Seite 148 von 151 ErsteErste ... 48 98 138 144 145 146 147 148 149 150 151 LetzteLetzte
Ergebnis 2.206 bis 2.220 von 2261
  1. #2206
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...
    Zitat Zitat von Kosel Beitrag anzeigen
    Nun ist es offiziell. VW nimmt dieses Jahr keine Bestellungen mehr an für Elektroautos. Siehe Medien.
    Das hab ich auch im Radio gehört. Später wurde es revidiert - war offensichtlich eine Falschmeldung, die ein Medium ans andere weitergetragen hat
    (es betrifft bloß Hybridautos, keine reinen E-Autos)...

    Nun meldet die Tagesschau offiziell:
    ...Auf lange Lieferzeiten von bis zu sieben Monaten müssen sich dem Sprecher zufolge Käufer von reinen Elektrofahrzeugen einstellen. Er sprach von einer "recht hohen Nachfrage", wegen der bereits mehrfach die Kapazitäten erhöht worden seien. "Natürlich nehmen wir weiter Bestellungen für E-Fahrzeuge an", sagte der Sprecher.
    https://www.tagesschau.de/wirtschaft...rdgas-101.html
    ... bin kaum da, muß ich fort...

  2. #2207
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    Zitat Zitat von Perrier Beitrag anzeigen
    Es könnten durch solch eine Kooperation Synergieeffekte wie z.B. Skaleneffekte entstehen. Ich gehe davon aus, daß entsprechende Schritte eingeleitet werden würden, falls entsprechenden Analysen darauf hindeuteten.
    Yo. Pauschales "Synergie = Gut" ist halt Binsen "Weisheit".

    Wobei ich aktuell auch nicht wüsste, was Tesla einem renommierten europäischen Autobauer wirklich anzubieten hätte.

  3. #2208
    Musk hat mit seiner Twitterankündigung Tesla mit einem Kurs von 420 USD von der Börse zu nehmen und dem Einstieg des saudischen Staatsfonds für heillose Panik bei den Shortsellern gesorgt. Der Handel der Aktie wurde von der Nasdaq bei einem Kurs von 367.25 USD (+ 7,39%) angehalten. Da immer noch knapp 35 Mio. Aktie geshortet sind, viel Spaß beim eindecken. Könnte werden wie damals bei VW/Porsche Shortsellern.

  4. #2209
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    Haha, ja nice one...

    Aber da wette ich meine Geelys gegen, dass das so nicht kommt(Araber übernehmen TSLA).
    Ist vor allem der nächste Marketing Bocksprung von Musk.

  5. #2210
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...
    Mini-E-Fahrzeuge...

    https://www.zeit.de/mobilitaet/2018-...omplettansicht

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.


    ...Anfang des 20. Jahrhunderts, sagte er im Gespräch mit der New York Times, hätten die Menschen schließlich auf die ersten Autos auch skeptisch reagiert, weil sie nur Pferdekutschen gewohnt gewesen seien.
    ... bin kaum da, muß ich fort...

  6. #2211
    bayrischer Dichter Avatar von Voltaire
    Ort: München
    Ein Hotelbetreiber hat mich gefragt, wie er ohne übermäßige Investitionen E-Auto-freundlicher werden könnte.
    Stimmt es, dass den meisten eigentlich eine simple, absperrbare 16A-Schuko-Steckdose, die mit keinem anderem Verbraucher um die 16A konkurriert, an einigen Tiefgaragenstellplätze schon reicht?
    Hotelgäste haben ihr Auto dort ja meistens ohnehin 8-12 Stunden rumstehen.

    Schnellladestationen wären technisch sicherlich machbar, aber die Wandbox kostet angeblich über 2000,- Euro. Stimmt das?
    "Ihre Meinung ist mir widerlich..." François Marie Arouet genannt Voltaire (1694-1778)
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

    Ich distanziere mich vollumfänglich von jeglicher Handlung oder Äußerung der bayrischen Landesregierung.

  7. #2212
    ...Dank massiver Förderung ist Norwegen ein Paradies für E-Autos. Inzwischen fährt fast jeder zweite Neuwagen ganz oder teilweise mit Strom. Doch die Erfolgsgeschichte bringt auch Probleme mit sich. ...
    Quelle

    Interessant.

  8. #2213
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...
    Danke für den Link!

    Das Problem scheint im wesentlich nur, dass Vorteile, die man zunächst für Minderheiten (E-Autos) erließ - die nun keine Minderheiten mehr sind, sondern breite Masse werden - somit bald für jeden 2. gelten.
    So ist das ja mit allen Subventionen - wenn sie was anschieben und greifen, sich in der Mehrheit durchsetzen, werden sie zurückgefahren (z. B. hierzulande zugesagte Vergütung für Einspeisung von Solarstrom, Biogasanlagen usw.). Das Problem liegt ja bei alldem nicht an der Technologie und mit deren Umgang und Gebrauch.

    Zitat Zitat von Voltaire Beitrag anzeigen
    Ein Hotelbetreiber hat mich gefragt, wie er ohne übermäßige Investitionen E-Auto-freundlicher werden könnte.
    Stimmt es, dass den meisten eigentlich eine simple, absperrbare 16A-Schuko-Steckdose, die mit keinem anderem Verbraucher um die 16A konkurriert, an einigen Tiefgaragenstellplätze schon reicht?
    Hotelgäste haben ihr Auto dort ja meistens ohnehin 8-12 Stunden rumstehen
    .

    Schnellladestationen wären technisch sicherlich machbar, aber die Wandbox kostet angeblich über 2000,- Euro. Stimmt das?
    Trifft vermutlich zu (der obere Teil).

    Wobei Schnell-Ladestation (einiges teurer) und günstige Wandbox zwei verschiedene Dinge sind. Diese gibts wohl schon unter 2000,- und sollte gerade für Hotelgäste, die sowieso übernachten, gut reichen

    (Suchmaschine brachte z. B. das - kann man mieten oder kaufen:
    https://e-mobility.ewe.de/zuhause/wallbox-contracting
    Hier die Kaufpreise: https://www2.ewe.de/privatkunden/kon...ne-contracting
    Vielleicht kommen noch Installationskosten für den Elektriker dazu?

    Ein Hotel kann das (zumindest die MWSt) vermutlich auch steuerlich absetzen?

    Aber am besten fragt er bei www.goingelectric.de/forum - dort schreiben E-Autofahrer, die sich aus eigener Praxis damit auskennen.

    edit: Wie ich grade sehe, gibt's dort z. B. auch einen Thread dazu:
    https://www.goingelectric.de/forum/p...einfrastruktur
    Geändert von Cat-lin (10-08-2018 um 18:23 Uhr)
    ... bin kaum da, muß ich fort...

  9. #2214
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...
    http://www.faz.net/aktuell/technik-m...-15714111.html

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.


    das Solarauto Sion der Sono Motors GmbH aus München.
    ... 330 Solarzellen ..., die sich auf der Kunststoffkarosserie über 7,5 Quadratmeter breitmachen. Sie sollen bei gutem Wetter bis zu 1,2 kW bringen. An einem sonnigen Tag können 30 Kilometer Reichweite aus der Sonne geerntet werden,...
    ... bin kaum da, muß ich fort...

  10. #2215
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    Zitat Zitat von Voltaire Beitrag anzeigen
    Ein Hotelbetreiber hat mich gefragt, wie er ohne übermäßige Investitionen E-Auto-freundlicher werden könnte.
    Stimmt es, dass den meisten eigentlich eine simple, absperrbare 16A-Schuko-Steckdose, die mit keinem anderem Verbraucher um die 16A konkurriert, an einigen Tiefgaragenstellplätze schon reicht?
    Hotelgäste haben ihr Auto dort ja meistens ohnehin 8-12 Stunden rumstehen.

    Schnellladestationen wären technisch sicherlich machbar, aber die Wandbox kostet angeblich über 2000,- Euro. Stimmt das?
    Aufladen per Standard Schuko Steckdose ist grundsätzlich möglich.
    Dauert aber sehr lang und vor allem stellt es eine hohe Belastung dar - dafür sind diese Steckdosen halt nicht ausgelegt.
    Es kann zu starker Hitzeentwicklung, bin hin zum Brand und Kurzschlüssen, kommen.

    Die sog. "Wallbox" ist aktuell eine gute Lösung.
    Da gibt es bereits jetzt zig verschiedene Modelle.
    Ich weiss es nicht genau, aber 2.000 Euro erscheinen mir sehr teuer.
    Denke, da gibt es, grade im gewerblichen Bereich, deutlich günstigere Lösungen.


    Professioneller Container-Transport per E-Transporter
    https://ecomento.de/2018/08/10/conta...ansporter-ein/

  11. #2216
    Fußballpythia Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Google ist wie immer mein Freund. Da wird eine große Vielfalt angeboten von 500 bis 1000 € pro Wallbox.

    Edit: Wie teuer es tatsächlich wird, hängt vom Geschick des Einbauenden ab. Es werden entsprechende Leitungen und Sicherungen empfohlen. Die Ladestation muss schließlich vom Elektriker abgenommen werden. Je nach Arbeitsumfang kann es tatsächlich einiges teurer werden.
    Geändert von Jaspis (13-08-2018 um 11:17 Uhr)

  12. #2217
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...
    https://www.golem.de/news/stromverso...08-135930.html

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.


    ...Der Untersuchung zufolge hat sogar ein Marktanteil von 40 Prozent an Elektroautos, der in Deutschland für das Jahr 2050 angenommen wird, lediglich einen höheren Leistungsbedarf von vier Prozent zur Folge, was 20 Gigawatt entspricht.

    Die Autoren der Studie gehen davon aus, dass dieser zusätzliche Energiebedarf von etwa 40 Terawattstunden jährlich fast vollständig durch erneuerbare Energien wie Solaranlagen und Windräder gedeckt werden könnte...
    ... bin kaum da, muß ich fort...

  13. #2218

  14. #2219
    https://www.androidpit.de/smartphone...schung-graphen

    Könnte für Elektroautos auch in Zukunft interessant sein, glaub aber kaum, dass man soviel neue Energie erzeugen kann, wie das Auto braucht. Wenn's aber nur ein Teil ist, könnte man Reichweiten damit sicherlich steigern.

    Aber steckt wie so vieles in den Kinderschuhen.

  15. #2220
    Zitat Zitat von phreeak Beitrag anzeigen
    https://www.androidpit.de/smartphone...schung-graphen

    Könnte für Elektroautos auch in Zukunft interessant sein, glaub aber kaum, dass man soviel neue Energie erzeugen kann, wie das Auto braucht. Wenn's aber nur ein Teil ist, könnte man Reichweiten damit sicherlich steigern.

    Aber steckt wie so vieles in den Kinderschuhen.
    https://www.mobilegeeks.de/artikel/graphen-einsatz/

    laut diesem artikel soll das zeug ende letzten jahres in china marktreif gewesen sein...
    Die einzig relevante Werte-Einteilung in der Postmoderne: Witzig oder Nicht-witzig!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •