Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 310 von 313 ErsteErste ... 210260300306307308309310311312313 LetzteLetzte
Ergebnis 4.636 bis 4.650 von 4690
  1. #4636
    Member Avatar von adrian84
    Ort: Wetzlar (Hessen)
    Meiner Meinung nach ist Cruel Sommer der offensichtlichste Hit auf dem Album... Warum sie den nicht Releasen, darauf komme ich garnicht klar

  2. #4637
    Zitat Zitat von adrian84 Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach ist Cruel Sommer der offensichtlichste Hit auf dem Album... Warum sie den nicht Releasen, darauf komme ich garnicht klar
    Vielleicht kommt der ja noch im Frühling. Für den Winter wird man jetzt noch mit Lover beschäftigt sein.

  3. #4638
    XOXO Avatar von Gilles
    Ort: Luxemburg | Freiburg
    Zitat Zitat von CRUNK. Beitrag anzeigen
    Uiuiui Big Maschine hat nun offiziell alles dementiert!
    Zitat Zitat von Gilles Beitrag anzeigen
    Sure
    https://pitchfork.com/news/taylor-sw...-label-claims/

    Habs ja gesagt...
    Bild:
    ausgeblendet

    Jeder tritt auch mal versehentlich daneben, Der Trick ist immer die Balance zwischen Nehmen und Geben
    "Karma“
    - Casper -

  4. #4639


    So sehr ich sie musikalisch mag, ich denke einfach, dass sie sich seit dem Kanye-Beyoncé-Taylor Eklat damals sehr in der Opferrolle gefällt

  5. #4640
    XOXO Avatar von Gilles
    Ort: Luxemburg | Freiburg
    Zitat Zitat von BreakDown Beitrag anzeigen


    So sehr ich sie musikalisch mag, ich denke einfach, dass sie sich seit dem Kanye-Beyoncé-Taylor Eklat damals sehr in der Opferrolle gefällt
    In diesem Fall ist sie aber auch das Opfer.
    Bild:
    ausgeblendet

    Jeder tritt auch mal versehentlich daneben, Der Trick ist immer die Balance zwischen Nehmen und Geben
    "Karma“
    - Casper -

  6. #4641
    Zitat Zitat von Gilles Beitrag anzeigen
    In diesem Fall ist sie aber auch das Opfer.
    Da gibts aber auch Berichte, wie sie ihre Fans wieder mal aufgerufen hat und diese diesem Scooter Drohungen geschickt haben.

    Scooter Braun’s Nashville, Tenn., office was shut Friday following threats allegedly sparked by Taylor Swift’s claim she was being bullied and barred from performing her old hits.

    Braun’s company, Ithaca Holdings, was deluged with calls after Swift alleged that he and Big Machine Label Group co-founder Scott Borchettawere preventing her from performing her hits at the American Music Awards, and refused to permit her music to be used in a Netflix doc. She had asked her fans, “Please let Scott Borchetta and Scooter Braun know how you feel about this.”

    Big Machine has denied Swift’s claims they tried to block her from performing certain songs at the AMAs or in her Netflix special and said, “Despite our persistent efforts to find a private and mutually satisfactory solution, Taylor made a unilateral decision . . . to enlist her fan base in a calculated manner that greatly affects the safety of our employees and their families.” Nashville Police said no threats were reported.

    Swift’s team doubled down on her claims, “Scott Borchetta . . . flatly denied the request for both the AMAs and Netflix.” The star also claimed he told her she could only use her music if she agreed not to re-record her masters and “stop talking about him and Scooter Braun.”

    Ithaca bought the masters of Swift’s first six albums and her former record label Big Machine for $300 million in June.

    According to a source, Braun has repeatedly reached out to Swift since June to meet in person and broker a partnership, but she has ignored him. But Swift insiders say, “He should have reached out before the deal closed.”

    A music source added, “Scooter never had a relationship with Taylor, he should have offered her a partnership when he bought the company. Even if he offers Taylor a 50-50 deal now and allows her to buy in, her masters have dramatically increased in value since the sale. Taylor is very unlikely to give Scooter hundreds of millions given the bad blood.”

    Reps for Swift and Braun declined to comment.
    Es gibt immer zwei Seiten und dass sie ihr Legal Drama immer öffentlich macht, während andere Stars es entweder nicht haben oder nicht öffentlich machen.

  7. #4642
    Jeder hat aber das gute Recht es öffentlich zu machen und nur weil andere es nicht machen, oder sich nicht trauen, heißt es ja nicht, dass sie ebenfalls ihren Mund zu halten hat

  8. #4643
    XOXO Avatar von Gilles
    Ort: Luxemburg | Freiburg
    Zitat Zitat von Felicious Beitrag anzeigen
    Jeder hat aber das gute Recht es öffentlich zu machen und nur weil andere es nicht machen, oder sich nicht trauen, heißt es ja nicht, dass sie ebenfalls ihren Mund zu halten hat


    Zudem hat sie ihre Fans ganz sicher nicht dazu aufgerufen, Scooter Morddrohungen zu schicken. Sie kann nichts dafür, dass ihre Fans das gemacht haben und da dieses Performance-Verbot absoluter Unfug ist, finde ich es gut dass sie das öffentlich macht.
    Bild:
    ausgeblendet

    Jeder tritt auch mal versehentlich daneben, Der Trick ist immer die Balance zwischen Nehmen und Geben
    "Karma“
    - Casper -

  9. #4644
    Bei den ganzen Stans muss sie aber damit rechnen (es gibt genug Beispiele über Shitstorms von Prominenten ausgelöst), dass diese Schlammschlacht online ausgetragen solche Auswüchse haben wird.

    Sie kann sich die besten Anwälte der Welt leisten, und wenn die nichts ausrichten können, dann soll der öffentliche Druck es richten? Finde ich eine schlechte Strategie.

  10. #4645
    Ich gebe euch allen Rest und freue mich über den positiven Ausgang für Taylor.

    Dennoch genau zu dieser Zeit zwei Songs zu veröffentlichen, halte ich für keinen Zufall.

  11. #4646
    Ich find sie einfach extrem unsympathisch..und daran wird sich (leider) wohl niemals was ändern..

  12. #4647
    Come and Catch me Avatar von musar
    Ort: Dem Worlds
    Zitat Zitat von CRUNK. Beitrag anzeigen
    Dennoch genau zu dieser Zeit zwei Songs zu veröffentlichen, halte ich für keinen Zufall.
    Sie ist in einer aktuellen Album Ära...


    Zitat Zitat von Gilles Beitrag anzeigen

    Zudem hat sie ihre Fans ganz sicher nicht dazu aufgerufen, Scooter Morddrohungen zu schicken. Sie kann nichts dafür, dass ihre Fans das gemacht haben und da dieses Performance-Verbot absoluter Unfug ist, finde ich es gut dass sie das öffentlich macht.
    Sorry. Sie hetzt öffentlich gegen ihn, da man weiß ganz genau wie die eigenen Fans auf sowas reagieren. Vorallem tut sie ja auch wirklich alles dafür, dass nur ihr gesagtes Wort als die eine Wahrheit gilt.

    Generell stimme ich ja zu, dass Künstler die Rechte an ihren Werken haben soll. Aber es war nunmal ein legaler Vertrag. Sie macht auch nicht den Anschein, als man ihr ein Angebot zum erwerb ihrer Werke gemacht hat, da noch sonderlich um einen anderen Deal gekämpft zu haben. Wieso auch... ne öffentliche Schmierenkampagne ist halt billiger, und kann ggf. schneller zum Erfolg führen, damit man ein Druckmittel hat.

    Und irgendwie hab werde ich das Gefühl nicht los, dass sie das alles nur als Vorwand nimmt, Scooter fertig zu machen, weil sie einfach auch persönlich was gegen ihn hat
    Geändert von musar (20-11-2019 um 01:46 Uhr)

  13. #4648
    Zitat Zitat von Gilles Beitrag anzeigen


    Zudem hat sie ihre Fans ganz sicher nicht dazu aufgerufen, Scooter Morddrohungen zu schicken. Sie kann nichts dafür, dass ihre Fans das gemacht haben und da dieses Performance-Verbot absoluter Unfug ist, finde ich es gut dass sie das öffentlich macht.
    Zu Morddrohungen nicht aber dass das hier
    She had asked her fans, “Please let Scott Borchetta and Scooter Braun know how you feel about this.”
    ähnlich endet, war ihr sicherlich klar.

    Klar kann sie öffentlich machen, was sie meint, aber für sowas gibt es eben Verträge, Gesetze usw. in den ganzen Rechte/ Legal Kram immer ihre Fans zu instrumentalisieren, damit die öffentlich Druck machen ist unprofessionell.
    Sie hat schon viel Drama, wenn es nicht mit Kanye, Katy ( obwohl die auch nichts gemacht hat und es auch dafür Verträge gab) usw ist dann mit alten Plattenfirmen und immer ist sie das Opfer.

  14. #4649
    Zitat Zitat von IfYouComeBack Beitrag anzeigen
    Nach 11 Wochen bei uns raus. Im Vergleich zu den anderen Alben schon recht floppig.
    In den Midweeks wieder auf der #27. Keine Sorge.

  15. #4650
    i don’t remember ARTPOP Avatar von Member6582
    Ort: Hannover
    Wo hat Taylor gehetzt? Sie war offensichtlich frustriert und am Ende. Das ist nicht mehr nur ein 'behind the scene'-Drama, Netflix-Special, AMA Decade of the year Performance etc. Das sabotiert ihre aktuelle Ära.

    Ich finde es gut, dass sie es so öffentlich macht, und nicht erst hinterher was sagt und wenn ich mir die schmierigen Dementis anschaue, dann kann ich nur müde lachen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •