Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 9 von 40 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 590
  1. #121
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    ZDF-Fernsehrat stimmt Einstellung von ZDFkultur zu

    Das Ende des digitalen Spartenkanals ZDFkultur scheint besiegelt zu sein. Nachdem sich bereits Intendant Thomas Bellut für die Einstellung des Senders ausgesprochen hat, hat dem nun auch der ZDF-Fernsehrat zugestimmt.

  2. #122

    ZDF: Matula und Soko Leipzig von heute - unterirdisch

    Das war heute einfach die Endstufe, total verquaster Unsinn, die mieseste Matula-Folge seit Beginn und die darauf folgende Soko Leipzig habe ich nach 5 Minuten wutentbrannt verlassen, das war ein ebensolcher Unfug (Ufos !!!).
    Dafür auch noch Zwangsgebühren zu zahlen, das ist legalisierter Raubüberfall mit Geiselnahme.
    Ich könnte platzen.
    Dann wollte ich mich beim ZDF ins Forum einloggen, in dem ich seit der vorletzten Änderung des Layouts nicht mehr unterwegs war, aber es gibt dort schon wieder eine neue Form der Pärsentation und ich habe es noch nicht mal geschafft, mein login zu finden.
    Da scheinen also nicht nur Praktikanten die Drehbücher zu schreiben, nein, sie programmieren und entwerfen auch noch die web-Seiten.

    Ich koche vor Wut über so viel Unverschämtheit und totale Ignoranz des Publikums
    Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh." (Henry Ford)

  3. #123
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Ein Jahr ZDF-Intendat: Bellut weiter vor großen Aufgaben

    Seit genau einem Jahr sitzt Thomas Bellut nun im Chefsessel des ZDF. Die Bilanz ist etwas durchwachsen: Das Programm hat der Intendant erfolgreich verjüngt, er hat jedoch auch mit Schleichwerbungs-Vorwürfen und einem harten Sparzwang zu kämpfen, dem ZDFkultur zum Opfer fallen wird.

  4. #124
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Inka Bause bekommt eigene Talkshow beim ZDF

    Ab Herbst präsentiert Bause am Nachmittag um 15.05 Uhr auf dem bisherigen Sendeplatz der "Topfgeldjäger" ihre eigene Talkshow, die jedoch weit weniger stark formatiert sein soll als die letzten bekannten Dailytalks.

  5. #125
    NSU Opfer nie vergessen Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Wieviel Talksendung gibt es noch bei den Öffis?
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #126
    gesperrt
    Ort: Bett, Couch, Sessel...
    Die RTL-isierung beim ZDF geht also weiter.
    Kaum ein Abend ohne RTL-"Prominenz" bei Lanz & nun auch noch die Kuhstall-Heulboje.
    Die Leute wollten weniger Kochsendungen & als Strafe kommt eine Laber-Sendung. 1A Altenheim-Bespaßung. Natürlich darf die Tante auch weiterhin bei RTL Bauern vorführen.
    Die zweite Sendung scheint noch gruseliger zu werden "Der Star auf meiner Couch". Patrick Lindner kommt zum Kaffeeklatsch vorbei.

  7. #127
    meine Topfgeldjäger

  8. #128
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    ZDF schickt Promis auf Hausbesuch

    Ab Juni wird der Mainzer Sender eine neue Nachmittagssendung testen – unter anderem wird Patrick Lindner mit dabei sein. Auch am späten Freitagabend gibt es Änderungen.

  9. #129
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Nebels ZDF-Show steht offenbar vor dem Aus

    Mit Helene Fischer hat sich das ZDF frischen Wind geholt, doch das könnte womöglich auf Kosten von Carmen Nebel gehen. Mehreren Berichten zufolge soll ihre Samstagabendshow eingestellt werden. Nebels Vertrag läuft noch bis Ende 2013.

  10. #130

  11. #131
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    "Christliches Osterprogramm 2013 im ZDF - Gottesdienste, Karfreitags-Special mit Dietrich Grönemeyer und Dokumentationen"
    Wie in jedem Jahr setzt das ZDF auch 2013 wieder einen Programmakzent zum wichtigsten Fest der Christen: dem Osterfest.

    Den Auftakt bildet ein katholischer Gottesdienst am Palmsonntag, 24. März 2013, 9.30 Uhr, aus der St. Antonius Pfarrkirche in Essen. Seit vielen Jahren ist es dort üblich, die Heilige Woche mit einem Familiengottesdienst zu beginnen, indem die Passion von Kindern in kindgerechter Form vorgetragen wird.

    Am Karfreitag, 29. März 2013, stellt Dietrich Grönemeyer um 13.40 Uhr in der dritten Folge seiner Reihe "Leben ist mehr!" Menschen vor, die Mut machen. Liebe, Nächstenliebe und Vertrauen sind die zentralen Themen der Sendung.

    Die Dokumentation "Gefährlicher Glaube", die am Karfreitag, 19.30 Uhr, im ZDF zu sehen ist, beschäftigt sich mit dem Thema Christenverfolgung. Das Filmteam besuchte im Nahen Osten Orte, in denen Jahrtausende alte christliche Glaubenstraditionen verankert sind und bis heute gelebt werden. Es kommen Menschen zu Wort, die Gewalt am eigenen Leibe erfahren haben. Bei der Einordnung der historischen und aktuellen Geschehnisse wird das Filmteam von versierten Wissenschaftlern unterstützt. Darunter der Erlanger Menschenrechtsexperte Heiner Bielefeldt, seit 2010 UN-Sonderberichterstatter über Religions- und Weltanschauungsfreiheit, der Bonner Sozialtheologe Thomas Schirrmacher sowie der Bochumer Bibelexeget Thomas Söding.

    Am Ostersonntag, 31. März 2013, stellt Moderatorin Andrea Ballschuh in der Sendung "sonntags – TV fürs Leben", um 9.02 Uhr die Frage "Wunder – gibt es wirklich immer wieder?" Im Anschluss folgt um 9.30 Uhr der evangelische Gottesdienst aus der Stephanikirche in Osterwieck/Harz, wo die sogenannte Altarwandlung ein fester Bestandteil des Osterfestes ist. Der Brauch symbolisiert für die Gemeinde um Pfarrer Stephan Eichner die tiefgreifende Veränderung, die mit der Auferstehung Jesu von den Toten begonnen hat. Für die festliche musikalische Gestaltung sorgen die Kantorei der Gemeinde unter der Leitung von Kirsten Eichner und der Auswahlbläserchor der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland unter Leitung von Frank Plewka.

    Vor 2000 Jahren kündigte Jesus von Nazareth das Reich Gottes an, in dem alle Menschen gleich sind. In der streng patriarchalisch geprägten Zeit war das revolutionär. Und so folgten dem charismatischen Wanderprediger auch viele Frauen nach – ein Faktum, das in Vergessenheit geriet. Die Dokumentation "Jesus und die verschwundenen Frauen", die am Ostermontag, 1. April 2013, 19.30 Uhr, den Abschluss des christlichen Osterprogramms im ZDF bildet, versucht die Frauen, die "vergessenen Säulen des Christentums", wieder sichtbar zu machen.
    Quelle: ZDF-Pressestelle

  12. #132
    Forenfüllmittel Avatar von Nash
    Ort: Satan's Alley/Oak Island
    Seitdem man beim ZDF glaubte, man müsse sich auch bei den Nachrichten "neue Publikumsschichten erschließen", was als Resultat hieß, dass man sich ein neues Bling-bling Studio baute und das inhaltliche sowie sprachliche Niveau herunterfuhr, hat der Sender für mich keine Daseinsberechtigung mehr (man hält es ja nicht mal mehr für nötig, nachts Nachrichten zu zeigen...). Ich mag "Terra X" und alle Jubeljahre mal eine gelungene Eigenproduktion wie "Unsere Mütter, unsere Väter", aber was gibt es da eigentlich noch, wofür man das ZDF braucht?
    Sie haben sich den Sport teuer eingekauft, um damit ihre Quoten zu pimpen, und das ist ein einfaches Erfolgsrezept, denn die Zuschauer folgen sowieso dem Fußball. Der könnte auch sonstwo laufen (qualitativ sehe ich da null Unterschied. Allenfalls dass sonst Werbung in der Halbzeit läuft anstatt des heute-journals)...
    Das Ganze umwoben mit viel Blabla-Programm wie Kochshows und Talkshows mit peinlichen RTL-Anleihen (kann mir da jemand den öffentlich-rechtlichen Sendeauftrag erklären? RTL kann von jedem empfangen werden, also wieso tritt hier ein Ö-R-Programm in deren Konkurrenz?), Moderatoren werden ständig von anderen Sendern abgeworben und überbezahlt, und dann tut man auch noch überrascht, als nach Jahren der genaue Umfang der Schleichwerbung an den Tag kommt...

    Mir scheint das Institut nur noch dem Einkommen und den Pensionen seiner Angestellten zu dienen. Quasi ein gebührenfinanzierter Selbstbedienungsladen. Für was anderes ist es weder gut genug noch nötig.
    Geändert von Nash (19-03-2013 um 17:52 Uhr)

  13. #133
    Gutmensch für immer :)) Avatar von Kaan
    Zitat Zitat von eres621 Beitrag anzeigen
    Das war heute einfach die Endstufe, total verquaster Unsinn, die mieseste Matula-Folge seit Beginn[..]
    Ein Fall für Zwei war sehr seltsam. Sollte das eine Persiflage-Folge kurz vor dem Ende sein? Habe mich auch sehr gewundert.

  14. #134
    Forenfüllmittel Avatar von Nash
    Ort: Satan's Alley/Oak Island
    Gerade auf ZDFInfo redet sich Intendant Thomas Bellut das ZDF schön. Behauptet zum Beispiel, dass die Privaten sich seit Jahren im Abwärtsstrudel befänden. Da frage ich mich ja, wieso sie dann von ausgerechnet denen dauernd kopieren.

  15. #135
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    "Verdammt nochmal": Das ZDF findet sich ganz gut

    Kurz vor dem 50. Geburtstag stellte sich das ZDF die Existenzfrage. Bei ZDFinfo beantwortete Intendant Thomas Bellut kritische Fragen, gab sich unterm Strich aber mit dem eigenen Sender recht zufrieden. Dabei gibt es eigentlich viel zu tun.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •