Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 200 von 204 ErsteErste ... 100150190196197198199200201202203204 LetzteLetzte
Ergebnis 2.986 bis 3.000 von 3046
  1. #2986
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    1700 km und 13.7 kWh Durchschnittsverbrauch sind die neuen Wasserstandsmeldungen.

    Gibt schlimmeres.

    Man könnte ableitend zum Streckenprofil und Fahrweise einen Audi A4 3.0 mit 6.4 liter Diesel /100 oder einen Opel Mocca mit 10.4 Liter Benzin als Vergleich nehmen.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  2. #2987
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...
    Urlaub mit dem E-Auto – geht das überhaupt?
    Unsere Reporterin fuhr mit Mann und Kindern zwei Wochen lang durch Deutschland, Österreich und Italien.

    https://www.e-pages.dk/hahamburg/186...9fc5fac3fb1935

    ...Als wir...Serpentinen hinabfahren, verbrauchen wir keinen Strom, nein, ... Die rückgewonnene Energie wird in unsere Traktionsbatterie zurückgespeist….

    Vorteil unseres e-Niro..: seine Stille. Wir gleiten durch die Landschaft und hören tatsächlich nur Natur.
    ...
    Großer Pluspunkt ... Sie müssen keinen Parkplatz mehr suchen...

    Bild:
    ausgeblendet
    Geändert von Cat-lin (10-08-2019 um 13:13 Uhr)
    ... bin kaum da, muß ich fort...

  3. #2988
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...
    Geräuschlos durch die Stadt
    Das erste Elektro-Taxi in Bremen


    https://www.weser-kurier.de/bremen/b...d,1756311.html

    "Wir fahren die Batterie auf 20 Prozent runter und laden diese dann wieder auf 90 Prozent auf"...Mit der 70-prozentigen Ladung kann das Fahrzeug in der Zwischenzeit gut 350 bis 400 Kilometer im Stadtverkehr fahren...

    Auch finanziell rechnet sich die Anschaffung des E-Taxis für das Unternehmen. ... zahlen die Catalbas nun monatlich 12,50 Euro an die SWB.
    ... bin kaum da, muß ich fort...

  4. #2989
    Zitat Zitat von Cat-lin Beitrag anzeigen
    Geräuschlos durch die Stadt
    Was durchaus Gefahren mit sich bringt. Aber nicht mehr seit dem 1.7.19 (bei Neuzulassungen). Ich empfehle dazu die Audio-Datei (Zeit 3:09):
    https://www1.wdr.de/verbraucher/frei...usche-100.html

  5. #2990
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...
    Zitat Zitat von beautiful.south Beitrag anzeigen
    Was durchaus Gefahren mit sich bringt. Aber nicht mehr seit dem 1.7.19 (bei Neuzulassungen). Ich empfehle dazu die Audio-Datei (Zeit 3:09):
    https://www1.wdr.de/verbraucher/frei...usche-100.html
    Na ja, bestimmt wär's ohnehin sicherer, künstlichen Lärm generell für alle auf der Straße vorzuschreiben - wieso ist das nicht schon längst eingeführt für die schon viel länger existierenden Radfahrer, und jetzt zunehmend für Pedelecs und E-Bikes, Skater, Scooter, Rollstuhlfahrer, Kinderwagen und Fußgänger usw.?

    Bloß wie laut müßte es sein, damit letztlich alle, die musikhörend, telefonierend, chattend oder irgendwie anderweitig kommunizierend draußen unterwegs sind, all die anderen Verkehrsteilnehmer 100%ig auf Anhieb wahrnehmen?


    Weltweit größtes E-Fahrzeug muss nicht geladen werden und spart 130 Tonnen CO2/Jahr ein
    https://www.elektroauto-news.net/201...=pocket-newtab
    Möglich wird dies dadurch, dass im Rahmen der Rekuperation der Bremsenergie bei elektrischen Grossfahrzeugen extrem hohe Ladeströme anfallen. Die in den Batterien der Lithium Storage GmbH gespeicherte Energie wird für die Fahrt bergwärts eingesetzt und der Überschuss in das Stromnetz eingespeist.

    ... Mit mehr als dem Doppelten des Gewichts, das den Hügel hinuntergeht, nimmt das regenerative Bremssystem des Tieres mehr als genug Energie auf, um den Strom wieder aufzufüllen, die der eDumper verwendet hat...
    ... bin kaum da, muß ich fort...

  6. #2991
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von Cat-lin Beitrag anzeigen

    Weltweit größtes E-Fahrzeug muss nicht geladen werden und spart 130 Tonnen CO2/Jahr ein
    https://www.elektroauto-news.net/201...=pocket-newtab
    https://www.spiegel.de/auto/aktuell/...a-1282952.html

    Die einen sagen so, die anderen sagen...
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan

  7. #2992
    Zitat Zitat von Kosel Beitrag anzeigen
    https://www.spiegel.de/auto/aktuell/...a-1282952.html

    Die einen sagen so, die anderen sagen...
    Das ist aber ein ganz spezieller Einsatz und im Alltag eher sehr sehr selten, dass man schwer beladen abwärts fährt.

    Zur Konkurrenz vom E-Antrieb:

    Gute erste Bilanz für Wasserstoff-Testbus
    Eine Woche waren die ersten Wasserstoff-Testbusse in der Steiermark unterwegs. Technisch habe alles einwandfrei funktioniert, hieß es jetzt, die Fahrgästen hätten den Bus gut angenommen. Und: Der Wasserstoffverbrauch war geringer als angenommen.
    https://steiermark.orf.at/stories/3009752/

    Hört sich doch ganz gut an.

  8. #2993
    Als ich hier wasserstoff als alternative anführte, wurde sehr deutlich gesagt, wie scheixxe das sei...

  9. #2994
    ... und daran hat sich nichts geändert.

  10. #2995
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Wir leben in alternativlosen Zeiten.
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  11. #2996
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von Tiescher Beitrag anzeigen
    ... und daran hat sich nichts geändert.
    Man muss aber nicht fracken, um ran zu kommen.
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan

  12. #2997
    E-Auto und Diesel fast gleich schädlich:
    Autos mit Erdgasantrieb sind nach einer Studie des ADAC derzeit am wenigsten klimaschädlich. Verglichen mit Benzin-, Diesel- und Elektroautos, die mit dem aktuell gültigen Strommix fahren, schneiden erdgasbetriebene Wagen demnach am besten ab, wenn man alle relevanten Energieaufwendungen über den gesamten Lebenszyklus des Wagens zusammenrechnet.
    https://www.focus.de/auto/news/laut-..._11072032.html

  13. #2998
    Zitat Zitat von Kosel Beitrag anzeigen
    Man muss aber nicht fracken, um ran zu kommen.
    Das denken aber nur Leute, die auch an Grundlast glauben.

    http://www.hydrogeit.de/wasserstoff.htm

  14. #2999
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Ich weiß das sogar.
    Aber du machst für den durchschnittlichen Deutschen einen lässlichen Fehler: Fracken und Cracken ähneln sich als Worte doch sehr.
    Und wenn du mit deinen dürren Worten drauf hinaus möchtest, dass man aus gefrackten Erdgas Wasserstoff machen kann, dann sollte dir klar sein, dass man Wasserstoff ökologisch günstiger auf andere Art herstellen kann. Darum muss man nicht fracken, um an H2 ranzukommen.

    Und das mit der Grundlast musst du dir nochmal erklären lassen. Da hast du offensichtlich den Witz noch nicht ganz verstanden.
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan

  15. #3000
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von Facel Vega Beitrag anzeigen
    E-Auto und Diesel fast gleich schädlich:


    https://www.focus.de/auto/news/laut-..._11072032.html
    Studie und ADAC in einem Satz klingt nicht valide.
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •