Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 172 von 184 ErsteErste ... 72122162168169170171172173174175176182 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.566 bis 2.580 von 2758
  1. #2566
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von Cat-lin Beitrag anzeigen

    (Nur kaufen kann man ihn leider (noch) nicht, aber zumindest leasen.)
    Du magst nur deutsche Autos, was?

    Der Toyota Mirai ist als Serienmodell überall zu koofen. Nicht nur in Slowenien.
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan

  2. #2567
    Zitat Zitat von Kosel Beitrag anzeigen
    Oder um Benzinautos zu erklären: Im Automotor laufen kleine Dinosaurier herum und manche davon explodieren. Der Krach macht den Rädern Angst und darum versuchen diese wegzulaufen und bewegen damit das dinosaurier-elektrische Fahrzeug.
    Ich habe es doch schon immer gewusst: Der Diesel ist schuld am Aussterben der Dinosaurier. Gleich mal an die DUH weiter geben....
    Wer immer nur das tut was er schon kann, bleibt immer nur das was er schon ist.

  3. #2568
    IFO-Pressemitteilung von heute:
    https://www.cesifo-group.de/de/ifoHo...ktroautos.html
    [...] Berücksichtigt man den heutigen Energiemix Deutschlands und den Energieaufwand bei der Batterieproduktion, liegt der CO2-Ausstoß batterieelektrischer Autos nur im günstigsten Fall knapp über dem eines Dieselmotors, ansonsten aber weit darüber. [...]
    Geändert von ManOfTomorrow (17-04-2019 um 09:36 Uhr)
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  4. #2569
    In der Tat ist das wohl so, allerdings ist der Verkehr ja nicht der Hauptverursacher

    Auch die Umweltorganisation WWF hat eine Aufstellung für den CO2-Verbrauch jedes einzelnen Deutschen vorgenommen. Sie geht davon aus, dass der Bundesbürger im Schnitt etwa 10,6 Tonnen CO2 pro Jahr produziert (Tabelle). Davon entfällt der größte Anteil auf den „Konsum“, wie auf Hotelübernachtungen mit Schwimmbädern, Saunen und Fitnesscentern oder das Kaufverhalten.


    Konsum Etwa 3 Tonnen CO2
    Zuhause Etwa 2,5 Tonnen CO2
    Unterwegs Etwa 2,5 Tonnen CO2
    Ernährung Etwa 1,5 Tonnen CO2
    Staatliche Emissionen pro Person Etwa 1,1 Tonnen CO2
    https://www.focus.de/wissen/klima/kl...d_1076472.html

    Also: Zuhause bleiben verbraucht genauso viel CO2 wie mit einem Dinausaurier angetriebenen Auto rum zu fahren

    Ernsthaft: In einer Großstadt kann es nur von Vorteil sein, wenn es weder Lärm- noch Abgasemission durch KFZs gibt.
    Geändert von HobbyChinese (17-04-2019 um 14:48 Uhr)
    Wer immer nur das tut was er schon kann, bleibt immer nur das was er schon ist.

  5. #2570
    Zitat Zitat von Edelstahl Beitrag anzeigen
    Welche "gute technische Verfahren" gibt es heute für das Recycling von Lithium und Kobalt?
    Interessiert mich wirklich.

    Dazu passend: Wir lassen als Fakt stehen, dass die Förder-/Abbaubedingungen von Lithium & Kobalt schlimm, umweltschädlich und sehr oft auch menschenunwürdig sind. Ja?
    Zu 1: Umicore UHT heisst der Prozess. Allerdings nur für die wertvollen Metalle, die Aufbereitung des Lithiums wäre momentan im Vergleich zum Rohstoffabbau zu teuer. Quelle: https://www.zeit.de/mobilitaet/2015-...erie-recycling

    Zu 2: Richtig, Rohstoffabbau und -verbrauch ist Mist. Deswegen ja mein ständiger Hinweis, lieber Fahrrad zu fahren (15 kg statt 1500 kg Material) oder wenn schon Auto fahren, dann ein geteiltes Auto (die meisten Autos stehen 23 Stunden am Tag ungenutzt 'rum).
    Du sihst / wohin du sihst, nur eitelkeit auff erden.

  6. #2571
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Ein Mercedes mit 4,5 Litern Diesel pro 100 km klingt ambitioniert, typische Hersteller-Lüge. Real sind das eher 6,7 Liter/100 km (Quelle). Und damit stimmt die aufgemachte Rechnung in diesem Meinungsstück nicht mehr.
    Du sihst / wohin du sihst, nur eitelkeit auff erden.

  7. #2572
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    Zitat Zitat von hotblack Beitrag anzeigen
    Zu 1: Umicore UHT heisst der Prozess. Allerdings nur für die wertvollen Metalle, die Aufbereitung des Lithiums wäre momentan im Vergleich zum Rohstoffabbau zu teuer. Quelle: https://www.zeit.de/mobilitaet/2015-...erie-recycling

    Zu 2: Richtig, Rohstoffabbau und -verbrauch ist Mist. Deswegen ja mein ständiger Hinweis, lieber Fahrrad zu fahren (15 kg statt 1500 kg Material) oder wenn schon Auto fahren, dann ein geteiltes Auto (die meisten Autos stehen 23 Stunden am Tag ungenutzt 'rum).
    UMICORE
    Die meinst Du.... dafür hätten wir uns nicht angackern müssen.
    Die sind mir bekannt, bzw. mit denen arbeitet meine Firma zusammen, sind ja einer der größten Player am Markt.
    Und ja, Li wird dann wohl(bis auf weiteres) eben leider nicht recycelt.
    Bedeutet - ein weiterer Rohstoff, der aus der Erde gerissen und verbraucht wird. Ohne tragfähige Recyclingmöglichkeit.
    Mir macht sowas Kopfschmerzen.

    Zum Thema "Fahrrad" - der Irrsinn geht ja nun noch einen Schrott weiter.
    Nun sind "E-Scooter" der neuste Trend. Selbst für kürzeste Strecken.
    Die Frage, warum man sich da nicht per pedes oder mit dem Rad bewegt, kann mir niemand beantworten.

  8. #2573
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von Cat-lin Beitrag anzeigen
    Also ich weiß gar nicht, was für Autos die meisten im allgemeinen so fahren?
    Denn meine bisherigen fuhren sowieso nie über 160 km/h, was auch völlig ausreicht.
    Sogar ein popeliger VW UP fährt 160 und mehr... Womit bist Du unterwegs, einem 2CV mit 16 PS?
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  9. #2574
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von suboptimal Beitrag anzeigen
    Sogar ein popeliger VW UP fährt 160 und mehr... Womit bist Du unterwegs, einem 2CV mit 16 PS?
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  10. #2575
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von Edelstahl Beitrag anzeigen
    UMICORE
    Die meinst Du.... dafür hätten wir uns nicht angackern müssen.
    Die sind mir bekannt, bzw. mit denen arbeitet meine Firma zusammen, sind ja einer der größten Player am Markt.
    Und ja, Li wird dann wohl(bis auf weiteres) eben leider nicht recycelt.
    Bedeutet - ein weiterer Rohstoff, der aus der Erde gerissen und verbraucht wird. Ohne tragfähige Recyclingmöglichkeit.
    Mir macht sowas Kopfschmerzen.

    Zum Thema "Fahrrad" - der Irrsinn geht ja nun noch einen Schrott weiter.
    Nun sind "E-Scooter" der neuste Trend. Selbst für kürzeste Strecken.
    Die Frage, warum man sich da nicht per pedes oder mit dem Rad bewegt, kann mir niemand beantworten.
    E Bikes sind geil.

    Überalterung und unterschiedliche physische Voraussetzungen bei Ehepaaren bei radtouren würden mir nun einfallen. Substitutionsprodukte zu mopeds/rollern/Autos.

    Dann müsste man nun natürlich die Opportunitätskosten in Bezug auf Gesundheit und substitutionsprodukte (Auto) festlegen und dann hat man seine wissenschaftliche Studie.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  11. #2576
    Oder die Unfälle, die durch E-Bikefahrende ältere Mitmenschen verursacht werden Ich weiß, wovon ich spreche: Mein Dad, 92 Jahre jung, hat meiner Mum ein E-Bike gekauft, sie ist damit gestürzt und zum Glück nur das Handgelenk gebrochen. Er ist neulich auch über den Lenker abgestiegen. Es waren natürlich die anderen schuld. Also so ganz ohne ist das dann auch nicht.
    Wer immer nur das tut was er schon kann, bleibt immer nur das was er schon ist.

  12. #2577
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    E-Scooter schrieb ich!

    die Dinger sind ausdrücklich nur für kürzeste Strecken konzipiert

  13. #2578
    Wenn ich meinen Dad demnächst mit einem E-Roller durch die Gegend cruisen sehe, bekomme ich einen Föhn
    Wer immer nur das tut was er schon kann, bleibt immer nur das was er schon ist.

  14. #2579
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von Edelstahl Beitrag anzeigen
    E-Scooter schrieb ich!

    die Dinger sind ausdrücklich nur für kürzeste Strecken konzipiert
    Ach du meinst die tretroller?

    Oder die Ebikes die selber fahren ohne treten (als Abgrenzung zu den pedelecs) mit Nummernschild und so?
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  15. #2580
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    die Dinger die aussehen wie ein Tretroller/für Kinder, die aber einen E-Antrieb haben, wodurch man sich nur noch draufstellen und lenken muss... E-Scooter


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •