Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 208 von 213 ErsteErste ... 108158198204205206207208209210211212 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.106 bis 3.120 von 3186
  1. #3106
    Honeymoon ist für mich ihr schwächstes Album. Da hab ich zu viele Filler gefunden😁

    Wieso steht das Album bei kworb in so vielen ländern in den charts? UK zb auf #10? durch vorbestellungen?
    Geändert von phil93 (24-08-2019 um 12:08 Uhr)

  2. #3107
    XOXO Avatar von Gilles
    Ort: Luxemburg | Freiburg
    Honeymoon ist ihr stärkstes Album, gemeinsam mit BTD. Dann kommt UV und am Ende steht LFL.
    Bild:
    ausgeblendet

    Jeder tritt auch mal versehentlich daneben, Der Trick ist immer die Balance zwischen Nehmen und Geben
    "Karma“
    - Casper -

  3. #3108
    Abgesehen vom Debüt kann ich gar kein Ranking machen, da seit Album 2 wirklich jeder Song gleich klingt und ich habe die anderen Alben oft gehört, weil ich sie mögen wollte

    Dafür fand ich aber immerhin die Single "Lust For Life" sau stark und war einer meiner Lieblingssongs im Erscheinungsjahr.

  4. #3109
    Toonis Eisweinprinzessin Avatar von Ivali
    Ort: Duisburg
    Born To Die: The Paradise Edition ist eines meiner absoluten Lieblingsalben. Könnte ich immer noch jeden Tag rauf und runter hören. Einfach grandios. Dann kommt Lust For Life. Finde ich nicht ganz so perfekt, aber immer noch sehr gut. Die bisherigen Singles von Norman Fucking Rochwell lassen mich hoffen, dass ich das Album eventuell genauso gut finden könnte. Mit Ultraviolence und Honeymoon kann ich dagegen nix anfangen. Ich finde auf den beiden Alben keinen der Songs irgendwie herausstechend und aussagekräftig. Wenn ich mich entscheiden müsste, wäre Honeymoon aber einen Tick besser als Ultraviolence. Bei Honeymoon kann ich mir notgedrungen noch was schönhören, aber bei Ultraviolence geht das echt gar nicht.
    Bild:
    ausgeblendet

    Eiskalte Charts

  5. #3110

  6. #3111
    Member Avatar von TRYXE
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von Felicious Beitrag anzeigen
    Abgesehen vom Debüt kann ich gar kein Ranking machen, da seit Album 2 wirklich jeder Song gleich klingt und ich habe die anderen Alben oft gehört, weil ich sie mögen wollte

    Dafür fand ich aber immerhin die Single "Lust For Life" sau stark und war einer meiner Lieblingssongs im Erscheinungsjahr.
    Wenn du das Debüt liebst, solltest du den „Lust For Life“ Album aber mal eine Chance geben.

  7. #3112
    Zitat Zitat von Felicious Beitrag anzeigen
    Abgesehen vom Debüt kann ich gar kein Ranking machen, da seit Album 2 wirklich jeder Song gleich klingt und ich habe die anderen Alben oft gehört, weil ich sie mögen wollte

    Dafür fand ich aber immerhin die Single "Lust For Life" sau stark und war einer meiner Lieblingssongs im Erscheinungsjahr.
    Lust For Life (song) allein das video, the weekend

  8. #3113
    „NFR is now the highest charting pre-release album on US apple music.“

    Quelle: Chart Data.


    Was bedeutet das? Verstehe das nicht mit Apple Music, aber es klingt gut :-)

  9. #3114
    Das Höchstplazierte Album unter den vorbestellbaren Alben.
    Did you see that, Zach?! Clear as a crisp spring morning! F.K... In the coffee!

  10. #3115
    Zitat Zitat von Ivali Beitrag anzeigen
    Born To Die: The Paradise Edition ist eines meiner absoluten Lieblingsalben. Könnte ich immer noch jeden Tag rauf und runter hören. Einfach grandios. Dann kommt Lust For Life. Finde ich nicht ganz so perfekt, aber immer noch sehr gut. Die bisherigen Singles von Norman Fucking Rochwell lassen mich hoffen, dass ich das Album eventuell genauso gut finden könnte. Mit Ultraviolence und Honeymoon kann ich dagegen nix anfangen. Ich finde auf den beiden Alben keinen der Songs irgendwie herausstechend und aussagekräftig. Wenn ich mich entscheiden müsste, wäre Honeymoon aber einen Tick besser als Ultraviolence. Bei Honeymoon kann ich mir notgedrungen noch was schönhören, aber bei Ultraviolence geht das echt gar nicht.
    BTD -> Paradise -> LFL -> Honeymoon -> Ultraviolence

  11. #3116
    Zitat Zitat von TRYXE Beitrag anzeigen
    Wenn du das Debüt liebst, solltest du den „Lust For Life“ Album aber mal eine Chance geben.
    Das habe ich natürlich gehört, auch nicht nur einmal, aber auch hier gefallen mir nur 4 - 5 Songs (und die könnte ich gerade nicht einmal beim Namen nennen spontan)

  12. #3117
    Freu mich aufs Album.
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #3118
    Das liegt an den unnötig langen Songtiteln. Die gehen mir auch am Keks.
    Nur noch 5x schlafen, wobei eigentlich 4, weil die letzte Nacht endet um 00:01

  14. #3119
    Zitat Zitat von TRYXE Beitrag anzeigen
    Wenn du das Debüt liebst, solltest du den „Lust For Life“ Album aber mal eine Chance geben.
    Für mich ist Paradise mein Lieblings-Lana-Album aber LFL das Album welches ich am wenigsten mag, ich glaube die einzige Verbindung zwischen den zwei ist dass sie beide sehr verschiedene Songs aus verschiedenen "Genres" verbinden, jedoch finde ich dass BTD und Paradise dabei total in sich schlüssig klingen und LFL eher wie eine playlist.
    Aus LFL höre ich auch meistens nur die hälfte der songs die mir gefällt während ich die anderen Alben sehr gerne in ganz höre.

    Finde jetzt aber nicht dass bei den anderen Alben alles gleich klingt, allein schon der Jump zwischen Terrence Loves You, HBTB und Freak. Das ist ja so als würde man sagen bei Taylor klingt alles auf jedem Album gleich, das eine Album halt voller country gedöns und das andere halt was auch immer reputation sein sollte.
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #3120
    Ich liebe das so, wenn sie den Gesang so in verschiedenen Ebenen machen. Dass sie quasi zeitgleich hoch und tief darunter singt. Weiß den Fachausdruck leider nicht, aber so wie bei The greatest halt :-)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •