Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 9 von 115 ErsteErste ... 56789101112131959109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 1724
  1. #121
    gesperrt Avatar von scooter
    Ort: Colonia Fantastica
    Zitat Zitat von Nightwish Beitrag anzeigen
    Na dann nenne doch mal ein paar Beispiele, bei denen ein Buli Profi um die Auflösung des Vertrags gebeten hat, weil er von den eigenen Fans bedroht wurde. Sollte Dir ja nicht schwer fallen, wenn es doch nichts neues ist, dass so etwas passiert.
    Darum geht es überhaupt nicht. Vielleicht ist Pezzoni ja viel sensibler als andere?
    Das Spieler von eigenen Fans bedroht werden ist nix neues. Ganz im Gegenteil, in ganz vielen Fällen ist es nicht beim Drohen geblieben, sondern es gab sogar Haue!

    Der Generalsekretär des DFB (Sandrock) hat ja nicht umsonst gesagt:

    «Es wäre ein Fehler, aus diesem Fall ein neues Phänomen abzuleiten, aber das ist schon etwas, was wir im Auge behalten müssen»

    Sollte aber tatsächlich Pezzonis Wunsch um Vertragsauflösung hier das entscheidende Kriterium sein, dann wird mir einiges klar!

  2. #122
    Ach ist doch alles nich so schlimm, stimmts lieber scooter.
    War ja nur ein Einzelfall, ähnlich wie

    - Wenn ihr absteigt schlagen wir euch Tod
    - der Angriff auf den Gladbacher Bus auf der Autobahn
    - Hooligans die Kadlec verprügeln
    - Fans die Pezzoni verprügeln
    - die niedliche kleine Rauchwand beim letzten Bundesligaspiel

    Alles nur lauter kleine Einzelfälle aus den letzten 12 Monaten.
    Und solange man noch sagen kann das es im Osten/Polen/Italien schlimmer ist, ist doch alles ok. Alles nur eine bösartige Medienhetzkampagne.
    Kein Mensch versteht, warum darum so ein Pohei () gemacht wird.

  3. #123
    Bayern de Munchen Avatar von Nightwish
    Ort: Tour de France
    Zitat Zitat von scooter Beitrag anzeigen
    Darum geht es überhaupt nicht.

    Doch, genau darum geht es, denn es ist eben das erste mal das ein Profi aus Angst vor den eigenen Fans den Vertrag auflöst.

    Und für diese ganz vielen Fälle, bei denen ein Buli Profi von den eigenen Fans eine auf die Nuss bekommen hat, hätte ich auch gern mal ein paar Beispiele.

  4. #124
    Zitat Zitat von Nightwish Beitrag anzeigen
    Doch, genau darum geht es, denn es ist eben das erste mal das ein Profi aus Angst vor den eigenen Fans den Vertrag auflöst.

    Und für diese ganz vielen Fälle, bei denen ein Buli Profi von den eigenen Fans eine auf die Nuss bekommen hat, hätte ich auch gern mal ein paar Beispiele.
    Der Leverkusener Kadlec z.B.

    Ach mist, waren nicht die eigenen Fans, waren ja Kölner

  5. #125
    *-&$%??§ Avatar von joe_becker
    Ort: Pension Schlüter
    Zitat Zitat von scooter Beitrag anzeigen
    Hä? Wie jetzt?
    Pezzoni hat doch um Vertragsauflösung gebeten, der Verein hat ihm keineswegs nahegelegt den Verein zu verlassen.
    Und was mich wundert ist, dass es eben nicht nur die örtliche Presse ist, die einen Wind drum macht. Von Klopp bis zum Weihnachtsmann, jeder äussert sich dazu und stellt es dar als sei das ganz was neues.
    Wenn der Verein Pezzoni aus sportlichen Gründen gerne aussortieren wollte,d dann kann ich das verstehen. Dem Verein aus der Sache einen Strick drehen wollen geht aber gar nicht.

    Obwohl die Schlagzeile könnte ich mir schon vorstellen.

    "Der Fall Pezzoni, waren die Täter vom Verein angagiert"?
    Ach ja. Stimmt ja. So war ja die offizielle Sprachregelung. Hatte ich wohl vergessen. sorry.
    Biete feste Stelle als Signatur.
    Bewerbungen bitte an JOE_BECKER

  6. #126
    Bayern de Munchen Avatar von Nightwish
    Ort: Tour de France
    Zitat Zitat von skonto Beitrag anzeigen
    Der Leverkusener Kadlec z.B.

    Ach mist, waren nicht die eigenen Fans, waren ja Kölner

    Joa. Bei Aue oder Leipzig gabs auch mal einen ähnlichen Fan, aber auch da waren es nicht die eigenen Fans.
    Macht das ganze letzten Endes auch nicht besser und auch das finde ich ekelhaft, aber für mich ist es nochmal eine Steigerung, wenn die eigenen Fans in der Lage sind sowas etwas zu erzwingen.

  7. #127
    Wir schaffen das Avatar von Hinnack
    Ort: Hamburg
    Zitat Zitat von Nightwish Beitrag anzeigen
    Na dann nenne doch mal ein paar Beispiele, bei denen ein Buli Profi um die Auflösung des Vertrags gebeten hat, weil er von den eigenen Fans bedroht wurde. Sollte Dir ja nicht schwer fallen, wenn es doch nichts neues ist, dass so etwas passiert.
    Ich glaube, im Osten gab es das schon mal, als jemand von Nazifans bedroht wurde. Weiß aber nicht mehr genau, was/wo das war.

    Ansonsten wundern mich die Beschwichtigungen ehrlich gesagt auch etwas. Ich wäre in höchster Sorge, wenn die Gefahr droht, dass irgendwelche depperten "Fans" meinen Verein durch ihr Verhalten in den Abgrund stoßen und würde massiv eine ganz klare Abgrenzung/Ausgrenzung solcher Leute unterstützen.

  8. #128
    gesperrt Avatar von scooter
    Ort: Colonia Fantastica
    Zitat Zitat von skonto Beitrag anzeigen
    Ach ist doch alles nich so schlimm, stimmts lieber scooter.
    War ja nur ein Einzelfall, ähnlich wie

    - Wenn ihr absteigt schlagen wir euch Tod
    - der Angriff auf den Gladbacher Bus auf der Autobahn
    - Hooligans die Kadlec verprügeln
    - Fans die Pezzoni verprügeln
    - die niedliche kleine Rauchwand beim letzten Bundesligaspiel

    Alles nur lauter kleine Einzelfälle aus den letzten 12 Monaten.
    Und solange man noch sagen kann das es im Osten/Polen/Italien schlimmer ist, ist doch alles ok. Alles nur eine bösartige Medienhetzkampagne.
    Kein Mensch versteht, warum darum so ein Pohei () gemacht wird.
    Das sowas nicht schlimm ist hab ich nirgens geschrieben, ganz im Gegenteil. Lediglich das es nix neues mehr ist hab ich geschrieben, aber es wird in Köln mehr Pohei drum gemacht.
    Alle von Dir aufgeführten Beispiel sind da eingenommen. Alles nix neues.
    Und zwar nicht nur in Italien, Polen oder im Osten.

    Ach nochwas zum Thema Hetze. Der Fall Kadlec ist übrigens bis heute nicht eindeutig geklärt. Die Täter hätten sich als FC Fans zu erkennen gegeben, sagt Kadlec. Die Polizei sagt die beiden seien als Schläger bekannt, stellen aber keinerlei Zusammenhang zum FC her.
    Dazu kommt noch das die Wahrscheinlichkeit recht groß ist, dass ich bei jeder Schlägerrei in Köln einen FC Fan finden werde, wird in Hamburg, München und Berlin nicht viel anders sein. Die Hintergründe zur Schlägerei sind dabie weitesgehen unklar.

    Googled doch mal nach Randale im Zusammenhang mit Fußball und Hamburg, Berlin, München etc. Ihr werdet erstaunt sein wieveil Treffer google liefert.
    Geändert von scooter (07-09-2012 um 10:28 Uhr)

  9. #129
    gesperrt Avatar von scooter
    Ort: Colonia Fantastica
    Zitat Zitat von Nightwish Beitrag anzeigen
    Doch, genau darum geht es, denn es ist eben das erste mal das ein Profi aus Angst vor den eigenen Fans den Vertrag auflöst.

    Und für diese ganz vielen Fälle, bei denen ein Buli Profi von den eigenen Fans eine auf die Nuss bekommen hat, hätte ich auch gern mal ein paar Beispiele.
    Ich verstehe, wenn bei früheren Fällen die Personen weniger zimperlich waren (Effe z.B), dann ist das natürlich halb so schlimm. Ich sag ja, entscheident ist das Pezzoni um Vertragsauflösung bat.

    Das jüngste/bekannteste Beispiel was mir einfällt ist Neuer, der sich ne Watschen gefangen hat weil sein Wechsel zu Bayern bevorstand.

  10. #130
    gesperrt Avatar von scooter
    Ort: Colonia Fantastica
    Fußball: Fans randalieren nach Derby-Absage in Hamburg
    Hamburg - Pauli-Fans randalieren - News Video aus der Region ...

    Bayern Ultras randalieren nach Niederlage im Champions-League ...
    Fußball-Fans randalieren im Englischen Garten

    Relegation: Krawalle: Karlsruhe-Fans randalieren nach Abstieg - 2 ...

    ich hab dann aufgehört die unendlichen google Treffer zu kopieren.....

  11. #131
    Bayern de Munchen Avatar von Nightwish
    Ort: Tour de France
    Zitat Zitat von scooter Beitrag anzeigen
    Ich verstehe, wenn bei früheren Fällen die Personen weniger zimperlich waren (Effe z.B), dann ist das natürlich halb so schlimm. Ich sag ja, entscheident ist das Pezzoni um Vertragsauflösung bat.

    Das jüngste/bekannteste Beispiel was mir einfällt ist Neuer, der sich ne Watschen gefangen hat weil sein Wechsel zu Bayern bevorstand.
    Bei Effe waren es Kneipenprügeleien, wie sie täglich dutzendfach vorkommen. Nicht schön und überflüssig, aber nicht zu vergleichen damit, was ein paar Idioten die sich Köln Fan nennen, gemacht haben.

    Neuers Watschn fand ich genauso ekelhaft, aber auch das ist ein völlig anderer Fall, weil er durch die Watschn nicht sienen Vertrag auflösen wollte, sondern weil ein verblödeter Schalkfan ihm seinen Wechsel zu Bayern übel nahm... und um die alten Fälle geht es auch garnicht, sondern aktuell um das was mit Pezzoni passiert ist und das machst Du auch nicht damit besser, indem Du hier mit völlig unpassenden Beispielen kommst.

    Ich warte nun immernoch auf Beispiele, wo einem Buli Profi ähnliches passiert ist, wie Pezzoni.

  12. #132
    100% SCHALKER UND SPIESSBÜRGER. Avatar von Wulffen
    Ort: In der Umbruchphase.
    Köln ist leider kein Einzelfall.

    /watch?v=e6tzp147B9w
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #133
    gesperrt Avatar von scooter
    Ort: Colonia Fantastica
    Zitat Zitat von Nightwish Beitrag anzeigen
    Bei Effe waren es Kneipenprügeleien, wie sie täglich dutzendfach vorkommen. Nicht schön und überflüssig, aber nicht zu vergleichen damit, was ein paar Idioten die sich Köln Fan nennen, gemacht haben.

    Neuers Watschn fand ich genauso ekelhaft, aber auch das ist ein völlig anderer Fall, weil er durch die Watschn nicht sienen Vertrag auflösen wollte, sondern weil ein verblödeter Schalkfan ihm seinen Wechsel zu Bayern übel nahm... und um die alten Fälle geht es auch garnicht, sondern aktuell um das was mit Pezzoni passiert ist und das machst Du auch nicht damit besser, indem Du hier mit völlig unpassenden Beispielen kommst.

    Ich warte nun immernoch auf Beispiele, wo einem Buli Profi ähnliches passiert ist, wie Pezzoni.
    Wir sind uns doch schon einig. Entscheident ist das jemand darum bittet seinen Vertrag aufzulösen, dafür wird es wahrscheinlich keine weiteren Beispiele geben. Andrere Drohungen oder sogar Schläge wo der Spieler warum auch immer im Verein blieb sind was ganz anderes.
    Ebenso wo nach schlechten Leistungen gleich die ganze Manschaft attackiert wurde, Busse blockiert und mit Gegenständen beworfen usw.
    Ist alles was anderes weil halt keiner daraufhin den Verein verlassen wollte.

  14. #134
    gesperrt Avatar von scooter
    Ort: Colonia Fantastica
    Zitat Zitat von Wulffen Beitrag anzeigen
    Köln ist leider kein Einzelfall.

    /watch?v=e6tzp147B9w
    Doch, ist ganz sicher was anderes, weil Babbel war ja schon entlassen und bat nicht selbst darum seinen Vertrag aufzulösen.

  15. #135
    100% SCHALKER UND SPIESSBÜRGER. Avatar von Wulffen
    Ort: In der Umbruchphase.
    Zitat Zitat von scooter Beitrag anzeigen
    Doch, ist ganz sicher was anderes, weil Babbel war ja schon entlassen und bat nicht selbst darum seinen Vertrag aufzulösen.
    Achso, sorry.
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •