Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 328 von 334 ErsteErste ... 228278318324325326327328329330331332 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.906 bis 4.920 von 5003
  1. #4906
    immer anders Avatar von Inya
    Ort: in Gedanken in der Sonne
    Stieg Larsson Verblendung.

    Sehr fesselnd geschrieben. Was ich persönlich gut finde, sind die Detailreichen Erzählungen und Beschreibungen der Hauptdarsteller. Man kann sich so richtig schön ein Bild von denen machen.

  2. #4907
    Bin jetzt grad hiermit fertig geworden:

    Bild:
    ausgeblendet


    Kurzbeschreibung
    «Daniel Kehlmanns Roman über Gauß und den Naturforscher Alexander von Humboldt ist die leichthändig ineinander verwobene Doppelbiographie zweier großer Gelehrter, so unterhaltsam, humorvoll und auf schwerelose Weise tiefgründig und intelligent, wie man es hierzulande kaum für möglich hält.» («Frankfurter Allgemeine Zeitung»)

    Anfangs hab ich mich mit dem Schreibstil seeeehr schwer getan... Aber wenn man sich drauf einlässt, ist das Buch eigentlich sehr amüsant! Ich musste wirklich ein paarmal richtig schmunzeln! Es ist wirklich sehr erstaunlich, wie tief manche Menschen in ihrer eigenen Wirklichkeit leben und überhaupt nicht mitbekommen und auch nicht mitbekommen wollen, daß es noch andere Dinge im Leben gibt, als z. B. Mathematik oder irgendwelche Vermessungen durchzuführen! Wie gesagt: Wenn man sich drauf einlassen kann, ist es sehr amüsant.

    Nun mal wieder was zum Gruseln:

    Bild:
    ausgeblendet


    Kurzbeschreibung
    Man nennt es das"Horrorhaus", denn vor Jahren hat es hier eine ungeklärte Mordserie gegeben. Inzwischen ist es eine Touristenattraktion, täglich besucht von zahllosen Neugierigen. Doch dann gibt es einen neuen Mord. Und noch einen. Und nach und nach stellt sich heraus, dass dies kein gewöhnlicher Killer ist - dass im Keller des Hauses eine Kreatur lebt, die alles andere als menschlich ist. Und sie fängt gerade erst an

    Bin seeeehr gespannt!!

    Quelle der Fotos und Kurzbeschreibungen: Amazon
    Und ja, wir beide werden uns nie wieder sehen
    Kann schon sein, dass man sich im Leben zweimal begegnet
    Doch es beim zweiten Mal dann einfach zu spät ist

  3. #4908
    ~Elfe~ Avatar von Finn
    Ort: ~Namaarie~
    Zitat Zitat von Whoopi Beitrag anzeigen
    gibt es so etwas wie eine hass-liebe zwischen buch und leserin ?

    Bild:
    ausgeblendet

    anders könnte ich mir nicht erklären was mich in den letzten tagen so aufgeregt hat
    ich war zuerst positiv überrascht dass mich die schilderung einer unbekannten welt nicht so erschlagen hat wie zum beispiel clive barkers "gewebte welt" und ich mich gut einlesen konnte.

    und dann ging's los - ich hatte kopfschmerzen dass ich dachte mit platzt der kopf, aber

    ....... ich musste nur noch eine seite lesen............

    nur noch eine seite noch............ ach nur noch eben das kapitel,

    ......
    PS. = eben vergessen:
    als mein vater starb sind meine mutter und mein sohn oft zu seinem grab gegangen und kamen immer an einem garten mit einem grossen birnenbaum vorbei. die beiden haben dabei immer wieder ein gedicht aufgesagt und zwar
    theodor fontanes : herr von ribbeck auf ribbeck im havelland, ein birnbaum in seinem garten stand............

    das gedicht wird zitiert und mehr noch und ich habe auch noch heulen müssen beim lesen

    Klasse Beschreibung..ich musste durch das Buch auch *durch* und konnte vorher nichts anderes tun, gestern habe ich über deinen Eintrag nach gedacht..
    Also bei mir was es so...ich denke mit dem Buch ist es ähnlich wie bei Rumo oder Tintenherz wo es auch andere Welten gibt. Wobei ich das Buch natürlich nicht mit den anderen Büchern vergleichen will. Aber es ist eine komplett andere Welt in die man da entführt wird, und man lässt sich darauf ein oder nicht. Wahnsinn diese Phantasie, ich hab von Anfang an alles bildlich vor mir gesehen, daher auch der Gedanke mit der Verfilmung. Ja und das Gedicht..das musste der Lütte in der Grundschule auswendig lernen und es war eines der Lieblingsgedichte meines Vaters. Ich habe mich gefreut ihm wieder zu begegnen, und musste lächeln, dass sie ausgerechnet dieses mit all seinen R-Lauten vortrug. Ich bin sehr gespannt wie es später in Berlin weiter geht. Ohh und *lächel*
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #4909
    immer anders Avatar von Inya
    Ort: in Gedanken in der Sonne
    Zitat Zitat von NKOTB Beitrag anzeigen
    Bin jetzt grad hiermit fertig geworden:

    Bild:
    ausgeblendet


    Kurzbeschreibung
    «Daniel Kehlmanns Roman über Gauß und den Naturforscher Alexander von Humboldt ist die leichthändig ineinander verwobene Doppelbiographie zweier großer Gelehrter, so unterhaltsam, humorvoll und auf schwerelose Weise tiefgründig und intelligent, wie man es hierzulande kaum für möglich hält.» («Frankfurter Allgemeine Zeitung»)

    Anfangs hab ich mich mit dem Schreibstil seeeehr schwer getan... Aber wenn man sich drauf einlässt, ist das Buch eigentlich sehr amüsant! Ich musste wirklich ein paarmal richtig schmunzeln! Es ist wirklich sehr erstaunlich, wie tief manche Menschen in ihrer eigenen Wirklichkeit leben und überhaupt nicht mitbekommen und auch nicht mitbekommen wollen, daß es noch andere Dinge im Leben gibt, als z. B. Mathematik oder irgendwelche Vermessungen durchzuführen! Wie gesagt: Wenn man sich drauf einlassen kann, ist es sehr amüsant.

    Nun mal wieder was zum Gruseln:

    Bild:
    ausgeblendet


    Kurzbeschreibung
    Man nennt es das"Horrorhaus", denn vor Jahren hat es hier eine ungeklärte Mordserie gegeben. Inzwischen ist es eine Touristenattraktion, täglich besucht von zahllosen Neugierigen. Doch dann gibt es einen neuen Mord. Und noch einen. Und nach und nach stellt sich heraus, dass dies kein gewöhnlicher Killer ist - dass im Keller des Hauses eine Kreatur lebt, die alles andere als menschlich ist. Und sie fängt gerade erst an

    Bin seeeehr gespannt!!

    Quelle der Fotos und Kurzbeschreibungen: Amazon
    Der Keller ist wirklich gut. Ich hab es letztens erst gelesen. Die 1253 SEiten vergehen wie im Flug.

  5. #4910
    Heippas Zeisig.... Avatar von lovelettergirl
    Ort: Lonesome Town
    Zitat Zitat von kleinbrina Beitrag anzeigen
    Bild:
    ausgeblendet


    Zum 7. oder 8. Mal.
    Zitat Zitat von sternchen1809 Beitrag anzeigen
    Ganz tolles Buch, mit traurigem Ende
    Habe ich auch als Hörbuch, wirklich toll !!!
    wie kannst du das so oft lesen?
    ich hab einmal kaum ertragen und ganz schön geheult
    T.B.-R.I.P.
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #4911
    Zitat Zitat von lovelettergirl Beitrag anzeigen
    wie kannst du das so oft lesen?
    ich hab einmal kaum ertragen und ganz schön geheult
    Gelesen habe ich es bisher auch erst einmal aber bestimmt schon 3-4 mal gehört
    Josefine Preuß und Anna Stieblich machen dort wirklich einen super Job !!!

    Edit: Finn, ich schaue heute Abend Marley & Ich kann dir also morgen berichten ob du es schauen kannst
    Zum lesen komm ich leider momentan nicht
    Geändert von Juju (15-03-2009 um 16:34 Uhr)

  7. #4912
    ~Elfe~ Avatar von Finn
    Ort: ~Namaarie~
    Zitat Zitat von sternchen1809 Beitrag anzeigen
    Gelesen habe ich es bisher auch erst einmal aber bestimmt schon 3-4 mal gehört
    Josefine Preuß und Anna Stieblich machen dort wirklich einen super Job !!!

    Edit: Finn, ich schaue heute Abend Marley & Ich kann dir also morgen berichten ob du es schauen kannst
    Zum lesen komm ich leider momentan nicht

    Oh super...denn wenn Tiere sterben bin ich immer untröstlich (bei Menschen natürlich auch..)
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #4913
    Sekundenschaf Avatar von Whoopi
    Ort: Düörpm
    Zitat Zitat von timira Beitrag anzeigen

    ich fand die idee mit der treppe als stadt an der mauer so toll.
    bin sehr gespannt, wie es in berlin mit den beiden weitergeht
    im juni geht es weiter, oder? erinnerst du mich? schliesslich hast du mich angefixt

    hast du eigentlich auch schon andere bücher der autorin gelesen? sind die ähnlich?

    deinetwegen habe ich mir übrigens die halbnackten bauarbeiter gekauft
    Zitat Zitat von Zikade Beitrag anzeigen
    irgendwie hat mich das gedicht an die zeit erinnert, als mein sohn noch so klein war. er hat das so gerne aufgesagt und dabei war er so ein kleines teufelchen dem man das nicht zutraute
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Klasse Beschreibung..ich musste durch das Buch auch *durch* und konnte vorher nichts anderes tun, gestern habe ich über deinen Eintrag nach gedacht..
    Also bei mir was es so...ich denke mit dem Buch ist es ähnlich wie bei Rumo oder Tintenherz wo es auch andere Welten gibt. Wobei ich das Buch natürlich nicht mit den anderen Büchern vergleichen will. Aber es ist eine komplett andere Welt in die man da entführt wird, und man lässt sich darauf ein oder nicht. Wahnsinn diese Phantasie, ich hab von Anfang an alles bildlich vor mir gesehen, daher auch der Gedanke mit der Verfilmung. Ja und das Gedicht..das musste der Lütte in der Grundschule auswendig lernen und es war eines der Lieblingsgedichte meines Vaters. Ich habe mich gefreut ihm wieder zu begegnen, und musste lächeln, dass sie ausgerechnet dieses mit all seinen R-Lauten vortrug. Ich bin sehr gespannt wie es später in Berlin weiter geht. Ohh und *lächel*
    das geht mir auch so, ich bin bestimmt nicht fantasielos, aber diese fremde welt zu entwerfen und zu füllen würde ich niemals können
    aber rumos welt hat mich anfangs fast erschlagen, das ist bei diesem buch anders - lassen wir uns überraschen wie es mit feuerköpfchen und anschar weiter geht
    Ich rannte zu meinen Träumen, stolperte über die Wirklichkeit und stiess mir den Kopf an der Wahrheit.

  9. #4914
    Sekundenschaf Avatar von Whoopi
    Ort: Düörpm
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Oh super...denn wenn Tiere sterben bin ich immer untröstlich (bei Menschen natürlich auch..)
    zinthe hat den film schon gesehen, frag sie doch mal
    Geändert von Whoopi (15-03-2009 um 18:20 Uhr)
    Ich rannte zu meinen Träumen, stolperte über die Wirklichkeit und stiess mir den Kopf an der Wahrheit.

  10. #4915
    Nordish by nature Avatar von Yarzinthe
    Ort: S-H/HH
    Ich kenn nur das Hörbuch von Marley und ich und dort stirbt der Hund an Altersschwäche.

  11. #4916
    Sekundenschaf Avatar von Whoopi
    Ort: Düörpm
    Zitat Zitat von Yarzinthe Beitrag anzeigen
    Ich kenn nur das Hörbuch von Marley und ich und dort stirbt der Hund an Altersschwäche.
    dann habe ich das mit kino verwechselt
    Ich rannte zu meinen Träumen, stolperte über die Wirklichkeit und stiess mir den Kopf an der Wahrheit.

  12. #4917
    ~Elfe~ Avatar von Finn
    Ort: ~Namaarie~
    Zitat Zitat von Whoopi Beitrag anzeigen
    zinthe hat den film schon gesehen, frag sie doch mal
    Zitat Zitat von Yarzinthe Beitrag anzeigen
    Ich kenn nur das Hörbuch von Marley und ich und dort stirbt der Hund an Altersschwäche.
    Also kein Unfall oder so ??

    Ich muss mal abwarten was Sternchen sagt, ob die das so melodramatisch
    ausschlachten..wir waren mal im Kino und da ist auch ein Tier einer Hauptperson gestorben, es war mir zwar furchbar peinlich aber ich musste laaaaaaange und das hört man ja auch.. da habe sich sogar die die vor mir saßen umgedreht furchbare Situation
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #4918
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen

    Ich muss mal abwarten was Sternchen sagt, ob die das so melodramatisch
    ausschlachten..
    Hier bin ich , nachdem ich Rotz und Wasser geheult habe
    Ich bin wirklich nicht für solche Filme geschaffen
    Marley stirbt am Ende an Alterschwäche, in meinen Augen zieht sich dies aber zulang und es ist wirklich sehr dramatisch gemacht. Dafür das der restliche Film in meinen Augen wirklich nicht so berauschend ist, sollte man sich ihn, wenn man ein großes Tierherz hat, nicht ansehen.

  14. #4919
    ~Elfe~ Avatar von Finn
    Ort: ~Namaarie~
    Zitat Zitat von sternchen1809 Beitrag anzeigen
    Hier bin ich , nachdem ich Rotz und Wasser geheult habe
    Ich bin wirklich nicht für solche Filme geschaffen
    Marley stirbt am Ende an Alterschwäche, in meinen Augen zieht sich dies aber zulang und es ist wirklich sehr dramatisch gemacht. Dafür das der restliche Film in meinen Augen wirklich nicht so berauschend ist, sollte man sich ihn, wenn man ein großes Tierherz hat, nicht ansehen.
    Siehst das habe ich befürchtet, nein dann ist das kein Film für mich...
    Dank dir
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #4920
    Sekundenschaf Avatar von Whoopi
    Ort: Düörpm
    Bild:
    ausgeblendet


    jetzt habe ich auch endlich mein dritt-buch beenden können und obwohl mir kishons witz immer gut gefällt bin ich wohl mit diesem buch zu spät dran. in der derzeitigen krisensituation wirkt die ironie einfach fehl am platz. nicht schuld des autors, sondern ich habe einfach zu lange gewartet es zu lesen
    Ich rannte zu meinen Träumen, stolperte über die Wirklichkeit und stiess mir den Kopf an der Wahrheit.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •