Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 12 von 314 ErsteErste ... 289101112131415162262112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 166 bis 180 von 4702
  1. #166
    Zitat Zitat von Lasgo Beitrag anzeigen
    Rollergirl

    Meine Alltime Top 10 Lieblingsstars (ohne Reihenfolge, kommen eh fast alle aus den 90ern )

    Spice Girls
    Blümchen
    Rollergirl
    Vengaboys
    Passion Fruit
    t.A.T.u.
    Britney Spears
    Groove Coverage
    Brooklyn Bounce
    Tic Tac Toe
    Mr. President (In der Besetzung mit T-Seven, Lady Danii und Lazy)

    Okay wer zählen kann, das waren jetzt 11 Acts.
    Aber das sind einfach meine absoluten Lieblinge.
    Oh Gott, ich habe die alle total vergöttert und Blümchen und die Vengaboys und Britney, so wie TTT am Meisten

  2. #167
    Ich muss auch sagen, dass mich die erste Hälfte der 90er mehr geprägt hat als die zweite. Bin übrigens Jahrgang '67, war also in den 90ern dann schon in etwas fortgeschrittenerem Alter. Nichts desto Trotz waren wir eigentlich die ganze Dekade über viel in der Disco, teilweise auch öfter in 'ner Oldiedisco, also wo vorwiegend die 70er und 80er Jahre gespielt wurden.

    Der Thread hat mich jetzt animiert, mal wieder meine 90er CD-Sammlung durchzugehen. Die hab ich ja jetzt schon eine ganze Weile nicht mehr eingelegt. Und siehe da, da finde ich doch tatsächlich so einiges wieder, an das ich gar nicht mehr gedacht habe, was ich toll fand und damals hoch und runter gespielt habe. Unglaublich, was da so wieder ans Tageslicht kommt . Hier ein Teil davon:

    Masterboy - Everybody Needs Somebody -
    http://www.yo*tube.com/watch?v=fzg7Sptf0xA

    C.B. Milton - It's A Loving Thing -
    http://www.myvideo.de/watch/3360098/...a_Loving_Thing

    Culture Beat fand ich ja eh gut, und bei dieser Nummer bekomme ich auch heute noch eine Gänsehaut, angenehme natürlich -
    http://www.yo*tube.com/watch?v=iIuGdZRz3w0

    Freddie Mercury - Living On My Own -
    http://www.myvideo.de/watch/7915036/...ving_On_My_Own

    Mercurys Stimme bleibt auch unvergessen, auch die ganzen Hits von Queen. Warum Living On My Own erst zwei Jahre nach Mercurys Tod rauskam, weiß ich heute allerdings nicht mehr.

    U96 (Various Items (Alex) - Night In Motion -
    http://www.dailymotion.com/video/x8j...ion-1993_music

    Das reicht erst mal für's erste, sonst wird's zu viel auf einmal.

    Da ich auch grad Wolfgang Petry - Verlieben, verloren, vergessen, verzeihen lese, den fand ich auch gut, den haben die auch bei meiner Hochzeit zum Auftakt gespielt, gleich nach dem "Wiener Walzer". Mein Lieblingssong von Petry bleibt aber Der Himmel brennt aus den 70ern -
    http://www.yo*tube.com/watch?v=5gmBJ_cxnYY. Petry hatte ja auch sehr viele weibliche Fans.
    Geändert von Mystic (19-07-2012 um 15:07 Uhr)
    Der Humor nimmt die Welt hin, wie sie ist, sucht sie nicht zu verbessern und zu belehren, sondern mit Weisheit zu ertragen.
    Charles Dickens

  3. #168
    Gedankenmüll-Entsorger Avatar von trashman
    Ort: Müllfeld
    Zitat Zitat von olly77 Beitrag anzeigen
    Celebration Generation ist sooo genial
    Apropos Techno: Kleine Erinnerung an die meines Wissen beste "Mayday"-Party vom 30.04.1994 gefällig? Dann abends Licht ausmachen, Kopfhörer auf die Rübe setzen und ordentlich knallen lassen:

    http://www.yo*tube.com/watch?v=YgDGzuR_0So

    Passender Spruch aus einem der Kommentare:

    "Früher waren die Hände in der Luft - heutzutage sind's doofe Handys ..."
    Geändert von trashman (19-07-2012 um 14:25 Uhr)
    Wenn Frauenpower, dann richtig ...


  4. #169
    pillenfressermucke.
    obwohl es noch deutlich von der besseren sorte welche ist.
    für zuhause zu hören aber zu schade im grunde.

    btw:
    herrlich, diese aggressiv-gereizten kommentare altgewordener partyschweine, die sich ihren "techno" jetzt nicht im nachhinein als "rave" verwursten lassen wollen. was für engstirnige kamaraden das aber immer noch sind, zeigen sehr schön diese ausfälle gegen "minimal" (darunter wird vermutlich so einiges summiert^^), immerhin eine der techno-spielarten, die überhaupt mal etwas credibility an land ziehen konnte (= ansatzweise ernstgenommen wurde) und wovon die komplette szene (der elektronischen musik) nur profitiert hat (denn es wird immer wieder verdrängt oder sich schöngeredet am liebsten, wie lange diese musik auch bei leuten mit halbwegs urteilsvermögen als völliger mumpitz ausschliesslich bewertet wurde).

  5. #170
    Gedankenmüll-Entsorger Avatar von trashman
    Ort: Müllfeld
    Zitat Zitat von LeFreak Beitrag anzeigen
    pillenfressermucke.
    Für's Protokoll möchte ich festhalten, dass ich bis auf ein paar Bierchen immer ohne Hilfsmittel auskam. Die Mucke reichte mir als Droge schon völlig aus.

    Zitat Zitat von LeFreak Beitrag anzeigen
    herrlich, diese aggressiv-gereizten kommentare altgewordener partyschweine, die sich ihren "techno" jetzt nicht im nachhinein als "rave" verwursten lassen wollen.
    ... obwohl es nix anderes war und damals auch so genannt wurde (man denke an Samplerreihen wie "Rave Base"). Unter "Techno" wurde seinerzeit doch alles zusammengefasst, wenn man keinen Bock hatte, mit Begriffen irgendwelcher Untergenres zu hantieren.

    Zitat Zitat von LeFreak Beitrag anzeigen
    was für engstirnige kamaraden das aber immer noch sind, zeigen sehr schön diese ausfälle gegen "minimal" (darunter wird vermutlich so einiges summiert^^)
    Kleingeistige Grabenkämpfe gibt's immer in alle Richtungen. Wenn man wie ich eher dem eingängig-kommerziellen Kram zugetan ist, isses ja peinlich, das als hochwertige Mucke zu verklären. Andersrum finde ich den Snobismus einiger Fans der anspruchsvolleren Produktionen auch nicht gerade sympathisch, insofern geben sich die verschiedenen Fraktionen da meistens nix.

    In der auf DVD erhältlichen Doku "We Call It Techno" ist u. a. auch dieser Jahrmarkt der Eitelkeiten nachgezeichnet, von einigen der damals Beteiligten (DJs, Veranstalter usw.) in diversen Interviewsequenzen treffend auf den Punkt gebracht.

    Bild:
    ausgeblendet


    Zitat Zitat von LeFreak Beitrag anzeigen
    (denn es wird immer wieder verdrängt oder sich schöngeredet am liebsten, wie lange diese musik auch bei leuten mit halbwegs urteilsvermögen als völliger mumpitz ausschliesslich bewertet wurde)
    Apropos Meinungsänderung: Weiß noch, wie meine Eltern Ende der 80er/Anfang 90er immer über die unz-unz-unz-Mucke lästerten. Und ca. 12 Jahre später ruft mich meine Mutter an und bittet mich, für meinen Stiefvater zum Geburtstag eine "Best Of Scooter" zu besorgen ...
    Geändert von trashman (19-07-2012 um 17:19 Uhr)
    Wenn Frauenpower, dann richtig ...


  6. #171
    Zitat Zitat von trashman Beitrag anzeigen
    Apropos Techno: Kleine Erinnerung an die meines Wissen beste "Mayday"-Party vom 30.04.1994 gefällig? Dann abends Licht ausmachen, Kopfhörer auf die Rübe setzen und ordentlich knallen lassen:

    http://www.yo*tube.com/watch?v=YgDGzuR_0So

    Passender Spruch aus einem der Kommentare:

    "Früher waren die Hände in der Luft - heutzutage sind's doofe Handys ..."
    "Rave Olympia" ist die beste Mayday-Hymne

    Okay, zusammen mit "Sonic Empire"

  7. #172
    Zitat Zitat von trashman Beitrag anzeigen
    Apropos Meinungsänderung: Weiß noch, wie meine Eltern Ende der 80er/Anfang 90er immer über die unz-unz-unz-Mucke lästerten. Und ca. 12 Jahre später ruft mich meine Mutter an und bittet mich, für meinen Stiefvater zum Geburtstag eine "Best Of Scooter" zu besorgen ...
    Man höre sich nur mal Andrea Berg und Helene Fischer an. Die haben jetzt den Untz Untrz Mist im Hintergrund. Also ist es auf einmal gut.

  8. #173
    Gedankenmüll-Entsorger Avatar von trashman
    Ort: Müllfeld
    Zitat Zitat von Fhqwhgads Beitrag anzeigen
    Man höre sich nur mal Andrea Berg und Helene Fischer an. Die haben jetzt den Untz Untrz Mist im Hintergrund. Also ist es auf einmal gut.
    Und täglich grüßt das Murmeltier: Trends, die erst im Untergrund entstehen, werden irgendwann vom Mainstream aufgenommen und dann so lange kommerziell ausgequetscht, bis es keiner mehr hören kann ...
    Wenn Frauenpower, dann richtig ...


  9. #174
    Übrigens die Aufgabe mit der Best Of Scooter finde ich recht schwierig.
    Da gibt es nichts gutes allumfassendes. Wenn man mal vom Megamix auf dem aktuellen Album absieht. Da ist so ziemlich alles drin.

  10. #175
    Seit 2002 gab es halt keine richtige mehr, bis auf die Special Edition von "Jumping Around The World", die als Zusammenstellung der größten Hits aber gut gelungen ist.
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #176
    Gedankenmüll-Entsorger Avatar von trashman
    Ort: Müllfeld
    Zitat Zitat von Fhqwhgads Beitrag anzeigen
    Übrigens die Aufgabe mit der Best Of Scooter finde ich recht schwierig.
    Da gibt es nichts gutes allumfassendes. Wenn man mal vom Megamix auf dem aktuellen Album absieht. Da ist so ziemlich alles drin.
    Kleines Outing: Bis vor einigen Jahren hatte ich noch 'ne Reihe von Maxi-CDs der Technoprolls. Hab die dann über ebay verkloppt und mir vorher noch 'ne eigene Best-Of zusammengestellt, aber die reicht nur von 1994 bis 1998:

    01) Rhapsody In E [1994]
    02) Unity Without Words (Part 1) [1994]
    03) Back In Time [1995]
    04) Across The Sky [1995]
    05) Euphoria [1996]
    06) Turn Up That Blaster [1997]
    07) Hyper Hyper (Original Version) (1994]
    08) Move Your Ass! (12'' Version) [1995]
    09) Endless Summer (12'' Version) [1995]
    10) Rebel Yell (Extended Mix) [1996]
    11) The Age Of Love (Club Mix) [1997]
    12) No Fate (Full Length) [1997]
    13) How Much Is The Fish? (Extended Fish) [1998]

    Mit Abstand am besten gefällt mir bis heute "Rhapsody In E", die schöne Trance-Nummer von der "Hyper Hyper"-CD. Die konnten also auch anders als nur Ballermannstampfer, wollten aber lieber die große Kohle scheffeln.

    http://www.yo*tube.com/watch?v=SXJiUQhauWs
    Wenn Frauenpower, dann richtig ...


  12. #177
    Sylvia & Yetta Avatar von winslet
    Ort: Dachgeschoss
    Zitat Zitat von wobbleshaker Beitrag anzeigen
    Ich kenne nicht alles, abeer das meiste was du erwähnt hast.
    Amazing taste you got.
    Oh, Merci!!!

  13. #178
    Zitat Zitat von trashman Beitrag anzeigen
    Die konnten also auch anders als nur Ballermannstampfer, wollten aber lieber die große Kohle scheffeln.
    Klar konnten die auch anders.
    http://www.y*utube.com/watch?v=03hes8W_vIk

  14. #179
    aufgrund dieses threads höre ich mir grade alte bravo hits an.

    diese perle hatte ich z.b. schon ganz vergessen (war aber auch ein kommerzieller flop):

    General Base - On&On
    http://www.y*utube.com/watch?v=MDFolu67hFo

  15. #180
    Gedankenmüll-Entsorger Avatar von trashman
    Ort: Müllfeld
    Zitat Zitat von Fhqwhgads Beitrag anzeigen
    Klar konnten die auch anders.
    http://www.y*utube.com/watch?v=03hes8W_vIk
    Das war die Zeit, als sie einen auf Depeche Mode versuchten. War aber nix, am besten gefällt mir noch "Ordinary Town". Insgesamt aber Mucke, die die Welt nicht brauchte, dann doch lieber Camouflage. Letztere haben 1991 ein schönes und klangstarkes Album hingelegt, das mich immer dazu verleitet, eine Pegelorgie zu feiern.

    Bild:
    ausgeblendet
    Wenn Frauenpower, dann richtig ...



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •