Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 4 von 229 ErsteErste 123456781454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 3427
  1. #46
    Zitat Zitat von YouKnowLombardi Beitrag anzeigen
    Ja und wo willst du anfangen und wo aufhören? Youtube, Yahoo alles?

    Aber nur weil ich etwas höre (streame) finde ich es ja nicht automatisch gleich gut. Einige hörens einmal und merken, ist nicht so meins, dafür ist doch so ein Dienst gedacht oder nicht?

    dann hast du es einmal gehört udn hörst es dann nicht nochmal. Fällta lso überhaupt nicht ins gewicht.
    ich fänd das gut wenn man die wichtigsten portale mit einberechnen würde.

  2. #47
    Zitat Zitat von YouKnowLombardi Beitrag anzeigen
    Ich meinte ja ich bin auch gegen Radioplays für die Charts, dann werden nämlich die Ami Stars sich nur noch in den Charts aufhalten, was aber nicht gerechtfertigt ist.
    Ich weiß auch nicht, wie das zu händeln ist. Meine Befürchtung ist, wenn die airplays wegfallen und nur die reinen Verkäufe für die Charts relevant wären, hätten wir vielleicht nur noch Schlager in den vorderen Rängen.

  3. #48
    @Thread


    Streams für die Charts zählen wäre der Untergang, die ganzen Kiddies würde wochenlang nichts anderes mehr machen, einfacher gehts kaum.

  4. #49
    Zitat Zitat von JSG Beitrag anzeigen
    Ich weiß auch nicht, wie das zu händeln ist. Meine Befürchtung ist, wenn die airplays wegfallen und nur die reinen Verkäufe für die Charts relevant wären, hätten wir vielleicht nur noch Schlager in den vorderen Rängen.


    Airplay zählt doch für die Charts gar nicht.
    Und Schlager findet in den Verkaufs-Singlecharts praktisch nicht statt.
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #50
    Als Schuhmi-Fan weiß man sowas nicht !

  6. #51
    upgraded version Avatar von SRT
    Ort: Nähe Zürich
    Es wäre auch eher so, dass gerade Schlager dank für die Charts zählendem Airplay vermehrt in die Single-Charts käme als jetzt. Denn in Sachen Schlager werden (abgesehen von Trunkenbolds Lieblingshits) kaum Singles verkauft, sondern fast nur Alben.

  7. #52
    Ich wäre ja erst einmal dafür, dass in die deutschen Charts alle bezahlten Downloads einfliessen - und zwar ohne physichen Release bzw. extra Anmeldung dafür. In dem Punkt hat D wohl derzeit das rückständigste Sytem.

  8. #53
    Zitat Zitat von steps Beitrag anzeigen
    Ich wäre ja erst einmal dafür, dass in die deutschen Charts alle bezahlten Downloads einfliessen - und zwar ohne physichen Release bzw. extra Anmeldung dafür. In dem Punkt hat D wohl derzeit das rückständigste Sytem.
    Sowas von dafür

    Auch von mir: Tolle Threadidee

  9. #54
    upgraded version Avatar von SRT
    Ort: Nähe Zürich
    Zitat Zitat von steps Beitrag anzeigen
    Ich wäre ja erst einmal dafür, dass in die deutschen Charts alle bezahlten Downloads einfliessen - und zwar ohne physichen Release bzw. extra Anmeldung dafür. In dem Punkt hat D wohl derzeit das rückständigste Sytem.
    Stimme ich zu. Ich glaube bei den Charts aus der Schweiz (die ja auch von Media Control ermittelt werden) ist das schon längst weg, zumindest deuten so einige Einstiege darauf hin.

  10. #55
    Zitat Zitat von Paper Beitrag anzeigen
    Stimme ich zu. Ich glaube bei den Charts aus der Schweiz (die ja auch von Media Control ermittelt werden) ist das schon längst weg, zumindest deuten so einige Einstiege darauf hin.
    Ja. Ursächlich für diesen Blödsinn ist ja auch nicht Media Control, sondern der deutsche Bundesverband Musikindustrie. Media Control ist nur ausführendes Organ.
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #56
    Wir sollten einfach mal eine e-Mail Massenaktion an Media Control starten
    Wenn die soviel Mails bekommen, das deren Server zusammenbricht, denken die vllt. mal über eine Änderung nach.

  12. #57
    Zitat Zitat von Paper Beitrag anzeigen
    Stimme ich zu. Ich glaube bei den Charts aus der Schweiz (die ja auch von Media Control ermittelt werden) ist das schon längst weg, zumindest deuten so einige Einstiege darauf hin.
    Ja, in der Schweiz und Österreich ist es schon seit 3-4 Jahren so, dass wirklich das in die Charts kommt, was verkauft wird, egal ob auf CD oder digital.

  13. #58
    Zitat Zitat von Carsten2005 Beitrag anzeigen
    Wir sollten einfach mal eine e-Mail Massenaktion an Media Control starten
    Wenn die soviel Mails bekommen, das deren Server zusammenbricht, denken die vllt. mal über eine Änderung nach.
    Unsere Facebookaktion lief ja auch schon sehr erfolgreich an

  14. #59
    upgraded version Avatar von SRT
    Ort: Nähe Zürich
    Zitat Zitat von Ash3000 Beitrag anzeigen
    Ja. Ursächlich für diesen Blödsinn ist ja auch nicht Media Control, sondern der deutsche Bundesverband Musikindustrie. Media Control ist nur ausführendes Organ.
    Stimmt, hattest du ja schonmal gesagt dass MC dafür nicht verantwortlich ist...

    Was wollen die damit eigentlich bezwecken? Dass es möglichst immer nur ein Zugpferd pro Album in den Charts gibt? Oder dass es kleinere Labels nicht in die Charts schaffen wenn ihre Songs mal bei GNTM gespielt werden ohne dass sie vorher informiert wurden?

  15. #60
    Die haben wohl panische Angst davor, dass Albumtracks es in die Charts schaffen, so dass bei einer wichtigen Album-VÖ auf einmal 10 Songs des gleichen Künstlers einsteigen würden. Aber erstens wäre dieser Fall bisher wohl noch nie eingetreten und zweitens können Albumtracks ja auch so rein wenn sie angemeldet werden, siehe Lena.
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •