Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 242 von 243 ErsteErste ... 142192232238239240241242243 LetzteLetzte
Ergebnis 3.616 bis 3.630 von 3634
  1. #3616
    Hippie mit Pudel Avatar von Eisperlchen
    Ort: McPomm + Berlin
    40-jähriger verklagt seine Eltern,weil sie seine Pornosammlung weggeworfen haben:

    https://www.spiegel.de/panorama/just...a-1262850.html


    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  2. #3617
    hautfarbenblind Avatar von ganzblau
    Ort: beim Drehen
    Also ich bin da ganz beim Sohn
    Egal, was er gesammelt hat - die Eltern als Mitbewohner dürfen es sicher nicht wegschmeissen
    Sie hätten höchstens fordern können, dass er die Sachen bei ebay einstellt. Oder von mir aus ins Brockenhaus bringt. Jawoll

  3. #3618
    meine bessere Version Avatar von Xerxe
    Ort: Sibyllianerin im Trailer
    Merke: Lasse deinen fast 40 jährigen Sohn nicht bei dir einziehen, wenn er sich scheiden lässt.
    Und ob ich Sohnemann nach dem Auszug sein Sexspielzeug und seine Pornohefte nachliefern würde...

    P.S. Lebenswichtig scheint das Zeug ja nicht gewesen zu sein, sonst hätte er es doch als erstes beim Auszug selbst mitgenommen.
    Also, ich kann "oder-Fragen" mit "JA" beantworten!

  4. #3619
    mit Unkenreflex Avatar von Rotbauchunke
    Ort: nicht im Brunnen
    Ich hätte eine frist zur Abholung gesetzt und bei Nichteinhaltung entsorgen lassen und ihm die Entsorgungskosten in Rechnung gestellt

  5. #3620
    Zitat Zitat von Eisperlchen Beitrag anzeigen
    40-jähriger verklagt seine Eltern,weil sie seine Pornosammlung weggeworfen haben...
    "Man, living at home is such a drag
    Now your mom threw away your best porno mag (bust it!)
    You gotta fight, for your right, to Paaaaartyyyy.!"

  6. #3621
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von Rotbauchunke Beitrag anzeigen
    Ich hätte eine frist zur Abholung gesetzt und bei Nichteinhaltung entsorgen lassen und ihm die Entsorgungskosten in Rechnung gestellt
    Das wäre wohl auch der korrekte Weg gewesen, denke ich
    Egal was sie über seine Sexspielzeuge und Pornos denken, war es immer noch sein Besitz (und er selbst erwachsen).
    Insofern wäre, ihm eine Frist zur Entfernung seiner Sachen zu setzen, wohl das Mindeste gewesen.

    Man nehme zum Vergleich was wäre, wenn der Typ nicht der Sohn gewesden wäre sondern ein normaler Untermieter der ausgezogen ist. In dem Falle würde den Vermietern sicher auch nicht das Recht zustehen einfach jeden Kram zu entsorgen den er zurückgelassen hat, ohne ihn zu informieren und ihm die Chance zu geben, den Kram innerhalb eienr Frist abzuholen (jedenfalls sofern er den Vermietern seine Kontaktdaten hinterlassen hat)

    Insofern würde ich mal sagen, ist der Sohn voll im Recht, wenn er verlangt daß ihn seine Eltern für die weggeworfenen Sachen entschädigen (wie hoch die Entschädigungssumme sein soll steht hingegen auf einem anderen Blatt ... denke mal dazu müsste er erst einmal nachweisen was nun alles in seiner Sammlung war)
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  7. #3622
    und der Sohn ist zu blöd seine sieben Sachen selber abzuholen? Idiot.

    Kommt aber öfters vor, dass sich erwachsene Kinder bei Eltern/teilen einzecken und dann ewig und 3 Tage nach dem erneuten Auszug noch Massen an Kram im Haus der Eltern lagern und auch nach wiederholten Aufforderungen sich nicht in der Lage sehen, ihren Scheiß abzuholen oder wegzuschmeißen.

  8. #3623
    "Your body is not a temple, it's an amusement park. Enjoy the ride." - Anthony Michael Bourdain

    Bild:
    ausgeblendet

  9. #3624
    In Paderborn gab es sowas vor einiger Zeit auch, zwei Fruchtblasen, ein Kind kam enorm zu früh, das andere konnte noch eine Weile drin bleiben. Wenn alles gut ausgeht, ist das natürlich eine gute Story für jede Party.

  10. #3625
    meine bessere Version Avatar von Xerxe
    Ort: Sibyllianerin im Trailer
    Da wäre ich auch unsicher unterwegs gewesen, so mit einem Känguru das durch Auto hoppelt Mal ganz abgesehen vom Geflatter der sechs Nonnengänse, zehn Enten und zwei sibirische Eulen.

    https://www.swr3.de/aktuell/nachrich...6ea/index.html
    Also, ich kann "oder-Fragen" mit "JA" beantworten!

  11. #3626
    zahm, aber direkt Avatar von Eggi I.O.F.F. Team
    Wirklich skurril, ich kann mir nicht vorstellen, jemals so handeln zu können, eher würde ich versuchen Rauchzeichen zu geben:
    Bartholomä - Mann fährt nach Wildunfall 30 Kilometer mit Reh in Kühlergrill
    ....
    Quelle und weiterlesen: https://www.spiegel.de/panorama/bart...a-1263471.html

    Bartholomä liegt auch nicht soweit ab vom Schuß, als dass man dort niemals eine Chance hätte zu warten oder irgendwie jemanden zu erreichen.

  12. #3627
    zahm, aber direkt Avatar von Eggi I.O.F.F. Team
    In Illinois hat ein Polizist einen Wagen angehalten aufgrund eines abgelaufenem Nummernschildes. Dabei stellte sich zudem heraus, dass auch der Führerschein abglaufen ist.
    Da der Fahrer auf dem Weg zu einem ihm wichtigen Bewerbungsgespräch war, half ihm der Polizist, dieses noch zu erreichen: https://www.spiegel.de/panorama/usa-...a-1263808.html

  13. #3628
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    „Toter“ Hund buddelt sich aus Grab raus

    Dik (18) bewegte sich nicht mehr. Reglos lag er auf seiner Decke. So fanden ihn seine Besitzerinnen, zwei ältere Schwestern aus Novonikolsk (Russland) eines Tages. Sie nahmen das leblos wirkende Tier und begruben es – Gott sei Dank nicht zu tief …

    Denn Dik wachte tatsächlich aus seiner Bewusstlosigkeit wieder auf! Mit unglaublichem Lebenswillen buddelte sich der „tote“ Hund aus seinem Grab und lief erschöpft bis zu einer gut befahrenen Straße. Aufmerksame Menschen fanden ihn und brachten ihn in ein Tierheim. Angestellte machten Fotos von Dik und posteten sie in sozialen Medien, um ein neues Zuhause für ihn zu finden.
    [..]

  14. #3629
    Hippie mit Pudel Avatar von Eisperlchen
    Ort: McPomm + Berlin
    Von daher ist es nicht verkehrt, Puls fühlen beim Hund regelmässig zu trainieren
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  15. #3630
    Eigentlich passt es hier nicht rein aber ich finde diese Nachricht einfach hammer (Wenn es dann stimmt, ist Bild)

    Mutter erwacht nach 27 Jahren aus Koma
    https://www.bild.de/regional/muenche...3950.bild.html


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •