Seite 45 von 45 ErsteErste ... 35 41 42 43 44 45
Ergebnis 661 bis 675 von 675
  1. #661
    Das Lied ist cool und die Gitarre noch mehr. Für Muse-Verhältnisse, bzw. das, was ich persönlich von ihnen kenne, klingt das Lied schon extrem positiv und fröhlich. War ja klar, dass da am Ende noch was kommen würde! Interessante Wendung.
    aujourd'hui nous voyons au moyen d'un miroir

  2. #662
    Song und Video gefallen
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  3. #663
    Finde Pressure auch ziemlich cool.
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  4. #664
    Song und Video gefallen mir!
    Das Konzert auf dem Reeperbahn Festival im Docks wird am Freitag, 23. November 2018 um 23.10 Uhr bei Arte gezeigt:
    http://www.arte.tv/sites/de/presse/p.../084713-000-A/
    Geändert von Fanman (29-09-2018 um 21:42 Uhr)

  5. #665
    Simulation Theory ist da.

    Ersteindruck:
    Algorithm (Beginn) (Rest)
    The Dark Side
    Pressure
    Propaganda
    Break It To Me:
    Something Human
    Thought Contagion
    Get Up And Fight
    Blockades
    Dig Down
    The Void
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  6. #666



    Das GitarrenScratchpadsolo
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  7. #667
    Selbstgespräch ahoi, aber ich finde das neue Album echt immer besser - nun bekam "Break It To Me" sogar einen Remix, der den Song noch besser macht

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  8. #668
    Mir gefallen:

    Platz 1 - Algorithm
    Platz 2 - The Void
    Platz 3 - The Dark Side
    Platz 4 - Dig Down
    aujourd'hui nous voyons au moyen d'un miroir

  9. #669
    Tja, was soll man sagen...

    Ich fang mal mit dem Fazit an:
    Das mit Abstand schlechteste Album der bisherigen Bandgeschichte.
    Der Elektrosound war ja abzusehen. Nicht mein Fall, aber letztlich nicht so schlimm wie gedacht.
    Aber über all die technischen Soundspielereien blieb eine Sache auf der Strecke, die über all die Jahre die mit Abstand größte Stärke von Muse gewesen ist: das geniale Songwriting. Und auf das konnte man sich bei allen Ausflügen in verschiedene Stilrichtungen immer verlassen. Diesmal ist es allerhöchstens Durchschnitt.

    Ich kann nur hoffen, dass dies ein Ausflug in eine andere Welt war und keine Richtungsentscheidung. Die Tourkonzeption gefällt mir auch so gar nicht. Nur ein Konzert in Deutschland? Und nur Stadionkonzerte? Das wird mir alles viel zu groß. Das wird in 15 (?) Jahren die erste Muse-Tour sein, die ich nicht besuchen werde. Ich bete, dass es in 3 Jahren dann wieder in eine bessere Richtung geht.

    Im einzelnen:

    3 starke Songs auf gewohntem Niveau:

    Thought Contagion
    Pressure
    The Dark Side

    2 auch noch gute Songs auf Muse-Niveau:

    Algorithm
    Blockades

    3 Songs, die man noch hören kann, die auf anderen Alben die schwächsten Songs gewesen wären (so auf dem Level von Explorers, Big Freeze etc.):

    Something Human (Akustikversion gefällt mir deutlich besser)
    Get up and fight
    The Void

    Nur brauchbar, wenn man Gospel mag

    Dig down (Akustikversion gefällt mir deutlich besser)

    Die zwei schlechtesten Songs der Bandgeschichte:

    Propaganda
    Break it to me (eigentlich cooles Riff, aber keinerlei Mühe im Songwriting, das wäre als reine Soundcollage dann besser gewesen)

    Hachja....die Jungs haben mich auf 7 Alben nie enttäuscht, aber diesmal.....

  10. #670
    Ich finde das Album grandios.

  11. #671
    Liebe es auch.
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  12. #672
    Zitat Zitat von Mr.Sunshine Beitrag anzeigen
    Ich finde das Album grandios.


    Vom ersten Hören an war ich begeistert. Ich mag da gar keine Unterschiede machen bei den Songs, für mich hört sich das wie aus einem Guss an.
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  13. #673
    Ich finde Dig Down, Something Human und Propaganda immer noch furchtbar, aber im Kontext des Albums deutlich erträglicher und die anderen Songs liebe ich sowieso.
    Außerdem habe ich seit heute (spotify-fan-code sei dank) karten für Graz
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  14. #674
    Ich finde, dass es das schlechteste Album aller Zeiten ist. Auch wenn mir ein paar Lieder gefallen.
    aujourd'hui nous voyons au moyen d'un miroir

  15. #675
    endlich angekommen Avatar von moki
    Ort: Niederbergisches Land
    Ich finde das Album nicht gut.
    Wer morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag Zeit sich zu entfalten.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •