Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 171 von 173 ErsteErste ... 71121161167168169170171172173 LetzteLetzte
Ergebnis 2.551 bis 2.565 von 2584
  1. #2551
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    Also wenn wir das BIP/KKP Dollar nehmen...
    Norwegen (2017) 64.800
    Deutschland (2017) 45.200
    Quelle: https://de.theglobaleconomy.com/rank...er_capita_PPP/

    Dreisatz kannste selbst.
    Und dann halt noch mal abzüglich der satt höheren Lebenshaltungskosten.


    Trotz allem ist Norwegen(bzw. Skandinavien) absolut toll.

  2. #2552
    Zitat Zitat von Edelstahl Beitrag anzeigen
    Wasserstoff -> Mercedes
    https://www.spiegel.de/auto/fahrberi...a-1262168.html

    kein Fachartikel, kann man aber trotzdem lesen...
    Da sieht man dann auch, wo der Weg wohl hin geht. 160 km/h Höchstgeschwindigkeit. Ich denke, wir sind da nur noch einen Schritt von einem generellen Tempolimit entfernt.
    Wer immer nur das tut was er schon kann, bleibt immer nur das was er schon ist.

  3. #2553
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...
    Also ich weiß gar nicht, was für Autos die meisten im allgemeinen so fahren?
    Denn meine bisherigen fuhren sowieso nie über 160 km/h, was auch völlig ausreicht.


    Zitat Zitat von Edelstahl Beitrag anzeigen
    Wasserstoff -> Mercedes
    https://www.spiegel.de/auto/fahrberi...a-1262168.html

    kein Fachartikel, kann man aber trotzdem lesen...
    Interessant, danke!
    Demnach hat der sowohl Wasserstoff als auch Elektroantrieb?
    (Nur kaufen kann man ihn leider (noch) nicht, aber zumindest leasen.)
    Er kann also sowohl mit Strom aus der Brennstoffzelle als auch mit dem aus dem Netz fahren. Streng genommen ist er also ein Plug-in-Hybrid. Wann welche Energiequelle angezapft wird, merkt der Fahrer aber niemals - anders als bei herkömmlichen Hybriden und anderen Brennstoffzellenfahrzeugen.
    Geändert von Cat-lin (15-04-2019 um 14:25 Uhr)
    ... bin kaum da, muß ich fort...

  4. #2554
    Zitat Zitat von Cat-lin Beitrag anzeigen
    Also ich weiß gar nicht, was für Autos üblicherweise die meisten fahren?
    Denn meine bisherigen fuhren sowieso nie über 160 km/h, was auch völlig ausreicht.
    Ähh ...also mein Transporter fährt 160
    Wer immer nur das tut was er schon kann, bleibt immer nur das was er schon ist.

  5. #2555
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...


    Aber was hat man davon?

    Im Ernst, das hab ich nie gebraucht.


    So schnelles Rasen ist mir auch viel zu anstrengend, allein schon sich so wahnsinnig zu konzentrieren.

    "Autofahren beansprucht das Gehirn

    ...Pro gefahrenem Kilometer muss ein Autofahrer im Schnitt 125 Beobach­­tungen verarbeiten und 12 Entscheidungen treffen, haben Verkehrspsycho­lo­­gen ausgerechnet…
    Die Summe macht das Fahren zu einer komplexen und damit fehleranfälligen Leistung. Denn dass ein Mensch alle Einflüsse gleichzeitig verarbeiten kann, sei ein Mythos..."

    Bild:
    ausgeblendet

    https://www.apotheken-umschau.de/Soz...er-552143.html
    Geändert von Cat-lin (15-04-2019 um 14:35 Uhr)
    ... bin kaum da, muß ich fort...

  6. #2556
    Zitat Zitat von Cat-lin Beitrag anzeigen


    Interessant, danke!
    Demnach hat der sowohl Wasserstoff als auch Elektroantrieb?

    Du postest so viel zu dem Thema, kannst Du Dich nicht wenigstens mit den grundsätzlichsten Dingen dieser Technologie befassen?

    Kleiner Tip fürs erste: Was ist eine Brennstoffzelle und was macht diese mit Wasserstoff.

    Es fällt wirklich zunehmend schwer hier noch ernst zu bleiben......

  7. #2557
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...
    Sorry, aber hab ich irgendwo geschrieben, ich wüßte nicht, was Brennstoffzellentechnik bzw. Wasserstoffautos sind?
    Ich nahm an, das ist klar.

    Vielleicht wäre "batterieelektrischer Antrieb" verständlicher gewesen. Es war als dezenter Hinweis gemeint, dass es trotz der mißverständlichen Überschrift
    "das erste Wasserstoffauto"
    - natürlich auch eine Art Elektroauto; wenn auch nicht im meist landläufig gebräuchlichen Sinn (daher wird ja oft versucht beide Techniken gegeneinander auszuspielen) - bei diesem speziellen Auto, um das es hier konkret geht, nicht um ein reines Wasserstoff (Brennstoffzellen)Auto handelt, sondern um einen Hybrid (allerdings wiederum nicht Hybrid im landläufigen Sinn von Verbrenner + Elektro) mit beiden (Elektro-)Techniken.
    ...die extern aufladbare Batterie...
    Geändert von Cat-lin (15-04-2019 um 18:11 Uhr)
    ... bin kaum da, muß ich fort...

  8. #2558
    Um es mit einfachen Worten zu erklären:

    Wasserstoff und Batterie liefern beide Strom für einen Elektroantrieb

    HoChi=Erklärbär
    Wer immer nur das tut was er schon kann, bleibt immer nur das was er schon ist.

  9. #2559
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...
    danke!
    ... bin kaum da, muß ich fort...

  10. #2560
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    man könnte über das Finanzierungsmodell(nur Leasing) sprechen
    man könnte über das Fahrverhalten, oder darüber, dass es eben "nur" ein Hybrid ist diskutieren
    oder darüber, wie angenehm kurz die Ladezeit ist, und wie verhältnismäßig groß die Reichweite, das Design...

    man kann aber auch seinen virtuellen Penis miteinander vergleichen
    das geht immer

  11. #2561
    Wie meinen?
    Wer immer nur das tut was er schon kann, bleibt immer nur das was er schon ist.

  12. #2562
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    ja, genau so meine ich

    du aber auch eher nicht in diesem Fall

  13. #2563
    Ich kann Dir nur bedingt folgen, liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich ein "leichtes" Schlafdefizit habe.

    Um auf den GLC F-Cell noch einmal zurück zu kommen. Ich fahre aktuell einen GLC, allerdings als Diesel. Ein wirklich tolles Auto. Ich wollte mir damals den Hybrid holen, mir wurde nur dringend davon abgeraten, da Batterien zu schwer und zu wenig elektrische Reichweite, riesen Kasten im Kofferraum für die Batterie. Jetzt steht im September mein neuer an und ich bin am überlegen, was ich nehme. Da ich eh mein Auto lease, wäre der F-Cell also eine Option, preislich auch im gleichen Rahmen. Nur mit den 160 kmh habe ich echt ein Problem. Wahrscheinlich gewöhnt man sich recht schnell dran, aber mir ist das zuviel Kompromiss: Zur Zeit noch ein sehr beschränktes Tankstellennetz, Gängelung durch die 160kmh Begrenzung, 400 km Reichweite.
    Der GLC hat jetzt diesen Monat ein Facelift bekommen, die Daten des neuen Hybrid sind noch nicht drausen, er wurde aber in Genf schon vorgestellt. Kasten weg, etwas angehobener Kofferraumboden (Hund passt also wieder rein), angeblich deutlich höhere rein elektrische Reichweite, leichtere Batterien. In der C und E-Klasse gibt es einen Dieselhybrid. https://efahrer.chip.de/tests/diesel...-c300-de_10187
    Das wäre dann mein Motor. Und durch die neue Dienstwagensteuer für E-Autos und Hybride wird das ganze dann auch noch günstiger im Unterhalt als aktuell.
    Wer immer nur das tut was er schon kann, bleibt immer nur das was er schon ist.

  14. #2564
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    danke für diesen Beitrag
    (GLC finde ich auch richtig gut, der GLE ist mir einfach zu... monströs)

    bzgl Drosselung/Geschwindigkeitsbeschränkung schreibe ich auch noch was
    m M n kommt das „anyway“ - das ist fester Bestandteil der E-Mobilisierung

  15. #2565
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von HobbyChinese Beitrag anzeigen
    Um es mit einfachen Worten zu erklären:

    Wasserstoff und Batterie liefern beide Strom für einen Elektroantrieb

    HoChi=Erklärbär
    Oder um Benzinautos zu erklären: Im Automotor laufen kleine Dinosaurier herum und manche davon explodieren. Der Krach macht den Rädern Angst und darum versuchen diese wegzulaufen und bewegen damit das dinosaurier-elektrische Fahrzeug.
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •