Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 265 von 268 ErsteErste ... 165215255261262263264265266267268 LetzteLetzte
Ergebnis 3.961 bis 3.975 von 4020
  1. #3961
    Zitat Zitat von Hewitt Beitrag anzeigen
    Erneut blokiert Tones and I den Deutschrap.
    Ist zwar mal ganz nett, aber dennoch frage ich mich in der Hinsicht auf den ausufernden Deutschrap in den Charts, um den Titel von so einem Apache 207 Rapper zu zitieren: Wieso tust du dir das an?

  2. #3962
    Zitat Zitat von Ash3000 Beitrag anzeigen
    GfK macht aktuell übrigens einen Countdown mit den jeweils 50 erfolgreichsten Singles und Alben der 10er-Jahre. Bislang veröffentlicht:

    Singles:
    50 Disturbed - The Sound Of Silence (2016) #2
    49 Psy - Gangnam Style (2012) #1
    48 French Montana feat. Swae Lee - Unforgettable (2017) #6

    Alben:
    50 Tim Bendzko - Wenn Worte meine Sprache wären (2011) #4
    49 Lana Del Rey - Born To Die (2012) #1
    48 Lady Gaga - The Fame / Monster (2008) #1

    Lady Gaga stünde natürlich noch viel höher, aber fast ihr halber Chart-Run fand ja noch in den 00er-Jahren statt. Um so respektabler
    Hmmm. Lt. meiner Punktewertung wären Disturbed irgendwas in den 120ern, Psy unter den TOP30 und French Montana ca. 110...
    Iniator des Bundesvision Song Contest 2008 2.0. - HHIndi ist übrigens gegen Maulkörbe und Willkür! Autor einer Fanseite

  3. #3963
    Zitat Zitat von Ash3000 Beitrag anzeigen
    GfK macht aktuell übrigens einen Countdown mit den jeweils 50 erfolgreichsten Singles und Alben der 10er-Jahre. Bislang veröffentlicht:

    Singles:
    50 Disturbed - The Sound Of Silence (2016) #2
    49 Psy - Gangnam Style (2012) #1
    48 French Montana feat. Swae Lee - Unforgettable (2017) #6

    Alben:
    50 Tim Bendzko - Wenn Worte meine Sprache wären (2011) #4
    49 Lana Del Rey - Born To Die (2012) #1
    48 Lady Gaga - The Fame / Monster (2008) #1

    Lady Gaga stünde natürlich noch viel höher, aber fast ihr halber Chart-Run fand ja noch in den 00er-Jahren statt. Um so respektabler
    Sind ja eigentlich auch zwei Alben, die hierzulande als eins gewertet werden, das zweite kam Ende 2009 raus. x

  4. #3964
    lonely Tigress Avatar von Miamor
    Ort: bei den Katzen

    Frage :Häschtäg Tonstudio: ...

    *seufz* Wenn ich den Dieter Bohlen schon nicht persönlich fragen kann dann probier´ ich´s halt mal hier in diesem Musik-Thread:

    Aaalso:



    Kann mir hier bitte mal Jemand erklären wie man als Musiker Songs komponiert und textet ?





    Weil:
    Erstens bin ich was Musik betrifft eh so schrecklich neugierig und zweitens möchte ich gerne die vielen lustigen oder bekloppten Textzeilen verstehen die einige Songs so in sich tragen.

  5. #3965
    Deine Beiträge sind mir oft etwas suspekt

  6. #3966
    Zitat Zitat von HHIndi Beitrag anzeigen
    Hmmm. Lt. meiner Punktewertung wären Disturbed irgendwas in den 120ern, Psy unter den TOP30 und French Montana ca. 110...
    Ich vermute, dass die Jahre 2016-2018 überproportional stark vertreten sein werden... bedingt durch Streaming und generell eine höhere Verweildauer vieler Hits.


    Hier die Plätze 47-43:

    Singles:
    47 Imagine Dragons - Radioactive (2013) #4
    46 Post Malone feat. Savage - Rockstar (2017) #2
    45 Chainsmokers & Coldplay - Something Just Like This (2017) #4
    44 Lykke Li - I Follow Rivers (2012) #1
    43 Rihanna - Diamonds (2012) #1

    Alben:
    47 Simone Sommerland, Karsten Glück & die Kita-Frösche - Die 30 besten Spiel- und Bewegungslieder (2011) #43
    46 Volbeat - Beyond Hell Above Heaven (2010) #3
    45 The Kelly Family - We Got Love (2017) #1
    44 Unheilig - Gipfelstürmer (2014) #1
    43 Herbert Grönemeyer - Schiffsverkehr (2011) #1
    Bild:
    ausgeblendet

  7. #3967

  8. #3968
    Julia und Nils Avatar von Hewitt
    Ort: Gelsenkirchen
    320 Wochen in den Charts. Höchstplatzierung Platz 43.
    https://www.offiziellecharts.de/album-details-152502

  9. #3969
    Volbeat
    Bild:
    ausgeblendet

  10. #3970
    Zitat Zitat von Hewitt Beitrag anzeigen
    320 Wochen in den Charts. Höchstplatzierung Platz 43.
    https://www.offiziellecharts.de/album-details-152502
    Ja, und es steigt auch immer mal wieder ein. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es das Album mit den meisten Chartswochen überhaupt ist. Weder die Berg noch Helene sehe ich da als ernsthafte Gefahr.

  11. #3971
    Zitat Zitat von zeugnimad Beitrag anzeigen
    Volbeat
    Und ein gutes Album noch dazu.

  12. #3972
    „All I Want For Christmas“ und „Last Christmas“ sind in die Midweek-Charts eingestiegen.

    Wird es dieses Jahr wieder einen neuen Rekord an Weihnachtssongs in den Charts geben? 54 Festtagslieder haben es im letzten Jahr in die Top 100 geschafft - 2017 waren es "nur" 39 Titel.

  13. #3973
    Zitat Zitat von stejoscho Beitrag anzeigen
    Wird es dieses Jahr wieder einen neuen Rekord an Weihnachtssongs in den Charts geben? 54 Festtagslieder haben es im letzten Jahr in die Top 100 geschafft - 2017 waren es "nur" 39 Titel.
    Gehe ich stark von aus. Auch weil Weihnachten dieses Jahr chartmäßig sehr günstig fällt. Da ist der 2. Weihnachtstag auf einem Donnerstag und somit wird wohl in der gesamten Chartwoche die Weihnachtssongs gestreamt.

  14. #3974
    Ich sehe nur eine Top-97 in den Midweeks? Liegt das an meinem Laptop?

  15. #3975
    Zitat Zitat von Stephan_I. Beitrag anzeigen
    Ich sehe nur eine Top-97 in den Midweeks? Liegt das an meinem Laptop?
    In der Midweek Album Top 100 fehlen tatsächlich 3 Positionen. Kommt ja bei MTV öfters mal vor.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •