Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 196 von 200 ErsteErste ... 96146186192193194195196197198199200 LetzteLetzte
Ergebnis 2.926 bis 2.940 von 2987
  1. #2926
    So so: "Das Stromnetz würde schon jetzt 45 Millionen Elektroautos verkraften. Es fehlen auch kaum Ladestellen."

    Dann treffen die ganzen Artikel und TV-Berichte offensichtlich kein bisschen zu. Man muss nur einen Energieversorger fragen und schon kann man sich beruhigt zurücklehnen. Schließlich würde der einem niemals nie etwas Negatives über seine Branche sagen......gibt ja auch nix Negatives

  2. #2927
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...
    Das gibt dann wohl genauso so einen Kollaps wie bei über 80 Millionen Bundesbürgern, die etwa zur gleichen Zeit ihren Fön oder ihren Herd in Betrieb haben. Oder wie wenn alle hier zugelassenen Fahrzeuge gleichzeitig auf die Autobahn fahren.


    Übrigens braucht es in Deutschland die Energie mehrerer Großkraftwerke, allein um über Nacht die Batterien der digitalen Endgeräte (Smartphones, Tablets usw.) wieder aufzuladen (dazu hier, ca. nach den ersten 10 min: https://www.deutschlandfunk.de/ausla...icle_id=444547)
    ... bin kaum da, muß ich fort...

  3. #2928
    Du musst schwer suchen, um einen fön zu finden, der mehr als 2 kw hat und länger als ne halbe stunde föhnt.
    Und ein herd hat selten mehr als 3-4 kw... ind läuft auch selten stundenlang.

    Einphasige ladeanschlüsse fahren mit 3,7 kw, sehr lange!
    Mehrphasige ladeanschlusse ziehen bis zu 22 kw... stundenlang, einen tesla knapp vier stunden!

    Äpfel-birnen!

  4. #2929
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Wird hier noch immer davon ausgegangen dass jeder täglich sein Auto laden will?!?!

    Und das zeitgleich?

    Weil?
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  5. #2930
    jeder Autobesitzer am Tag 1000 km fährt

  6. #2931
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von chucky Beitrag anzeigen
    jeder Autobesitzer am Tag 1000 km fährt
    Dann lädt jeder sogar zweimal
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  7. #2932
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Wird hier noch immer davon ausgegangen dass jeder täglich sein Auto laden will?!?!

    Und das zeitgleich?

    Weil?
    Ich kann es aus der Praxis ja noch nicht sagen, aber ich würde das Teil abends immer ans Netz hängen, damit ich immer ne volle Batterie hätte, wenn ich morgens los müsste.
    "Wenn du die Welt vereinen willst, gründe mehr Rockbands, nicht politische Parteien und Religionen" - Gene Simmons

  8. #2933
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von HobbyChinese Beitrag anzeigen
    Ich kann es aus der Praxis ja noch nicht sagen, aber ich würde das Teil abends immer ans Netz hängen, damit ich immer ne volle Batterie hätte, wenn ich morgens los müsste.
    Das heißt du gehst davon aus, dass es keine Schichtarbeit gibt? Das alle den gleichen Tagesrhytmus haben? Weil alle Nachts laden?
    Wieso solltest du bei 50 km fahrt/Tag deine 400km Reichweite täglich laden wollen?
    Real hängst du ihn irgendwann dran wenn der auf 30-40% rumtobt.
    Die letzten 20% laden eh arschlahm, weil da die schnelladung abgeschaltet wird.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  9. #2934
    Wie gesagt, ich habe da noch keine Erfahrung. Aber ich würde schon denken, dass das ans Netz hängen dann genauso dazu gehört, wie das Auto abschließen. So habe ich es mir zumindest bisher vorgestellt. Das wird aber noch ein Jährchen warten müssen, bis ich die Erfahrungen machen kann. Wenn ich nachts heim komme, sind die meisten Autos wieder geladen Also: Nein, ich gehe nicht davon aus, dass wirklich ALLE um die gleiche Zeit laden. Es wird aber Spitzenzeiten geben.
    "Wenn du die Welt vereinen willst, gründe mehr Rockbands, nicht politische Parteien und Religionen" - Gene Simmons

  10. #2935
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von HobbyChinese Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, ich habe da noch keine Erfahrung. Aber ich würde schon denken, dass das ans Netz hängen dann genauso dazu gehört, wie das Auto abschließen. So habe ich es mir zumindest bisher vorgestellt. Das wird aber noch ein Jährchen warten müssen, bis ich die Erfahrungen machen kann. Wenn ich nachts heim komme, sind die meisten Autos wieder geladen Also: Nein, ich gehe nicht davon aus, dass wirklich ALLE um die gleiche Zeit laden. Es wird aber Spitzenzeiten geben.
    Ne. Das ist kein Smartphone.
    Du fährst ja auch nicht jeden Tag zur Tanke dass die Nadel stets auf Anschlag steht,oder?
    Meine Eltern laden z. B nach Bedarf. Und als Rentner immer wann sie wollen und das ist meist am Tag.
    Und das läuft dann auf einmal/ Woche wird der geladen raus.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  11. #2936
    Die Erfahrung wird es zeigen. Als ich mal den Twizy für ein WE hatte, habe ich das auch nicht gemacht, da hatte ich allerdings auch keine Wallbox.
    "Wenn du die Welt vereinen willst, gründe mehr Rockbands, nicht politische Parteien und Religionen" - Gene Simmons

  12. #2937
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von HobbyChinese Beitrag anzeigen
    Die Erfahrung wird es zeigen. Als ich mal den Twizy für ein WE hatte, habe ich das auch nicht gemacht, da hatte ich allerdings auch keine Wallbox.
    Den Twitzy willst du aber nun nicht als Maßstab nehmen, oder? Mit seinem 6kwh Akku.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  13. #2938
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Den Twitzy willst du aber nun nicht als Maßstab nehmen, oder? Mit seinem 6kwh Akku.
    Da fährt man SUV und wird gemobbt, dann hat man mal ein Microcar und wird auch gemobbt



    Ich hoffe ja tatsächlich auf den kleinen Seat als Stadtauto: https://www.seat.de/ueber-seat/news-...E&gclsrc=aw.ds
    "Wenn du die Welt vereinen willst, gründe mehr Rockbands, nicht politische Parteien und Religionen" - Gene Simmons

  14. #2939
    Soll man jetzt tatsächlich bei der elektromobilität NICHT vom „worst case“ ausgehen?

    „oh... sorry... unsere Modelle haben lediglich 4000 gleichzeitige lader berücksichtigt, dass das jetzt mal 5000 werden, das konnte ja keiner ahnen...“
    #blackout

  15. #2940
    Zitat Zitat von Cat-lin Beitrag anzeigen
    Das gibt dann wohl genauso so einen Kollaps wie bei über 80 Millionen Bundesbürgern, die etwa zur gleichen Zeit ihren Fön oder ihren Herd in Betrieb haben. Oder wie wenn alle hier zugelassenen Fahrzeuge gleichzeitig auf die Autobahn fahren.


    Übrigens braucht es in Deutschland die Energie mehrerer Großkraftwerke, allein um über Nacht die Batterien der digitalen Endgeräte (Smartphones, Tablets usw.) wieder aufzuladen (dazu hier, ca. nach den ersten 10 min: https://www.deutschlandfunk.de/ausla...icle_id=444547)
    Wer spricht von zur gleichen Zeit? O.k., du in deinem Kommentar...
    Ich hingegen spreche davon, dass man an einem Tag die Kapazität hat die Menge X Strom zu produzieren. Die Kapazität kann natürlich von Jahr zu Jahr verbessert werden, aber wohl nicht uns Unendliche gesteigert. Je mehr wir unseren Alltag elektrifizieren, desto höher steigt der Bedarf. Wenn also mal zig Millionen E-Mobile auf Deutschlands Straßen fahren (nicht nur PKWs, auch andere Verkehrsmittel) und auch unsere Haushalte immer stärker elektrifiziert werden, hat das eben schon eine klitzeklitzekleine Relevanz, wo man mal schnell ans Ende der Fahnenstange gelangen kann.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •