Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 6 von 25 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 363

Thema: Breaking Bad

  1. #76
    Ja, besser geht's kaum. Schade, dass nur noch drei Episoden in diesem Jahr gesendet werden.

    Jesse ist ein würdiger Nachfolger von Hannibal "Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert" Smith. Hoffentlich wird er nach dieser Geschichte nicht wieder rückfällig.

  2. #77
    Robben Ribery Rafinha x7 Avatar von Ornox
    Ort: Deutschland
    Wieder eine geniale Folge.
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #78
    Ich fand ja, dass sich die Folge am Anfang etwas gezogen hat.. aber die Aktion mit dem Zug war wieder Spannung pur. Und dann das Ende

  4. #79

    Breaking Bad

    Hi Fans der besten Serie aller Zeiten
    Staffel 5 ist in den USA angelaufen,
    schreibt alles rein was ihr wisst
    Wird Pinkman überleben, Ist Gustavo Frings wirklich tot? Oder wechselt Heisenbergs Schwager die Seiten?

  5. #80
    Finde diese Staffel allgemein etwas mau, guck die nur noch, weil ich die vorigen kenne. Aber neue Zuschauer zieht das Format damit nicht, kann mir auch gut vorstellen, dass einige Stammzuschauer abspringen werden. Ich guck noch die nächsten zwei Folgen, wenns mich dann nicht packt, bin ich raus.

    Find einfach, dass sie zuwenig aus dem Stoff machen. Da könnte deutlich mehr kommen hinsichtlich des Aufbaus der illegalen Aktivitäten, stattdessen wird man mit der unsäglichen Skyler und ihren Marotten gequält (ne Fremdgängerin als moralischer Kompass funktioniert für mich einfach nicht) und Walter wird auch mehr und mehr zur Karikatur seiner selbst (nicht im Ansatz professionell, nur alt und stur, dabei war er zu Anfang der Serie doch son Cleverle).

    Mir fehlen einfach im Moment Charaktere, mit denen ich mitfiebern kann. Abgesehen von Mike interessiert mich momentan keiner der Protagonisten mehr wirklich, und das war in allen vorigen Staffeln noch anders, da war jeder Charakter mal mehr, mal weniger interessant.

    Stimme auch zu, dass es sich für mich zieht wie Kaugummi, überhaupt kein drive mehr. Wenn die Serie so gestartet wäre, es gäbe glaube ich keine Folgestaffeln, die wär total baden gegangen. Und eigentlich ist das ja wenn man so will die erste Staffel, bischen so, als hätte es Fring nie gegeben. Und da seh ich im Moment schwarz, dass sich das viele Zuschauer noch antun wollen, wenns so bleibt...

  6. #81
    Eigentlich ist es ja klar, dass nachdem der "Oberböse besiegt wurde" erstmal etwas ruhe einkehrt. Breaking Bad ist nunmal keine Action Serie in der alle paar Minuten irgendwer erschossen wird. Es geht um den Fall Walther White's. Ich finde, dass diese Staffel sich nochmal gesteigert hat. Man merkt von Folge zu folge mehr was für ein schlechter Mensch Walther geworden ist. Ein Mensch der nur noch für sein eigenes Ego lebt, ein Mensch der seine eigene Frau quasi als Geißel hält und Kollegen notfalls opfert. Das sieht man in der heutigen Folge sehr gut.
    Ich kann allerdings auch Leute teilweise verstehen die meinen die Serie "ziehe sich". Allerdings sollte dies sich nach der letzten Folge geändert haben.

    Zur Folge: Die Dinner Szene war einfach nur der Hammer. Definitiv eine der Besten Szenen, wenn nicht die beste, bisher.
    Ich denke diese Folge war die letzte Chance für Walt den Pfad des Bösen zu verlassen. Er hätte sich zur Ruhe setzen können, aber sein Stolz will mehr. Ich bin mir sehr sicher, dass er dafür viel zahlen muss.

  7. #82
    Zitat Zitat von FiftyFifty Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist es ja klar, dass nachdem der "Oberböse besiegt wurde" erstmal etwas ruhe einkehrt. Breaking Bad ist nunmal keine Action Serie in der alle paar Minuten irgendwer erschossen wird. Es geht um den Fall Walther White's. Ich finde, dass diese Staffel sich nochmal gesteigert hat. Man merkt von Folge zu folge mehr was für ein schlechter Mensch Walther geworden ist. Ein Mensch der nur noch für sein eigenes Ego lebt, ein Mensch der seine eigene Frau quasi als Geißel hält und Kollegen notfalls opfert. Das sieht man in der heutigen Folge sehr gut.
    Ich kann allerdings auch Leute teilweise verstehen die meinen die Serie "ziehe sich". Allerdings sollte dies sich nach der letzten Folge geändert haben.
    Ich kann Deine Meinung teilen. Lahm finde ich die Staffel gar nicht, ganz im Gegenteil. Im Grunde geht es um Walts Entwicklung, während man in den ersten Staffeln noch mit ihm mitfühlen konnte, hat sich in der neuesten das Blatt gewendet und das ist echt faszinierend und zeigt, was für ein toller Schauspieler Bryan Cranston ist.
    Walt ist egoistisch geworden und berechnet. Er belügt seine Freunde und Familie ohne mit der Wimper zu zucken( vor Hank tut er so, als ob er weinen würde, nur um eine Wanze verstecken zu können, zögert beim Zug den Abbruch der Aktion heraus und pfeift auf die Sicherheit von Jesse und dem anderen, kann sich nicht in Skylars Ängste hineinversetzen etc.)
    Für mich geht es bei der Entwicklung von Walt um den Verfall seiner Menschlichkeit und empfinde es als spannend dabei zuzusehen und denke auch, dass es kein gutes Ende nehmen wird.
    Vor allem kann ich Skylar verstehen, die es langsam mit der Angst zu tun bekommt, vor allem um die Kinder.

  8. #83
    Nagellackjunkie Avatar von Anoia
    Ort: Berlin
    R.I.P. Mike

  9. #84

  10. #85
    Hab meine Meinung geändert, die Staffel lohnt sich doch...

    Würde mir wünschen, dass Walter am Ende lebenslang im Gefängnis landet, das wär für den glaube ich die schlimmste Strafe-ihn würd ja wahrscheinlich niemand besuchen.

  11. #86
    Robben Ribery Rafinha x7 Avatar von Ornox
    Ort: Deutschland
    Noch 1 Folge und dann muss man bis zum Sommer 2013 warten.
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #87
    Neiin
    Wenigstens konnte Mike Walter noch die Wahrheit ins Gesicht sagen, auch wenns nix mehr nützt.

  13. #88
    Ich hasse Walt!
    Bild:
    ausgeblendet

  14. #89
    Nagellackjunkie Avatar von Anoia
    Ort: Berlin
    Na endlich!

  15. #90
    go Hank! Go Hank!

    Der Krebs ist wohl auch zurück?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •