Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 5 von 47 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 693
  1. #61
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Vielleicht kann man eher sagen,
    die deutschen Zuschauer sind zu verwöhnt...
    hätten sie, so wie die Holländer, von Anfang an Originalton mit Untertiteln gehabt,
    hätten sich sicher auch die deutschen Fernsehzuschauer dran angepasst
    (vermutlich einhergehend mit einer deutlichen Verbesserung der englischen Sprachkenntnisse beim Durchschnittszuschauer )
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  2. #62
    Ich muss sagen, von der heutigen Folge bin ich positiv überrascht! Zwar kein Knüller, aber trotzdem gut!

  3. #63
    💀 AHS 💀 1984 💀 Avatar von Miami Twice
    Ort: Camp Redwood
    Zitat Zitat von kotenbeletzer2 Beitrag anzeigen
    dioe simpsons waren sehr gut und zwar in den ersten folgen! die neuen folgen sind sehr "ueberdreht", d.h. vieles wird sehr uebertr dargestellt :-( ausserdem was soll es, die simpsons werden immer mit deutschen text gesendet, warum kann pro7 nicht einfach die englsiche version sende, es waere viel besser... meinetwegen noch mit untertitel, ist das deutsche tv publikum nicht intelligent genug?
    PRo7 soll es doch einfach so senden wie SF2 in der Schweiz im Zweikanalton, dann kann jeder Zuschauer selber wählen wie er die Serie gucken will.
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #64
    war zu erwarten, dass wieder mal ne synchronisations und "original ist besser" Diskussion kommt. Ich hätte KEIN BOCK Untertitel zu lesen, das hat mit wenig intelligent nix zu tun, und wenn ihr so gut englisch könnt, holt euch halt die DVDs da könnt ihr es rauf und runter im Original hören
    immer die gleichen jammerdiskussionen

  5. #65
    Auch die Originalfassung ändert nichts mehr an den verhunzten Inhalten.
    "Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie...Gott."
    4 8 15 16 23 42

  6. #66
    Zitat Zitat von Naima27 Beitrag anzeigen
    war zu erwarten, dass wieder mal ne synchronisations und "original ist besser" Diskussion kommt. Ich hätte KEIN BOCK Untertitel zu lesen, das hat mit wenig intelligent nix zu tun, und wenn ihr so gut englisch könnt, holt euch halt die DVDs da könnt ihr es rauf und runter im Original hören
    immer die gleichen jammerdiskussionen


    Frag mich auch was das mit Intelligenz zu tun hat.
    Ich kann zwar auch Englisch, aber das ein oder andere versteht ich vielleicht doch nicht. Und ich hab keinen Bock, ständig auf die Untertitel zu kucken. Nebenbei bemerkt finde ich ich die deutsche Synchronisation sehr gelungen.

  7. #67
    gzuf
    unregistriert
    Wenn man ein paar mal Filme in Englisch schaut, ist man da ganz schnell drin.

    Diese Englisch-Verdrossenheit geht mir auf den Keks.

  8. #68
    Zitat Zitat von Miami Twice Beitrag anzeigen
    PRo7 soll es doch einfach so senden wie SF2 in der Schweiz im Zweikanalton, dann kann jeder Zuschauer selber wählen wie er die Serie gucken will.
    Auf dem SF2 werden die Simpsons in Zweikanalton gesendet

    Vielleicht geht das ja im ORF auch
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #69
    Zitat Zitat von gzuf Beitrag anzeigen
    Wenn man ein paar mal Filme in Englisch schaut, ist man da ganz schnell drin.

    Diese Englisch-Verdrossenheit geht mir auf den Keks.
    Und mir geht dieser Englisch-Wahn auf den Keks. Anglizismen wohin das Auge blickt... Klar ist es heutzutage wichtig, Englisch zu können. Aber dazu brauch keine Unterhaltungsmedien, die einem das "aufzwingen". Ich möchte lieber in meiner Muttersprache unterhalten werden. Das hat meiner Ansicht nach nichts mit mangelnder Intelligenz oder Verdrossenheit zu tun.

  10. #70
    Kartoffelsalat
    unregistriert
    Das ist zwiespältig. Die deutsche Synchro ist wirklich sehr gut. Kann man nicht besser machen. Manches ist aber halt einfach unübersetzbar. Und (was mir persönlich auf den Keks geht) es werden ständig die selben Sprecher benutzt. Aber es hält sich die Waage. Jeder wie er mag. Und im jetzigen technischen Zeitalter dürfte es für die Synchroverschmäher kein Problem mehr sein, Original zu schauen

  11. #71
    Zitat Zitat von Apfelblüte Beitrag anzeigen
    Das ist zwiespältig. Die deutsche Synchro ist wirklich sehr gut. Kann man nicht besser machen. Manches ist aber halt einfach unübersetzbar.
    Das stimmt schon, aber fällt meines Erachten kaum ins Gewicht.
    Mir fällt z.B. die Folge ein als Homer bei der Marine war. Er saß mit Generälen an einem Konferenz-Tisch und wollte nach einer Schüssel Erbsen greifen. Wie soll man "I want pease." übersetzen? "Ich will Erbsen" oder "Ich will Frieden"...? Jeder halbwegs intelligente Zuschauer wird den Witz aber auch ohne Originalton verstanden haben. Und wer des Englischen nicht mächtig ist, hat auch nicht viel verpasst. Die Simpsons sind in deutscher Sprache nicht minder lustig, finde ich.
    Und (was mir persönlich auf den Keks geht) es werden ständig die selben Sprecher benutzt. Aber es hält sich die Waage. Jeder wie er mag.
    Gerade das finde ich gut. Die Stimme ist ist doch quasi ein Markenzeichen der Figur. Ich könnte mir z.B. Homer, Bart und Lisa gar nicht mir anderen Stimmen vorstellen. Nebenfiguren wie Grandpa, Ralph oder Skinner haben ja schon mal die Stimme gewechselt.
    und im jetzigen technischen Zeitalter dürfte es für die Synchroverschmäher kein Problem mehr sein, Original zu schauen
    So isses.

  12. #72
    Kartoffelsalat
    unregistriert
    Zitat Zitat von megalo Beitrag anzeigen
    ...
    Gerade das finde ich gut. Die Stimme ist ist doch quasi ein Markenzeichen der Figur. Ich könnte mir z.B. Homer, Bart und Lisa gar nicht mir anderen Stimmen vorstellen. Nebenfiguren wie Grandpa, Ralph oder Skinner haben ja schon mal die Stimme gewechselt.
    Das war allgemein aufs deutsche Fernsehen bezogen Z.B. die Stimme von Monk hört man ständig, oder auch Tim Sander. Auch die Stimme von Gilmoregirls-Lorelai ist oft zu hören. Das stört mich ein bischen. Aber wie gesagt, die deutsche Synchro ist an sich sehr gut, meckern braucht man da nicht.

  13. #73
    *fever*
    unregistriert
    wie findet ihr eigentlich die neue Stimme von Petty und Selma? ich find die total geil und sogar besser als die alte.

  14. #74
    Zitat Zitat von Apfelblüte Beitrag anzeigen
    Das ist zwiespältig. Die deutsche Synchro ist wirklich sehr gut. Kann man nicht besser machen.
    Bitte?
    Ivar Combrinck, Gott habe ihn seelig, war so ziemlich der schlechteste Dialogbuchautor, den Deutschland hatte. Wie viele Gags der in den Staffel 3 bis 17 kaputt gemacht hat, geht auf keine Kuhhaut. Siegfried Rabe hat es ja leider nur die ersten drei Staffeln gemacht.

    Zitat Zitat von Fever-aholic Beitrag anzeigen
    wie findet ihr eigentlich die neue Stimme von Petty und Selma? ich find die total geil und sogar besser als die alte.
    OMG
    "Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie...Gott."
    4 8 15 16 23 42

  15. #75
    Kartoffelsalat
    unregistriert
    Zitat Zitat von Tourgott Beitrag anzeigen
    Bitte?
    Ivar Combrinck, Gott habe ihn seelig, war so ziemlich der schlechteste Dialogbuchautor, den Deutschland hatte. Wie viele Gags der in den Staffel 3 bis 17 kaputt gemacht hat, geht auf keine Kuhhaut. Siegfried Rabe hat es ja leider nur die ersten drei Staffeln gemacht.
    Auch diese Aussage war wieder auf das deutsche Fernsehen allgemein bezogen Besser kann man es wirklich nicht machen.

    Was die Simpsons betrifft, manches ist wirklich nicht übersetzbar und manches... naja, das Geheimnis warum man Sideshowbob in Tingeltangelbob umbenennen musste hat Ivar C. mit ins Grab genommen

    Warum sich Peter Griffin beim Anblick von einer Erbse und einer Träne an seinen Vornamen erinnert kann man halt auch nicht übersetzen. Es geht wirklich nicht. Aber daran ist nicht der Übersetzer schuld. Oder warum Bart von Lovejoy die Tür vor der Nase zu geschlagen wird wenn er "But but but but" sagt. Ich schaue ja auch gerne mal Original, aber ich sehe keinen Grund zur Beschwerde, es gibt genug Wege Serien und Filme auf Englisch zu schauen.

    Und Petty und Selmas Stimme ist grausam


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •