Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 117 von 260 ErsteErste ... 1767107113114115116117118119120121127167217 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.741 bis 1.755 von 3891

Thema: Der iThread

  1. #1741
    Auf der Apple Hp war nen schönes Video von Steve zu sehen.
    RIP auf deiner Cloud
    Bild:
    ausgeblendet


  2. #1742
    Lockenfrosch Avatar von Daffy
    Ort: Klerikales Bootcamp
    Bei Amazon gibts gerade Apple TV für 94,- €
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #1743
    Ich habe mich durch die letzten 3 Dutzend Seiten durchgelesen. Um noch klarer zu sehen, versuche ich mal mein Anliegen zu schildern.

    Unglücklicherweise bin ich eine absolute Nichtswisserin in Sachen Handy und auch das Durchlesen der letzten 3 Dutzend Seiten hat mich nicht weitergebracht.

    Meine Tochter, 14, möchte sich ein iPhone kaufen (Samsung etc. hat sie für sich schon mal ausgeschlossen). Ihr altes Tastatur-Schiebe-Sony Ericsson ist einfach zu uncool . Eigentlich war ihr Plan mal, dass sie auf die Erscheinung des iPhone 5 wartet und dann viel günstiger das 4s kauft. Nun scheint sie aber plötzlich doch unsicher zu sein und kann sich irgendwie nicht entscheiden.

    Realistisch betrachtet ist der Kauf des 5er eigentlich ein absoluter Schwachsinn, da vollkommen über ihren Anwendungen. Leider ist der Coolheitsfaktor mit 14 aber nicht gerade mit Realität in Einklang zu bringen. Sie ist nicht wirklich der digitale Technikfreak und wird das Handy mit einem Prepaid-Abo betreiben. Zu Hause kann sie sich über WLan einloggen und da dann auch die anderen Anwendungen nutzen.

    Nun lese ich, dass das 5er zwar hübsch und toll ist (viel schneller etc.), aber leider auch nicht kratzfest und die Farbe abblättern kann. Gibt es - ausser dem Preis - noch weitere Punkte, die gegen den Kauf eines iPhone 5 sprechen und wie schlimm ist der Punkt mit den Kratzern/dem Abblättern? Gibt es da Schutzhüllen, die das verhindern oder sieht man es dadurch einfach nicht mehr ?

    Sorry... ich sage ja "null Plan". Aber ich möchte ihr bei ihrer Entscheidung helfen, respektive sie immerhin so weit aufklären können, dass sie danach weiss, was auf sie zukommt. Mit 14 sind 750 Franken, die man sich zusammengespart und erarbeitet hat nämlich verdammt viel Geld.

  4. #1744
    Zitat Zitat von Aeriana Beitrag anzeigen
    Ich habe mich durch die letzten 3 Dutzend Seiten durchgelesen. Um noch klarer zu sehen, versuche ich mal mein Anliegen zu schildern.

    Unglücklicherweise bin ich eine absolute Nichtswisserin in Sachen Handy und auch das Durchlesen der letzten 3 Dutzend Seiten hat mich nicht weitergebracht.

    Meine Tochter, 14, möchte sich ein iPhone kaufen (Samsung etc. hat sie für sich schon mal ausgeschlossen). Ihr altes Tastatur-Schiebe-Sony Ericsson ist einfach zu uncool . Eigentlich war ihr Plan mal, dass sie auf die Erscheinung des iPhone 5 wartet und dann viel günstiger das 4s kauft. Nun scheint sie aber plötzlich doch unsicher zu sein und kann sich irgendwie nicht entscheiden.

    Realistisch betrachtet ist der Kauf des 5er eigentlich ein absoluter Schwachsinn, da vollkommen über ihren Anwendungen. Leider ist der Coolheitsfaktor mit 14 aber nicht gerade mit Realität in Einklang zu bringen. Sie ist nicht wirklich der digitale Technikfreak und wird das Handy mit einem Prepaid-Abo betreiben. Zu Hause kann sie sich über WLan einloggen und da dann auch die anderen Anwendungen nutzen.

    Nun lese ich, dass das 5er zwar hübsch und toll ist (viel schneller etc.), aber leider auch nicht kratzfest und die Farbe abblättern kann. Gibt es - ausser dem Preis - noch weitere Punkte, die gegen den Kauf eines iPhone 5 sprechen und wie schlimm ist der Punkt mit den Kratzern/dem Abblättern? Gibt es da Schutzhüllen, die das verhindern oder sieht man es dadurch einfach nicht mehr ?

    Sorry... ich sage ja "null Plan". Aber ich möchte ihr bei ihrer Entscheidung helfen, respektive sie immerhin so weit aufklären können, dass sie danach weiss, was auf sie zukommt. Mit 14 sind 750 Franken, die man sich zusammengespart und erarbeitet hat nämlich verdammt viel Geld.
    Ich hatte das iPhone 5 jetzt schon mehrere Male in der Hand und ich kann keine Kratzer-Gefahren feststellen, die bei Bloßem benutzten in kurzer Zeit entstehen. Es ist halt Metall, das zerkratzt genauso wie Plastik, sieht zudem recht schick aus
    Außerdem gibt es ja diverse Hüllen die vor Kratzer schützten (100%iger Schutz ist aber nie gegeben). Es gibt aber recht billige (10-20 Euro), die wirklich gute Ergebnisse bringen.

    Ich würde mir persönlich kein iPhone 5 kaufen, gerade nicht im Alter von 14 Jahren (!!), in dem gerade deine Tochter ist. Wenn sie auf Apple beharrt (was ich verstehen kann ) würde ich das 4s, oder das 4er wählen. Die bieten immer noch einiges und können noch heute mit neueren Geräten mithalten. Zwar haben andere Geräte mehr Schnick-Schnack, aber der stellt sich wohl eher als unsinnig und im täglichen Gebrauch als unbrauchbar heraus Aber das muss natürlich jeder für sich entscheiden.

    Außerdem bekommt man das iPhone auch schnell - und vorallem zu einem großen Preis - wieder los. Das iPhone 4 kann man bis heute noch für 300-400 Euro verkaufen (mehr als 50% des Kaufpreises) obwohl es schon seit mehr als 2 Jahren auf dem Markt ist. Das hat man bei anderen Geräten definitiv nicht.

    Wenn es Apple sein muss, würde ich für deine Tochter das 4er wählen. Ist im Gegensatz zum iPhone 5 vieeeel billiger.
    Geändert von Lifemusic (08-10-2012 um 20:00 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet

  5. #1745
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Das iPhone gehört nicht in Kinderhände. imho
    Was will deine Tochter mit einem UMTS- und LTEfähigen Smartphone, wenn sie unterwegs nur telefonieren und SMSen darf? Dann hat sie die teuerste "Angry Birds"-Spielekonsole der Welt.
    Da wären dann 400 der 750 Franken sinnlos rausgeschmissen. Nicht dass ich den Schweizern unterstellen will, sehr sparsam zu sein oder ungern Geld für überflüssigen Kram ausgeben zu wollen. Aber fast 1000 € für ein Konsumartikel auszugeben, der in zwei Jahren völlig veraltet ist und den man während seiner Produktlebensdauer nicht optimal verwendet, erscheint mir eine gotteslästerliche Verschwendung.
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan

  6. #1746
    Danke für die Antwort Lifemusic. Meine Entscheidung ist es ja eh nicht. Sie wird es kaufen. Es ist ja auch ihr Geld. Ich will da nur bei der Entscheidungsfindung helfen. Wie gesagt... eigentlich ist jedes Smartphone für sie total überzogen. Sie schreibt ca. 30 SMS pro Monat und telefoniert einzig mit uns Eltern. Dazu möchte sie mal Musik hören und ein Foto machen und verschicken können. Mehr ist da aktuell nicht an Gebrauch. Ich glaube, vom Kopf her weiss sie das schon mit dem iPhone 5. Sie hatte ja auch ihren tollen Plan, der auch sehr vernünftig war. Als es aber nun auf den Markt kam, war ihre Aussage: ich hätte nicht gedacht, dass es mir etwas ausmacht, nicht das Neueste zu kaufen, sondern ein älteres Modell.

    Deshalb meine Frage nach möglichen Punkten, die gegen ein 5er sprechen. Vielleicht würde ihr das helfen, ihren ursprünglichen Plan guten Gefühls durchzuziehen. Und sonst hat sie es immerhin zum Vorneherein gewusst und sich bewusst entschieden. Ich glaube letztlich wird es bei ihr wohl eine Frage nach: Vernunft und Logik vs. Coolnessfaktor. Und ich habe die leise Befürchtung, dass mit 14 Letzteres siegen wird . Aber ist ja auch okay. Ich will nur keine bösen Überraschungen und frage darum nach. Nicht dass da dann ein Negativpunkt ist, von dem sie nichts wusste und mit dem sie dann doch nicht glücklich ist.

    @Kosel: sie ist 14 und hat sich das Geld selber zusammenverdient. Ich denke es ist wichtig, dass sie beginnt ihre finanziellen Entscheide selber zu treffen, auch wenn sie damit mal völlig daneben liegt. Man muss vielleicht auch mal die Erfahrung machen, dass der Coolnessfaktor das eigentlich gar nicht wert war, so lange zu sparen und nach einigen Monaten schon wieder nicht mehr up to date zu sein. Wir haben bereits darüber geredet, dass jedes iPhone eigentlich viel zu viel kann und sie das alles nicht braucht. Das ist mit 14 leider nicht unbedingt relevant. Ich kann hier nur argumentativ unterstützen und sie versuchen auf den richtigen Entscheidungsweg zu bringen. Deshalb frage ich hier ja nach, wo es Leute gibt, die mehr davon verstehen als ich. Mein Part ist es dann, sie zum Nachdenken anzuregen.

  7. #1747
    Warum denn eigentlich kein iPod Touch der neueren Generation? Wenn sie eh schon nicht ins Internet gehen kann/soll, wäre der doch viel logischer und billiger. Kann genau das selbe wie das iPhone 5 - nur eben nicht telefonieren. Das macht das ganze um mehr als 60% billiger.

    Dadurch spart sie sich 60% und mit dem Geld kann sie dann Zubehör kaufen wie Kopfhörer, gute Apps, oder alternativ: Schuhe, Kleidung, whatever
    Geändert von Lifemusic (08-10-2012 um 20:24 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet

  8. #1748
    Tochter: mein Handy ist soo doof. Alle haben ein Smartphone und ich habe noch so ein popeliges altes Ding. Ich kann nicht mal MMS verschicken und WhatsApp kann ich auch nicht nutzen *schnief*.
    Mutter: Wenn du ein neues Handy willst, musst du dir das selber kaufen.

    Einige Wochen später, nach etlichen Versuchen, ihr zu zeigen, dass es auch andere Möglichkeiten und auch andere, günstigere Smartphones gäbe:

    Tochter: ich will mir ein iPhone kaufen. Ich warte, bis das 5er da ist und kaufe dann günstig ein älteres Modell.
    Mutter denkt: okay, immerhin ein Ansatz...

    Einige Wochen später, das iPhone 5 kommt raus:

    Tochter: es ist doof. Ich glaube, ich möchte doch das Neueste haben.
    Mutter versucht aufzuzeigen, dass das nicht unbedingt sinnig ist und eh total über ihre Bedürfnisse hinausgeht. Unter anderem fragt sie: was tust du denn dann im Sport? Das wird dir doch nur geklaut?
    Tochter: ich könnte ja dann eine zweite SIM-Karte kaufen und für den Sport das alte Handy mitnehmen.
    Mutter:

    Oder anders gesagt: sie ist 14!

    PS: Eigentlich ist sie sonst extrem vernünftig und logisch, guckt auch sehr aufs Geld. Aber ich glaube, sie möchte einfach mal etwas haben, was total cool ist in ihren Augen und schmeisst deshalb viel von ihrer Vernunft dafür über Bord.

  9. #1749
    Ich würde es ihr verbieten das iPhone 5 zu kaufen. Das macht einfach keinen Sinn Whats App kann sie unterwegs eh nicht nutzten, sondern nur von zu hause aus (da keine Internet-Flat). Ein iPhone ohne Internet-Flat macht die meisten Funktionen einfach unbrauchbar. Das bringt garnichts. Da kann man gleich zu einem iPod Touch 5 greifen, der bietet ihr das selbe zu einem viel geringerem Preis und außerdem in verschiedenen Farben
    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet

  10. #1750
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von Aeriana Beitrag anzeigen
    Das ist mit 14 leider nicht unbedingt relevant. Ich kann hier nur argumentativ unterstützen und sie versuchen auf den richtigen Entscheidungsweg zu bringen. Deshalb frage ich hier ja nach, wo es Leute gibt, die mehr davon verstehen als ich. Mein Part ist es dann, sie zum Nachdenken anzuregen.
    Prinzipiell finde ich deine Vorgehensweise klasse. Aber mit 14 Jahren ist der Frontlappen eines Kindergehirns noch im Wachstum, daher kann deine Tochter die Konsequemzen ihrer Handlungen nur ungenügend berücksichtigungen. Das heißt, dass sie nicht viel lernen wird.
    Aber auf der anderen Seite hätte ich ein iPhone mit 14 auch toll gefunden.

    Nehmt ein Fünfer, da ist die Kamera besser. Dann hat sie wenigstens davon was. Ein Vierer wären sowieso nur hundert Mücken oder so weniger. Das lohnt nicht mehr und der Coolnessfaktor ist nur beim neuesten Modell gegeben.
    Ich meine, wenn schon, denn schon.
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan

  11. #1751
    Coolnessfaktor ist auch beim 4er gegeben
    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet

  12. #1752
    Ich werde es ihr nicht verbieten, sondern lediglich versuchen auszureden (also bringt mal Argumente, die GEGEN das 5er sprechen und sich auf Style und Coolness beziehen). Ich glaube, das ist eine Erziehungsfrage. Ich will, dass sie die Entscheidung selber trifft, zum Guten oder zum Schlechten. Sie muss lernen mit Geld umzugehen und Prioritäten zu setzen. Wie soll sie das, wenn sie nicht bewusst entscheidet oder halt auch mal auf die Nase fällt?

  13. #1753
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von Lifemusic Beitrag anzeigen
    Coolnessfaktor ist auch beim 4er gegeben
    Nicht mehr.
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan

  14. #1754
    Zitat Zitat von Kosel Beitrag anzeigen
    Prinzipiell finde ich deine Vorgehensweise klasse. Aber mit 14 Jahren ist der Frontlappen eines Kindergehirns noch im Wachstum, daher kann deine Tochter die Konsequemzen ihrer Handlungen nur ungenügend berücksichtigungen. Das heißt, dass sie nicht viel lernen wird.
    Aber auf der anderen Seite hätte ich ein iPhone mit 14 auch toll gefunden.

    Nehmt ein Fünfer, da ist die Kamera besser. Dann hat sie wenigstens davon was. Ein Vierer wären sowieso nur hundert Mücken oder so weniger. Das lohnt nicht mehr und der Coolnessfaktor ist nur beim neuesten Modell gegeben.
    Ich meine, wenn schon, denn schon.
    Du bist gemein! Ich will Argumente dagegen und nicht dafür *grmpf.

    Ich glaub schon, dass sie daraus etwas lernen kann. Immerhin ist sie ja ca. 16, wenn das Ding (welches auch immer), dann schon längst nicht mehr cool ist und sich die Frage für sie neu stellt. Bis dahin sind die neuronalen Verbindungen vielleicht schon etwas besser neu sortiert und sie kann den Kauf von 2012 reflektieren .

    Ich glaube, mein Widerstand ist auch so gering in dem Falle, weil sie sonst immer so hyper-vernünftig ist. Ich meine, die lernt in ihren 5 Wochen Sommerferien jeden Tag Französisch oder Englisch, damit sie dann zu Schulbeginn keinen so grossen Stress hat. Wenn sie einen Vortrag halten muss, fängt sie gleich damit an und macht sich einen Plan, bis wann sie was erledigt haben muss. Meine Güte, ich war nicht ansatzweise so in der Pubertät. Darum denkt glaube ich ein Teil von mir, dass es nicht gar so schlimm ist, wenn sie mal total daneben liegt und für einmal etwas nicht ganz so rational entscheidet.

  15. #1755
    Zitat Zitat von Aeriana Beitrag anzeigen
    Ich werde es ihr nicht verbieten, sondern lediglich versuchen auszureden (also bringt mal Argumente, die GEGEN das 5er sprechen und sich auf Style und Coolness beziehen). Ich glaube, das ist eine Erziehungsfrage. Ich will, dass sie die Entscheidung selber trifft, zum Guten oder zum Schlechten. Sie muss lernen mit Geld umzugehen und Prioritäten zu setzen. Wie soll sie das, wenn sie nicht bewusst entscheidet oder halt auch mal auf die Nase fällt?
    Für ein Ipad2 und (!) ein aktuelles Samsung oder HTC Smartphone zahlt sie auch ungfähr den Preis des Iphone 5 und hat nicht nur ein Smartphone mit WhatsApp, sondern auch ein total cooles Pad, mit dem Spielen und Surfen viel mehr Spaß machen als auf dem kleinen iPhone Bildschirm

    Außerdem sieht sie so auch beide Betriebssystem (Android und iOS) und lernt dann mal deren Vor- und Nachteile kennen...

    ... und das Pad kann man dann auch selbst als Erwachsener daheim benutzen, wenn das Kind mal nicht da ist


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •