Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 6 von 83 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 1245
  1. #76
    Ringleader Avatar von trust
    Ort: C O L O G N E
    Finde ich persönlich nicht, in "Halloween" weiß man auch, dass Laurie in jedem Teil mitspielen wird, also weiß man auch immer, dass sie überlebt, aber nicht das Ende ist wichtig, sondern der Weg zum Ende des Filmes, das ist spannend. Außerdem kommt bei "Scream" der Bonus dazu, dass man rätselt wer es diesmal wieder ist.

    Ich weiß, dass ich mit dieser Meinung relativ alleine dastehen werde, aber ich halte gerne an einer Tradition fest und für mich ist "Scream" ohne Neve und den anderen beiden, genauso wie ein "Halloween" ohne Laurie..
    Sie sind die Figuren, warum man so ein Mitgefühl hat. "Freitag der 13." oder Konsorten waren langweilig, Gruppe unbekannter Kiddies bla bla... das ist belanglos, Sid kennt man und man fiebert immer wieder mit ihr mit, wer es diesmal auf sie abgesehen hat und warum jetzt schon wieder und wenn die Story stimmig ist, kann sie noch gerne weitere 20 Teile überleben!
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #77
    Zitat Zitat von trust Beitrag anzeigen
    Finde ich persönlich nicht, in "Halloween" weiß man auch, dass Laurie in jedem Teil mitspielen wird, also weiß man auch immer, dass sie überlebt, aber nicht das Ende ist wichtig, sondern der Weg zum Ende des Filmes, das ist spannend.
    Der Vergleich hinkt etwas ...
    Zum einen spielt Laurie nicht in allen Halloween-Teilen mit.Teil 4 bis 6
    haben mit ihrer Tochter (und ohne sie) auch wunderbar geklappt ...
    Und beide ereilte das gleiche Schicksal - nämlich ein dramatischer und gut
    inszenierter Tod.Und damit war die geschichte auserzählt ...
    Warum sollte man bei "Scream" nicht dasselbe machen,wenn es funktionieren
    könnte und noch weitere Sequels ermöglichen könnte ?

  3. #78
    Ringleader Avatar von trust
    Ort: C O L O G N E
    Zitat Zitat von DaChecker Beitrag anzeigen
    Der Vergleich hinkt etwas ...
    Zum einen spielt Laurie nicht in allen Halloween-Teilen mit.Teil 4 bis 6
    haben mit ihrer Tochter (und ohne sie) auch wunderbar geklappt ...
    Und beide ereilte das gleiche Schicksal - nämlich ein dramatischer und gut
    inszenierter Tod.Und damit war die geschichte auserzählt ...
    Warum sollte man bei "Scream" nicht dasselbe machen,wenn es funktionieren
    könnte und noch weitere Sequels ermöglichen könnte ?
    Mir ist schon bewusst, dass Jamie Lee Curtis nicht in allen Teilen mitgespielt hat, wollte damit eigentlich auch nur zum Ausdruck bringen, dass es nicht unbedingt langweilig sein muss, wenn man weiß, dass die Hauptfigur(en) nicht stirbt (sterben)!
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #79
    KID CHUCK
    unregistriert
    Nichts neues, aber es gibt was

    Scream 4 - Courteney Cox über den Werdegang der Gale Weathers

    Während eine Zusage von Scream-Schöpfer Wes Craven auch weiterhin auf sich warten lässt, debattieren Autor und Darsteller über mögliche Handlungsstränge der kommenden Franchise-Fortsetzung Scream 4, die nur den ersten Teil einer neuen Trilogie darstellen soll. Gegenüber Yahoo erklärte Gale Weathers Darstellerin Courteney Cox: "Ich denke, sie werden nach Woodsboro zurückkehren, während Dewey dort weiterhin als Deputy tätig ist und ich die unzähligen Kinder hüte. Keine Ahnung. Vorstellbar wäre jedoch, dass Gale Weathers sehr unglücklich ist, und dann treten die Morde wieder auf den Plan." Scream 4 gehört zu einer ganzen Reihe angekündigter Franchise-Titel aus dem Hause Dimension Films, die das US-Studio in absehbarer Zeit wieder in die Gewinnzone lenken soll. Neve Campbell, Courtney Cox und David Aquette haben einmal mehr als Sidney Prescott, Gale Weathers und Dewey Riley unterschrieben und werden die Hauptrollen bekleiden.
    Quelle: http://www.blairwitch.de/index.php?s...14&newsid=7403

  5. #80
    KID CHUCK
    unregistriert
    David Arquette bestätigt Regie-Rückkehr von Wes Craven

    War lange Zeit unklar, ob Wes Craven für die neue Scream-Trilogie auf den Regiestuhl zurückkehren wird, waren es im Rahmen der Golden Globes abermals David Arquette und Courteney Cox, die Anhänger der Reihe über den Werdegang des kommenden Ablegers auf dem Laufenden hielten. "Es stimmt - Wes ist dabei, Neve ist dabei, jeder ist dabei," erklärt Arquette. Cox fügte außerdem hinzu: "Ich weiß genau, dass sie unter Hochdruck an der Fortsetzung arbeiten. Sie werden es schaffen. Ich hoffe es sehr." Scream 4 gehört zu einer ganzen Reihe angekündigter Franchise-Titel aus dem Hause Dimension Films, die das US-Studio in absehbarer Zeit wieder in die Gewinnzone lenken soll. Neve Campbell, Courtney Cox und David Aquette haben einmal mehr als Sidney Prescott, Gale Weathers und Dewey Riley unterschrieben und werden die Hauptrollen bekleiden. Um die Drehbuchvorlage bemüht sich Franchise-Autor Kevin Williamson, der diverse Inspirationsquellen für die Handlung verspricht - unter anderem Manga-Comics, asiatische Horror-Thriller, Vampirfilme und die Werke von M. Night Shyamalan.
    Quelle: http://blairwitch.de/index.php?seitenid=14&newsid=7692

  6. #81
    Definiton of Destiny Avatar von WillofFire191
    Ort: Slowenien
    10 jahre nach den 3. teil noch ein vieter? lächerlich.

  7. #82
    ♥ Everywhere You Look ♥ Avatar von Miami Twice
    Ort: In der Kälte
    Zitat Zitat von KID CHUCK Beitrag anzeigen
    David Arquette bestätigt Regie-Rückkehr von Wes Craven



    Quelle: http://blairwitch.de/index.php?seitenid=14&newsid=7692
    Super...

    Zitat Zitat von WillofFire191 Beitrag anzeigen
    10 jahre nach den 3. teil noch ein vieter? lächerlich.
    Warum nicht? Hauptsache es gibt einen 4. Teil...
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #83
    KID CHUCK
    unregistriert
    das ist doch gerade das interessante daran. vor allem besser als wie zb bei saw wo alle 5 min nen neuer teil raus kommt.
    gerade jetzt, also 10 jahre später... das puscht die ganze sache noch mal und scream hat so ne riesige fanbase, ich glaube jeder kennt die filme & nicht gerade wenig rennen ins kino *dabei bin*

    hach, was freue ich mich schon wieder auf diesen masken hype

  9. #84
    Zitat Zitat von KID CHUCK Beitrag anzeigen
    David Arquette bestätigt Regie-Rückkehr von Wes Craven

    Quelle: http://blairwitch.de/index.php?seitenid=14&newsid=7692
    Naja, dafür schwächt Courteney seine Bestätigung direkt wieder ab, im Wortlaut sagt sie auf die Ihnen zuvor gestellte Frage, ob Wes dabei ist:
    "I know they're trying to make that work. They'll make it work. I hope." (Also: Sie weiß, dass daran gearbeitet wird es zu ermöglichen und sie hofft, dass sie dies auch schaffen.)
    Ur-Quelle: http://moviesblog.mtv.com/2010/01/18...-for-scream-4/

    Da gibts auch das zugehörige Video, wobei man sich schon bemühen muss zu verstehen, was sie genau sagt
    Blairwitch hat Courteneys Aussage eher im Hinblick auf das gesamte "Scream 4" Projekt übersetzt, allerdings war sie eher nur auf das "an Board holen" von Wes Craven bezogen.

    Da sie sich in der Hinsicht so vorsichtig äussert, ist wohl entweder noch nicht alles in trockenen Tüchern (Verträge noch nicht unterschrieben o.ä.) oder die offizielle Bestätigung soll von Seiten des Studios, Wes selbst, etc. erfolgen.
    Denke also eher nicht, dass es unbedingt was schlechtes bedeutet und das Wes wohl mit immer größer werdender Wahrscheinlichkeit dabei sein wird, aber ne definitive Bestätigung ist es halt nicht.

    Andere englischsprachige Berichte beziehen sich im übrigen auch genau auf diese Uneinigkeit der beiden:

    Will Wes Craven Direct 'Scream 4'? Depends Who You Ask
    Courteney Cox And David Arquette Disagree On Whether Craven Is Directing Scream 4
    The Arquettes Confirm Craven for Scream 4 ?

  10. #85
    KID CHUCK
    unregistriert
    Scream 4 - Autor über Charaktere und Wichtigkeit der Sydney Prescott

    Bleibt auch weiterhin unklar, ob Wes Craven für Scream 4 erneut auf den Regiestuhl zurückkehren wird, äußerte sich Franchise-Drehbuchautor Kevin Williamson in einem aktuellen Interview abermals ausführlich über das Projekt von Dimension Films. Ob die Identität des Killers wohl auch weiterhin ein großes Geheimnis bleiben wird? "Nun, das ist der Punkt des Films. Ich mochte an unseren Filmen schon immer die realitätsnahen Charaktere. In anderen Horror-Thrillern erinnern sich die Zuschauer vielleicht an Michael Myers oder Jason. In unserem Film ist es Sydney Prescott, weil Sydney Prescott das Opfer war und alle bisherigen Ableger überlebt hat. Der Spaß und die Spannung liegt also vornehmlich in Sydney Prescott begründet. Wir fühlen mit ihr, und das ist der Unterschied. Ich wollte einen Film schreiben, in dem die Charaktere tatsächlich eine Daseinsberechtigung besitzen und eine Handlung um allem liegt. Es geht nicht nur um den nächsten Kill." Auf die Frage, ob Sydney Prescott bereits in den ersten zehn Minuten ums Leben kommen wird, antwortete Williamson folgendes: "Die Geschichte muss schließlich irgendwo ihren Anfang nehmen."
    Quelle: http://blairwitch.de/index.php?seitenid=14&newsid=7765

    das ganze interview leider in englisch:
    http://www.iesb.net/index.php?option...&Itemid=%20172


    neve campbell talks about scream 4
    YouT... /watch?v=8hVN7gA2s9s
    Geändert von KID CHUCK (29-01-2010 um 22:09 Uhr)

  11. #86
    *fever*
    unregistriert
    Auf die Frage, ob Sydney Prescott bereits in den ersten zehn Minuten ums Leben kommen wird, antwortete Williamson folgendes: "Die Geschichte muss schließlich irgendwo ihren Anfang nehmen."
    das liest sich so als würde Sydney diejenige sein, die als Erste sterben muss.

  12. #87
    KID CHUCK
    unregistriert
    ach, im leben nicht.

    In anderen Horror-Thrillern erinnern sich die Zuschauer vielleicht an Michael Myers oder Jason. In unserem Film ist es Sydney Prescott, weil Sydney Prescott das Opfer war und alle bisherigen Ableger überlebt hat.
    sydney bleibt die hauptfigur von scream, da bin ich mir sicher!
    ich hoffe dieser polizist der zum schluss im 3. teil noch lebt, spielt wieder mit. der darf dann am anfang von scream 4 gerne sterben

  13. #88
    Zitat Zitat von Fever-aholic Beitrag anzeigen
    das liest sich so als würde Sydney diejenige sein, die als Erste sterben muss.
    Ach, die wollen doch nur die Spannung aufrecht erhalten und daher auch solche Meldungen. Die können ja nicht bereits den Anfang verraten
    Zitat Zitat von KID CHUCK Beitrag anzeigen
    ach, im leben nicht.


    sydney bleibt die hauptfigur von scream, da bin ich mir sicher!
    ich hoffe dieser polizist der zum schluss im 3. teil noch lebt, spielt wieder mit. der darf dann am anfang von scream 4 gerne sterben
    Wohl eher nicht, der ist jetzt ziemlich bekannt und erfolgreich und irgend so ein Mädchenschwarm und spielt in Greys Anatomy mit (da ich die Serie nicht gucke, kenne ich den Namen von dem Typen auch nicht).

  14. #89
    *fever*
    unregistriert
    Patrick Dempsey

    Zitat Zitat von KID CHUCK Beitrag anzeigen
    neve campbell talks about scream 4
    YouT... /watch?v=8hVN7gA2s9s
    Geändert von *fever* (30-01-2010 um 17:20 Uhr)

  15. #90
    Cool. Freu mich schon rießig auf SCREAM 4!!!

    Alle drei vorherigen Teile waren echt super.

    Bin schon gespannt, wie die Story diesmal ist!

    Von hier bis unendlich fliegen mit Helene Fischer!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •