Seite 1 von 87 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 1298
  1. #1
    Geändert von Eloise (07-08-2012 um 03:44 Uhr)
    *Futuristic*Eloise*Style*
    Jochen Rausch von 1live: "Castingshows sind ein Phänomen unserer Zeit, aber wir haben etwas Anderes daraus gemacht." (Pro7/ARD, ESC 2011)
    Quelle: http://eurovision.ndr.de/news/meldun...npanel101.html

  2. #2
    Details + Jury

    4.-6. Juli - Bootcamp - Düsseldorf

    Juryhaus: Ibiza ---> ALLE 24 KANDIDATEN diesmal !!!!
    -->(vorher "Popstars"-Kandidaten da)

    Details / Konzept:

    - ab sofort: mind. 3 x "Ja" nötig!
    -->"X-Schild"
    -->und DIGITALES - "X"-Pult : ROT = für Zustimmung
    ( siehe "Das Supertalent", RTL )

    - "Wild-Card" - Option der Jury .... (siehe "Popstars" + USA-The-Voice)
    -->(Moses Pelham hat nicht eingelöst, kein Gebrauch)
    http://www.promiflash.de/grosse-vera...-12070412.html

    - auch wieder "Wackel-Kandidaten" dabei (verriet Moses Pelham bei Presse)

    - künftig SONNTAG - kein Dienstag mehr

    - Orienterierung an "Pro7" (The Voice of Germany + Popstars)

    - Neu: "BANDS" = Liveband
    ... neue Studio- LIVE - Atmosphäre ... (wie in einem Konzert-Saal)

    - Jury - Unterstützung : Training + später möglich , etc.

    (..) wird ergänzt ...


    Jury:

    1. H.P. Baxxter -->"Scooter"
    -->Neu: Stil: "Dance" - Einführung bei X-Factor (Liveshows)
    (1990er: Techno - 2000-2012: Disco-Party-Hits)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Scooter_%28Band%29

    2. Sandra Nasic -->"Guano Apes"
    (erfolgreiche Rock-Band - 1990er - 2005 - Pause - 2009-2011)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Guano_Apes

    3. Sarah Connor

    4. Moses Pelham
    -->Musik-Produzent
    (deutscher Soul: Xavier Naidoo, Glashaus, Casandra Steen)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Moses_Pelham
    ("Rödelheim Projekt")

    http://www.ioff.de/showpost.php?p=36...&postcount=216

    Ich hab leider erst jetzt das jährliche INTERVIEW

    von Vox-Chef KAI STURM ....
    gefunden,

    wo er über einige DETAILS aufklärt :

    Bootcamp Düsseldorf: 92 Acts !
    Juryhaus: 24

    - keine Geschichten mehr (Kai Sturm ist jetzt dasgegen)
    - kein Scripet Reality mehr (wie bei 2. Staffel, Kai Sturm ist das Scripting leid)
    - Fokus auf MUSIK ....
    --->in Form von dokumentarischem Ansprüchen

    - Annäherung an das ORIGINAL UK-X-Factor

    - warum keine offiziellen DATUM + (Casting) Folgen - Angaben mehr ?
    -->"ANGST bei zu früher Planung, dass die Konkurrenz dagegen programmieren könne."

    - warum jetzt am SONNTAG?

    - Angst vor Konkurrenz "The Voice of Germany"

    http://www.sueddeutsche.de/medien/ne...aene-1.1401962
    hier eine Zusammenfassung:
    http://www.myheimat.de/bestof/kommen...-d2425956.html

    Nicht mit allzu viel Schwung auf die Goldwaage knallen

    Da wirkt es fast wie das Einläuten eines Gegentrends, wenn Vox sich zum im August anstehenden Start der dritten Staffel von X Factor eher leise und verhalten äußert. "Wir arbeiten sehr dokumentarisch bei der Produktion", sagt Kai Sturm. Der Vox-Chefredakteur mag nicht mehr die Kamera, die den Kandidaten mit grellem Licht auf die Pelle rückt. Er will auch keine tränenreichen Schicksalsgeschichten mehr erzählen, sondern sich aufs Wesentliche konzentrieren. "Die Geschichten werden sich sehr aus der Musik nähren", verspricht er und weiß natürlich, dass es in Zeiten von Scripted Reality ein Wagnis darstellt, die Dinge nicht zu steuern. "Wir gehen total ins Risiko, aber ich gehe dieses Risiko gern ein", sagt Sturm.

    Thema: Jury + Dynamik

    Bei der Jury [..] setzt man auf Natürlichkeit. Für einen Tag hat Vox den vieren einen Improvisationstheater-Trainer geschickt, der etwas erzählt hat vom Eingehen auf das, was die Kollegen sagen. Ansonsten gilt die Regel des spontanen Einfalls. "Wir lassen die frei laufen", sagt Sturm und sieht sich durch die Ergebnisse des achttägigen Castings, das im Juni in Köln stattfand, bestätigt. Da gebe es durchaus Dynamik zwischen den Juroren.

    SONNTAG:

    Auch diese Platzierung ist nicht ohne Risiko. "Wir sehen, dass es nach dem Tatort immer eine starke Zuschauerbewegung zu Vox gibt", sagt Sturm, was natürlich impliziert, dass Vox-Zuschauer große Tatort-Fans sind. Man wird sehen, wie das Rennen der Castings ausgeht, ob die mit den markigen Sprüchen oder die mit dem dokumentarischen Anspruch gewinnen. Das Risiko für die Sender bleibt. Aber wer sagt eigentlich, dass immer nur die Kandidaten etwas wagen sollen?

    Geändert von Eloise (07-08-2012 um 03:43 Uhr)

  3. #3
    Member Avatar von adrian84
    Ort: Wetzlar (Hessen)
    Die Optik der jurysitze wurde aber irgendwie von dsds zu the Voice gewandelt ;-) gefällt mir so aber besser...

  4. #4
    Abo
    Diesmal will rtl auch wieder was von haben.
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #5
    Ich denke die Staffel wird um einiges erfolgreicher als die ersten beiden . Vielleicht sogar mit Top 10 Album vom Gewinner

  6. #6
    Zitat Zitat von mono_p Beitrag anzeigen
    Ich denke die Staffel wird um einiges erfolgreicher als die ersten beiden . Vielleicht sogar mit Top 10 Album vom Gewinner
    Ahja, und das ist so weil ...?
    Falls du aber einfach hellsehen kannst, schick mir doch bitte die Lottozahlen vom nächsten Samstag per PN.

  7. #7
    Member Avatar von adrian84
    Ort: Wetzlar (Hessen)
    Ich glaube VOX wird diesesmal auch sehr viel dran setzen x-factor zu nem Erfolg zu bringen.
    Bei Staffel 1 waren die sehr guten Quoten eher ne überraschung (glaube mehr als 10% hat VOX damals garnicht erwartet), bei Staffel 2 hingegen ist man davon ausgegangen, dass die Sendung ja durch Staffel 1 nen Selbstläufer sei und das Zuschauer kein Talent sondern möglichst viel Trash sehen wollen.
    Bei Staffel 3 wird man (gerade im Zuge von The Voice und dem schwächer werdenden DSDS) sicher wieder verstärkt auf Qualität setzen, ich denke sogar fast den Fokus etwas von Sarah Connor entfernen und wieder mehr auf den musikalischen Aspekt als auf den Unterhaltungswert achten.
    Ob sich das bei den Quoten am Ende auszahlt sei mal dahin gestellt, aber immerhin kann man VOX nicht vorwerfen, dass sie nicht aktiv an x-factor arbeiten und versuchen dieses zu optimieren...

  8. #8
    werde wohl auch schauen - ich bin nämlich ganz froh, dass der Trompeter (mir fällt gerade sein Name nicht mehr ein ) nicht mehr dabei ist.

    So wichtig, wie er immer tat, war er da gar nicht, jedenfalls ist aus seinen Siegern ja auch nicht allzu ville geworden

  9. #9
    Zitat Zitat von mono_p Beitrag anzeigen
    Ich denke die Staffel wird um einiges erfolgreicher als die ersten beiden . Vielleicht sogar mit Top 10 Album vom Gewinner
    Warum .... erklär mal bitte ?

    warum wird plötzlich die 3. Staffel "sogar noch optimistischer" als die 1. Staffel gesehen?



    auch adrian84 hat so eine optimistische Andeutung/Erläuterung/Einstellung gemacht.
    Geändert von Eloise (04-07-2012 um 18:59 Uhr)

  10. #10
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    Prinzip Hoffnung.

  11. #11
    Zitat Zitat von Eloise Beitrag anzeigen
    Warum .... erklär mal bitte ?

    warum wird plötzlich die 3. Staffel "sogar noch optimistischer" als die 1. Staffel gesehen?


    Ich meine es wird Samstags um 20 . 15 bei RTL gesendet und da man die show schon kennt denk ich werden weit über 2 millionen einschalten und das ist schonmal ein erfolg

  12. #12
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    Es wird einen Samstag auf RTL gesendet. Sozusagen als Starthilfe.

  13. #13
    Zitat Zitat von Eloise Beitrag anzeigen
    Warum .... erklär mal bitte ?

    warum wird plötzlich die 3. Staffel "sogar noch optimistischer" als die 1. Staffel gesehen?



    auch adrian84 hat so eine optimistische Andeutung/Erläuterung/Einstellung gemacht.
    Eloischen, ich sehe das ähnlich - weil die nämlich komischer Weise die für meinen Geschmack "Guten" immer aussortiert haben

  14. #14
    Ja, das mit RTL / Samstag .... gabs/war auch schon in der 1. Staffel "X-Factor" ... so

    also nix welt-bewegendes (und nix neues) ...

    spukbiene,

    das mit den "Guten Sängern" .... wurde doch auch bei X-Factor schon immer "aus-sortiert"
    in den Liveshows war es dann doch auch - wie viele meinten - nicht viel "hoch-wertiges + längerfristiges" dabei - egal ob in der 1. oder 2. Staffel.


    natürlich waren in der 1. Staffel qualitativ sehr viele gute Sänger auch dabei.
    Geändert von Eloise (04-07-2012 um 19:38 Uhr)

  15. #15
    Alternative User Avatar von Foxx
    Ort: Stuttgart
    Zitat Zitat von adrian84 Beitrag anzeigen
    Ich glaube VOX wird diesesmal auch sehr viel dran setzen x-factor zu nem Erfolg zu bringen.
    Dran gesetzt haben sie auch die ersten beide Male schon. Nur hat man sich insbesondere in Staffel 2 einfach komplett verkalkuliert.

    Deine Beurteilung würde ich absolut unterschreiben!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •