Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 10 von 184 ErsteErste ... 678910111213142060110 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 2756
  1. #136
    Neue Gerüchte um einen möglichen Exit von Katherine Heigl

    source: The National Enquirer

    “Katherine has suggested to Grey’s producers that they kill her character Dr. Izzie Stevens in dramatic fashion so her exit could bring in huge ratings,” a friend of the Emmy-winner snitches to the Enquirer

    But spies close to Kat don’t expect Touchstone Television and ABC to let the actress go without a fight, claiming Kat’s battle to leave the operating room could land her in the courtroom:

    “If the show doesn’t let her go, Katherine has prepared herself for an ugly legal battle.”
    Ich wünsche mir, dass sie bald bei ihrem Denny sein kann.

  2. #137
    Zitat Zitat von maya13 Beitrag anzeigen
    Ich wünsche mir, dass sie bald bei ihrem Denny sein kann.
    Wat bisse fies





    ignorant barbarian, sexual predator, shameless liar, professional grifter, race-baiting wannabe-dictator, flatulent butternut squash, adult blobfish, Cheeto-dusted bloviator, melting pig carcass, rage-addled Oompa Loompa

  3. #138
    Krizzz
    unregistriert
    Zitat Zitat von maya13 Beitrag anzeigen
    Ich wünsche mir, dass sie bald bei ihrem Denny sein kann.
    Dem stehen allerdings zwei Dinge im Weg. Erstens weiß man nicht, ob sie sich überhaupt noch an ihn erinnert und eigentlich war er ja doch nicht die Liebe ihres Lebens. Und zweitens setzt du voraus, dass sie in den Himmel kommt. Nach einem Mord, Organklau, Sex mit einem verheirateten Mann sowie einem Charakter geprägt von Missgunst, Egoismus und keinerlei Reue, halte ich das fast für unmöglich.
    Sollen sie Izzie lieber auf eine lange Reise schicken und sie dann nie wieder erwähnen.

  4. #139
    Zitat Zitat von Krizzz Beitrag anzeigen
    Dem stehen allerdings zwei Dinge im Weg. Erstens weiß man nicht, ob sie sich überhaupt noch an ihn erinnert und eigentlich war er ja doch nicht die Liebe ihres Lebens. Und zweitens setzt du voraus, dass sie in den Himmel kommt. Nach einem Mord, Organklau, Sex mit einem verheirateten Mann sowie einem Charakter geprägt von Missgunst, Egoismus und keinerlei Reue, halte ich das fast für unmöglich.
    Sollen sie Izzie lieber auf eine lange Reise schicken und sie dann nie wieder erwähnen.


    ignorant barbarian, sexual predator, shameless liar, professional grifter, race-baiting wannabe-dictator, flatulent butternut squash, adult blobfish, Cheeto-dusted bloviator, melting pig carcass, rage-addled Oompa Loompa

  5. #140
    Zitat Zitat von Krizzz Beitrag anzeigen
    Nach einem Mord, Organklau, Sex mit einem verheirateten Mann sowie einem Charakter geprägt von Missgunst, Egoismus und keinerlei Reue, halte ich das fast für unmöglich.
    Sollen sie Izzie lieber auf eine lange Reise schicken und sie dann nie wieder erwähnen.
    Leider ist dies genau das Frauenbild, welches dem Zuschauer ohne kritisches Hinterfragen vor Augen geführt wird. Die von dir genannten Verhaltensmuster auch noch als moralisch vertretbar darzustellen ist das eigentliche Problem und nicht die Handlungen selbst. Ich denke nicht, dass ich solche Probleme mit der Figur hätte, wenn Izzie nicht auch noch zu allem Überfluss nach jedem von ihr begangenen Fehler in Selbstmitleid zerfliessen würde. Sie gab ihre Tochter unmittelbar nach der Geburt zur Adoption frei, obwohl sogar ihre Mutter ihr zugesprochen hat das Baby zu behalten. Es ist verständlich, dass man sich mit 16 einer Mutterschaft nicht gewachsen fühlt und seinem Kind eine bessere Zukunft ermöglichen möchte. Aber als Hannah ins Krankenhaus kam, hatte Izzie nichts besseres zutun, als in Tränen auszubrechen, sich von Bailey und George trösten zu lassen und am laufenden Band Erklärungen für ihre Entscheidung abzuliefern. Ich hätte mir sehr gewünscht, dass sie satt "She doesn't want to see me" wenigstens gesagt hätte " She doesn't want to see me and I understand why". Leider stellt sich in jeder Situation entweder als Opfer oder als missverstandene Wohltäterin da. Ich kann mich nicht erinnern, jemals "It's my fault" von ihr gehört zu haben (nicht auf Hannah bezogen).
    Den Serientod von Izzie halte ich für die angemessenere Lösung, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass die andere Variante ein "sunset ending" mit Hannah bedeuten würde.

  6. #141
    Krizzz
    unregistriert
    Die fehlende Reue ist mein größtes Problem bei Izzie. Sie stiehlt das Herz eines Familienvaters und sagt später zu Richard: And so, if I did cut the LVAD wire, and I'm not saying that I did, but if I did, then no, I don't feel guilty. And I know that I should. And I would if it were anybody else. But I can't feel anything but happy. Kein einziger Gedanke an den Menschen, den sie mit ihrem Egoismus wahrscheinlich die Chance auf ein Überleben genommen hat. Hauptsache sie ist glücklich. Und auch von den anderen kommt kein Vorwurf.
    Sie schläft mit George und macht sich selbst mal wieder zum Opfer. Da gibt es diese Szene, wo sie auf ihrem Bett sitzt und dann anfängt zu weinen. Aber nicht, weil sie registriert was sie da eigentlich getan hat, sondern aus Selbstmitleid. Mag ja sein, dass für sie die Ehe nur auf dem Papier stattfand aber zumindest für Callie war es nicht so.
    Was es aber noch schlimmer macht, ist ihre Art, andere für ähnliche Vergehen zu verurteilen. Als Alex sie damals mit Olivia betrogen hat (und da waren sie nicht mal richtig zusammen), hat sie keine Gelegenheit ausgelassen ihn spüren zu lassen, was er doch für ein furchtbarer Mensch ist und verlangte zudem von den anderen 4, ihm die Freundschaft zu kündigen. Cristina hat sie nach tremorgate regelrecht fertig gemacht, dabei hatte Cristina für Izzie während LVAD-gate sogar ihre berufliche Zukunft aufs Spiel gesetzt.

    Ich finde aber nicht nur bei Izzie werden bestimmte Handlungen als moralisch vertretbar eingestuft. Addie wird nach dem Seitensprung als eine schreckliche Person dargestellt, während der Prom-Sex von Derek mit einem "squeee" kommentiert wird. George bekommt nach seiner Affäre von allen Seiten Unterstützung und jeder sagt ihm, was er doch für ein guter Mensch ist. Bis auf Mark und Cristina von niemanden eine kritische Reaktion.
    Cristina ist auch jemand, der viel schlechter wegkommt als andere Charaktere. Ihr wurde tremorgate ewig nachgetragen- speziell von Bailey, die wiederum Izzie innerhalb eines Tages nach LVAD-gate vergeben hatte. Jeder schläft in dem Krankenhaus mit jedem und Cristina wird dafür von Hahn verurteilt.

    Im Falle eines Abschieds von Drama Queen Heigl fände ich es gut, wenn sie eben keinen großen Dreiteiler daraus machen sondern eine unauffällige, im Tod endende Storyline konzipieren. Denn wer möchte schon 3 Stunden lang Izzie beim Sterben zusehen...

  7. #142
    weibliches Glücksbärchie Avatar von ewin
    Ort: Felsenmeer
    Im Falle eines Abschieds von Drama Queen Heigl fände ich es gut, wenn sie eben keinen großen Dreiteiler daraus machen sondern eine unauffällige, im Tod endende Storyline konzipieren. Denn wer möchte schon 3 Stunden lang Izzie beim Sterben zusehen...
    Och wenn sie nett qualvoll stirbt könnte das interessant werden
    Komtess Ewin Musgrave Glücksbärchieton von Ioffburgh
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #143
    Die Izzie der ersten Staffel war toll. Schade dass man ihren Charakter so zerstört hat. An Heigls Stelle hätte ich da auch keinen Bock drauf und da GA eh ein sinkendes Schiff ist (quality-wise), kann ich verstehen, dass sie da raus will. Aber ich bin ja eh einer von drei Menschen auf diesem Planeten die Katherine Heigl mögen....:-)
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #144
    Zitat Zitat von solly79 Beitrag anzeigen
    Die Izzie der ersten Staffel war toll. Schade dass man ihren Charakter so zerstört hat. An Heigls Stelle hätte ich da auch keinen Bock drauf und da GA eh ein sinkendes Schiff ist (quality-wise), kann ich verstehen, dass sie da raus will. Aber ich bin ja eh einer von drei Menschen auf diesem Planeten die Katherine Heigl mögen....:-)
    Da hast Du wahrscheinlich ihre Familienmitglieder reingerechnet


    Bild:
    ausgeblendet


    ignorant barbarian, sexual predator, shameless liar, professional grifter, race-baiting wannabe-dictator, flatulent butternut squash, adult blobfish, Cheeto-dusted bloviator, melting pig carcass, rage-addled Oompa Loompa

  10. #145
    Zitat Zitat von Bijou Beitrag anzeigen
    Da hast Du wahrscheinlich ihre Familienmitglieder reingerechnet

    Oi!



    Weiß gar nicht was alle haben... besser als BrainDeadKatie Holmes die immer alles amazing findet, ist diese Katie doch allemal finde ich. Und man sollte einen Darsteller auch nicht mit der Rolle verwechseln. Izzie geht gar nicht, aber die Heigl finde ich wie gesagt, ganz gut
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #146
    Krizzz
    unregistriert
    Zitat Zitat von solly79 Beitrag anzeigen
    An Heigls Stelle hätte ich da auch keinen Bock drauf und da GA eh ein sinkendes Schiff ist (quality-wise), kann ich verstehen, dass sie da raus will.
    Es handelt sich wohl eher um Heigls Größenwahn. Dass sie sich für etwas Besseres hält hat sie ja damals, als sie versuchte ABC wegen einer Gehaltserhöhung zu erpressen, deutlich gemacht. Und nach zwei seichten Romantic Comedies fühlt sie sich nun natürlich wie ein Megastar. Außerdem hat Jack Nicholson sie bei den Oscars "sugar" genannt, was sie ihrer Meinung nach in den Kreis der ganz großen Schauspieler aufsteigen lässt.

    Zitat Zitat von ewin Beitrag anzeigen
    Och wenn sie nett qualvoll stirbt könnte das interessant werden
    Ich gebe zu, das hätte seinen Reiz. Vielleicht bin ich einfach immer noch enttäuscht, dass Meh überlebte und habe Bedenken, es könnte bei Izzhell genauso ausgehen.

  12. #147
    Zitat Zitat von Krizzz Beitrag anzeigen
    Die fehlende Reue ist mein größtes Problem bei Izzie.
    Ich denke, dass es bei Izzie eindeutig an der fehlenden Selbsterkenntniss liegt. Gerade wegen ihrem Egoismus hat sie eine volkommen falsche Selbstwahrnehmung und deswegen kann hier von Reue auch überhaupt keine Rede sein. Da sie so selbstverliebt ist, steht sie sich letzendlich selbst im Weg.
    Bestes Beispiel für ihre Selbstverliebtheit: Bambi. Izzie's "heldenhaftes" Verhalten sollte wohl unter den Zuschaern Begeisterung auslösen. Sie kann den Wunsch des kleinen Jungen nicht ausschlagen und versucht mit allen Mitteln einem verletzten Reh das Leben zu retten...Ihr Dialog mit George bringt dann allerdings Licht ins Dunkel. Izzie ist nach eigener Aussage "obsessed with rescuing Bambi". Warum? Weil sie so selbstlos ist?
    Die Antwort darauf gibt sie selbst : "I'm Bambi, George! If anyone in this situation is a sad little cartoon character, it's me. I'm all alone in the forest! And my mother's been shot by a hunter, and where are you? Where the hell are you?"
    Sie versucht sich wiedermal selbst zu retten, weil sie nicht bekommt, was sie will. Sie zerfliesst in Selbstmitleid. George hat zwar gerade damit zu kämpfen, dass er Ehebruch begangen hat, aber Izzie ist diejenige, die gerettet werden muss. Das sie Callie gegenüber nie Verständniss aufbringen konnte war klar, aber das gleiche galt wohl auch für den Mann, den sie angeblich liebt....

    Cristina wird in den letzten Episoden dieser Staffel wohl volkommen in die MurDer Storyline integriert werden. Mit Pacey war zwar ein neuer love interest für sie geplant, aber ich denke nicht, dass für die laufende Staffel noch jemand für sie gecastet wird. Stattdessen wird sie One Face über die Trennung von Mr. IHaveNoBalls hinweghelfen. Einer der interessantesten und vielfältigsten Charaktere der Show wird dadurch wirkungsvoll zur Statistin degradiert.
    Was die Zukunft von Crsitina angeht, würde ich mir ein Burke-recast wünschen.

  13. #148
    Zitat Zitat von Krizzz Beitrag anzeigen
    Es handelt sich wohl eher um Heigls Größenwahn. Dass sie sich für etwas Besseres hält hat sie ja damals, als sie versuchte ABC wegen einer Gehaltserhöhung zu erpressen, deutlich gemacht. Und nach zwei seichten Romantic Comedies fühlt sie sich nun natürlich wie ein Megastar. Außerdem hat Jack Nicholson sie bei den Oscars "sugar" genannt, was sie ihrer Meinung nach in den Kreis der ganz großen Schauspieler aufsteigen lässt.
    Wenn ein Mann sich so verhält spricht man in der Regel nicht von Größenwahn, sondern von Selbstbewusstsein. Generell kann ich viele Kritikpunkte nicht nachvollziehen, die versuchte Erpressung wegen einer Gehaltserhöhung wird im allgemeinen als Verhandlungstaktik bezeichnet, das macht in Hollywood jeder, der es sich leisten kann etwas Druck auf die Gegenseite auszuüben. Die "zwei seichten Romantic Comedies" waren beide sehr erfolgreich, was haben denn die anderen Stars aus Grey's in den letzten Jahren für Filme in die Kinos gebracht ... nichts nennenswertes? Dachte ich mir. Dazu kommen noch ihr Golden Globe und die Emmy Nominierung, sie hat also Erfolg und wird von Kritikern anerkannt, ich finde sie kann es sich durchaus leisten sich als Star zu fühlen.

    Wird das so bleiben? Keine Ahnung, vielleicht ist sie in ein paar Jahren weg vom Fenster, vielleicht aber auch nicht. Ich kann ihr jedenfalls nicht vorwerfen, dass sie jetzt ihre Chance nutzen will. Die Serie geht den Bach runter, die Stories werden immer blöder und ihr Charakter ist unbeliebt, warum soll sie also bleiben? Besser jetzt gehen und verschiedene Rollen spielen um bei einem noch breiteren Publikum bekannt zu werden, als in der Serie zu versauern und von den Fans gehasst zu werden.

    Ich habe hier schon mal gefragt warum Katherine Heigl so unbeliebt ist, außer "Weiß man doch", "Liest man überall" und ein paar Beispielen von völlig normalem Verhalten einer ambitionierten Schauspielerin mit offensichtlich hohen Karrierezielen, habe ich keine Antwort bekommen. Daher glaube ich das es einfach daran liegt, das sie jung, erfolgreich, attraktiv, selbstbewusst und vor allem weiblich ist.

    Ach und falls es nicht deutlich wurde, ich mag sie auch.
    Geändert von Dustin (02-03-2008 um 21:20 Uhr)

  14. #149
    Krizzz
    unregistriert
    Wenn ich mir den Bambi Dialog durchlese bin ich froh, diese Szene nie gesehen zu haben. Ich fand schon lange keinen Serien-Charakter mehr so abstoßend und ätzend wie Izzme. Urgh

    Cristina wird wohl auch den Rest der Staffel keine eigene Storyline bekommen und Spoiler bestätigen ja auch deine Vermutung bezüglich ihrer künftigen Rolle in der Serie. Dabei finde ich es durchaus positiv, dass sie erstmal keine neue Beziehung/Sex hat. Aus ihrer Freundschaft und Wohngemeinschaft mit Callie könnte man auch noch mehr rausholen. Das hat Potential.
    Geändert von Krizzz (02-03-2008 um 22:08 Uhr)

  15. #150
    Zitat Zitat von Dustin Beitrag anzeigen
    Ich habe hier schon mal gefragt warum Katherine Heigl so unbeliebt ist, außer "Weiß man doch", "Liest man überall" und ein paar Beispielen von völlig normalem Verhalten einer ambitionierten Schauspielerin mit offensichtlich hohen Karrierezielen, habe ich keine Antwort bekommen.
    Dass einem jemand unsympathisch ist, kann man nicht immer harten Fakten begründen

    Ich finde sie auch schrecklich. Und zwar seit der Zeit kurz vor ihrer Heirat. Auf mich wirkt sie als ob sie sich für den tollsten Menschen der Welt hält (ob zurecht oder nicht spielt für mich keine Rolle), aufdringlich, irgendwie 'laut' und penetrant. Außerdem gibt sie sich immer so betont 'volksnah' und down to earth, das finde ich fast am schlimmsten.

    Als sie dann geheiratet hat, dieses ganze Getue....wie sie jedem ihren Ring unter die Nase gehalten hat. Irgendwie hat sie so getan als sei es eine große Leistung geheiratet zu werden und sie ist eine der wenigen, die das geschafft haben.

    Dass sie anscheinend stolz darauf ist, dass sie mit dafür verantwortlich ist, dass Isaac Washington seinen Job los ist, finde ich auch ziemlich fragwürdig. Mein Eindruck ist, dass sie mit dafür gesorgt hat, den ganzen Vorfall zu etwas aufzublasen, was er nicht gewesen ist, um später als Gutmenschin dazustehen.

    Böse Zungen behaupten sogar, dass sie ihre Nominierungen überhaupt nur dieser Sache zu verdanken hat

    Ne, ich mag die nicht


    Achso, Patrick Dempsey hat auch einen recht erfolgreichen Kino-Film gedreht


    ignorant barbarian, sexual predator, shameless liar, professional grifter, race-baiting wannabe-dictator, flatulent butternut squash, adult blobfish, Cheeto-dusted bloviator, melting pig carcass, rage-addled Oompa Loompa


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •