Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 173 von 173 ErsteErste ... 73123163169170171172173
Ergebnis 2.581 bis 2.594 von 2594
  1. #2581
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von Edelstahl Beitrag anzeigen
    die Dinger die aussehen wie ein Tretroller/für Kinder, die aber einen E-Antrieb haben, wodurch man sich nur noch draufstellen und lenken muss... E-Scooter
    Die sind per se doof hast recht.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  2. #2582
    Na dann wartet mal ab, was da demnächst auf uns zu kommt. Bisher waren die Dinger ja verboten im öffentlichen Raum, das könnte sich ja bald ändern. Es muss nur noch den Bundesrat passieren. Die Sharinganbieter stehen schon in den Startlöchern. Die Dinger müssen dann entweder auf dem Radweg oder auf der Straße fahren. Das wird ein Spaß.
    Wer immer nur das tut was er schon kann, bleibt immer nur das was er schon ist.

  3. #2583
    Zitat Zitat von hotblack Beitrag anzeigen
    Ein Mercedes mit 4,5 Litern Diesel pro 100 km klingt ambitioniert, typische Hersteller-Lüge. Real sind das eher 6,7 Liter/100 km (Quelle). Und damit stimmt die aufgemachte Rechnung in diesem Meinungsstück nicht mehr.
    Ähm, bei der Kalkulation des Elektroautos werden sie sich aber auch auf Herstellerangaben verlassen haben. Oder wurde berücksichtigt, dass der Akku im Winter leerer ist als im Sommer und dementsprechend unerwartet häufiger nachgeladen werden muss?
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  4. #2584
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Ähm, bei der Kalkulation des Elektroautos werden sie sich aber auch auf Herstellerangaben verlassen haben. Oder wurde berücksichtigt, dass der Akku im Winter leerer ist als im Sommer und dementsprechend unerwartet häufiger nachgeladen werden muss?
    Hmm. auch dann stimmt deren Rechnung nicht. Ich habe mal den deutlich größeren Tesla S genommen, weil der Tesla 3 noch nicht lange genug auf dem Markt ist, um auch Winterwerte zu produzieren. Laut Spritmonitor sind's dann 20,62 kWh/100 km, mit dem in der Studie gennanten Faktor von 0,55 kg CO2/kWh macht das maximal 211,41 g/km CO2. Beim Mercedes C 220 d sind's mit 7,6 l/km und den in der Studie genannten CO2-Faktoren 238,13 g/km CO2.
    Du sihst / wohin du sihst, nur eitelkeit auff erden.

  5. #2585
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Ähm, bei der Kalkulation des Elektroautos werden sie sich aber auch auf Herstellerangaben verlassen haben. Oder wurde berücksichtigt, dass der Akku im Winter leerer ist als im Sommer und dementsprechend unerwartet häufiger nachgeladen werden muss?
    Es wurde auch nicht berücksichtigt dass man den Wagen an der Hauseigenen Wallbox lädt welche durch eine Solaranlage versorgt wird.

    Das ist bei meinen Eltern so. Da kannst du die ganze Co2 Berechnung dann in die Tonne treten.

    Außerdem wird angenommen dass die Akkutechnik keine weitere Entwicklung durchmacht.

    Daher sind die ganzen Berechnungen derzeit für die Tonne.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  6. #2586
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Es wurde auch nicht berücksichtigt dass man den Wagen an der Hauseigenen Wallbox lädt welche durch eine Solaranlage versorgt wird.

    Das ist bei meinen Eltern so. Da kannst du die ganze Co2 Berechnung dann in die Tonne treten.
    Aber dieser Solarstrom würde doch in den Stromkreislauf eingespeist werden, wenn er nicht durch dich/euch genutzt würde, oder? Insofern wäre er dann definitiv ein Bestandteil des Strom-Mixes.

    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Außerdem wird angenommen dass die Akkutechnik keine weitere Entwicklung durchmacht.
    Natürlich basierte die Studie auf dem status quo.
    Die Akkutechnik muss ohne jeden Zweifel noch wesentlich verbessert werden - schnellere Ladezeiten und günstigere Preise, um E-Autos wettbewerbsfähiger zu machen.
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  7. #2587
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Aber dieser Solarstrom würde doch in den Stromkreislauf eingespeist werden, wenn er nicht durch dich/euch genutzt würde, oder? Insofern wäre er dann definitiv ein Bestandteil des Strom-Mixes.


    Natürlich basierte die Studie auf dem status quo.
    Die Akkutechnik muss ohne jeden Zweifel noch wesentlich verbessert werden - schnellere Ladezeiten und günstigere Preise, um E-Autos wettbewerbsfähiger zu machen.
    Ja wäre er. Denkst du der Strommix aus der Rechnung wäre 100% Solarstrom?!? Nein. Also wäre Solarstrom ein Anteil von 10%? Ja.

    Macht 100% Solarstrom oder 10% Solarstrom einen Unterschied in einer CO2 Belastungsrechnung (durch Lasevorgänge) ? Diese Frage musst du dir nun selber beantworten...
    Geändert von RAPtile (18-04-2019 um 16:41 Uhr)
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  8. #2588
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Ja wäre er. Denkst du der Strommix aus der Rechnung wäre 100% Solarstrom?!? Nein. Also wäre Solarstrom ein Anteil von 10%? Ja.

    Macht 100% Solarstrom oder 10% Solarstrom einen Unterschied in einer CO2 Belastungsrechnung (durch Lasevorgänge) ? Diese Frage musst du dir nun selber beantworten...
    Ich glaube wir reden aneinander vorbei.

    Die Einzelrechnung für dein E-Auto mag mit 100% Solarstrom positiver aussehen, dafür wird euer Solarstrom aber nicht in den Stromkreislauf eingespeist und die Einzelrechnung anderer E-Auto-Lader sieht negativer aus, wenn man es ganz genau nimmt.
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  9. #2589
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Ich glaube wir reden aneinander vorbei.

    Die Einzelrechnung für dein E-Auto mag mit 100% Solarstrom positiver aussehen, dafür wird euer Solarstrom aber nicht in den Stromkreislauf eingespeist und die Einzelrechnung anderer E-Auto-Lader sieht negativer aus, wenn man es ganz genau nimmt.
    Quatsch. Wenn 100% des Solarstroms in ein Auto gepackt werden werden alle am Strom hängenden Geräte vom sich marginal veränderten Strommix betroffen. Deine Kühltruhe z. B.

    Das ist also keine lineare Funktion im Bezug auf E-Autos.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  10. #2590
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    Zitat Zitat von HobbyChinese Beitrag anzeigen
    Na dann wartet mal ab, was da demnächst auf uns zu kommt. Bisher waren die Dinger ja verboten im öffentlichen Raum, das könnte sich ja bald ändern. Es muss nur noch den Bundesrat passieren. Die Sharinganbieter stehen schon in den Startlöchern. Die Dinger müssen dann entweder auf dem Radweg oder auf der Straße fahren. Das wird ein Spaß.
    und schon hört der spaß auf:

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...9&ocid=U508DHP

  11. #2591
    Was kann der Antrieb dafür, wenn jemand bei Rot die Straße überquert? Hätte genauso mit dem Rad oder zu Fuß passieren können.

  12. #2592
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    Zitat Zitat von pumadog Beitrag anzeigen
    Was kann der Antrieb dafür, wenn jemand bei Rot die Straße überquert? Hätte genauso mit dem Rad oder zu Fuß passieren können.
    ja, stimmt. der mensch ist nicht berechenbar.

  13. #2593
    Das stimmt, allerdings gibt es dann einen weiteren Verkehrsteilnehmer.

    Es ist nur eine erste Momentaufnahme, aber die gibt Grund zur Sorge: Einer US-Studie zufolge steigt die Zahl der Unfälle mit E-Scootern rapide an. Ärzte berichten von Knochenbrüchen - und sogar Todesfällen.
    https://www.spiegel.de/auto/aktuell/...a-1251995.html
    Wer immer nur das tut was er schon kann, bleibt immer nur das was er schon ist.

  14. #2594
    [QUOTE=RAPtile;47790299]Es wurde auch nicht berücksichtigt dass man den Wagen an der Hauseigenen Wallbox lädt welche durch eine Solaranlage versorgt wird.

    Das ist bei meinen Eltern so.[/QUOTE

    Technische Frage:

    Der Solarstrom wird tatsächlich physikalisch zum Laden benutzt?
    Das interessiert mich!
    Gibts einen Wechelrichter, der die Wallbox wie das Netz versorgt, oder wird dieser Umweg vermieden, in dem man gleich mit dem Gleichstrom der Zellen läd?
    Wie reagiert der Lader auf z.B. plötzliche Wolken? Gibt das keinen Ärger bei den Li Zellen?

    Klingt nach einer interessanten Lösung!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •