Seite 1 von 45 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 667

Thema: Fashion Hero

  1. #1

    Fashion Hero

    Und uns Clooodia soll moderieren, so jedenfalls die Spekulation von Bild.

    «Fashion Star»: Neue ProSieben-Show - mit Claudia Schiffer?

    Berlin (dpa) - Nach Models sucht der Privatsender ProSieben bald auch Modemacher: Voraussichtlich im Sommer wird die neue Reihe «Fashion Hero» starten. Ein ProSieben-Sprecher bestätigte einen Bericht der «Bild»-Zeitung zu diesem Thema. Ob Super-Model Claudia Schiffer durch das Format führen wird, ist aber noch unklar. Mit mehreren möglichen Moderatoren werden Gespräche geführt. Der Wettbewerb unter Modeschöpfern soll sich über zehn Folgen erstrecken.

    10.04.2013 12:50 Uhr © Rhein-Zeitung Impressum

    Hier ein Artikel auf DWDL. "Fashion Hero" ist wohl eine Adaption einer Show namens "Fashion Star".

  2. #2
    Ich hoffe auf Jana-Ina Zarrella als Moderatorin
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #3
    Zitat Zitat von Basty Beitrag anzeigen
    Ich hoffe auf Jana-Ina Zarrella als Moderatorin
    och nöö
    Ich frag mich ob solche Show in Deutschland Sinn macht. Ich meine Deutschland ist nicht gerade Mode-Mekka
    Aber toll das Schiffer auch endlich ne Show hat
    Geändert von Geisterkatze (10-04-2013 um 20:04 Uhr)

  4. #4
    Sry Harry Avatar von Trabbatooni
    Ort: Das ist nicht die Nordsee
    Haben wir eigentlich mal Lust, ein Fashion Thema anzuzetteln? Mit Promis und uns und vorher und nachher und so? Oder woooo finde ich das? bin übrigens Team Karl der Große




    Bild:
    ausgeblendet


  5. #5
    Nichtgeschwindigkeit Avatar von Senga
    Ort: Garten
    Ich hab jetzt durch den Titel zuerst gedacht, dass wär die Nachmache von Shoppin-Queen für Männer
    Now go find somebody that loves you more than I did ...

  6. #6
    Nun wohl offiziell:

    TV-Sensation perfekt
    Claudia Schiffer ist das neue Gesicht bei Pro7
    http://www.bild.de/unterhaltung/tv/c...9784.bild.html

  7. #7

  8. #8

  9. #9
    Da bin ich ja schon mal froh, dass sie nicht moderiert. So hübsch sie auch anzusehen ist, ich kann ihr leider nicht lange beim reden zuhören. Irgendwie nervt mich ihre Art zu sprechen

    Allerdings wundert mich schon, dass Pro7 das Format überhaupt in adaptiert.
    Hab mir Fashion Star mal angeguckt, da ich das bisher nicht auf dem Schirm hatte und war nicht wirklich begeistert.

    Kam mir eher vor wie ne Sendung auf einem Shopping-Kanal als eine Casting-Show für Designer. Zumindest im Original geht alles sehr schnell und man bekommt nicht wirklich die Chance die Designer kennenzulernen - obwohl die die typischen Schicksalsgeschichten zeigen.

    Aber seltsames Storytelling (manche Designer, die kein Angebot von einem Einkäufer erhalten, werden kaum/gar nicht gezeigt, daher ist man in der nächtsten Folge überrascht wo die her kommen) und durchgehend treibende Musik haben mir es echt schwer gemacht mich da reinzugucken.

    Ich geh natürlich davon aus, das Pro7 das für Deutschland etwas ändert. Allein durch die anderen Sehgewohnheiten der Deutschen. Allerdings hat Pro7 auch schon den "Project Runway"-Abklatsch "Fashion & Fame" an die Wand gefahren.

    Bin gespannt ob sie aus der Verkaufsshow etwas Erfolgreiches machen können

  10. #10
    heiratsschwindlerin Avatar von maryme
    Ort: Aachen
    http://www.bild.de/unterhaltung/tv/c...0308.bild.html

    Im Vergleich zu Heidi Klum (39) die in Amerika mit „Project Runway“ seit neun Jahren eine ähnliche Show hat, wirkt die Schiffer steif wie eine Kleiderpuppe. Null Gefühle, null Pep einer Klum. Vom Laufsteg auf die Showbühne ist es halt doch ein langer Weg.

  11. #11
    Nicht sehr überraschend eigentlich. Schiffer war schon immer verklemmt und steril, jetzt mit über 40 sogar noch mehr.
    How to escape all these things....
    2.Timotheus 1
    Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
    sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.



  12. #12
    Und das sagt ... wer? Die Bild ?
    Das ist ein sehr altes Vorurteil. Irgend jemand hat das gesagt und wird seit den 90ern wiederholt. Karl Lagerfeld hält sehr viel von Claudia, von Heidi hingegen nichts
    https://www.youtube.com/watch?v=yfx9pCuy5NA
    Heidi ist noch nie auf den großen Fashion Weeks gelaufen. Sie hat mit Sports Illustrated und Victoria Secret Karriere gemacht.
    An sich kein Fashion Model. Inzwischen eher Werbeikone.

    Eigentlich sind beide Models ikonenhaft - jede auf seine Art und Weise. Ich tendiere jedoch eher zur Claudia, da sie mir viel sympathischer ist.
    Ich habe nach 8 Staffeln GNTM genug von Heidi und ihren Knebelverträgen und Intrigen

  13. #13
    conley
    unregistriert
    Schade, dass Heidi anstelle von GNTM nicht Projekt Runway in Deutschland moderiert. Bei GNTM mag ich sie nicht sonderlich, bei runway hingegen sehr. Da ist sie irgendwie anders, freundlicher, lockerer

    Schiffer, hm-- weiß nich-Vielleicht überrascht sie uns ja

    Mode bewerten find ich auch besser als (junge) Menschen bewerten



    -

  14. #14
    Zitat Zitat von conley Beitrag anzeigen
    Schade, dass Heidi anstelle von GNTM nicht Projekt Runway in Deutschland moderiert. Bei GNTM mag ich sie nicht sonderlich, bei runway hingegen sehr. Da ist sie irgendwie anders, freundlicher, lockerer

    Schiffer, hm-- weiß nich-Vielleicht überrascht sie uns ja

    Mode bewerten find ich auch besser als (junge) Menschen bewerten



    -
    Weil sie dort nicht der Chef ist! Bei GNTM hat sie mehr Freiheiten, denke ich, sie hat auch gesagt an GNTM hängt ihr Herz dran, weil sie selbst Model war. Bei PR ist sie mehr der "Host" und wiederholt immer den selben Text.
    Vor allem ist sie bei Project Runway gerecht, spielt immer die Nette und ergreift immer Partei für die Mobbing Opfer (Michael Costello, Bert)
    Bei GNTM merkt man nichts davon, da mobbt und intrigiert sie mit!
    Ich befürchte es ist eh alles gescripted. .

  15. #15
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    Das ist „Fashion Hero“

    Echte Designer, eigene Styles: Bei „Fashion Hero“ treten die talentiertesten Designer Deutschlands an, um ihre Mode im großen Stil zu platzieren und die Must-Haves der nächsten Saison zu kreieren. Als Mentor steht ihnen Claudia Schiffer und ihr Expertenteam zur Seite: Markenkommunikations-Coach Uta Huesch und Stylist Sascha Lilic, der mit Star-Fotografen wie Helmut Newton oder Ellen von Unwerth arbeitet. Außerdem werden internationale Fashion-Experten die Designer als Gastcoaches unterstützen – darunter Christiane Arp, Chefredakteurin der deutschen VOGUE, die mit dem „VOGUE Salon“ ein viel beachtetes Format zur Förderung des deutschen Design-Nachwuchses geschaffen hat und für VOGUE seit vielen Jahren mit Claudia Schiffer zusammenarbeitet.

    In jeder Folge präsentieren die Designer ihre Entwürfe der Wochenaufgabe in einer Modenschau vor den Chef-Einkäufern von drei der führenden deutschen Modehäuser, die den Talenten die einmalige Chance bieten, die vorgeführten Werke in ihren Läden zu verkaufen. Die Einkäufer beurteilen die Qualität und geben im besten Fall ein Angebot für die dargebotenen Designs ab. Bei mehreren Interessenten bekommt das höchste Gebot den Zuschlag. Das Besondere: Die Designerstücke sind direkt am nächsten Tag in dem entsprechenden Modehaus zu haben.

    Wer seine Entwürfe verkauft, ist direkt in der nächsten Runde. Die anderen Designer müssen im sogenannten Fashion Showdown um den letzten Platz für die nächste Sendung kämpfen. Der „Fashion Hero“-Sieger gewinnt eine eigene, komplette Mode-Kollektion in allen drei Modehäusern.
    Quelle: ProSieben


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •