Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30
  1. #1
    (nicht) allein unter Eloi

    Telekom-Techniker - existieren sie wirklich?

    Sehr geehrte Damen und Herren der Bundesnetzagentur,
    zuerst einmal beglückwünsche ich Sie herzlich für die moderaten Arbeitszeiten von 9:00 bis 15:00 Uhr.
    Desweiteren habe ich folgendes Problem:
    für meinen neuen Telefon/internetanschluss, den ich bei Arcor abgeschlossen habe, ist es nötig, dass ein Techniker der Telekom sich um die Freischaltung kümmert. Bisher habe ich an zwei Terminen jeweils geschlagene 8 Stunden zu Hause vergeblich auf das Erscheinen des Telekom-Mitarbeiters gewartet. Dies ist insofern sehr ärgerlich, da ich mit Urlaubstagen nicht gerade großzügig gesegnet wurde, und ich mir diese gut einteilen muß.
    Wie soll ich weiter vorgehen, wenn nun seit dem 15.11.2008 die Telekom es nicht geschafft hat, den Anschluss freizuschalten?
    Ich möchte nur ungern auf die Verwendung von Buschtrommeln zur Kommunikation zurückgreifen, auch wenn ich so langsam den Eindruck habe, dass das effektiver ist, als auf einen Telekom-Mitarbeiter zu warten.

    Verbindlichsten Dank für ihre baldige Hilfe, auf die ich sehr hoffe.

    freundlichst
    gutemine

  2. #2
    Erwartungsgeneration Avatar von Orane
    Ort: fast da
    oje

    Kann arcor da nicht Druck machen? Die haben doch ein Interesse daran, dass es endlich in Betrieb genommen wird

  3. #3
    Deine Geduld in allen Ehren - aber das geht gar nicht. Bezahlst Du etwa schon für den Anschluss?

  4. #4
    Robben
    unregistriert
    die Telekomtechniker gibts wirklich

    ich hab nen Fixtermin in nem T-Punkt auf 4 Wochen später (früher gings nicht bei der Telekom) im November vereinbart, hat anstandslos geklappt.

    Trotzdem:
    Dass Du schon zwei Urlaubstage opfern musstest, ist ne gnadenlose Sauerei!!

  5. #5
    wenn Arcor eigene Techniker hätte, wäre es nicht nötig, dass jemand von der Telekom kommt und Sprechzeiten sind nicht gleich Arbeitszeiten nein, ich arbeite nicht bei der Bundesnetzeagentur

    was meint den Arcor, warum die zwei Termine nicht zustande kamen?

  6. #6
    (nicht) allein unter Eloi
    Geduld ist gut. Ich bin hier kurz vorm Platzen. Ich hänge schon seit Stunden in irgendwelchen Warteschleifen. Die Telekom schiebt die Schuld auf Arcor, und Arcor auf Telekom.
    Die Unverschämtheit beim letzten mal war ja auch noch, da der Telekomtechniker behauptet hat, ich sei nicht zu hause gewesen.

    Ich habe ja nicht ohne Grund die Telekom verlassen. Aber jetzt hab ich sie wieder an der Backe. Es ist wie ein Fluch, der mich mein ganzes Leben verfolgt.

  7. #7
    WanderBettuine Avatar von Lacrima
    Ort: Am See


    bin in der glücklichen Lage, dass es bei mir damals absolut problemlos verlief

    Bedroh sie doch mal, ihnen den Verdienstausfall in Rechnung zu stellen. Sowas zieht immer recht gut

  8. #8
    Gutemine.

    Viel Spass. Das werden elendslange 6-10 Monate werden.
    Geändert von Vanish (07-01-2009 um 21:20 Uhr)

  9. #9
    (nicht) allein unter Eloi
    Jetzt habe ich gerade nochmal mit Arcor telefoniert, und was sagen die? Die Telekom hätte den Termin auf den 14. verschoben, und WARUM WEISS ICH DAVON NICHS!!!?? AAAH, ich flippe gleich aus!!

  10. #10
    Telekom-Techniker - Es gibt sie wirklich.

    Als ich mal ein technisches Problem hatte, hat sich am Sonnabend Nachmittag ein Techniker darum gekümmert. Der hat mich mehrmals angerufen, verschiedene Tests mit der Telefonleitung gemacht und festgestellt, dass an meinem Telefon/Anrufbeantworter etwas nicht in Ordnung war. Obwohl der Fehler bei mir lag, musste ich nichts bezahlen.
    Bild:
    ausgeblendet


    Ein anderes Mal habe ich wegen einer Unstimmigkeit bei der Rechnung an einem Freitag nach 20:00 Uhr noch einen Ansprechpartner erreicht.

  11. #11
    hochgradig neurotisch kultiviert Avatar von Weißglut
    Zitat Zitat von Lacrima Beitrag anzeigen
    Bedroh sie doch mal, ihnen den Verdienstausfall in Rechnung zu stellen. Sowas zieht immer recht gut
    Ja. Das hat bei uns genau so bestens geklappt, am nächsten Tag war der Techniker da.

  12. #12
    Ernstderlageverkenner Avatar von Antananarivo
    Ort: auf Ingo
    Zitat Zitat von celawuff Beitrag anzeigen
    wenn Arcor eigene Techniker hätte, wäre es nicht nötig, dass jemand von der Telekom kommt und Sprechzeiten sind nicht gleich Arbeitszeiten nein, ich arbeite nicht bei der Bundesnetzeagentur

    was meint den Arcor, warum die zwei Termine nicht zustande kamen?
    Eben nicht. Die Telekom behält es sich vor, bei Kunden, die zu anderen Anbietern wechseln, persönlich vorbeizukommen. Andere Anbieter haben darauf i.d.R. keinen Einfluss. Also reine Schikane und eine Trotzreaktion der Telekom.

  13. #13
    Member Avatar von Claudia
    Ort: Hoch im Norden
    Ja, es gibt Telekom-Techniker.

    Ich hatte auch mal einen Termin am Samstag (hatte reklamiert, daß meine DSL-Leitung regelmäßig gestört ist). Der hat bei verschiedenen Tests herausgefunden, daß es am Erdkabel liegt, und kurz darauf hatte ich meine eigene Baustelle vor der Haustür.

  14. #14
    Zitat Zitat von Antananarivo Beitrag anzeigen
    Eben nicht. Die Telekom behält es sich vor, bei Kunden, die zu anderen Anbietern wechseln, persönlich vorbeizukommen. Andere Anbieter haben darauf i.d.R. keinen Einfluss. Also reine Schikane und eine Trotzreaktion der Telekom.
    stimmt nicht "Bau der Endleitung" kostet sogar extra. Aber der Telekomsatz ist relativ niederig. Und selten muss bei einem Wechsel ein Techniker vor Ort, da wird nur umgeschalten.
    Geändert von celawuff (07-01-2009 um 21:39 Uhr)

  15. #15
    (nicht) allein unter Eloi
    Zitat Zitat von celawuff Beitrag anzeigen
    wenn Arcor eigene Techniker hätte, wäre es nicht nötig, dass jemand von der Telekom kommt
    dafür ist aber leider die Telekom zuständig, da darf die Arcor garnicht ran, das ist von der Bundesnetzagentur so geregelt.
    Zitat Zitat von celawuff Beitrag anzeigen
    und Sprechzeiten sind nicht gleich Arbeitszeiten nein, ich arbeite nicht bei der Bundesnetzeagentur
    das weiß ich, sonst gäbe es ja auch keine 24 Stunden-Hotlines, ne ;-)

    Zitat Zitat von celawuff Beitrag anzeigen
    was meint den Arcor, warum die zwei Termine nicht zustande kamen?
    beim ersten Termin: ich war lt. Telekomtechniker angeblich nich zu Hause
    beim 2. Termin: die Telekom hat den Termin auf 14. verschoben- hab ich JETZT GERADE erfahren !!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •