Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 43 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 635
  1. #1

    Unter freiem Sternenhimmel mit den Hobbits - das 4. Klassentreffen (live!)

    Bild:
    ausgeblendet


    +

    Bild:
    ausgeblendet



    Jaaaaaa, jetzt gehts gleich los!

    Wer ist schon aufgeregt?

    Natürlich alle!


    Bild:
    ausgeblendet

    Danke, Deleila!


    Es fängt um 20:00 Uhr an, bis dahin herrscht noch Schreibverbot!

    Und wie es dann losgeht? So:

    Hollywood.Star
    syberia81
    Caribou
    Cathy_theBrain
    Rumpsteak

    > 1. Zwischenstand


    s-v-e-n
    Ash3000
    RatSawGod
    envogue
    Rachel Green

    > 2. Zwischenstand

    Miami Twice
    ~Hooki
    Smuggels
    Nila
    Carsten

    > 3. Zwischenstand

    Deleila
    olly77
    binica
    Jaya Ballard
    Manu

    > 4. Zwischenstand

    Lukas200
    Dan91
    Bermuda
    Gilles
    Flochjan

    > 5. Zwischenstand

    CrazyMaddin
    Paddy90
    zeugnimad
    vii
    joe87

    > 6. Zwischenstand

    desert
    whatever99
    Aequotus
    Poison102
    .Yuma.

    > 7. und letzter Zwischenstand

    Fergie89
    Zladdi
    *Hamster*
    (Fabi)




    Jetzt gibt es erstmals die Präsis zu bestaunen.

  2. #2
    >> Lukas200
    Slutterhouse - Illegal Thoughts schicke ich, weil ich Slutterhouse für absolut hammer halte. Die Musik ist tanzbar, partytauglich und ohrwürmig zugleich

    Royal Republic ist sowieso der beste Act, der beim ISC angetreten ist. Ich hab mich damals sofort in die verliebt und wusste überhaupt nicht, welchen Song ich von ihnen schicken soll, weil alle so toll sind



    >> Rachel Green
    Bild:
    ausgeblendet

    YOUNG THE GIANT & JULIA STONE


    Young The Giant gehören für mich zu meinen Neuentdeckungen in diesem Jahr. Vorallem der Song "Cough Syrup" hat es mir angetan und ist schon seit über 40 Wochen in meinen Charts vertreten. Ich musste den Song also unbedingt schicken, egal ob ich damit ablose. Als einen weiteren Act hatte ich eigentlich auch Imagine Dragons in Betracht gezogen, aber ich fand beide Bands doch irgendwie zu ähnlich, deshalb durfte Gilles meinen Zweitwunsch gerne haben.

    Julia Stone war eigentlich ne spontane Aktion, da ich ursprünglich die Titelmelodie von 2 Broke Girls schicken wollte, aber der Song verstieß gegen die Regeln und auf der Suche nach nem neuen Song bin ich bei Juan Magan stehen geblieben, aber irgendwie hatte ich doch kein Bock auf Dance und da die Zeit knapp wurde, hab ich mit Julia Stone auf einen 2. eigenen Act zurückgegriffen. "It`s All Okay" hab ich dann geschickt, weil ich den Song fürs Klassentreffen am geeignesten halte und mein Lieblingssong von ihrem Album ist.




    >> Miami Twice
    Grüezi IOFF
    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Warum ich 77 Bombay Street und Eliane Müller zum Klassentreffen geschickt habe:
    77 Bombay Street wollte ich damals selber schicken, hatte aber pech bei der Reihenfolge, dafür durfte ich sie nun Bepaten. Eliane mag ich irgendwie, wenn ich auch die Castingsendung in der sie bekannt geworden ist nicht verfolgt habe (ohne IOFF kann man keine Castingsendung gucken )

    Bild:
    ausgeblendet


    Ich bin selbst nicht so ein grosse Fan von schweizer Musik, die beiden Acts haben sich aber in mein Herz gespielt. Vielleicht hat der ein oder andere hier ja auch freude an ihrer Musik.

    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet


    Das war's auch schon - viel spass beim Event.

  3. #3
    >> Jaya Ballard
    Abney Park - The Wrong Side

    Bild:
    ausgeblendet


    Ahoy mateys! Captain Robert Brown und seine Airship Pirates stechen wieder in See/Äther um euch Geschichten aus ihrem Steampunkuniversum zu erzählen.
    Nach dem großartigen 7. Platz beim USA-Contest (bei dem mir Gilles noch wenige Votings vor Ende vorgaukelte, dass ich eine reelle Siegchance hätte) mit ihrem Signature Song „Airship Pirates“, soll es nun „The Wrong Side“ richten.

    Wer Abney Park noch nicht kennt, sie sind eine amerikanische Band mit Wurzeln im Gothicrock, die 1997 gegründet wurde und mittlerweile zum musikalischen Flaggschiff des Steampunks geworden ist. Sie besteht heute nach kräftigen Line Up-Wechseln aus Captain Robert Brown (Gesang + versch. Instrumente wie Ukulele, Mundharmonika, Akkordeon), seiner Frau Kristina Eriksson (Keyboard, Piano), Titus Munteanu (Violine), Daniel Cederman (Bass), Jody Ellen (Gesang) und Josh Goering (Gitarre).

    „The Wrong Side“ stammt aus dem Album „The Death Of Tragedy“, in welchem die Band erstmals ihre Gothwurzeln mit Dance/Industrialelementen, sowie keltischem und orientalischem Flair vermischte. Und genau danach klingt „The Wrong Side“ auch, ein wilder musikalischer Ritt durch ein postapokalyptisches Ödland. In dieser Mad Max’schen Umgebung, dieser dunklen Hölle, ist der einzige Zeitvertreib das Durchfeiern der endlosen Nächte in ranzigen Kellerlochclubs, wo man sich der Musik in einer Trance hergibt. Ich mag das repetitive Gestampfe, die massiven Synthiewände, die ungleiche Vokalpaarung aus Robert Brown und Tracy Nemeth.
    Wer auf den Geschmack gekommen ist, Abney Park haben euch auch in Zukunft noch viele andere Geschichten zu erzählen!

    Vintazh - Derevya

    Bild:
    ausgeblendet


    In einem ähnlichen Setting spielt sich auch die Geschichte ab, die Vintazh in ihrem Song „Derevya“ (Bäume) erzählen. Aber beginnen wir von Anfang an. Vintazh sind ein russisches Duo, das ich beim ISC9 bepatet habe. Mitglieder sind Songschreiber und Produzent Alexey Romanov und Sängerin Anna Pletneva, die beide vorher in anderen Gruppen aktiv waren. Ihr Markenzeichen sind kontroverse Musikvideos zu manchmal nicht minder kontroversen Songs. Momentan zählt die Band, deren Stil grob dem Europopgenre mit verschiedenen Einflüssen unterschiedlicher Interpreten und russischer Folklore zuzuordnen ist, zu den bekanntesten und erfolgreichsten Gruppen Russlands. Zudem werden ihre Texte manchmal mit denen der Pet Shop Boys verglichen, inwieweit diese Behauptung haltbar ist, vermag ich nicht zu beurteilen.
    Zurück zum Anfang, „Derevya“ ist auf den ersten Blick relativ sperrig, entfaltet aber vor allem im Refrain seine ganze Magie und geizt nicht mit orientalischen Soundelementen. Der sehr schöne Videoclip, in den massig CGI-Rubel geflossen sind steckt außerdem voller religiöser und apokalyptischer Symbolik und sollte auf jeden Fall angeschaut werden. Ich habe einige Deutungsversuche gefunden, unter anderem diesen hier:
    Sin appears and walks freely on the surface of a world that is devastated by a curse that has to be lifted by a savior. Sin also wakes up those who sinned while those who are free of sin stay asleep. The awaken build a pyramid what means they work together to reach a certain goal. Through their working – what seems to be to sin – they get slowly illuminated.
    We see the tree of knowledge of good and evil the place where sin – originally bound in hell – found a gateway to this world by poisoning the roots of the tree of knowledge which – as shown in the video – seem to reach to hell where lucifer is trapped and tormented for his sin. This is where the fall of man happened and when the countdown started.
    Sin started to spread over the world. After a history of sinning the people in the pyramid get fully illuminated and realize that war famine racism inequality and all the evil in the world is bad. This is the point when sin reaches the pyramid the countdown reaches zero and the savior person is born out of this grand illumination that was based on sin. The savior person – which seems to be the anti-christ – destroys the war machinery and blows all this evil away from his people. The sun rises and a little plant which probably means peace prosperity and stuff starts growing on the ground.

    This music video seems to propagate a luciferian world view where people reach illumination through sin and become peaceful and loving people who finally afford heaven on earth with the help of lucifer who is their martyr.
    Auf jeden Fall ein Lied, das zum Nachdenken anregen kann.



    >> s-v-e-n
    Bild:
    ausgeblendet


    Lama – Meni Tak Treba

    Vor einem Jahr hab ich ganz naiv gedacht, mit unbekannten Songs in einer uns nicht geläufigen Sprache kann man hier was reißen. Prompt wurde ich eines besseren belehrt und mein ISC-Debüt wurde zum Debakel. Dabei hatte ich doch eine wirklich interessante Band ins Rennen geschickt, dachte ich. Aber wenn man gerade mal so vor sexuell aufgeladenen Pferdesongs auf dem vorletzten Platz landet, war wohl irgendwas nicht richtig. Oder doch?
    Ich nutze dieses KT, um eine Antwort auf die Frage zu finden. Meine Hofnung: Einige schrieben, dass mein Song durchaus Top20, aber halt nicht Top10 war. Das könnte eine Chance bei dieser Wertung sein. Mein Problem: Vier(!) Voter gaben meinem Song Punkte, die Hälfte davon nimmt hier nicht teil. Mein Ziel: 21 Punkte toppen!!!
    Als bei meiner ersten ISC-Teilnahme klar war, ich hab die Ukraine, wusste ich, dass ich Lama schicken werde (sonst hätte ich dieses Land gar nicht auf meiner Wunschliste gehabt). Aber dann kamen mir Zweifel, ob der Song denn wirklich einigermaßen Zuspruch finden würde. Ich kniff und schickte dann lieber „Zhovte pole“. Hat sich nicht wirklich bewährt. Deshalb will ich es jetzt wissen. Mein ursprünglicher Plan war, „Meni tak treba“ zu schicken und hiermit hole ich es nach. Ich mag beide Songs gerne, dementsprechend rechne ich mir hier auch nicht viel aus, bin aber trotzdem froh, es doch nochmal in den Contest geschickt zu haben....
    Lama haben übrigens 2007 den MTV Music Award als bester ukrainischer Act gewonnen, da dürfte „Meni tak treba“ nicht ganz unschuldig daran gewesen sein...





    Bild:
    ausgeblendet


    Air Traffic Controller – Ready Or Not

    Ein wenig besser sollte es für Air Traffic Controller laufen. Also nicht, dass ich hier auf eine Top-Platzierung hoffe, aber der Flop 5 sollte ich damit dann doch entrinnen.
    Nachdem mein Team-Contest-Beitrag „Hurry Hurry“ immerhin so mittelgut ankam (man ist ja bescheiden geworden), schicke ich nach ihrem drittbesten nun ihr zweitbestes Lied „Ready or not“ (das beste werf ich euch dann doch nicht zum Fraß vor - aber wer es wissen will, es ist „Magic“) ins Rennen.
    Ich mag an diesem Song, dass er einerseits typisch Indie ist, andererseits die üblichen Formen durchbricht. Erst beim zweiten Refrain kommt ein radiotauglicher Sound zustande, der aber gleich wieder von einem retardierenden Moment abgelöst wird. Dazu setzen Streicher ein, ein Glockenspiel erklingt und am Ende hebt das Lied einfach nur noch ab. Also genau die Musik, mit der man mich immer kriegt. Vielleicht ja auch den/die eine(n) oder andere(n) hier.
    Ich weiß, dass ich damit keine Spitzenplätze erzielen werde, aber das ist mir egal. Denn ich weiß auch, dass das dazugehörige Album „Nordo“ das beste des Jahres 2012 ist. Traurig für alle, die das nicht wissen...




    >> ~Hooki
    Bild:
    ausgeblendet




    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet







    Wieso habe ich mich für All Time Low entschieden?
    ATL ist eine meiner absoluten Lieblingsbands und neben Lady Gaga einer von zwei Acts bei dem ich auf einem Konzert gewesen bin. Mir gefällt besonders der rockig-eingängige Stil vom Album Nothing Personal, aber auch sonst ist deren Diskographie für Fans von gitarren- und schlagzeuggetriebener Musik gut geeignet.

    Und wieso gerade Lost In Stereo?
    Weil der Song die Band für mich einfach perfekt verkörpert. Laut, dynamisch und eingängig, so muss geiler Pop-Punk sein. Die Jungs scheinen das ähnlich zu sehen, denn Lost In Stereo ist seit langer Zeit der Opening-Song für ihre Tourneen.




    Wieso habe ich mich für BoA entschieden?
    Ich wollte zumindest einen asiatischen Act schicken und BoA war meine erste Wahl. Obwohl sie schon seit langer Zeit Musik macht, habe ich sie erst Anfang 2012 so richtig für mich entdeckt. Gerade ihr englischsprachiges Album hat mich mit massenweise Hits und einer tollen, leicht fernöstlich angehauchten Produktion umgehauen.

    Und wieso dann Eat You Up und kein koreanischer Song?
    Weil hier sowieso niemand koreanische Musik zu schätzen weiß? Außerdem ist Eat You Up mein absoluter Lieblingssong von BoA und einer meiner Hits von 2012, auch wenn der Song schon weitaus älter ist. Ich liebe das Instrumental, besonders die Spielereien im letzten Refrain und im Outro sind genau mein Ding.






    Bild:
    ausgeblendet






    Und natürlich die Frage der Fragen:
    Wo wird Team Hooki mit diesen Songs wohl landen?

    Letztes Jahr war ich beim KT ja eher floppig unterwegs, dieses Jahr erhoffe ich mir jedoch zumindest mit ATL eine Top 20 Platzierung und Top 35 für BoA wäre auch toll.

  4. #4
    >> Aequotus
    1. Eigenact:
    Da ich neu in der "Klasse" bin, fällt meine Präsentation recht spärlich aus.
    Weil ich erst 3 Eigenacts habe, erschienen mir Blondfire für mein erstes Klassentreffen am besten geeignet -
    vor allem da Where the Kids are nur knapp meine persönliche Endausscheidung verloren hatte, um zum letzten ISC geschickt zu werden.
    Da ich den Song aber ebenfalls klasse finde, hab ich ihn nun hier benutzt - Indie geht immer!

    Bild:
    ausgeblendet


    2. Fremdact:
    Ich dachte mir, warum nicht mal einen einfachen aber schönen Pop-Song schicken?
    Dance und Indie wird es genug geben, ebenso ethnisch angehauchte Sachen, da tut ein wenig handgemachte eingängige Musik ganz gut.
    We Invented Paris waren mir bei der Durchsicht der ISC-Acts gleich ins Auge gesprungen, da ich Bubbletrees sehr mag - ein Song der gute Laune macht.
    Netterweise hat mir Muffin die Rechte an dem Act eingeräumt

    Bild:
    ausgeblendet





    >> Fergie89
    Bild:
    ausgeblendet


    Foxes & Irish Stew Of Sindidun





    Mit Foxes schicke ich zum 1.Mal einen Fremdact beim ISC-Klassentreffen.. oder sagt man "im" ISC-Klassentreffen, Ash3000?
    Foxes ging beim 24.ISC mit dem Song "Warrior" an den Start belegte für ihr Heimatland UK
    Bild:
    ausgeblendet
    den 2.Platz!
    Foxes stand auch ganz oben auf meiner "Will ich schicken"-Liste ... um so zickiger war ich dann als ich mitbekam, dass die alte Futz von Bermuda sich UK unter den Nagel gerissen hat und Foxes schicken wird.
    "Warrior" finde ich persönlich viel schwächer als "Youth" ... und da ich kein dummes Kind bin, habe ich Bermuda direkt geschrieben und mir die Rechte an Foxes für das Klassentreffen gesichert. Tja lieber Zeugni.. Da war ich wohl schneller als du. Denn auch Zeugni fragte bei der Fail Orga an, wer Foxes schickt und ob er sie schicken könne. Als ich von Zeugnis Vorhaben hörte, fühlte ich mich berstärkt Foxes zu schicken.
    Ich hoffe, dass Foxes es in die Top20 oder sogar in die Top10 schafft.. das Zeug dazu hat sie auf jeden Fall!



    Irish Stew Of Sindidun finde ich super geil.. Ich schickte sie dieses Jahr zum 21.ISC und belegte mit ihnen zu meiner großen Überraschung den 4.Platz! Aber ihr Song "Lady Of New Tomorrow" ist auch ein Brett.. echt toll, dass es so viele Punkte dafür gab! ISOS gingen bei dem besagten ISC für Mazedonien
    Bild:
    ausgeblendet
    an den Start.. eigentlich ist die Band aus Serbien und nur ein Mazedonier ist in der Band. Aber Serbien habe ich ja mal wieder nich bekommen.. was aber auch egal ist.
    Für mich war gleich klar, dass ich Irish Stew Of Sindidun nochmal schicken möchte! Zwar ist "Lady Of New Tomorrow" für mich der stärkste Song von ihnen und alles andere wird hier nich so abgehen.. aber egal! Ich liebe diese Band und sie haben eine Teilnahme bei diesem KL einfach verdient.
    Ich habe mich dann für "One Way Ticket" entschieden, da der Song auch total schnell ins Ohr geht.. aber am liebsten hätte ich noch 10 weitere Lieder von ihnen geschickt!





    >> Gilles
    Hömma, Gilles' superdupertolle Klassentreffenacts sind folgende:


    Angel at my Table

    Bild:
    ausgeblendet

    Nein, ich schicke die Band nicht nur ins Rennen, weil Joelle so gut aussieht Als ich sie damals zum S-S-S-C geschickt hatte, war ihr Erfolg jetzt nicht weltbewegend. Dieses Mal soll sich das ändern. Als ich die Radiopremiere von "Little Monster" gehört hatte, wusste ich, den Song musst du schicken. Der Song ist einfach mein absoluter Lieblingssong von ihnen, nicht nur wegen des mitreißenden Refrains, sondern auch wegen den Lyrics. Da "City Romance" damals mit Songs von Paramore verglichen wurde, hoffe ich, dass man jetzt den eigenständigen Sound der 5 Luxemburger erkennen kann. Der Song gehört zu meinen Lieblingsliedern von 2012 und vielleicht habt ihr das kleine Monster ja auch lange im Kopf behalten !

    Imagine Dragons
    Bild:
    ausgeblendet


    Da schreibt man mal den Manager an, um etwas über die Herkunft der Band zu erfahren, da wird einem der Act einfach von Rachel weggeschnappt. Zum Glück hat sie mir den Act aber fürs Klassentreffen überlassen. "Demons" klingt wie ein Coldplaysong, gefällt mir aber insgesamt besser. Geht sofort ins Ohr und macht sofort gute Laune. Solltet ihr auf den Sound der Band stehen, ist das Debütalbum "Night Visions" sehr zu empfehlen.

    Solltet ihr also Fan von Team Gilles gewesen sein und mein Signal emofangen haben, dann hoffe ich, dass ihr diese zwei wunderbaren Acts zu den Siegern gekürt habt... Denn nur dann werden Angel at my Table & Imagine Dragons die:

    Bild:
    ausgeblendet

  5. #5

  6. #6

  7. #7
    Fridays For Future Avatar von s-v-e-n
    Ort: Rotterdam (or anywhere)



  8. #8
    Rumpsteak: Halli-Hallöchen zum großen Event des nun schon vierten Klassentreffens! Ich bin das Fleisch und führe durch die Punkte.
    Hannah: And I'm cookiiiiing!
    Bild:
    ausgeblendet
    Rumpsteak: Der Sieger bekommt ein grilled cheese sandwich deluxe überreicht, die anderen gehen aber auch nicht leer aus. Für die gibts normale sandwiches.

    Und dann fangen wir auch gleich an, nämlich mit dem Vote von Hollywood.Star!

  9. #9

  10. #10
    Pünktlich da

  11. #11
    Carilles <3 Avatar von Caribou
    Ort: Thüringen
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #12

  13. #13

  14. #14
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #15
    vivere a colori. Avatar von Manu
    Ort: Italia
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •