Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 3 von 51 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 760
  1. #31
    akut buchkaufsüchtig Avatar von Species8472
    Ort: St. Eiermark
    historisch gesehen ist schottland ja auch sehr interessant. der schottische adel hatte wohl die meiste zeit nix anderes zu tun als sich zu streiten und sich in folge gegenseitig niederzumetzeln
    Die Welt ist so böse!
    Bild:
    ausgeblendet
    Ich auch!
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #32
    Ulysses
    unregistriert
    Habt ihr mal vom Stone of Destiny gehört? Dieser Krönungsstein, der ständig von den Engländern gemopst wurde? Er ist in den 80ern (glaube ich) wieder offiziell von London nach Edinburgh gebracht worden. Ich hab ständig davon gehört und die ganzen Geschichten dazu... Man findet ihn im Castle of Edinburgh, in einem abgedunkelten Raum, in einer Vitrine, man darf nicht stehenbleiben, sondern muss daran vorbeilaufen und hat ein sehr erhabenes Gefühl, bevor man den Raum betritt, bis...

    man den sagenumwobenen Stein dann sieht:

    ein Wackerstein - ich hab so grinsen müssen...

    Bild:
    ausgeblendet


    edit: grad nachgeschaut... er wurde in den 90ern zurückgebracht
    Geändert von Ulysses (12-06-2009 um 18:14 Uhr)

  3. #33
    akut buchkaufsüchtig Avatar von Species8472
    Ort: St. Eiermark
    Zitat Zitat von Ulysses Beitrag anzeigen
    Das Schottische ist wahrscheinlich der beste Lehrmeister. Danach kann einen nichts mehr schocken.
    das kann ich mir vorstellen ich hatte jedenfalls ziemliche probleme die lieben leute zu verstehen.

    Zitat Zitat von Ulysses Beitrag anzeigen
    Habt ihr mal vom Stone of Destiny gehört? Dieser Krönungsstein, der ständig von den Engländern gemopst wurde? Er ist in den 80ern (glaube ich) wieder offiziell von London nach Edinburgh gebracht worden. Ich hab ständig davon gehört und die ganzen Geschichten dazu... Man findet ihn im Castle of Edinburgh, in einem abgedunkelten Raum, in einer Vitrine, man darf nicht stehenbleiben, sondern muss daran vorbeilaufen und hat ein sehr erhabenes Gefühl, bevor man den Raum betritt, bis...

    man den sagenumwobenen Stein dann sieht:

    ein Wackerstein - ich hab so grinsen müssen...

    Bild:
    ausgeblendet


    edit: grad nachgeschaut... er wurde in den 90ern zurückgebracht
    daran vorbeigekommen bin ich damals sicher - habe jetzt aber so gar keine erinnerung daran, auch aus meinen bücher nicht - schande über mich

    aber die schande meiner unwissenheit werde ich jetzt nicht auf mir sitzen lassen: das sagt tante wiki dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Stone_of_Destiny
    Geändert von Species8472 (13-06-2009 um 10:22 Uhr)
    Die Welt ist so böse!
    Bild:
    ausgeblendet
    Ich auch!
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #34
    Ulysses
    unregistriert
    Dann wurde mir noch eine Geschichte zu diesem Nationalsymbol erzählt:

    Bild:
    ausgeblendet


    Zum einen soll die Distel die Stärke und Schönheit Schottlands ausdrücken.

    Zum anderen habe sie die Schotten aber auch beschützt. Die Geschichte wurde mir wieder von einem Arbeitskollegen erzählt, muss also nicht stimmen. Und Zeitangaben habe ich auch keine.

    Auf jeden Fall lagen die Schotten und die Engländer wie so oft mal wieder im Clinch miteinander. Das englische Heer schmiedete den Plan, das schottische Heer in der Nacht zu überfallen, da diese dann schliefen. Man zog sich die Schuhe aus, um sich möglichst geräuschlos anpirschen zu können. Allerdings umgab das schottische Heer eine Wiese über und über mit Disteln bewachsen. In der stockfinsteren Nacht sahen die Engländer das natürlich nicht und tappsten buchstäblich hinein.
    Bild:
    ausgeblendet

    Durch die Schmerzensschreie wurden die Schotten gewarnt und konnten ihrerseits das englische Heer überwältigen, welches ja - was für ein Pech - keine Schuhe trug. Da fällt einem das Kämpfen natürlich schwerer.

    Edit: Die Legende ist bekannter als ich dachte. Hab grad diesen Link gefunden.
    Geändert von Ulysses (13-06-2009 um 22:59 Uhr)

  5. #35
    Bisher war ich leider nur für einige Tage in Aberdeen und möchte unbedingt noch mal hin. Damals habe ich dort einen Freund besucht, der auch in Schottland ein Auslandssemester absolviert hat. Die Universität fand ich total beeindruckend:

    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet

    (sind nicht meine eigenen Bilder)

    Es gibt eine Krimireihe von Stuart MacBride, deren Geschichten in Aberdeen spielen.
    Die habe ich verschlungen.

  6. #36
    akut buchkaufsüchtig Avatar von Species8472
    Ort: St. Eiermark
    Zitat Zitat von Ulysses Beitrag anzeigen
    Dann wurde mir noch eine Geschichte zu diesem Nationalsymbol erzählt:

    Bild:
    ausgeblendet


    Zum einen soll die Distel die Stärke und Schönheit Schottlands ausdrücken.

    Zum anderen habe sie die Schotten aber auch beschützt. Die Geschichte wurde mir wieder von einem Arbeitskollegen erzählt, muss also nicht stimmen. Und Zeitangaben habe ich auch keine.

    Auf jeden Fall lagen die Schotten und die Engländer wie so oft mal wieder im Clinch miteinander. Das englische Heer schmiedete den Plan, das schottische Heer in der Nacht zu überfallen, da diese dann schliefen. Man zog sich die Schuhe aus, um sich möglichst geräuschlos anpirschen zu können. Allerdings umgab das schottische Heer eine Wiese über und über mit Disteln bewachsen. In der stockfinsteren Nacht sahen die Engländer das natürlich nicht und tapsten buchstäblich hinein.
    Bild:
    ausgeblendet

    Durch die Schmerzensschreie wurden die Schotten gewarnt und konnten ihrerseits das englische Heer überwältigen, welches ja - was für ein Pech - keine Schuhe trug. Da fällt einem das Kämpfen natürlich schwerer.

    Edit: Die Legende ist bekannter als ich dachte. Hab grad diesen Link gefunden.
    die geschichte kenne ich auch.

    Zitat Zitat von tapi Beitrag anzeigen
    Bisher war ich leider nur für einige Tage in Aberdeen und möchte unbedingt noch mal hin. Damals habe ich dort einen Freund besucht, der auch in Schottland ein Auslandssemester absolviert hat. Die Universität fand ich total beeindruckend:

    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet

    (sind nicht meine eigenen Bilder)

    Es gibt eine Krimireihe von Stuart MacBride, deren Geschichten in Aberdeen spielen.
    Die habe ich verschlungen.
    sehr beeindruckend - sieht aber auch irgendwie gruselig aus.
    Die Welt ist so böse!
    Bild:
    ausgeblendet
    Ich auch!
    Bild:
    ausgeblendet

  7. #37
    Huch, da ist ja ein Foto "verschwunden".

    Zitat Zitat von Species8472 Beitrag anzeigen
    sehr beeindruckend - sieht aber auch irgendwie gruselig aus.
    Oh ja, das Marischal College ist recht gruselig je nach Witterung und Tageszeit.

    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet

  8. #38
    Ich bin sensibel,du Arsch
    Zitat Zitat von Species8472 Beitrag anzeigen
    ist ja interssant wie viele leute schon mal zu studienzwecken in schottland waren - ist doch sicher sprachtechnisch nicht so einfach - oder reden an der Uni alle so "schönes" englisch.
    War schon hart, die ersten 4 von 6 Monaten mußte ich jeden Satz nachfragen. Manchmal und bei einigen Menschen verstehe ich auch heute noch null. (Ich glaube, Fife muß mit zu den schlimmsten Akzenten gehören.) Lustig, daß bei meiner Rundreise sich alle über den Akzent des Busfahrers aus Glasgow beschwerten, ich fand ihn sehr verständlich.

  9. #39
    akut buchkaufsüchtig Avatar von Species8472
    Ort: St. Eiermark
    Zitat Zitat von tapi Beitrag anzeigen
    Huch, da ist ja ein Foto "verschwunden".



    Oh ja, das Marischal College ist recht gruselig je nach Witterung und Tageszeit.

    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet
    gibt es da wenigstens auch ein paar "nette" geister?

    übrigens es gibt da ein paar tolle bücher zu dem thema -leider teilweise kaum mehr zu bekommen.
    Hier ein paar Bücher zum Thema Geistergeschichten, Spukschlösser etc. in England, Irland und Schottland:

    http://www.amazon.de/Spuk-Gespenster...587884&sr=1-28

    http://www.amazon.de/keine-Macht-Dru...2589645&sr=8-1

    http://www.amazon.de/Die-Klage-Stein...2589726&sr=8-1

    http://www.amazon.de/Im-Reich-Geiste...2589789&sr=8-1

    "Verwunschenes England und Irland", "Spukschlösser in England und Irland" u. Mystisches England und Irland" von Richard Jones habe ich bei Amazon nicht gefunden. Sind aber tolle Bücher!!!

    Man findet in den Büchern verschiedene Geistergeschichten von Burgen und Schlössern und auch tolle Bilder dazu.

    Kann ich nur empfehlen!

    Zitat Zitat von Witwe Bolte Beitrag anzeigen
    War schon hart, die ersten 4 von 6 Monaten mußte ich jeden Satz nachfragen. Manchmal und bei einigen Menschen verstehe ich auch heute noch null. (Ich glaube, Fife muß mit zu den schlimmsten Akzenten gehören.) Lustig, daß bei meiner Rundreise sich alle über den Akzent des Busfahrers aus Glasgow beschwerten, ich fand ihn sehr verständlich.
    Ich habe jedenfalls die meiste Zeit kein Wort verstanden. Die Freundin die noch dabei war hat immer mit den leuten geredet und ich bin nur daneben gestanden und dachte mir
    Die Welt ist so böse!
    Bild:
    ausgeblendet
    Ich auch!
    Bild:
    ausgeblendet

  10. #40
    Die Universität von Aberdeen bestand ursprünglich mal aus zwei getrennten Colleges (St. Mary's College und Marischal College), die miteinander rivalisierten. Aber Spukgeschichten sind mir leider nicht bekannt. Gibt es bestimmt. Die gibt es doch immer.

  11. #41
    gesperrt Avatar von marble
    Ort: My Sleeping Karma
    20.15 - wdr

  12. #42
    akut buchkaufsüchtig Avatar von Species8472
    Ort: St. Eiermark
    Zitat Zitat von tapi Beitrag anzeigen
    Die Universität von Aberdeen bestand ursprünglich mal aus zwei getrennten Colleges (St. Mary's College und Marischal College), die miteinander rivalisierten. Aber Spukgeschichten sind mir leider nicht bekannt. Gibt es bestimmt. Die gibt es doch immer.
    ich liebe spukgeschichten - irgendein netter geist wird sich doch sicher finden lassen

    Zitat Zitat von marble Beitrag anzeigen
    20.15 - wdr
    wunderschön! phantastisches schottland

    danke marbel für den hinweis hätte ich glatt übersehen
    Die Welt ist so böse!
    Bild:
    ausgeblendet
    Ich auch!
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #43
    Ulysses
    unregistriert
    Schade, ich habe hier keinen Fernseher.

    Zur Musik: Mir geht bei Scotland the Brave immer das Herz auf. Ich weiß, es ist ziemlich tourist like, da es in fast jedem Geschäft gespielt wird. Aber nichtsdestotrotz so schön.

    watch?v=f5O0cDpEay8&feature=related

    und mit Text: watch?v=YxFf_1SEPYU&feature=related

  14. #44
    akut buchkaufsüchtig Avatar von Species8472
    Ort: St. Eiermark
    Zitat Zitat von Ulysses Beitrag anzeigen
    Schade, ich habe hier keinen Fernseher.

    Zur Musik: Mir geht bei Scotland the Brave immer das Herz auf. Ich weiß, es ist ziemlich tourist like, da es in fast jedem Geschäft gespielt wird. Aber nichtsdestotrotz so schön.

    watch?v=f5O0cDpEay8&feature=related

    und mit Text: watch?v=YxFf_1SEPYU&feature=related
    schade, dass du es nicht sehen konntest - war ein netter querschnitt durch schottland.

    was ich noch nicht gewußt habe: in edinburgh gab es eine gegend in der leute überfallen wurden und für anatomische studien an ärzte verkauft wurden - nah da haben wir wohl noch mal glück gehabt

    was ich noch noch nicht gewußt habe. wenn man dudelsack lernen will muss man zuerst mal ein paar jahre mit einer flöte üben bevor man überhaupt einen dudelsack in die hand bekommt.

    wie ist es euch denn mit dem linksverkehr ergangen - die anzeige im auto ist ja auch auf meilen und nicht auf stundenkilomenter eingestellt - das würde mir den rest geben
    Geändert von Species8472 (15-06-2009 um 14:33 Uhr)
    Die Welt ist so böse!
    Bild:
    ausgeblendet
    Ich auch!
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #45
    Gutmensch Avatar von Tina67
    Ort: Tanzfläche
    der linksverkehr ist halb so wild, wenn du in den highlands unterwegs bist u dir eh nur alle paar stunden ein auto entgegen kommt. zudem sind die "straßen" selten so breit, daß gegenverkehr drauf passt. und dann ist es ja auch egal, ob du rechts oder links in den acker fährst. ;-)
    im ernst: man gewöhnt sich wirklich schnell daran.

    war hier jemand mal in culloden?
    ich fand es sehr beeindruckend, wie vor allem alte männer tränenüberströmt und/oder wenigstens sehr andächtig dort herum gingen... ganz eigene atmosphäre.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_Culloden


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •