Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 101
  1. #1

    IAMX Ein Königreich für die Sucht

    Chris Corner hat geschafft, was nur wenigen Künstlern gelingt.
    Er hat ein drittes Album gemacht, dabei konsequent seinen Stil verfeinert und sich nicht in Belanglosigkeiten und Wiederholungen verloren.
    Eine schöne Fortsetzung der bisherigen Alben, die Aufmerksamkeit verdient.

    http://www.fm5.at/IAMX%20%E2%80%93%2...20die%20Sucht/

    Anspieltipps:
    /watch?v=QHWHMy_WZOo&feature=PlayList&p=DA4B94A43ED2535C&playnext= 1&playnext_from=PL&index=17

    ... und ein interessantes Duett mit Imogen Heap
    /watch?v=hOdMn1-YrSo&feature=PlayList&p=42570F3BC7DA171C&playnext=1&playnext_from =PL&index=5
    Geändert von Cherry Keane (08-06-2009 um 10:25 Uhr)

  2. #2
    wolfish again Avatar von lelia
    Ort: L'univers
    Keinerlei Resonanz?

    Das muss ein Beweis für Qualität sein.

    Danke für den Tipp!

    Werde mich bei Gelegenheit mal näher mit dem Herrn befassen. Auf's erste Hören erinnert er mich übrigens an Keane.

    JUST A LITTLE FURTHER UP THE HILL BOY
    Patrick Wolf - The Bachelor

  3. #3
    ja kenne die Band schon etwas länger. Netter Indie und nichts für das Ioff. Mit Indie oder Indietronic Threads hab ich es hier aufgegeben... mein letzter Thread hat 0 Antworten bekommen.

    Zitat Zitat von lelia Beitrag anzeigen
    Das muss ein Beweis für Qualität sein.
    Geändert von Dolce (09-06-2009 um 09:59 Uhr)

  4. #4
    Hier noch zwei nützliche LInks zum Reinhören:
    - ein gutes Myspace-Angebot
    http://www.myspace.com/iamx

    -Albumhörproben
    http://www.jpc.de/jpcng/poprock/deta...n/hnum/9586858

    Zitat Zitat von lelia Beitrag anzeigen
    Werde mich bei Gelegenheit mal näher mit dem Herrn befassen. Auf's erste Hören erinnert er mich übrigens an Keane.
    Das ist jetzt irgendwie , wenn du das schreibst. Ich habe schon unzählige Male den Vergleich Chris Corner/Patrick Wolf gelesen (und den würde ich sogar auch bedienen; die Ukulele ist es aber nicht allein ... , mal sehen, wie du das siehst ...
    /watch?v=iEDq0o6sNvI&feature=PlayList&p=61A2B5AFA708B327&playnext= 1&playnext_from=PL&index=13

  5. #5
    wolfish again Avatar von lelia
    Ort: L'univers
    Zitat Zitat von Cherry Keane Beitrag anzeigen
    Ich habe schon unzählige Male den Vergleich Chris Corner/Patrick Wolf gelesen (und den würde ich sogar auch bedienen; die Ukulele ist es aber nicht allein ... , mal sehen, wie du das siehst ...
    /watch?v=iEDq0o6sNvI&feature=PlayList&p=61A2B5AFA708B327&playnext= 1&playnext_from=PL&index=13
    Ganz anders, ist mir ein Rätsel wo die Leute die Ähnlichkeit hernehmen. Ich sehe null Ähnlichkeit. Pat ist Folk-Klassik-mit Elektroelementen. Chris Corner ist soweit ich hören konnte, wohl eher Poprock.

    Ukulele klingt solo gespielt immer recht ähnlich. Beide sind nicht besonders schön und sehr hager. Damit hat es sich aber auch mit der Ähnlichkeit. Patrick ist ja auch nur zu einem Teil Ukulele, die anderen sind Piano, Viola und neuerdings E-Gitarre, außerdem inzwischen noch um die 14 andere Instrumente.

    Die Stimmen sind unterschiedlich wie Tag und Nacht, wobei ich Pats Stimme in ihrer goldenwarmen Baritonklangfarbe jedes Mal wieder umwerfend finde. Ich kann mich zudem nicht erinnern, dass Patrick jemals in der Kopfstimme gesungen hätte, wie Chris es tut.

    Chris Ukulele-'President' ist 'depressiv' angelegt. Patricks Ukulele-Songs haben immer etwas Hoffnungsvolles und Inbrünstiges.
    Wie hier
    watch?v=d1Ods7bmtpM

    Ein bisschen ähnlich wie Patrick ist z.B. Owen Pallett
    watch?v=Q-XHUXEijJY

    oder evt. Cocorosie
    watch?v=Ilg9udf4ZZ4

    Chris ist energetisch, sehr theatralisch und das ziemlich gekonnt.

    Patrick ist Patrick, das Theater das er macht ist kein Theater sondern er (seine meist abgefahrenen Klamotten + Stuff sind i.d.R. von seinen Künstlerfreunden für ihn gefertigt). In seinen Videos kommt er im Unterschied zu Chris Corner meist etwas linkisch rüber. Ein guter Schauspieler ist Patrick halt leider nicht.

    Gerade noch ein putziges Video von einem live-Auftritt in San Francisco von vorgestern gefunden: lauter Teenies mit Pat auf der Bühne.
    /watch?v=XOC4UaFjMYY
    (Die blonde Mähne und die dunklen Augenbrauen find ich übrigens schrecklich )

    JUST A LITTLE FURTHER UP THE HILL BOY
    Patrick Wolf - The Bachelor

  6. #6
    Ich stimme dir absolut zu. Klar sind diese Vergleiche doof ... und die zwei Genies passen bestimmt nicht in eine Schublade.

    Übereinstimmung findet sich wohl in der Art, wie sie an ihr Schaffen herangehen - beide inzwischen mit eigenem Label und mit dem Ziel aus dem Mainstream mit Gewagtem und Besonderen herauszustechen.
    Das gelingt beiden - jedem auf seine Art - sehr gut und gekonnt.

    Den Begriff "Poprock" würde ich allerdings für Chris Corner nicht bedienen. Irgendwie ist es viel mehr. Es ist aber müßig, Musik einzusortieren und in Worte zu fassen.
    Für mich ist es einfach sehr gut gemachte Musik, mit Intelligenz, Geist und Gefühl.

    ".... beide nicht besonders schön ..."
    *grins*
    Das stimmt jetzt aber nicht. Ich seh da viel Schönes.
    Geändert von Cherry Keane (16-06-2009 um 20:14 Uhr)

  7. #7
    ".... Die Songs strotzen nur so vor fast königlicher Erhabenheit und machen schon beim ersten Hören süchtig. Der ... Wahlberliner scheint die Songwriter-Formel für eigenständige, perfekte Popmusik mit Tiefgang gefunden zu haben...."

    Yeah. So ist es.
    Verdiente volle Punktzahl bei Laut.

    http://www.laut.de/lautstark/cd-revi...tion/index.htm

  8. #8
    Vielleicht freut sich ja jemand mit auf "Volatile Times"?
    Neues Album im März

    Chris Corners "Alternative" bei den 10 Alben des Jahrzehnts - zwischen Editors und New Order.
    http://www.derwesten.de/kultur/musik...id4100061.html

  9. #9
    ich freu mich mal mit dir

    gut, die liste ist musikalisch schon sehr einseitig, muss man sagen.
    aber ich mag jedes einzelne album der liste (für die editors würd ich sterben)

  10. #10
    freue mich auch! Vor allem auf die Tour.

  11. #11
    Musste dieser Bump sein?


    Jetzt weiß ich, wie Joey sich fühlt.


    Bitte ignorieren, falls jemand nur Banhof versteht.

  12. #12

  13. #13
    Na, DU könntest drauf kommen.

    Es hat 3 Buchstaben.

  14. #14
    K.I.Z.?
    BMW?
    Rob?

    äh... ISC?

    ah... THC!
    Geändert von Varkung (11-01-2011 um 23:38 Uhr)

  15. #15
    Such dir was aus: watch?v=hDVFrLZ2khE


    Naja, ohne die gestrigen Posts hätte ich whatty vielleicht überreden können, den Künstler durchzulassen. Aber jetzt kann ich das wohl vergessen.

    Dabei ist dieser Song so fantastisch: watch?v=9_Lqlge_6i0


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •