 2. Oktober noch fast zutraf. Wenn das erreicht ist, dann bitte AEW auch bald Raw bei den 14-49 jährigen Zuschauern überholen.

    AEW ist bei vielen Dingen nicht nach meinem Wrestling Geschmack. Aber alleine dafür War Games zu bringen 1 Tag vor der Survivor Series, wo Nxt dann als Team fungiert und so das Feuer aus dem NXT PPV zu nehmen, indem sie bei smackdown kooperieren. Das ist storytelling, wo sich jeder Verantwortliche schämen sollte, angefangen bei Vince und Hunter. Besonders gegenüber Leuten die 1996 den Sting Aufbau in WCW miterlebten.

    Schämen werden sich Vince und Hunter wohl leider sowieso nicht, aber ein AEW Erfolg bei den Einschaltquoten ist wohl die einzige Möglichkeit, dass sich WWE irgendwann wieder respektvoller gegenüber seinen Zuschauern verhält und sich wenigstens Mühe gibt Stories zu schrieben, die Sinn ergeben und irgendeine Bedeutung haben. Was für mich als mehr storyline denn in ring fokussierter zuschauer die wichtigste Baustelle wäre an der sie zu arbeiten haben.

    Ich kann auch nachvollziehen, wenn ich Leute höre die sagen sie schämen sich inzwischen schon, wenn ihr Bekanntenkreis weiß, dass sie WWE schauen. Aber nungut das ist JD from NY. Ich muss mich ja zum Glück für so eine Kleinigkeit nicht schämen. Aber auf jeden Fall WWE halt so uncool in ihrer ganzen Aura wie vielleicht noch nie zu meinen Lebzeiten. AEW hingegen natürlich ein junges, hippes Produkt. Aber andererseits natürlich überhaupt nicht im gesellschaftlichen Mainstream angekommen und wird es auch nicht. Was dem widerspricht was Tony Khan damals im X Pac Podcast als Ziel ausgab. Und mir persönlich halt auch sehr viele Wrestlingsachen aus der Vergangenheit besser gefallen als AEW 2019. wenn auch wenig Sachen in den 2010er Jahren.
    Geändert von gnuss (16-11-2019 um 08:33 Uhr)

  11. #4061
    Mag viele,aber nicht alle Avatar von Thomtommy
    Ort: Überall und Nirgendwo
    Survivor Series waren ein kompletter NXT-Abend. Kam sehr überraschend, im Nachhinein jedoch nicht. Man will halt NXT stark gegen AEW pushen.

    Bei RAW dann eine Ansage von Seth. Ich schätze das ein Heelturn kurz bevor steht.

    Außerdem ein neuer US-Champ


    Rey Mysterio


  12. #4062

  13. #4063

  14. #4064
    Freut mich, dass Rollins jetzt mal wieder Heel ist. In dieser Rolle waren seine Promos immer ganz brauchbar und nicht Fremdscham wie ganz 2019 als Babyface. Bei KO wäre es schön, wenn er als Top-Face diesmal durchstarten könnte, aber glaube wird Vince nicht erlauben.
    Als Seth bei seiner Heelturn Promo fragte was die Wrestling-Fans im Jahr 2019 für eine eierlegende Wollmilchsau erwarten würden, ist mir auch aufgefallen, dass meine Ansprüche vielleicht auch zu unrealistisch sind.
    Ich hatte ja gedacht AEW würde Stories booken, die mir als Storylineaffinen Wrestlingzuschauer gut gefallen würde. Und dachte auch Bayley z.b. wäre eine gute Wrestlerin, wie alle Leute sagen, die im Gegensatz zu mir 2015/16 NXT schauten und Vince hat sie 2017/18 kaputtgebookt. Aber 2019 meistens im oberen Bereich der Womens Division gebookt und da ist irgendwie nie was Interessantes oder Vernünftiges dabei, egal ob sie Babyface Champ, Heel Champ, im Survivor Series Triple Threat Main Event ist oder gegen Alexa Bliss oder Lacey Evans fehdet.

  15. #4065
    Wird ja auch angenommen, dass Rollins außerhalb seines Wrestling Charakters ebenfalls genervt ist von den smarten Fans und das jetzt teilweise in sein Heel-Gimmick eingearbeitet wird. Er hat glaube ich die Fans auch oft in Podcasts die ich nicht höre kritisiert, was Reigns selten tat als er verhasstes Babyface war. Ich kann ja ihm nicht zu sehr genervt haben. Hab ihm ja nur einmal im Sommer vollgespammt auf Twitter, als ich ihn, seiner The Man Freundin und Bubba Ray Dudley vollgesültzt hatte mit Aussagen wie Vince und WWE Creative wären Vollpfosten und Lance Storms Tochter würde nicht mehr WWE schauen wegen Sasha Banks Darstellung.
    aber ich würde seine Lebensgefährtin ja längst nicht als 1.Wahl nehmen, wenn ich irgendeine WWE Wrestlerin als Wichsvorlage auswählen müsste.
    Ich schau mir immer noch gelegentlich diese Ausgabe von JD vom Sommer an über Rollins am 1.13.00 und Alexa Bliss ab 52.00
    https://www.youtube.com/watch?v=qjwW8awTnPo
    Bringt mich jedesmal zum Lachen. Weiß nicht warum, Alexa Bliss wäre trotzdem ein interessanter Champ als Bayley oder Sasha Banks, wenn diese beiden so dargestellt werden wie jetzt. Alexa kann natürlich nicht so gut wrestlen, aber wäre immerhin unterhaltsamer wegen Mic-Können, was mir beim Wrestling Schauen ja immer wichtig ist.
    Geändert von gnuss (Gestern um 05:00 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •