Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 50 von 102 ErsteErste ... 4046474849505152535460100 ... LetzteLetzte
Ergebnis 736 bis 750 von 1528
  1. #736
    Just the way you are Avatar von Couchgeflüster
    Ort: Wien
    dabei war das mit den haschbrownies genial u. das "nobel icebear" lied
    diese brenda song (die mitarbeiterin) will wohl auch ihr disneyimage los werden (dads u. new girl als daisy)

    das br.99 mag ich iwie nicht so :l

  2. #737
    Meine Freunde wissen meine Offenheit zu schätzen. Zumindest die, die noch da sind. Avatar von Nelstar
    Ich hoffe, ihr sortiert fein säuberlich alle neuen Serien aus. Ich komm nämlich grad zu gar nix, und will mich dann nicht durch lauter Müll-Serien wühlen müssen

  3. #738

  4. #739
    Meine Freunde wissen meine Offenheit zu schätzen. Zumindest die, die noch da sind. Avatar von Nelstar
    Ich hab schon ne Liste, was mich interessieren könnte. Ihr sollt aussortieren, was nix taugt, bis ich dazu komme, was zu gucken

  5. #740
    Just the way you are Avatar von Couchgeflüster
    Ort: Wien
    für mich im moment: br.99

  6. #741
    Zitat Zitat von Couchgeflüster Beitrag anzeigen
    für mich im moment: br.99
    Ich fand den Piloten ganz witzig.

  7. #742
    Zur Zeit stehen nur Dracula und Hello Ladies auf dem Programm, und letztere nur weil sie auf HBO läuft. Den Hauptdarsteller fand ich in dem Film "Das hält nur ein Jahr" total beknackt, aber das lag vielleicht auch daran dass das der überflüssigste Film war den ich dieses Jahr gesehen habe....

    Überhaupt wenig zum gucken dieses Jahr: Suits habe ich nach der zweiten Folge abgebrochen, GoT auch, Boardwalk Empire und Homeland müsste ich zwei Staffeln nachholen, und beides sind Serien bei denen ich nicht viele Folgen hintereinander anschauen kann.
    Parenthood, Castle, Sherlock. Ihr?

  8. #743
    SVW | BVB | LFC | CFC Avatar von Rachel Green
    Ort: Bremen | London
    B99 hatte letzte Nacht nur 4 Mio. Zuschauer, wer weiß, ob die Serie nicht bald abgesetzt wird. Interessieren würde mich die Serie aber auch. Dads hat nur noch 3,7 Mio Zuschauer, dürfte also wirklich bald weg vom Fenster sein.

    Wobei New Girl auch bei solchen Werten rumeiert, keine Ahnung.
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #744
    Hab bis jetzt zwei Piloten angetestet:

    Hostages - fand ich gut Die Quoten waren wohl miserabel gegen The Black List, aber mir hats gefallen.

    Agents of Shield - hat mich extrem enttäuscht Denke der Pilot startet quotenmäßig stark, weil es viele mal testen wollen, ist aber bis Weihnachten weg vom Fenster. Die erste Folge war 08/15.

  10. #745
    vom Blitz getroffen Avatar von BlackGirl
    Ort: Kölle
    Zitat Zitat von Frau Alphabet Beitrag anzeigen
    Zur Zeit stehen nur Dracula und Hello Ladies auf dem Programm, und letztere nur weil sie auf HBO läuft. Den Hauptdarsteller fand ich in dem Film "Das hält nur ein Jahr" total beknackt, aber das lag vielleicht auch daran dass das der überflüssigste Film war den ich dieses Jahr gesehen habe....

    Überhaupt wenig zum gucken dieses Jahr: Suits habe ich nach der zweiten Folge abgebrochen, GoT auch, Boardwalk Empire und Homeland müsste ich zwei Staffeln nachholen, und beides sind Serien bei denen ich nicht viele Folgen hintereinander anschauen kann.
    Parenthood, Castle, Sherlock. Ihr?
    Ich freu mich auch noch auf Dracula.

    Ansonsten: VP, GA, Glee, Grimm. Von Boardwalk Empire kenn ich die 3. Staffel auch noch nicht.

    Aber wenn Marvels so schlimm ist, spar ich mir das vielleicht. Nur, ich hätte gerne mal eine Nicht-Fantasy-Serie...

  11. #746
    SVW | BVB | LFC | CFC Avatar von Rachel Green
    Ort: Bremen | London
    Zitat Zitat von axlwhity Beitrag anzeigen

    Agents of Shield - hat mich extrem enttäuscht Denke der Pilot startet quotenmäßig stark, weil es viele mal testen wollen, ist aber bis Weihnachten weg vom Fenster. Die erste Folge war 08/15.
    Ich bin gerade erleichtert, dass ich nicht ganz alleine da stehe, hab auch gerade einige Kommentare bei Serienjunkies gelesen, die das genau so sehen. Ich werde auf jedenfall vorerst nicht weiter gucken.

    Bin auch mal auf die Quoten in den nächsten Wochen gespannt.
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #747
    Zitat Zitat von Nelstar Beitrag anzeigen
    Ich hab schon ne Liste, was mich interessieren könnte. Ihr sollt aussortieren, was nix taugt, bis ich dazu komme, was zu gucken
    Zu Befehl

    Bisher gesehen:
    Sleepy Hollow: Ist für mich die Überraschung bisher. Ich hatte da eher was erwartet, das in Richtung Trash geht, aber ich bin begeistert. Ne schöne Mischung aus Drama, Crime, Mystery, Fantasy. Gute Chemie zwischen männlichem und weiblichen Hauptdarsteller.
    Agents of Shield: Da bin ich hier wohl der Außenseiter, mir hat es sehr gut gefallen. Allerdings war ich auch schon vorher ein Fan von Coulson. Teilweise hat es mich von der Atmosphäre her ziemlich an Dollhouse erinnert (und Melinda an Echo in den Kampfszenen) und Dialog & Humor war halt typisch Whedon.
    Hostages: Uh ja. War okay, aber das war es auch schon. Vor allem ist mir nicht klar, wie sie das über einen längeren Zeitraum strecken wollen, ohne das es albern wird. Aber die zweite Folge werd ich noch sehen, aber wenn die nicht besser ist als der Pilot, war es das für mich.
    The Blacklist: Nee danke. Allerdings muss ich dazu sagen, Spader ist so ein Schauspieler, der mir irgendwie immer auf die Nerven geht, ich weiß auch nicht warum. Von daher ist hier meine Einschätzung echt stark subjektiv. Aber das wirkte auf mich ziemlich konstruiert und Spader zu mächtig / allwissend um glaubhaft zu sein.

    Reinschauen will ich noch in
    The Crazy Ones: Nur wegen SMG, die Beschriebung der Serie selbst find ich ziemlich langweilig. Dmeentsprechend hab ich auch keine großen Erwartungen.
    Atlantis: Ich weiß nicht mal wirklich wieso, das auf meiner Liste steht. BBC-Serie halt.
    Masters of Sex: Uh ja, das wird irgendwie überall gelobt und ich bin leicht zu beeinflussen
    The Originals: Nun ja Daniel Gilles. Nachdme die letzte Staffel von TVD schon nicht meins war, hab ich da aber geringe Hoffnungen.
    Reign: Ich hab ne Schwäche für Historienserien. Aber bei CW wird es wohl eher Teenagerdrama in hübshcen Kostümen werden.
    Dracula: Uh ja, dem Begriff Dracula konnte ich noch nie widerstehen.
    Almost Human: da klingt die Beschreibung mal echt interessant.
    Take my love, Take my land
    Take me where I cannot stand.
    I don't care, I'm still free
    You can't take the sky from me

  13. #748
    Zitat Zitat von Rachel Green Beitrag anzeigen
    B99 hatte letzte Nacht nur 4 Mio. Zuschauer, wer weiß, ob die Serie nicht bald abgesetzt wird. Interessieren würde mich die Serie aber auch. Dads hat nur noch 3,7 Mio Zuschauer, dürfte also wirklich bald weg vom Fenster sein.

    Wobei New Girl auch bei solchen Werten rumeiert, keine Ahnung.
    Die Quoten von Brooklyn Nine-Nine und New Girl sind wirklich ganz schön eingebrochen in der 2. Woche. Dads lasse ich mal aussen vor. Wichtig ist ja vor allem die Quote bei den 18-49jährigen und da hat New Girl in den letzten zwei Jahren gute Werte eingefahren (durchschnittlich 4,2 bzw. 3,2). 2,5 von vorgestern ist dann natürlich unter den Erwartungen. Ich hoffe auf stabile Werte. Und dass sich Brooklyn Nine-Nine erholt.

    Die Gesamtzuschauerzahlen der Fox-Comedys kommen lange nicht an die von CBS ran oder Modern Family. Aber für Fox scheint es okay.

  14. #749
    Wenn eine gute Liste existiert, nutzt man doch glatt die Zitat-Funktion ^_^
    Zitat Zitat von Isiera Beitrag anzeigen
    Sleepy Hollow: Ist für mich die Überraschung bisher. Ich hatte da eher was erwartet, das in Richtung Trash geht, aber ich bin begeistert. Ne schöne Mischung aus Drama, Crime, Mystery, Fantasy. Gute Chemie zwischen männlichem und weiblichen Hauptdarsteller.
    Stimme ich absolut zu. Man werfe alles was man meint über Amerikanische Geschichte zu wissen über Bord und lasse sich auf eine Stunde wirklich sehr gute Unterhaltung ein.

    Zitat Zitat von Isiera Beitrag anzeigen
    Agents of Shield: Da bin ich hier wohl der Außenseiter, mir hat es sehr gut gefallen. Allerdings war ich auch schon vorher ein Fan von Coulson. Teilweise hat es mich von der Atmosphäre her ziemlich an Dollhouse erinnert (und Melinda an Echo in den Kampfszenen) und Dialog & Humor war halt typisch Whedon.
    *hust* Selbe Meinung hier, genau dieselben Gedanken. Schätze, das wird ein Lieb mich oder hass mich-Ding und ich hoffe wirklich, es nimmt nicht das selbe Ende wie V.

    Zitat Zitat von Isiera Beitrag anzeigen
    The Blacklist: Nee danke. Allerdings muss ich dazu sagen, Spader ist so ein Schauspieler, der mir irgendwie immer auf die Nerven geht, ich weiß auch nicht warum. Von daher ist hier meine Einschätzung echt stark subjektiv. Aber das wirkte auf mich ziemlich konstruiert und Spader zu mächtig / allwissend um glaubhaft zu sein.
    Noch nicht gesehen, aber der Kommentar lässt mich vorsichtig an das ganze heran gehen, obwohl ich die Zusammenfassung gut fand und mich auch diverse positive Reviews noch hoffen lassen - ich muss einen vernünftigen Ersatz für Nikita finden



    Zitat Zitat von Isiera Beitrag anzeigen
    Atlantis: Ich weiß nicht mal wirklich wieso, das auf meiner Liste steht. BBC-Serie halt.
    Es ist miserabel, es ist zum Wegrennen ... irgendwie. Und irgendwie großartig. Es ist Torchwood mit Brustpanzern, Merlin in Disney's antikem Griechenland. Ich glaube das wird dieses Jahr mein ganz persönliches Trainwreck.

    Zitat Zitat von Isiera Beitrag anzeigen
    The Originals: Nun ja Daniel Gilles. Nachdme die letzte Staffel von TVD schon nicht meins war, hab ich da aber geringe Hoffnungen.
    Ich werde reinsehen ... vermutlich wird es so nebenbei laufen wie TVD während ich arbeite. Und niemand soll mich später fragen, was eigentlich passiert ist.


    Zitat Zitat von Isiera Beitrag anzeigen
    Reign: Ich hab ne Schwäche für Historienserien. Aber bei CW wird es wohl eher Teenagerdrama in hübshcen Kostümen werden.
    Gossip Girl war während der ersten beiden Staffeln wirklich mein Guilty Pleasure. Und mit genau der Haltung nähre ich mich Reign. Ich werde alles verdrängen, was ich über englische Geschichte jemals gelernt habe, hoffen dass sie keine Reißverschlüsse in den Kostümen haben und mich einfach unterhalten lassen ohne weitere Gedanken investieren zu müssen.


    Zitat Zitat von Isiera Beitrag anzeigen
    Dracula: Uh ja, dem Begriff Dracula konnte ich noch nie widerstehen.
    Jaaaa .... joooo ... hmmmm ..... kann für mich persönlich der größte Hit oder die größte Enttäuschung werden


    Zitat Zitat von Isiera Beitrag anzeigen
    Almost Human: da klingt die Beschreibung mal echt interessant.
    Karl F***ing Urban -DAS ist der Grund. Ach ja, und die Handlung klingt auch wirklich gut

  15. #750
    Zitat Zitat von smokingbunny Beitrag anzeigen
    Wenn eine gute Liste existiert


    Zitat Zitat von smokingbunny Beitrag anzeigen
    Noch nicht gesehen, aber der Kommentar lässt mich vorsichtig an das ganze heran gehen, obwohl ich die Zusammenfassung gut fand und mich auch diverse positive Reviews noch hoffen lassen - ich muss einen vernünftigen Ersatz für Nikita finden
    Bild:
    ausgeblendet
    Wie gesagt, das größte Problem war für mich Spader. Der Mann nervt mich irgendwie, sobald er einen Auftritt hat. Wäre die Rolle von jemand anders gespielt worden, hätte es mir vermutlich etwas besser gefallen.
    Scheint mehr oder weniger ein typisches Crime-Procedural mit gegensätzlichen Partnern (so ne Mischung aus White Collar und Castle, The Mentalist & Co) und Weekly Case mit übergreifendem roten Faden, der immer kurz in den letzten 5 Minuten der Folge aufgegriffen wird, sein; Spader spielt so eine glaubwürdige und realistische Figur wie Steve McGarret in H50es ist. Wenn man das mag (und keien Allergie gegen Spader hat), kann man es ruhig mal ausprobieren. Andere Reviews, die ich so gesehen hab, fallen meist durchschnittlich bis gut aus.
    Mit Nikita kann ich es nicht vergleichen, zu der Serie bin ich noch nicht gekommen

    Zitat Zitat von smokingbunny Beitrag anzeigen
    Gossip Girl war während der ersten beiden Staffeln wirklich mein Guilty Pleasure. Und mit genau der Haltung nähre ich mich Reign. Ich werde alles verdrängen, was ich über englische Geschichte jemals gelernt habe, hoffen dass sie keine Reißverschlüsse in den Kostümen haben und mich einfach unterhalten lassen ohne weitere Gedanken investieren zu müssen.
    Ich hab White Queen mit seiner 'authentischen' Ausstattung ausgehalten, schlimmer kann Reign auch nicht werden. Aber hoffentlich wird es wirklich eher wie Gossip Girl in den früheren Staffeln und nicht in den späteren. Dann könnte es unterhaltsam werden.

    Zitat Zitat von smokingbunny Beitrag anzeigen
    Karl F***ing Urban -DAS ist der Grund.
    So kann man es natürlich auch ausdrücken
    Und bei Dracula ist Rhys-Meyers auch noch ein Pluspunkt.
    Take my love, Take my land
    Take me where I cannot stand.
    I don't care, I'm still free
    You can't take the sky from me


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •