Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 89
  1. #1

    Tips für Trip nach Amsterdam

    Hallo,

    da ich im Juni für ein verlängertes Wochenende nach Amsterdam fahre, wollte ich mal wissen, was man sich unbedingt anschauen muß.
    Das Anne-Frank-Haus steht schon auf meiner Liste, ansonsten würde ich mich über Tips, nur was Sight Seeing angeht (nein, keine Coffee-Shop Tips *g*), freuen. Lohnt es sich, ein Tram-Ticket zu kaufen oder wäre z.B. eine Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad eine gute Idee?
    Unser Hotel liegt im Zentrum am Rembrandtplein, also sehr zentral.

    Für Tips wäre ich sehr dankbar! Natürlich kann man sich alle möglichen Reiseführer zu Gemüte führen, aber vielleicht hat ja jemand einen Tip "außerhalb" der Reihe.

  2. #2
    Nicht parken!

  3. #3

  4. #4
    Ich möchte nicht drüber reden.

    Und auch sonst kann ich dir eigentlich nur Tipps geben, was du in Amsterdam nicht machen solltest.

  5. #5
    na, her damit.. solche tips sind auch hilfreich!

    und zum anderen thema: ich hoffe, dass das hotel über einen vernünftigen parkplatz verfügt
    und dir ein

  6. #6
    Zitat Zitat von aliena Beitrag anzeigen
    Nicht parken!
    wenn doch ist der dunkelhäutige an der ecke mit dem nachschlüssel billiger als die polizei, nur stellen die sehr komische fragen an der grenze wenn du die parkkralle im kofferraum hast

    wann ist das verjährt ?
    Bild:
    ausgeblendet

    Der Dämon sitzt in jedem,
    und jeder kann ihn jederzeit herauslassen
    aus Tannöd

  7. #7
    ich bin mal mit dem fahrrad durch amsterdam. das war schön und man ist flexibel. aber anstrengend war es auch, weil viel kopfsteinpflaster. live-sex-show im casa rosso war nicht der burner. wenn auch interessant. ich würd ja ein museum noch mit den alten meistern besuchen und ansonsten treiben lassen. es gibt so viele kleine seitenstraßen und geschäfte, alte häuser und so. oder eine grachtenfahrt könnte man auch machen.

    ach amsterdam.
    verständniswochen

  8. #8
    so eine grachtenfahrt ist ein muß
    live-sex-show eher weniger *lach* aber kleine seitenstraßen klingt wieder sehr gut.. das hab ich auch an barcelona vor allem im gothischen viertel so genossen!!! *seufz*

  9. #9
    Ich war vor einigen Tagen mit Freunden da. Und was ich sehr empfehlen kann, ist eine geführte Tour durch das Rotlicht-Viertel. Ist zwar nicht ganz billig, aber uns hats sehr gefallen. Infos unter http://www.pic-amsterdam.com/startgb.html
    Geändert von RogerMa (05-04-2008 um 21:36 Uhr)

  10. #10
    Zitat Zitat von Bobby Peru Beitrag anzeigen
    live-sex-show im casa rosso war nicht der burner. wenn auch interessant. ich würd ja ein museum noch mit den alten meistern besuchen und ansonsten treiben lassen.
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #11
    Zitat Zitat von RogerMa Beitrag anzeigen
    Ich war vor einigen Tagen mit Freunden da. Un dwas ich sehr empfehlen kann, ist eine geführte Tour durch das Rotlicht-Vierte. Ist zwar nicht ganz billig, aber uns hats sehr gefallen. Infos unter http://www.pic-amsterdam.com/startgb.html
    wow.. das klingt ja wirklich spannend.. aber ob ich das meiner freundin schmackhaft machen kann?

  12. #12
    € 12.50 pro Person. Der Erlös kommt dem Prostitution Information Center zu Gute, was eigentlich eine gute Sache ist.

    --> http://www.pic-amsterdam.com/tourgb.html

  13. #13
    wieso sollte sie das nicht interessieren?
    verständniswochen

  14. #14
    naja... generell ist sie etwas prüder, was sex, prostitution etc angeht

  15. #15
    Zitat Zitat von Rebus Beitrag anzeigen
    naja... generell ist sie etwas prüder, was sex, prostitution etc angeht
    Dann ist wohl auch das Sex-Museum nichts für euch...


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •