Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 13 von 188 ErsteErste ... 3910111213141516172363113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 195 von 2807
  1. #181
    Die Spoiler klingen für mich nach dem krampfhaften Versuch der Schadensbegrenzung. Meine Befürchtung in Hinblick auf die kommenden Folgen ist, dass die MurDer-Reunion den grössten Teil der Sendezeit in Anspruch nehmen wird und alle anderen Charaktere wiedermal auf der Strecke bleiben und zu Statisten degradiert werden.

  2. #182
    Zitat Zitat von maya13 Beitrag anzeigen
    Die Spoiler klingen für mich nach dem krampfhaften Versuch der Schadensbegrenzung. Meine Befürchtung in Hinblick auf die kommenden Folgen ist, dass die MurDer-Reunion den grössten Teil der Sendezeit in Anspruch nehmen wird und alle anderen Charaktere wiedermal auf der Strecke bleiben und zu Statisten degradiert werden.
    naja, solange wir dann weniger von george und izzie sehen, alex einmal gut aussehend durchs bild schreitet und bailey am ende irgendjemanden zur sau macht, dann soll es mir recht sein!
    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet

  3. #183
    Eine eventuelle MurDer Hochzeit im Staffelfinale wäre für mich nur unter ganz speziellen Umständen nachvollziehbar. Meh und McD. geben sich nach einer durchzechten Nacht bzw. zahllosen Tequilla Shots das Ja - Wort. Am nächsten Morgen wachen sie nichts ahnend und total verkatert nebeneinander auf und erblicken erstaunt den Ehering des anderen.
    Das erscheint mir noch am logischsten, schliesslich hat diese "monumentale Liebesgeschichte" genau so ihren Anfang genommen. Im Alkohorausch. Ich hoffe, dass Shonda in dem Fall back to the roots geht. Wäre ein kluger Schachzug.
    Ach, und falls das frisch vermählte Paar anschliessend noch auf Hochzeitsreise geht, hoffe ich inständig, dass sie unter mysteriösen Umständen im Bermuda-Dreieck verschwinden.

  4. #184
    Krizzz
    unregistriert
    Eine Hochzeit unter Alkoholeinfluss ist für mich auch die einzig mögliche Variante, wenn es sich schon nicht verhindern lässt. Warum sonst sollte eine Frau jemanden wie McDouchebag heiraten, der Meh nun schon das zweite Mal für eine andere Frau innerhalb eines Jahres verlassen hat.
    Und eine anschließende Reise, die entweder im Bermuda-Dreieck endet oder mindestens 3 Staffeln andauert, wäre natürlich großartig. :träum:
    Schade, dass PD und EP keine besonders guten Schauspieler sind, da wird man bei beiden wohl vergebens hoffen, dass sie die Serie für eine Film-Karriere verlassen. *sigh*

  5. #185
    Warum sonst sollte eine Frau jemanden wie McDouchebag heiraten, der Meh nun schon das zweite Mal für eine andere Frau innerhalb eines Jahres verlassen hat.
    Die Frage ist umgekehrt genauso gerechtfertigt. Warum sollte McD. One Face unbedingt heiraten wollen? Sie ist nicht einmal im Stande eine Nacht mit ihm zu verbringen. Nach dem Sex hat sie ihn jedes Mal rausgeworfen, weil sie seine Nähe nicht ertragen konnte. Sie hat sich nie von ihm helfen lassen, obwohl er immer krampfhaft versucht hat an sie ranzukommen. Er wollte ihr beistehen und helfen mit den schlimmen Erlebnissen ihrer Kindheit und den Schicksahlsschlägen fertig zu werden. Öffnen tut sie sich Meh auch nur Cristina gegenüber. Sie ist und bleibt beziehungsunfähig ( von einer Ehe mal ganz zu schweigen ). Nach einer jahrelangen Theraphie, in der sie versucht ihre seelischen Probleme und Traumata in den Griff zu bekommen, würde ich auch eine Hochzeit für angemessen und volkommen gerechtfertigt halten.

    Und eine anschließende Reise, die entweder im Bermuda-Dreieck endet oder mindestens 3 Staffeln andauert, wäre natürlich großartig.
    Nach reiflichem Überlegen würde ich dann doch "die Shepherds" auf eine niemals endende Weltreise schicken und Izzie ihrem Schicksahl im Bermuda-Dreieck überlassen.

    Schade, dass PD und EP keine besonders guten Schauspieler sind, da wird man bei beiden wohl vergebens hoffen, dass sie die Serie für eine Film-Karriere verlassen.
    Hollywood ist eben ein hartes Pflaster. Zum Glück hat es wenigstens Katherine Heigl geschafft.

  6. #186
    Krizzz
    unregistriert
    Zitat Zitat von maya13 Beitrag anzeigen
    Die Frage ist umgekehrt genauso gerechtfertigt. Warum sollte McD. One Face unbedingt heiraten wollen? Sie ist nicht einmal im Stande eine Nacht mit ihm zu verbringen. Nach dem Sex hat sie ihn jedes Mal rausgeworfen, weil sie seine Nähe nicht ertragen konnte. Sie hat sich nie von ihm helfen lassen, obwohl er immer krampfhaft versucht hat an sie ranzukommen. Er wollte ihr beistehen und helfen mit den schlimmen Erlebnissen ihrer Kindheit und den Schicksahlsschlägen fertig zu werden. Öffnen tut sie sich Meh auch nur Cristina gegenüber. Sie ist und bleibt beziehungsunfähig ( von einer Ehe mal ganz zu schweigen ). Nach einer jahrelangen Theraphie, in der sie versucht ihre seelischen Probleme und Traumata in den Griff zu bekommen, würde ich auch eine Hochzeit für angemessen und volkommen gerechtfertigt halten.
    Sicherlich ist Meh in gewisser Weise beziehungsunfähig aber das Beispiel Cristina zeigt doch, dass es nicht hoffnungslos ist und sie durchaus Vertrauen zu einer anderen Person aufbauen kann. Auch Richard ist eine Art Bezugsperson finde ich.
    McD hingegen hat sie mehrmals im Stich gelassen, verlassen (für 2 Frauen und seinen Job), unter Druck gesetzt und sie letztendlich aufgegeben, weil sie nicht in sein Traumhaus ziehen wollte, in dessen Planung er sie mal wieder nicht eingeschlossen hatte.
    Dieses verloren gegangene Vertrauen kann eigentlich nur er selbst wieder herstellen und keine Therapeutin aber wir sprechen hier über Grey's, wo solche Probleme mal eben in einer 5 Minuten Therapiesitzung gelöst werden können, damit es rechtzeitig zum Staffelfinale die Hochzeit geben kann.

    Zitat Zitat von maya13 Beitrag anzeigen
    Nach reiflichem Überlegen würde ich dann doch "die Shepherds" auf eine niemals endende Weltreise schicken und Izzie ihrem Schicksahl im Bermuda-Dreieck überlassen.


    Zitat Zitat von maya13 Beitrag anzeigen
    Hollywood ist eben ein hartes Pflaster. Zum Glück hat es wenigstens Katherine Heigl geschafft.

  7. #187
    hallo
    gibt es nur diesen thread zu ga???
    hat zufällig irgendjemand die folge vom letzten montag(orf)/mittwoch(pro7) aufgezeichnet und würde sie mir mal ausleihen?????
    wäre super

  8. #188
    weibliches Glücksbärchie Avatar von ewin
    Ort: Felsenmeer
    "For good" heißt bei Shonda wahrscheinlich, dass sie wie bisher auch pausenlos Sex haben werden, er in regelmäßigen Abständen wiederholt, sie sei die Liebe seines Lebens und der Rest sind oberflächliche Gespräche und inszeniertes Drama. Alles also wie gehabt.
    vergiss das Fremdgehen nicht . Verheiratete Leute betrügen sich bei Grey's Anatomy immer

    Schade, dass PD und EP keine besonders guten Schauspieler sind, da wird man bei beiden wohl vergebens hoffen, dass sie die Serie für eine Film-Karriere verlassen. *sigh*
    *hust*David Caruso*hust*

  9. #189
    Zitat Zitat von TheaR Beitrag anzeigen
    hallo
    gibt es nur diesen thread zu ga???
    hat zufällig irgendjemand die folge vom letzten montag(orf)/mittwoch(pro7) aufgezeichnet und würde sie mir mal ausleihen?????
    wäre super
    Hiiiiii.
    Dies ist der Thread für die US-Folgen. Ich denke, du suchst den Thread, der sich auf die Prosieben-Übertragung bezieht.
    Den findest du hier:
    Grey's Deutsche Folgen

  10. #190
    Zitat Zitat von maya13 Beitrag anzeigen
    Hiiiiii.
    Dies ist der Thread für die US-Folgen. Ich denke, du suchst den Thread, der sich auf die Prosieben-Übertragung bezieht.
    Den findest du hier:
    Grey's Deutsche Folgen
    danke

  11. #191
    Zitat Zitat von Krizzz Beitrag anzeigen
    Sicherlich ist Meh in gewisser Weise beziehungsunfähig aber das Beispiel Cristina zeigt doch, dass es nicht hoffnungslos ist und sie durchaus Vertrauen zu einer anderen Person aufbauen kann. Auch Richard ist eine Art Bezugsperson finde ich.
    McD hingegen hat sie mehrmals im Stich gelassen, verlassen (für 2 Frauen und seinen Job), unter Druck gesetzt und sie letztendlich aufgegeben, weil sie nicht in sein Traumhaus ziehen wollte, in dessen Planung er sie mal wieder nicht eingeschlossen hatte.
    Dieses verloren gegangene Vertrauen kann eigentlich nur er selbst wieder herstellen und keine Therapeutin aber wir sprechen hier über Grey's, wo solche Probleme mal eben in einer 5 Minuten Therapiesitzung gelöst werden können, damit es rechtzeitig zum Staffelfinale die Hochzeit geben kann.
    Im Prinzip muss ich dir Recht geben. Fakt ist dennoch, dass ihre Probleme mit McDouchebag nicht alleine darauf zurückzuführen sind, dass *er* sie mehrmals verlassen / aufgegeben hat. Meh hat immer noch daran zu knabbern, dass ihr Vater sie und ihre Mutter damals im Stich gelassen hat. Ihr fällt es grundsätzlich schwer sich auf Menschen ( siehe Lexie ) einzulassen und ihnen Vertrauen zu schenken. Außerdem plagt sie ständig die Angst verlassen zu werden ( zurecht, denn McD hat dazu natürlich auch seinen Beitrag geleistet ). Zu dem kommt noch das gestörte Verhältniss zu Ellis und der ständige Druck ihren Erwartungen gerecht werden zu müssen. Das alles ( und noch einiges mehr ) hat dazu beigetragen, dass sie nicht im Stande ist sich auf emotionaler Ebene auf jemanden einzulassen. Ich denke nicht, dass McD *alleine* dazu reicht um ihre Probleme in den Griff zu bekommen. Meh benötigt mMn nach auch professionelle Hilfe. (eventuell eine Familientheraphie mit Thatcher )

  12. #192
    Krizzz
    unregistriert
    Zitat Zitat von ewin Beitrag anzeigen
    vergiss das Fremdgehen nicht . Verheiratete Leute betrügen sich bei Grey's Anatomy immer
    Stimmt, hatte ich ganz vergessen. Natürlich gehört bei einer Grey's Ehe der Seitensprung dazu. Dann besteht ja doch noch die Hoffnung, dass aus "for good" ein "over for good" wird. *freu*

    Zitat Zitat von ewin Beitrag anzeigen
    *hust*David Caruso*hust*
    Bitte kein Horatio-Bashing


    Zitat Zitat von maya13 Beitrag anzeigen
    Im Prinzip muss ich dir Recht geben. Fakt ist dennoch, dass ihre Probleme mit McDouchebag nicht alleine darauf zurückzuführen sind, dass *er* sie mehrmals verlassen / aufgegeben hat. Meh hat immer noch daran zu knabbern, dass ihr Vater sie und ihre Mutter damals im Stich gelassen hat. Ihr fällt es grundsätzlich schwer sich auf Menschen ( siehe Lexie ) einzulassen und ihnen Vertrauen zu schenken. Außerdem plagt sie ständig die Angst verlassen zu werden ( zurecht, denn McD hat dazu natürlich auch seinen Beitrag geleistet ). Zu dem kommt noch das gestörte Verhältniss zu Ellis und der ständige Druck ihren Erwartungen gerecht werden zu müssen. Das alles ( und noch einiges mehr ) hat dazu beigetragen, dass sie nicht im Stande ist sich auf emotionaler Ebene auf jemanden einzulassen. Ich denke nicht, dass McD *alleine* dazu reicht um ihre Probleme in den Griff zu bekommen. Meh benötigt mMn nach auch professionelle Hilfe. (eventuell eine Familientheraphie mit Thatcher )
    Das sehe ich eigentlich genauso wie du. Ich denke nicht, dass Douche alleine daran Schuld ist und er auch nicht alleine wieder alles in Ordnung bringen kann. Für ihre "Mommy-Issues" sollte sie schon Hilfe suchen aber mir geht es einfach darum, dass Douche in der Serie als Opfer dargestellt wird, obwohl er einen großen Anteil daran hat, dass es eben nicht funktioniert hat und Meh ihm nicht vertraut.
    Der grundsätzliche Fehler wurde für mich zu Beginn dieser Saison begangen, als sich Shonda entschied, eine tiefgründigere Auseinandersetzung für oberflächliche Sex-Szenen zu opfern. Das wäre die Gelegenheit gewesen zu zeigen, dass es Douche um mehr geht und das er ihr zur Seite steht auch wenn sie kein Paar sind. Doch er setzt sie unter Druck, indem er droht nur zu warten, bis ihm eine bessere Frau über den Weg läuft, hat Dates,.... Nicht ein einziges klärendes Gespräch und das soll nun die Grundlage für eine Ehe sein.
    Geändert von Krizzz (21-04-2008 um 11:21 Uhr)

  13. #193

    neue Folgen...

    Sagt keiner was zu der neuen Folge von letzter Woche? GA scheint immer unbeliebter zu werden. gg.

  14. #194
    Die letzte Folge hat eigentlich die Com eher wieder positiv gestimmt. Mag daran liegen dass Rose nicht allzu oft im Bild war

    Ich fand' die Folge seit langen mal wieder richtig gut.

  15. #195
    ja ich fand die Folge auch gut. Vor allem der Wettkampf hatte ein paar lustige Szenen.
    Sogar Lexie wird mir langsam sympatisch.
    Und die Szene mit Mark und Derrek im Fahrstuhl - KLASSE!!!!
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •