Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 182
  1. #1

    Survivor 01 - 20: Old Seasons Revisited



    Da einige von uns gerade so schön von "Survivor" angefixt sind und sich einige der alten Staffeln anschauen, habe ich einen Gesamt-Thread aufgemacht, in dem wir uns über die alten Staffeln austauschen können.

    Wir haben aktuell "Cook Islands" durch und schauen gerade noch einmal "Samoa". Russells Geburtsstunde.
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #2
    Huhu, ich gesell mich mal dazu.

    Ich hatte deinen Beitrag im Greys Anatomy Thread gelesen und das hat mich neugierig gemacht.
    Hab dann auch gleich mit Season 16 gestartet und heute Nacht bis vier Uhr geguckt. ^^ Allerdings hab ich ein paar der Spiele dann "vorgespult".
    Ich konnte das gar nicht glauben wie lange dann doch dieser Chet mitgezogen wurde. War echt interessant zu sehen wie die Entscheidungen treffen wer von den anderen dann das kleinere übel ist. Und Frauen können echt sooooo mies sein.
    Ja, ich glaub ich muss wohl dran bleiben.

  3. #3
    ich hab mir trotz nahendem abgabetermin meiner masterarbeit pearl islands angeschaut! das hätte ich früher tun sollen. ich wusste nciht dass sandra und rupert so eng waren damals! und es wundert mich dass er ihr nicht mehr geglaubt hat in season 20!

  4. #4
    Zitat Zitat von MissStöff Beitrag anzeigen
    Huhu, ich gesell mich mal dazu.

    Ich hatte deinen Beitrag im Greys Anatomy Thread gelesen und das hat mich neugierig gemacht.
    Hab dann auch gleich mit Season 16 gestartet und heute Nacht bis vier Uhr geguckt. ^^ Allerdings hab ich ein paar der Spiele dann "vorgespult".
    Ich konnte das gar nicht glauben wie lange dann doch dieser Chet mitgezogen wurde. War echt interessant zu sehen wie die Entscheidungen treffen wer von den anderen dann das kleinere übel ist. Und Frauen können echt sooooo mies sein.
    Ja, ich glaub ich muss wohl dran bleiben.
    Miss Stöff!!! Das ist ja schön!!!!!!

    Micronesia: Ja, dafür LIEBE ich diese Staffel... Wenn die zum Schluss ihre "Black Widow Brigade" formieren und einen Kerl nach dem anderen vom Baum pflücken, das ist großartig. Allein die Gesichter im Tribal Council, wenn sie merken, dass sie geblindsided wurden, sind großes Kino.

    Bist Du schon ganz durch? Da gibt es ja noch einen ganz besonderen Höhepunkt...


    Zitat Zitat von ramirezz Beitrag anzeigen
    ich hab mir trotz nahendem abgabetermin meiner masterarbeit pearl islands angeschaut! das hätte ich früher tun sollen. ich wusste nciht dass sandra und rupert so eng waren damals! und es wundert mich dass er ihr nicht mehr geglaubt hat in season 20!
    Das ist wirklich interessant, oder? Deshalb fand ich Pearl Island auch so aufschlussreich.

    Ich muss auch sagen, es ist klasse, wenn man nach Samoa (19) und Heroes vs Villains (20) rückwirkend bestimmte Staffeln anschaut. Gerade bei dem Thema Sandra und Rupert.

    Ich fand Pearl Islands aber auch deshalb interessant, weil man Rupert bei seinem ersten Auftritt erleben konnte. Da konntest Du richtig merken, dass der den Traum hatte, der perfekte Survivor-Spieler zu sein, der für alle sorgt und von allen so geliebt und verehrt wird, dass sie ihn freiwillig zur Million tragen. Der ist ja völlig ausgeklickt, als zum ersten Mal jemand für ihn gevotet hat.

    Interessant ist es auch, wenn man wie ich erst Micronesia gesehen hat, und dann Cock Islands. Da bekommt man ein ganz anderes Bild von Jonathan Penner. Und das wird keineswegs besser.

    Oder eben Coach in Tocantins...

    Wir schauen, wie ich im Eingangsposting ja sagte, gerade noch einmal Samoa und können das jetzt erst so richtig würdigen. Mein Gott, war DAS eine Staffel!

    Bis Folge 7 ging es ja noch relativ zivilisiert zu, aber ab dem Merge in Folge 8 ist das für mich definitiv die bisher beste Staffel, weil die Gruppendynamik, die Strategien und die Blindsides so absolut filmreif sind.

    Und komischerweise ging es uns so wie beim ersten Mal: Am Anfang findet man Russell einfach zum Kotzen und spätestens ab dem Merge ist man "Team Russell".

    Es ist übrigens lustig, wenn man gerade aus dem Finale von Heroes vs Villains kommt und sich dann den Anfang von Samoa ansieht. Woah, Russel hat in den zwei Staffeln insgesamt locker 30 Kilo abgenommen. Der war am Anfang eine richtige Drummelbiene.
    Geändert von Rihannon (23-05-2010 um 21:48 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #5
    Ich hab die Staffeln 1-10 geguckt (ausser die 5te weil die fehlte irgendwie bei meiner Quelle)

    Und muss sagen die ersten 7 Staffeln waren die besten bisher, Staffel 9 und 10 waren mehr als langweilig Ich hoffe das ändert sich wieder zum Ende hin. Hab jetzt vielleicht uach schon zuviel geguckt weil die letzten beiden Staffeln waren einfach öde.. aber ich glaube das lag mehr an den Teilnehmern

    Lieblingsstaffeln: 2, 4 und 7 Rupert und Johnny Fairplay waren klasse
    Geändert von Malk (23-05-2010 um 12:49 Uhr)

  6. #6
    Zitat Zitat von Rihannon Beitrag anzeigen

    Ich fand Pearl Islands aber auch deshalb interessant, weil man Russell bei seinem ersten Auftritt erleben konnte.
    Besserwisser Status ON: Du meinst bestimmt RUPERT? : Besserwisser Status OFF

  7. #7
    Zitat Zitat von Malk Beitrag anzeigen
    Besserwisser Status ON: Du meinst bestimmt RUPERT? : Besserwisser Status OFF
    MALK!!!

    Schön, dass Du hergefunden hast!

    Ja, klar, ich meinte Russell, ich bin vor lauter Survivor: Samoa schon völlig Banane... Ramirezz sucht jetzt bestimmt schon die ganze Pearl Island Staffel nach Russell ab.
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #8
    Zitat Zitat von Malk Beitrag anzeigen
    Ich hab die Staffeln 1-10 geguckt (ausser die 5te weil die fehlte irgendwie bei meiner Quelle)

    Und muss sagen die ersten 7 Staffeln waren die besten bisher, Staffel 9 und 10 waren mehr als langweilig Ich hoffe das ändert sich wieder zum Ende hin. Hab jetzt vielleicht uach schon zuviel geguckt weil die letzten beiden Staffeln waren einfach öde.. aber ich glaube das lag mehr an den Teilnehmern

    Lieblingsstaffeln: 2, 4 und 7 Rupert und Johnny Fairplay waren klasse
    Du hast in der zweiten Hälfte noch sehr starke und sehr schwache Staffeln.

    Gut sind:

    16 - Micronesia Fans vs Favorites (Top 3, mehr Blindsides hat kaum eine andere Staffel)

    19 - Samoa (Top 3, brilliante Strategien, Blindsides am laufenden Meter, geht erst ab Folge 8 mit dem Merge so richtig ab)

    20 - Heroes vs Villains (Top 3, alle genialen Spieler vereint, alles drin, was bei Survivor Spaß macht)


    13 - Cook Islands (da kann man ab der zweiten Hälfte für die Underdogs gröhlen )

    18 - Tocantins (Ramirezz mag sie nicht, mir hat sie gut gefallen, weil emotional und weil Coach und sein Samurai-Gequatsche zum BRÜLLEN komisch waren)

    15 - China (interessante Staffel, Location war blah, Leute interessant, eine der dümmsten Blindsides EVER )

    Der Rest...
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #9
    Zitat Zitat von Rihannon Beitrag anzeigen
    Du hast in der zweiten Hälfte noch sehr starke und sehr schwache Staffeln.

    Gut sind:

    16 - Micronesia Fans vs Favorites (Top 3, mehr Blindsides hat kaum eine andere Staffel)

    19 - Samoa (Top 3, brilliante Strategien, Blindsides am laufenden Meter, geht erst ab Folge 8 mit dem Merge so richtig ab)

    20 - Heroes vs Villains (Top 3, alle genialen Spieler vereint, alles drin, was bei Survivor Spaß macht)


    13 - Cook Islands (da kann man ab der zweiten Hälfte für die Underdogs gröhlen )

    18 - Tocantins (Ramirezz mag sie nicht, mir hat sie gut gefallen, weil emotional und weil Coach und sein Samurai-Gequatsche zum BRÜLLEN komisch waren)

    15 - China (interessante Staffel, Location war blah, Leute interessant, eine der dümmsten Blindsides EVER )

    Der Rest...
    da hast du aber gabon vergessen. das ist für mich auf platz 4! das blöde am micronesia konzept war, dass die fans unfähig waren. wenn da nur starke spieler dabei gewesen wären wäre es wohl auch weiter oben.

    hier mein ranking der gesehen staffeln:

    1. Heroes vs Villains
    2. Gabon
    3. Samoa
    4. Pearl Islands
    5. Australian Outback
    6. Micronesia
    7. Vanuatu
    8. China
    9. Palau
    10. Cook Islands
    11. Guatemala
    12. Tocantins

    welche staffel soll ich als nächstes schauen? borneo? all stars?

  10. #10
    All Stars, Ramirezz! Den ollen Hatch kannste Dir immer noch geben.

    Mein Mann hat mir übrigens eben den Soundtrack besorgt! Ich habe gerade das Survivor Main Theme auf heavy rotation...

    Hier übrigens das Season Ranking von Dalton Ross auf EW (Entertainment Weekly), ich kopiere das mal rein, weil im Artikel die Sieger drinstehen. Artikel wurde während der letzten Samoa-Folgen erstelllt. Heroes vs Villains (S20) ist also noch nicht mit drin:

    http://popwatch.ew.com/2009/12/17/su...best-to-worst/

    Whether you love or loathe Evil Russell, most people agree that this season of Survivor: Samoa has been a good one. But how good? Where does it rank next to other seasons like Palau, Pearl Islands, and The Australian Outback? That’s right, it’s time for our oft-debated seasonal Survivor rankings! This is where I break down the first to the worst Survivor seasons, and tell you where the latest edition ranks (with two episodes left, at least). What will come in No. 1? Where does the oft-debated All-Stars season fall? And will Survivor: Samoa crack the top 10? The top 5? Click the “Read full post” link below to read my entire rankings, and then let us know on the message boards how you would rank the first 19 seasons of Survivor. And awaaaaay we go…

    1. Survivor: Borneo
    Think back to when this show first came on the air — and how we had never seen anything like it. Nothing will ever be able to duplicate that sense of wonder and excitement…

    2. Survivor: Micronesia — Fans Vs. Favorites
    …although this one came damn close. It wasn’t just the most insane four-episode-run in Survivor history (with XXX all getting blindsided, and then XXX pulling out one last hidden immunity idol). It was also great characters (Chet and Joel are the 21st century odd couple) and the perfect mix of solid and stupid gameplay.

    3. Survivor: Amazon
    Probably the most unpredictable season ever from week to week. Some people hate on XXX as a winner, but she won challenges and played a great social game.

    4. Survivor: Pearl Islands
    Rupert stealing shoes. Fairplay getting drunk at Tribal Council. Osten sucking at everything. It was all delicious. Loses points, though, for the awful Outcasts twist, which also led to a disappointing final two.

    5. Survivor: Palau
    I loved watching one tribe decimate the other, culminating with XXX becoming a tribe of one. And the challenges may have been Survivor’s best ever.

    6. Survivor: Samoa
    Never in the history of Survivor can I remember a player going from being so hated to so hailed as Russell Hantz. His controlling of the game (especially post-merge when his side was down 8-4) was truly a work of art. Evil genius art. (Note: This ranking could move up or down a few slots depending on what happens in final two episodes.)

    7. Survivor: Marquesas
    An underrated season that saw the first totem pole shake-up: where people on the bottom got together to overthrow those on the top. Yes, it was a weak final two, but it also had a woman peeing on a guy’s hand. Plus: Purple rock!!!

    8. Survivor: Cook Islands
    What a difference a mutiny makes. It was listless until that fateful moment when XXX and XXX stepped off the mat. Then, we finally had underdogs to root for. The Tribal Council fire-making tiebreaker between XXX and XXX may be the funniest thing I’ve ever seen in my life.

    9. Survivor: Australian Outback
    An overrated season. Probst loves it. I didn’t. Solid but unspectacular. Pretty predictable boot order as well. Dude did burn his hands off, though.

    10. Survivor: China
    Really good cast. Kinda blah location.

    11. Survivor: Tocantins
    Okay, you may hate Coach. But imagine for a second this season without him. Bo-ring! His unintentional comedy single-handedly lifts this into the middle of the pack. Seriously, other than XXX getting blindsided, were there any memorable moments that didn’t involve the Steven Seagal wannabe?

    12. Survivor: All-Stars
    Overall, a letdown, but man, were there some hate-fueled fireworks at those final few Tribal Councils. Plus: Best. Reunion Show. Ever. (Remember XXX getting literally booed off the stage?)

    13. Survivor: Panama
    Ah, just writing the word Panama gets me daydreaming about Survivor XXX and her intoxicating knee socks. XXX was robbed on a final challenge that may or may not have been completely fair. Another unmemorable final two.

    14. Survivor: Gabon
    It got a bit better near the end, but it was still a case of too little, too late. The fact that so many unworthy players went so far is simply too damning.

    15. Survivor: Africa
    Some great challenges. Not that much else was great.

    16. Survivor: Guatemala
    One of the more unlikable casts so far. (Remember Judd? Jamie? Stephenie’s evil twin?) Rafe was good for a few laughs, though. Especially on rope obstacles.

    17. Survivor: Vanuatu
    I don’t blame producers: The battle of the sexes worked well the first time around.

    18. Survivor: Thailand
    The fake merge and brutal last challenge (where the final three had to hold coins between their fingers in a crazy painful pose) keep this dud out of the bottom spot. Barely.

    19. Survivor: Fiji
    The season that we shall never speak of again. With the exception of Yau-Man and Earl, a true bummer of a cast, and the “Haves Vs. Have-Nots” twist was perhaps the worst creative decision in Survivor history — after the “Outcasts.”
    Geändert von Rihannon (23-05-2010 um 23:33 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #11
    Also ich guck mir die Allstar Staffeln alle am Ende an hab ich mir gedacht.

    Ich kann empfehlen: Staffel 4 Marquesas fand ich gut, und die Amazonas Staffel 6 war auch gut.

    Die erste Staffel sollte man auch mal geschaut haben, gleich dort hat sich eine Allianz gebildet und es wurde in anderen Staffeln übernommen und teilweise auch dann zerschlagen.. was nur möglich war weil viele die erste Staffel gesehen haben und wie nützlich doch so eine "Allianz" sein kann..

    Wäre das dort nicht so gewesen und die hätten sich alle lieb und nur Fun im Kopp so wie bei uns bei BB, dann wären die nachfolgenden auch nicht so gut geworden glaube ich.. aber zum Glück entscheiden hier auch nicht die Zuschauer wer gewinnt


    Die letzte Staffel die ich sah Palau... war irgendwie gääähn der eine Tribe komplett abgekackt die intressanten Leute alle gleich raus.. am Ende gewinnt der Richard Gere abklatsch War irgendwie nix
    Geändert von Malk (23-05-2010 um 23:38 Uhr)

  12. #12
    Zitat Zitat von Rihannon Beitrag anzeigen

    Ja, klar, ich meinte Russell...

    Der Typ scheints dir angetan zu haben

    Was meinst du eigentlich mit Blindsides? Von denen du immer sprichst?

  13. #13
    Zitat Zitat von Malk Beitrag anzeigen

    Der Typ scheints dir angetan zu haben

    Was meinst du eigentlich mit Blindsides? Von denen du immer sprichst?
    Blindside bedeutet, dass man von einem Ereignis völlig überrascht wird, es einen sozusagen völlig unerwartet und auf dem völlig falschen Fuß erwischt.

    Abgeleitet wird es davon, dass man einen Angriff von der Seite gar nicht oder erst sehr spät wahrnimt, weil im periphären Bereich des Auges (also an den Seiten) die Sicht eingeschränkt ist und man dort unscharf sieht (es sei denn, man hat, wie ich, ein sogenanntes periphäres Auge, ich sehe also auch in den Seiten scharf). Typisches Beispiel: Autofahren. Plätzlich knallt Dir einer von der Seite in den Wagen und Du hast ihn nicht kommen sehen.

    Bei Survivor ist ein sogenannter "Blindside", der ja von Jeff Probst ("this season's first blindside") und den Survivor-Kandidaten immer wieder erwähnt wird, ein Rauswurf beim Tribal Council, mit dem der Betroffene in keiner Weise gerechnet hat. Dann hat der TRIBE den RAUSGEWORFENEN geblindsidet. Das passiert meistens, wenn starke Spiele, die Führungspositionen einnehmen, rausgevotet werden. Der Spieler fühlt sich sicher, hat mit allen vereinbart, wer rausfliegen soll... und hinter seinem Rücken hat sich die Mehrheit entschieden, dass ER fliegt. Beim Tribal Council klappt ihm dann der Kiefer runter, als er erkennt, dass er kalt erwischt wurde.

    Blindside ist aber natürlich auch, wenn sich alle auf einen Kandidaten geeinigt haben, den sie rauswerfen wollen, Abstimmung läuft, Jeff fragt, hat einer ein Idol... und zur Überraschung aller zieht der Rauswurf-Kandidat ein Idol aus der Unterhose. Dann hat ER alle ANDEREN geblindsidet.


    P.S.: Russell ist für mich der strategisch beste Spieler aller Staffeln, der beste Villain, der aber im Bereich "social game" komplett versagt. Was der aber in der Samoa-Staffel gemacht hat, war brilliant. Man muss es sich auf der Zunge zergehen lassen:

    Die gehen mit 4 gegen 8 (!) Leuten in den Merge und nehmen die acht Leute auseinander wie eine Weihnachtsgans! Unglaublich. Das ist Inselschach pur. Im Aufzug steckenbleiben will ich mit dem allerdings nicht. Aber hier wird ja auch nicht "America's Favorite Survivor" gewählt, sondern der "Sole Survivor" und das Motto ist auch nicht "Be the nicest player you CAN be" sondern:

    OUTWIT. OUTPLAY. OUTLAST.

    Geändert von Rihannon (24-05-2010 um 00:43 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  14. #14
    blindsides sind wenn jemand für ihn überraschend beim tribal council rausgewählt wird.

  15. #15
    Achso, ok alles klar. Danke für die Ausführliche erklärung So Ausfürhlich war nicht nötig aber danke


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •