Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 181 von 334 ErsteErste ... 81131171177178179180181182183184185191231281 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.701 bis 2.715 von 5003
  1. #2701
    Nordish by nature Avatar von Yarzinthe
    Ort: S-H/HH
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Öhhhhhhhhh...jetzt bin ich verwirrt
    Noch mal Päckle auf mach..natürlich Himmel!!

    ich bekam Level 9 von Whoopi !!!!!!

    Und soll ich das Buch an dich oder an Whoppi schicken ??
    Level 9 dann bitte an mich

  2. #2702
    zuviel Arsch in der Hose Avatar von karnockel
    Ort: wo der Pfeffer wächst
    Kennt jemand

    John T. Lescroart, "Die Anhörung" ?

    Hab grad angefangen und bin noch nicht ganz warm damit. Wird das noch gut?

  3. #2703
    ~Elfe~ Avatar von Finn
    Ort: ~Namaarie~
    Zitat Zitat von Yarzinthe Beitrag anzeigen
    Level 9 dann bitte an mich

    Oki...jetzt haben wirs...*hoffentlich*
    Geht Montag raus, muss ich nur noch neu beschriften (steht schon Whoppis Adresse drauf)
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #2704
    mr. brightside Avatar von OneMore
    Ort: München & Berlin
    markus heitz - ritus


  5. #2705
    ~Elfe~ Avatar von Finn
    Ort: ~Namaarie~
    Zitat Zitat von OneMore Beitrag anzeigen
    markus heitz - ritus

    Bild:
    ausgeblendet

  6. #2706
    Kartoffelsalat
    unregistriert
    Zitat Zitat von OneMore Beitrag anzeigen
    markus heitz - ritus

    Das ist toll

    Mit dem zweiten Teil bin ich aber leider nichtmehr so warm geworden

  7. #2707
    "Die Menschenleserin" habe ich jetzt durch. Ganz gut. Leider ist für meinen Geschmack zuviel Privat- und Liebesleben drin.

    Da mein SUB jetzt abgearbeitet ist:
    Nach 20 Jahren mal wieder "Der Medicus" von Noah Gordon. Bin gespannt ob er mir noch genauso gefällt.

  8. #2708
    Ist zwar ein paar Tage her, daß ich es gelesen habe, aber ich möchte doch noch ne Kritik zu
    "Wirst du da sein?" loswerden.

    So die ersten zwei Drittel des Buches fand ich ganz annehmbar. Ganz flüssig zu lesen und besonders die Entwicklung der Beziehung zwischen dem jungen und dem alten Elliot, der durch die Zeit reist, fand ich ganz interessant.

    Es gab dann quasi auch ein Ende der Geschichte, das ich eigentlich relativ logisch fand (soweit man im Zusammenhang mit Zeitreisen von Logik sprechen kann).

    Scheinbar hatte der Autor aber entweder Berater, die so ein Ende nicht wollten oder er selbst hat sich umentschieden, auf jeden Fall

    hat er dann alles drangesetzt zu einem superkitschigen happy end zu kommen.

    Ich fand auch vor allem ab ihrer ersten Rettung die Figur Ilena sehr ärgerlich. Das sie stirbt, obwohl der Orca nicht zum Zuge kam, hätte ich nachvollziehbar gefunden. Nach dem Motto: Das Schicksal betrügt man nicht.

    Aber dann dieses sich von der Brücke stürzen, nee. Meine Güte, die Frau ist 29, bildhübsch, intelligent, hat nen tollen Job...aber weil ihr Freund sie verläßt ist das alles natürlich nix mehr wert.

    Und nach der Genesung hat sie natürlich privat auch nix besseres zu tun als 30 Jahre auf den Kerl zu warten und ihm dann Freude strahlend entgegen zu laufen. Denn schließ?ich hat er ja eine "gute" Erklärung für sein Verhalten.
    Ok, sie wollte Kinder, er eigentlich nicht. Und opfert dann ihre Beziehung für sein zukünftiges Kind.
    Sowas verzeiht man doch gerne. Gibt ja auch keine anderen Männer auf dieser Welt.

    Sorry, aber ich fand das wirklich einfach doof. Genau wie diese Zeitraffererzählung nach der gelungenen OP. Es hat sich ja eh nix geändert außer für Elliot, Ilena, Matt und Tiffany.
    Es wurde zwar vorher xmal betont, man dürfe nichts an der Vergangenheit ändern weil das die Gegenwart beeinflusst, aber das galt dann plötzlich nicht mehr.

    Und das der alte Elliot an Angie hängt und sie nicht opfern will, ist zwar schön und gut, aber das der junge sich dran hindern läßt weiter mit Ilena zusammen zu leben und halt mit ihr ein Kind in die Welt zu setzen, ist für mich einfach unbegreiflich. Er kennt Angie doch nicht und hätte ein anderes Kind genauso lieben können.



    Mein Fazit: Kann und sollte man sich sparen.

    Es sei denn man gehört zu den Fans von "Die Frau des Zeitreisenden". Denn dann wird einem dieses Buch wohl auch gut gefallen

  9. #2709
    ~Elfe~ Avatar von Finn
    Ort: ~Namaarie~
    Zitat Zitat von Hase Cäsar Beitrag anzeigen
    Ist zwar ein paar Tage her, daß ich es gelesen habe, aber ich möchte doch noch ne Kritik zu
    "Wirst du da sein?" loswerden.

    So die ersten zwei Drittel des Buches fand ich ganz annehmbar. Ganz flüssig zu lesen und besonders die Entwicklung der Beziehung zwischen dem jungen und dem alten Elliot, der durch die Zeit reist, fand ich ganz interessant.

    Es gab dann quasi auch ein Ende der Geschichte, das ich eigentlich relativ logisch fand (soweit man im Zusammenhang mit Zeitreisen von Logik sprechen kann).

    Scheinbar hatte der Autor aber entweder Berater, die so ein Ende nicht wollten oder er selbst hat sich umentschieden, auf jeden Fall

    hat er dann alles drangesetzt zu einem superkitschigen happy end zu kommen.

    Ich fand auch vor allem ab ihrer ersten Rettung die Figur Ilena sehr ärgerlich. Das sie stirbt, obwohl der Orca nicht zum Zuge kam, hätte ich nachvollziehbar gefunden. Nach dem Motto: Das Schicksal betrügt man nicht.

    Aber dann dieses sich von der Brücke stürzen, nee. Meine Güte, die Frau ist 29, bildhübsch, intelligent, hat nen tollen Job...aber weil ihr Freund sie verläßt ist das alles natürlich nix mehr wert.

    Und nach der Genesung hat sie natürlich privat auch nix besseres zu tun als 30 Jahre auf den Kerl zu warten und ihm dann Freude strahlend entgegen zu laufen. Denn schließ?ich hat er ja eine "gute" Erklärung für sein Verhalten.
    Ok, sie wollte Kinder, er eigentlich nicht. Und opfert dann ihre Beziehung für sein zukünftiges Kind.
    Sowas verzeiht man doch gerne. Gibt ja auch keine anderen Männer auf dieser Welt.

    Sorry, aber ich fand das wirklich einfach doof. Genau wie diese Zeitraffererzählung nach der gelungenen OP. Es hat sich ja eh nix geändert außer für Elliot, Ilena, Matt und Tiffany.
    Es wurde zwar vorher xmal betont, man dürfe nichts an der Vergangenheit ändern weil das die Gegenwart beeinflusst, aber das galt dann plötzlich nicht mehr.

    Und das der alte Elliot an Angie hängt und sie nicht opfern will, ist zwar schön und gut, aber das der junge sich dran hindern läßt weiter mit Ilena zusammen zu leben und halt mit ihr ein Kind in die Welt zu setzen, ist für mich einfach unbegreiflich. Er kennt Angie doch nicht und hätte ein anderes Kind genauso lieben können.



    Mein Fazit: Kann und sollte man sich sparen.

    Es sei denn man gehört zu den Fans von "Die Frau des Zeitreisenden". Denn dann wird einem dieses Buch wohl auch gut gefallen ;)

    kann muss aber nicht sein

    Ich liebe das Buch *Die Frau des Zeitreisenden* weil für mich das Buch etwas besonderes ist, ich werde aber auf gar keinen Fall weitere Bücher
    dieser Art lesen, weil ich schon bei besagten Buch versuchte dem Ganze mit Logik zu folgen, noch dazu empfand ich die dortige Liebesgeschichte als *schlicht* und nicht aufdringlich, was selten ist. Oben besprochenes Buch spricht mich nicht an.
    Bild:
    ausgeblendet

  10. #2710
    Southside
    unregistriert
    Zitat Zitat von Southside Beitrag anzeigen
    Ich fang heute mit "Gut gegen Nordwind" an

    Bild:
    ausgeblendet


    Das war sehr herzig und tolle Mail-Dialoge


    Lediglich das Ende war ... Aber immerhin nicht kitschig!




    Jetzt kommen dran
    • Die Rose von Jericho
    • Mondgischt
    • Das andere Gesicht

  11. #2711
    Gestern abend hab ich "The boy in the striped pyjamas" zu Ende gelesen Als mir kurz vor Schluss dann auch mal klar wurde wie's ausgehen würde, konnte ich kaum weiterlesen, weil's halt ein wirklich schlimmes Ende hat. Habe eben gesehen dass es auch einen Film dazu gibt der hier im April rauskommt. Mal gucken ob ich mir den angucken kann.
    Bild:
    ausgeblendet




    Jetzt hab ich grad die ersten Seiten von diesem hier durch:
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #2712
    ~Elfe~ Avatar von Finn
    Ort: ~Namaarie~
    Ich lese ja gerade Firmin habe gestern Nacht *Leichenraub - Tess Gerritsen* eingeschoben. Zum Glück mal keine Rizzoligeschichte..es handelt von einer Geschichte auf 2 Ebenen, also immer mit Rückblendungen ins 18te Jahrhundert wo das Verbrechen stattfand und dann wieder in die Gegenwart
    wo die Aufklärung stattfindet. War ganz ok weil nette Idee, aber natürlich gabs wieder diese unsäglichen Liebesgeschichten in doppelter Ausführung, damals und heute..also ich denke es wird ne Weile dauern bis ich mir wieder ein Buch
    von der Autorin kaufe. Mich stört echt, dass die Frauen immer so tussenhaft kleinmädchenlike dargestellt werden, sobald sie dem Mann ihrer Träume begegnen.
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #2713
    Nordish by nature Avatar von Yarzinthe
    Ort: S-H/HH
    Bild:
    ausgeblendet

  14. #2714
    Ich mag auch Coldplay, Depeche Mode, Grönemeyer, U2, Keane und Gentleman. Avatar von come2me
    Ort: nah an Hermann
    Zitat Zitat von solly79 Beitrag anzeigen

    Jetzt hab ich grad die ersten Seiten von diesem hier durch:
    Bild:
    ausgeblendet
    Ist das die englische Ausgabe vom Joker?
    Ich liebe dieses Buch
    Live 2019: Gentleman, Lindenberg, Grönemeyer, Pur, Xavier Naidoo: ich feier' das

  15. #2715
    Wir schaffen das !! Avatar von Guinevre
    Ort: Casa Spitz
    Ich lese nach dem John Sandford-Buch: Kaltes Fieber jetzt dies

    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •