Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32
  1. #1

  2. #2
    Beyond good and evil Avatar von Copine
    Ort: copine001.blogspot.de


    Ruhe in Frieden, mit deinem Lieblingsaffen jenseits der Regenbogenbrücke.

  3. #3
    Ach..

  4. #4
    Oh

    Fand es immer faszinierend, wie er von den großen Primaten akzeptiert wurde ...
    "Your body is not a temple, it's an amusement park. Enjoy the ride." - Anthony Michael Bourdain

    Bild:
    ausgeblendet

  5. #5
    ach menno...und er hatte noch so viele Pläne.
    R.I.P

  6. #6
    er hat zum Glück nicht lange leiden müssen R.I.P.

  7. #7
    Berliner tierpfleger leben offensichtlich gefährlich. Naja, vielleicht betüddelt er nun zusammen mit herrn dörflein die wolkenschäfchen im himmel
    Bild:
    ausgeblendet
    <-click

  8. #8
    Zitat Zitat von Thaliel Beitrag anzeigen
    Berliner tierpfleger leben offensichtlich gefährlich.
    Er war 62, hatte laut Bericht einen bekannten Bluthochdruck und hatte nicht mal einen Hausarzt - ungünstige Kombination.

    Tut mir aber auch sehr leid um ihn, ich glaube zuletzt sah ich ihn wie er die älteste Gorilla-Dame pflegte und irgendwas über den Tod sagte...

  9. #9
    Member Avatar von Jeanny
    Ort: am Jadebusen
    Schade, einer der Großen des Berliner Zoo's muss gehen, bevor er seinen wohlverdienten Ruhestand genießen konnte. Den hätte er wohl auch verzögert und zumindest mit Affen verbracht

    Ich hoffe auch das er mit Dörflein nun oben Schafe pflegt

  10. #10
    anwesend Avatar von Schneckeschubse
    Ort: um Augsburg herum
    das ist schade um Hrn. Opitz. Ich kannte ihn zwar nur aus den Sendungen, aber der war so ein toller Tierpfleger. Wenn man gesehen hat wie er sich um seine Schützlinge gekümmert hat, mit Mücke im Gehege herumsass und fütterte und mit ihr palaverte.
    Ach, da wird was fehlen im Zoo. Ist zwar gut dass er nicht leiden mußte und dass das im Affenhaus passiert ist, aber in dem Alter. Der hatte Besseres verdient als so früh abzutreten.
    Ein Verlust für den Zoo, ein Verlust für die Besucher und die Tiere und die Fernsehzuschauer.

    Schneck

  11. #11
    zum arbeiten zu alt
    zum sterben zu jung
    zum reisen topfit
    Avatar von Borstel
    Ort: in Gedanken beim Mann
    das ist so traurig


    62 ist doch noch viel zu jung zum Sterben
    es gibt kein Verbot für alte Frauen auf Bäume zu klettern - Astrid Lindgren
    Bild:
    ausgeblendet

    oben fit und unten dicht, lieber Gott, mehr will ich nicht

  12. #12
    Das Leben ist manchmal ganz schön besch****n.Seine Ehefrau kämpft auch mit dem Krebs und doch hatten sie soviele Pläne:

    http://www.bz-berlin.de/aktuell/berl...cle850478.html

    http://www.bz-berlin.de/aktuell/berl...cle851937.html

  13. #13
    Sauwetterfan Avatar von Daitokai
    Ort: ...immer im Schatten...
    Das ist eine furchtbare Meldung....ich mochte es so gerne anschauen, wenn Herr Opitz mit den Gorillas und Orangs redete, Tee trank usw...es war ein Bild vom Paradies, Mensch und Tier friedlich kommunizierend, auf Augenhöhe.....nach Dörflein kann ich nur schreiben, das die Besten jung sterben aber nie vergessen werden.

  14. #14

  15. #15
    In der Ehre liegt Hoffnung. *Alaska State Trooper*


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •