Seite 160 von 160 ErsteErste ... 60110150156157158159160
Ergebnis 2.386 bis 2.395 von 2395
  1. #2386
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von Cat-lin Beitrag anzeigen
    Danke für die Infos!



    Wer mal unter der Oberfläche etwas tiefer schürfen möchte, welche Bedenken zutreffen - hier mal ein längerer, aber übersichtlich gegliederter Artikel:

    https://emobicon.de/news-fakenews-un...ww--G69BzfEAgQ

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.


    z. B. (etwas weiter unten) auch zum Thema Rohstoffe wie Lithium und Kobalt:
    Der Artikel ist imho und mit Verlaub gesagt, Mumpitz einer Pressure Group mit einer religiösen Proelektroagenda.
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan

  2. #2387
    Zitat Zitat von Cat-lin Beitrag anzeigen
    z. B. (etwas weiter unten) auch zum Thema Rohstoffe wie Lithium und Kobalt:
    sorry, aber was da steht, das sollte man bei wikipedia unter "whataboutism" als beispiel anbringen...
    Die einzig relevante Werte-Einteilung in der Postmoderne: Witzig oder Nicht-witzig!

  3. #2388
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...
    Sorry, aber kann denn nicht sein, was nicht sein darf?

    Pauschal zu verdammen, ist natürlich einfacher, als sich offen mit den Argumenten auseinanderzusetzen...


    Danke, wenn Ihr es vollständig gelesen habt.

    Schmeckt natürlich nicht jedem. Und wird total unbequem eng, wenn man sich bisher vom hohen Ross bequem zurücklehnte und meinte, runter zeigen zu können auf den so genannten problematischen Lithium- und Kobaltverbrauch und Abbau.
    Doch damit zeigen die übrigen Finger auf einen selbst.

    Natürlich wäre nicht schlecht, wenn's ganz ohne ginge. Doch wer hier ist denn bereit, konsequenterweise zu verzichten aufs Auto generell, auf Smartphone, Tablet, Laptop und PC, auf Akkus jeder Art, auf elektrische Zahnbürste, Klimaanlange, sogar und Glas und Kunststoff insgesamt, auf Benzin, Reifen und Werkzeug und vieles mehr?



    Übrigens schon komisch, wenn dagegen gleichzeitig wilde Gerüchte und Schlagworte gegen E-Mobilität, die mitunter vom grünen Tisch stammen, oft bereitwillig oder sogar liebend gern für bare Münze genommen und ohne leiseste Zweifel zu hegen, begeistert aufgegriffen und aufgefahren werden.

    Nix für ungut, aber sollte man vielleicht einen zweiten Thread: "Vergangenheitstrend Verbrennungsautos" aufmachen? Und dort sammeln, was alles dafür spricht...
    Oder ggf. auch "Gegen Elektromobilität!" - dann wäre der Threadtitel etwas klarer.



    edit: "Dieselpapst" Malmedie testet verschiedene E-Autos und berichtet seine Erfahrungen aus der Praxis https://www.youtube.com/watch?v=gKeWCIcb9sI
    - Doch vermutlich gilt das auch alles als Mumpitz, oder Fake? ...

    - ebenso wie manche Kommentare dazu:

    Ich bin/war Petrolhead. Ich liebe den Sound von Motoren ...der AMG machte Spaß...
    ich fahre dafür ein Tesla Model S P85D - meine Frau muss nun "zwangsweise" den AMG fahren. Zum Glück nur so lang, bis der Hyundai Kona electric Premium geliefert wird. Danach wird sich wahrscheinlich nie mehr ein Verbrennerfahrzeug in unserem Besitz befinden.
    Hat man erst mal den E-Virus, kommt einem jeder Verbrenner wie die Steinzeit und lahme Krücke vor. Eben WEIL man mal eben solche Späßchen wie in dem Video machen kann - dabei aber trotzdem extrem komfortabel und entspannt Reisen kann, möchte man nur noch sowas.

    Und spätestens beim Laden freut man sich noch mal. Eine Tankfüllung im AMG kostete mich meist über 80 Euro - im Tesla wenn ich Zuhause lade, und die Sonne nicht gerade scheint, komme ich auf knapp über 20 Euro. Außerhalb lade ich meistens sogar kostenlos (Tesla Supercharger), oder im Ort wo meine Arbeitsstelle liegt an kostenlosen Säulen der dortigen Stadtwerke. Und mein Chef hat auch schon gemeint, ich dürfte sogar in der Firma laden...
    Reichweitenangst hab ich auch keine. :P
    In meinen Augen wird die Zukunft elektrisch. Alles andere wird entweder verschwinden, oder ein Nischendasein fristen...
    -----------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich war nie so der Fan von Elektroautos, hatte auch ein paar Vorurteile.

    Dann bin ich heuer im Sommer 2 Wochen mit einem Model X unterwegs gewesen. ...
    Rundherum ist es einfach ein Genuss so ein Auto zu fahren. Nach den 2 Wochen Test, wird kommenden Sommer einer vor der Haustüre stehen.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------
    Und der emotor ist noch nicht ausgereizt....Das wird noch kommen...
    Am Verbrenner doktorn sie jetzt seit wievielen Jahren rum....
    Und wenn du den Verbrauch ins Verhältnis setzt...
    Der Tesla den malmedie fährt hat ungerecht ca einen 8,5 Liter Tank....

    Geändert von Cat-lin (16-01-2019 um 15:48 Uhr)
    ... bin kaum da, muß ich fort...

  4. #2389
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Man könnte dem Threadtitel auch noch den Zusatz "- Unterstützt durch Produktplatzierungen" hinzufügen.
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  5. #2390
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...
    ... bin kaum da, muß ich fort...

  6. #2391
    Zitat Zitat von Cat-lin Beitrag anzeigen

    Eine elektrische Fähre für kurze Strecken ist eine prima Sache, passt für Norwegen wie die Faust aufs Auge.
    Der Strom kommt aus Wasserkraft, der Weg der zurückgelegt werden muss ist nicht weit. Da macht das wirklich Sinn und ist eine prima Sache.


    Hat aber mit elektrischen Autos absolut nicht das Geringste zu tun.
    Geändert von fraktal (16-01-2019 um 18:18 Uhr)

  7. #2392
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von Cat-lin Beitrag anzeigen
    Sorry, aber kann denn nicht sein, was nicht sein darf?

    Pauschal zu verdammen, ist natürlich einfacher, als sich offen mit den Argumenten auseinanderzusetzen...


    Danke, wenn Ihr es vollständig gelesen habt.

    Schmeckt natürlich nicht jedem. Und wird total unbequem eng, wenn man sich bisher vom hohen Ross bequem zurücklehnte und meinte, runter zeigen zu können auf den so genannten problematischen Lithium- und Kobaltverbrauch und Abbau.
    Doch damit zeigen die übrigen Finger auf einen selbst.
    Das ist doch nur ein vergnatztes BlaBla.

    Du kannst davon ausgehen, dass ich mehr über die Chemie fester Elektrolyte vergessen habe, als du jemals lernen wirst.
    Dann solltest du dich fragen, wieso Batterieautos in unserer Zeit überhaupt diskutiert werden. Dann wird dir klar werden, dass der Tesla X zwar ein tolles Gefährt ist, aber uns nicht retten kann und somit die Antwort auf kein Problem ist, dem wir gegenüber stehen.
    Ein Tempolimit von 120 auf den Autobahnen, Hybridautos in den urbanen Gebieten und ein allgemeines Verbot von Nicht-Dieselautos auf Langstrecken dürften aus dem Stand so viel bringen, wie 10 Millionen Elektroautos die 10 Millionen Benziner ersetzen.
    Nur das es auf absehbare Zeit keine 10 Millionen Teslas und E-Golfs geben wird.
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan

  8. #2393
    ganz davon abgesehen, dass ja der tesla immer noch recht unerschwinglich für otto normalo ist UND selbst wenn er es wäre:
    es gibt keine private infrastruktur für die ladestationen dieser teslas... oder der "anderen" elektroautos, sollten diese urplötzlich in horden in privathaushalte einziehen...

    einzelheime KÖNNTEN ja vielleicht noch umgesetzt werden, aber spätestens bei mehrfamilienhäusern ist schluss...
    Die einzig relevante Werte-Einteilung in der Postmoderne: Witzig oder Nicht-witzig!

  9. #2394
    Zitat Zitat von tanakin Beitrag anzeigen
    spätestens bei mehrfamilienhäusern ist schluss...
    Warum?
    Du sihst / wohin du sihst, nur eitelkeit auff erden.

  10. #2395
    Fußballpythia Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Zitat Zitat von hotblack Beitrag anzeigen
    Warum?
    Wollen wir noch einmal die Problematik fehlender Lade-Infrastruktur in bundesdeutschen Ballungsräumen aufdröseln?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •