Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 22 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 327
  1. #1
    gesperrt
    Ort: vor dem PC

    Alles rund ums Fliegen, Airlines, Flughäfen und Sitzplätze

    Eine Frage ist jemand von euch schon mal First oder Buisness Class geflogen?
    Ich leider nie aber ich würde sehr gerne allerdings bin ich immer gezwungen Economic Class zu fliegen.
    An den vielen Flughäfen wo ich ab und zu bin halte ich mich meistens in der Nähe der Buisness Lounge auf weil ich dort Free Wifi Empfang habe. Ich werfe dann meistens einen kleinen Blick in die Buisness Lounge und fluche meistens über die Scheiss Bonzen was die dort alles serviert bekommen.
    Dann drehe ich ein paar Runden im Terminal damit die Zeit vergeht und ärgere mich fürcherlich an den Preisen an den Ständen dort. 6.-$Dollar für ein Coke/Cola und ich merke das ich Hunger habe aber ein Sandwich kostet 7.-Dollar die spinnen ja.
    Leider muss ich warten bis ich im Flileger bin weil dort ist das Essen inklusive.

  2. #2
    gesperrt
    Ort: vor dem PC
    Na schreibt bissel was geht ihr nie fliegen immer Zuhause sitzen?

  3. #3
    provençal
    unregistriert
    Na dann rechne Dir mal aus was das Essen in der Lounge kostet, wenn Du den Ticketpreis zugrunde legst. Da sind die 7 Dollar Sandwiches aber ein Schnaeppchen...

  4. #4
    Wollte gerade sagen.... die Preise für Business und First sind eigentlich eine Frechheit. Die Firma meines Partners spart daran schon und da fliegt jetzt jeder Economy. Immerhin gleiches Recht für alle.

    Ich persönlich (fliege sowieso nicht gern) und nehme dann auch mal in Kauf für Essen und Trinken am Flughafen ein bisschen mehr zu bezahlen.

  5. #5
    gesperrt
    Ort: vor dem PC
    Zitat Zitat von provençal Beitrag anzeigen
    Na dann rechne Dir mal aus was das Essen in der Lounge kostet, wenn Du den Ticketpreis zugrunde legst. Da sind die 7 Dollar Sandwiches aber ein Schnaeppchen...
    Das Problem ist das ganze ist eine Tortur gerade bei Langstrecken man kann nie richtig schlafen und ist nacher gereizt.

  6. #6
    Member Avatar von suncats
    Ort: Weit im Süden
    Ja, Tortur ist genau das richtige Wort!
    Ich war 2010 in den USA, mein schönster Urlaub den ich je hatte, aber diese ewige Fliegerei. Spätestens nach 3 Stunden schmerzen meine Beine nur noch!

    Nachdem der Urlaub so schön war, hat mein Mann gleich für dieses Jahr im Mai wieder einen USA-Urlaub gebucht! Ich freue mich wahnsinnig, aber die Fliegerei macht mir jetzt schon Alpträume!

    Beim letzten Rückflug habe ich unsere letzten Kröten für Economy Plus rausgeworfen! Das bedeutet ca. 15 cm mehr Beinfreiheit. Die erste Zeit ist das auch total toll, aber dann macht es für mich kaum mehr einen Unterschied. Ich glaub, es liegt einfach an mir persönlich: Dieses enge Aufeinandersitzen, einen Sitznachbarn den man nicht kennt und meistens auch nicht besonders sympathisch findet ( beim letzten Mal saß einer neben mir, der hat sich 12 Stunden lang nicht bewegt. Kein Essen, kein Trinken! Ich dachte schon, der wäre tot!)
    Ach, ich könnt hier immer weiter jammern, aber Urlaub ist doch so schöööön!

  7. #7
    provençal
    unregistriert
    Zitat Zitat von Narujo Beitrag anzeigen
    Das Problem ist das ganze ist eine Tortur gerade bei Langstrecken man kann nie richtig schlafen und ist nacher gereizt.
    Dann wuerde ich keine Langstrecken fliegen.

  8. #8
    ich finde ja, man muss prioritäten setzen.
    will man in urlaub oder will man auf dem weg dorthin die beste komfortausstattung.
    will man beides, muss man eben mehr ausgeben. kann man das nicht, muss man den urlaub kürzer machen oder darf nicht meckern.
    was sind schon die paar stunden.

  9. #9
    gesperrt
    Ort: vor dem PC
    Zitat Zitat von provençal Beitrag anzeigen
    Dann wuerde ich keine Langstrecken fliegen.
    Wenn man muss soll ich schwimmen?

  10. #10
    Tja, dann kannst du nur noch auf gutes Karma hoffen - das eine Mal, wo ich Business Class fliegen durfte, war anno '95 mit Air India, weil Economy wohl überbucht war und da haben sie uns beim Einsteigen ganz vorsichtig gefragt, ob wir es nicht eventuell vielleicht auf uns nehmen würden, ausnahmsweise mal Business Class ........ JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!

    Es war herrlich.
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #11
    Bin schon ein paar Mal Business und First geflogen.
    Hab aber nie selber gezahlt Ist aber wirklich toll und Langstreckenflüge tun überhaupt nicht mehr weh Allerdings ist danach Eco 100x so schmerzhaft wie vorher

    Ich war auch mal in irgendeiner Lounge, von American Airlines glaub ich, da war aber alles kostenlos wenn ich mich recht entsinne

    Also wenn ich richtig reich wäre, würde ich bei über 4 Stunden immer First fliegen.

    "I am not drummer man"
    ~ Dimash Kudaibergen ~


  12. #12
    Ich hab nichts gemacht Avatar von Menda
    Ort: Glücksbärchiland
    Ja Business oder First Class sind viel teurer. Hat aber den Vorteil man kommt entspannt wo an. Ist ausgeruht, ausgeschlafen, man hat keine Schmerzen oder ähnliches. es ist wesentlich ruhiger und das Klo defintiv sauberer. Desweiteren vergeht die Zeit wesentlich schneller.



    Alles in allem - Langstrecke nur so
    Ich habe gerade kein Foto zur Hand... aber ich schwöre ich bin schön

  13. #13
    Member Avatar von suncats
    Ort: Weit im Süden
    Zitat Zitat von eve131 Beitrag anzeigen
    ich finde ja, man muss prioritäten setzen.
    will man in urlaub oder will man auf dem weg dorthin die beste komfortausstattung.
    will man beides, muss man eben mehr ausgeben. kann man das nicht, muss man den urlaub kürzer machen oder darf nicht meckern.
    was sind schon die paar stunden.
    Hast ja recht, aber ein bisschen Meckern ist doch drin, oder?

  14. #14
    Bin bis jetzt nur Economy geflogen, war ein Graus, zumindest innerueropäisch, aber da fliegt man ja nicht so lang - wobei die Economy mit Emirates wirklich super ist. Die haben schon von sich aus mehr Beinfreiheit, für den gleichen Abstand muss man bei Lufthansa das Pluspaket oder so buchen. Dazu grandioses Entertainmentsystem. Leider ist der Abstand nur nach vorne groß - zu den Seiten fühlt man sich immer noch wie Ölsardine. Bei einem 12 Stunden-Flug war das nicht so angenehm.

    Ich musste mal kurzzeitig in die Businessclass wegen Kopfschmerzen. Ist schon echt alles viel besser. Beim Essen wurden die natürlich auch bevorzugt. Es gab Lamm, Pute und Tortellini als Hauptgericht. Eigentlich hätte man zwischen allen 3 wählen dürfen, aber da die aus der Business zuerst wählen durften, war Lamm natürlich schon alle bei uns.
    Aber das Essen war trotzdem super. Wer also Economy fliegen muss, dem würd ich definitiv Emirates empfehlen.

  15. #15
    Mein Freund ist größer als 2 m und musste mehrfach Economy nach China fliegen. So, wer will nun lauter meckern?

    Ich selbst hab' nicht viel zu fliegen, aber wenn ich müsste, würde ich mir gepflegt eine Schlaftablette nehmen und gut.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •