Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Last Resort - ABC

    Bild:
    ausgeblendet


    Plot:
    The show is about the renegade crew of a United States Navy Ohio-class ballistic missile submarine, the fictional USS Colorado (SSBN-753), that receives an order to launch nuclear missiles at Pakistan, through a backup communications channel. When Captain Marcus Chaplin (Andre Braugher) asks for confirmation via official channels, he is relieved of command. His second in command, Lt. Commander Sam Kendal (Scott Speedman), also questions the orders and the vessel is fired upon by the USS Illinois, killing crew members of the Colorado.

    Realizing that they have been declared enemies of their own country, they set up camp on the island of Sainte Marina (a fictional French island located in the Indian Ocean), commandeer a NATO communications facility, and declare a 200 mile exclusion zone around the island. When B-1 Lancer bombers are sent to attack the submarine, Captain Chaplin launches a nuclear missile towards Washington, D.C. to impress upon them that he is serious.

    At the same time, the crew must find a way to prove their innocence and find out who set them up so that they can return home.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Last_Re...U.S._TV_series)
    Trailer:
    http://www.youtube.com/watch?v=xs_lF15Tjdk

    Der Pilot war schon mal richtig gut. Ich glaube ich habe selten sowas spannendes gesehen. Absolute Empfehlung!
    Da kann man echt nur hoffen das es mit dieser Serie auch weitergeht.
    Geändert von vespasian (30-09-2012 um 08:18 Uhr)

  2. #2
    vom Blitz getroffen Avatar von BlackGirl
    Ort: Kölle
    *abonnier*

    Bin auch dabei.

  3. #3
    Bin auch absolut Begeistert. So vom Plot + Acting ist es wirklich Spannend, obwohl ich normalerweise Kriegs/Politik/Regierungs-Serien hasse und meide.

    Die Serie hat mich gut gepackt. Mir fehlt zwar noch bisschen die Emotionale Bindung zu den Charakteren, was mit 2 INTENSIVEN Gesprächen pro Folge für mich zu wenig ist. Es soll jetzt keine Soap sein/werden, aber ich mein in Folge 2 wurde ja Sam und seine Frau + die Manipulation thematisiert mit dem Freund vom College der sie nach Hause bringt und nächste Folge wird nicht mal 1 Wort darüber verloren.

    An sich ist es sehr gut gemacht und sehr Spannend. Hoffe aber auf mehr Charakter- Entwicklungen als auf Plot-Entwicklung.

  4. #4

    Daumen hoch

    Wow, bester Serienstart für mich dieses Jahr bisher. Es gab bisher noch nicht eine Folge, ja nicht mal 5 Minuten in dieser Serie, die mich gelangweilt hätten.

  5. #5
    Für was so ne Grippe, nicht so alles gut ist. Ich habe mal die ersten 5 Folgen jetzt am Stück geschaut. Spannend. Mal sehen wie sie den Plot lange glaubwürdig hoch halten wollen, aber es macht Spaß und ich bleib dabei 7/10.

  6. #6
    Quotentechnisch stürzt die Serie ab...Also bezweifel ich eine 2.Season

  7. #7
    Gute Folge, der Plot der Folge war sensationell gut und spannend, manche Subplots fand ich eher na ja. Mal schauen wie es weitergeht.

  8. #8
    Spannende Folge und mit dem Captain möchte ich mich auch nicht anlegen. Ich hätte aber noch nicht wissen möchte wer der Verräter ist. Hoffentlich gibts ne volle Season. Ob es auch Potential für weitere Staffeln hat?

  9. #9
    Also für mich ist es eine OK-Unterhaltung, aber ich finde das so die Serie sich doch schon zu sehr abnutzt. Was sich auch auf die Quoten auswirkt. Also liegt es nicht nur an mir

    Ich glaube auch nicht das die Serie über mehr als 2 Staffeln funktionieren würde. Wäre dann wie bei 24 und irgendwann biste genervt und hast kein Bock mehr und schei*t auf die Serie

  10. #10
    Zitat Zitat von ZackMallory Beitrag anzeigen
    Also für mich ist es eine OK-Unterhaltung, aber ich finde das so die Serie sich doch schon zu sehr abnutzt. Was sich auch auf die Quoten auswirkt. Also liegt es nicht nur an mir

    Ich glaube auch nicht das die Serie über mehr als 2 Staffeln funktionieren würde. Wäre dann wie bei 24 und irgendwann biste genervt und hast kein Bock mehr und schei*t auf die Serie
    kann ich nachvollziehen, da Charakterentwicklungen kaum stattfinden, sondern nur von Subplot zu Subplot gehetzt wird. Vielleicht kommt das ja noch, aber ich glaube es auch nicht. aber im Moment mag ich das (noch).

  11. #11
    ok, da es abgesetzt wird, hoffe ich mal auf ein halbwegs rundes ende.

  12. #12
    Besser wäre es wahrscheinlich als Mini Serie mit 6 Folgen gewesen.
    Die erste Folge war ja wirklich gut, aber inzwischen zieht es sich ja schon etwas in die Länge.
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #13
    oh nee, wird das abgesetzt? ich hab die ersten 3 Folgen geguckt, anfangs war das ja noch echt spannend aber das lässt ja jetzt schon nach, ne?

  14. #14
    Ach Mist, mir hat die Serie sehr gut gefallen, leider ist es nun vorbei. Immerhin hat sie ein einigermaßen würdiges Ende bekommen, auch wenn man gemerkt hat, dass da noch viel mehr zu erzählen gewesen wäre, man aber zum Ende die Storybögen stark komprimieren musste.

  15. #15
    Immerhin gab es ein Ende und es hat nicht mittendrin aufgehört.
    Die Story hätte schon vorher etwas schneller voran gehen sollen. Man hat ja eigentlich nie richtig erfahren was da in den USA passiert. Das meiste hat ja auf der Insel gespielt.
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •