Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 5 von 207 ErsteErste 1234567891555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 3097
  1. #61
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Eierschecke ohne Boden für morgen und schnelle Schoko-Rotwein-Gugl mit Krokant, um die traurigen Augen zu besänftigen, dass der große Kuchen heute nicht angeschnitten wird

    Bild:
    ausgeblendet

  2. #62
    WanderBettuine Avatar von Lacrima
    Ort: Am See
    Zitat Zitat von Zaadi Beitrag anzeigen
    Ich hab den hier gemacht
    der steht bei mir als Nächstes auf dem Programm

    Zitat Zitat von tapi Beitrag anzeigen
    Ach, es gibt viele Kuchen, die wir beide mögen, und ich komme schon zu meinem Käsekuchen, wenn ich denn will, z.B. macht meine Mutter oft welchen zu Feiern, da nehme ich mir manchmal noch ein, zwei Stück für Zuhause mit. Und wenn wir - was allerdings seltener vorkommt - mal Kuchenstücke kaufen, nehme ich meistens welchen.

    Aber ich hab' da bei der Gelegenheit mal eine Frage:

    Ich hatte einen sehr leckeren Joghurt-Frischkäsekuchen (solche Käsekuchen mag er übrigens) gemacht. Löffelbiskuitbrösel mit Butter gebunden in die Form gedrückt, darauf die Masse aus Joghurt, Frischkäse, Limettensaft und einem Päckchen Tortenguss (mit Zuckerwasser aufgekocht und untergerührt). Das Ganze musste mindestens 3 Stunden im Kühlschrank stocken, ich hab's die ganze Nacht drin gelassen, am nächsten Tag kamen Beeren vor dem Servieren drauf. Schmeckte großartig und das eine Päckchen Tortenguss darin sorgte gerade so für die nötige Bindung, dass er nicht auseinanderfiel, aber die Masse war trotzdem noch total cremig und schmeckte null gallertartig. Soweit so gut. Als mein Mann den Kuchen das nächste Mal aus dem Kühlschrank holte, bekam er einen Anfall, weil er erst am Tisch merkte, dass er beim Tragen der Springform eine mordsmäßige flüssige Spur von dort durch den Flur bis ins Esszimmer gezogen hatte. Irgendwie wässert der Kuchen wahnsinnig. Das ist klares Wasser, schmeckt aber zuckerig und klebt wie Hölle. Und es ist nicht nur ein bisschen, sondern das waren richte Wasserlachen. Was ist das, wie kommt das?
    Ich habe schon öfter diese Sorte Kuchen gemacht und da war das nie so.
    das liegt sicher am Joghurt. Vermutlich war das Wasser die Molke. Nimm das nächste Mal lieber nur Frischkäse oder Magerquark mit etwas Sahne




    Sehr ansprechende Bilder hier ich hab schon ein Kilo mehr nur vom anschauen
    "es glitzert" ist immer ein Argument es zu kaufen

  3. #63
    Zitat Zitat von Julilein Beitrag anzeigen
    Dankeschön!
    der wird mal in Angriff genommen, wenn die Schokoladentorte (einfach) aufgefuttert ist

  4. #64
    Member Avatar von Julilein
    Ort: an der schönen Ostsee
    da hätte ich auch gerne das Rezept

  5. #65
    Hm ... ja, nun
    das ist die einzige Torte, die ich kann

    dieses Mal habe ich nur zwei Platten eines fertigen Wiener Bodens genommen - üblicherweise nimmt man drei.


    einfache Schokotorte

    1 fertiger Wiener Boden
    2 Tafel/ Vollmilchschokolade + 100 g Bitterschokolade
    740 ml Sahne
    4 Tüten Sahnesteif
    1 Packung Schoko-Keksröllchen

    Zubereitung:
    Die Sahne in einem Topf erhitzen.
    Die Schokolade zerteilen und in der Sahne schmelzen lassen.
    Gut durchrühren und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    Die abgekühlte Mischung steif schlagen. Sahnesteif einrieseln lassen.
    Den Wiener Boden teilen. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und Tortenring drum legen.

    1/3 der Sahnefüllung auf den Boden geben und glatt streichen.
    Den zweiten Boden auflegen, ein Drittel Schokosahne drauf streichen, mit dem letzten Boden bedecken und mit dem letzten Drittel Sahne bestreichen.

    Torte verzieren.


    Wie gesagt: ich habe zwei der drei Böden genommen. Und weil ich was Torten angeht superungeschickt bin, habe ich die Seiten nicht mit Schokosahne bestrichen

    Vala hatte ein Stück, Gäste zwei bis vier und Tochter (Kleidergröße 37/38) den Rest
    es ist ungerecht

  6. #66
    Member Avatar von Julilein
    Ort: an der schönen Ostsee
    Zitat Zitat von Vala Beitrag anzeigen
    Vala hatte ein Stück, Gäste zwei bis vier und Tochter (Kleidergröße 37/38) den Rest
    es ist ungerecht

    Die werde ich mal probieren, aber erst, wenn ich wieder zweihändig bin

  7. #67
    Zitat Zitat von Lacrima Beitrag anzeigen

    das liegt sicher am Joghurt. Vermutlich war das Wasser die Molke. Nimm das nächste Mal lieber nur Frischkäse oder Magerquark mit etwas Sahne
    Danke, das ist es dann wohl, obwohl mich das wundert, denn ich habe noch ein solches Kuchenrezept mit Joghurt und da war das noch nie so.
    Aber dieser ist halt auch nur mit dem einen Tortengusspäckchen, was mir arg wenig vorkam, bei dem anderen kommt Gelatine rein und auch ordentlich mehr davon.


    Ich bedaure gerade wieder mal sehr, dass meine Mutter nicht gern Süßes ist. Insbesondere wenn ich Mels schönes Kuchenfoto sehe. Das wäre toll, wenn ich ihr mit schicken, leckeren Torten eine Freude machen könnte, ich würde jedes Jahr zum Muttertag eine neue Kreation backen. Sie wird dafür oft bekocht, aber eine richtig kunstvolle Torte ist echt noch mal was anderes.

  8. #68
    Purple
    unregistriert
    Zitat Zitat von raschni Beitrag anzeigen
    Kann nich gegen den Kuchen anstinken, aber trotzdem lecker
    Bild:
    ausgeblendet
    Boah! Sieht das gut aus! Ist das ein Zimt-/Nusszopf? Ich liebe frisches Hefegebäck.

    Der Pistazienbiskuit ist fertig, nicht SO grün wie auf dem Bild oben. Im Ofen ist jetzt grad noch ein hauchdünner Mürbteigboden, den pack ich noch zusätzlich untendrunter. Die Schicht, die da wie Gelee aussieht, wollte ich erst aus passierten Himbeeren mit Gelatine machen, dann habe ich beschlossen, dass ich stattdessen eine Himbeergrütze mache. Wie ich die Vanillecreme zubereite, weiß ich noch nicht. Ich hätte eine Tafel weiße Schokolade kaufen und in einem Vanilleflammeri schmelzen sollen, aber ich bin da grad erst drauf gekommen.

  9. #69

  10. #70
    Purple
    unregistriert
    Zitat Zitat von dash Beitrag anzeigen
    Ist scheinbar nur verfärbte Limonen/Zitronencreme:

    Lemon Raspberry
    Pistachio sponge cake, lemon cremeux and raspberry jelly topped with meringue

    Ich bin sooo dusselig! Und heute morgen dachte ich noch "da kann ich die Zitrone verwursten, die hier noch liegt"

    Okay, dann gibts hier halt einen Vanilla-Raspberry cake

    Geändert von Purple (12-05-2013 um 00:15 Uhr)

  11. #71
    Purple
    unregistriert
    Zitat Zitat von Lacrima Beitrag anzeigen
    hmmmmm, wie kommt man auf die Idee so eine Torte ohne jegliche Rezeptangaben zu backen?
    Schon alleine die Himbeerschicht. Ohne genaue Inhaltsangabe schmeckt die mit viel Glück nach süssem Gummi ...

    Wenn man grundsätzlich backen kann, kommt man auf so eine Idee

    Sonst würde es ja niemals neue Rezepte geben, wenn keiner was Neues ausprobieren würde. Ohne Rezept.

    Und eine Himbeergrütze ohne Rezept zu machen ist das einfachste von der Welt. Da gelten immer die selben Mengenverhältnisse.

  12. #72
    WanderBettuine Avatar von Lacrima
    Ort: Am See
    nunja, für mich ist es ein Unterschied ob ich etwas improvisiert versuche nachzumachen oder etwas Neues ausprobiere

    nun bin ich dennoch sehr gespannt wie sie geworden ist und freu mich auf die Bilder
    "es glitzert" ist immer ein Argument es zu kaufen

  13. #73
    Purple
    unregistriert
    Zitat Zitat von Lacrima Beitrag anzeigen
    nunja, für mich ist es ein Unterschied ob ich etwas improvisiert versuche nachzumachen oder etwas Neues ausprobiere
    Und ich für meinen Teil würde mich nicht Back-Crack nennen, wenn ich mich schon vor einer Grütze fürchten würde. So ist eben jeder anders
    Wenn etwas Gutes dabei herauskommt, ist es doch vollkommen egal, was der ursprüngliche Gedanke war.

    Status Quo: Nachdem ich heute Nacht überlegt hatte, ob Zitrone oder Vanille habe ich mich jetzt doch für Vanillecreme (ähnlich einer Bayerisch Creme) entschieden, da die Himbeergrütze mir persönlich an sauerer Komponente ausreicht.
    Ob ich noch ein Baiser-Topping mache, entscheide ich später. Wenn ja, werde ich den Baiser wohl seperat backen. Ich traue mich nicht, eine Torte mit Gelatine noch mal im Ofen zu übergrillen

    Bis jetzt ist jede Komponente für sich ist sehr lecker, das Ganze steht jetzt mit Tortenring im Kühlschrank.
    Fotos folgen.

  14. #74
    WanderBettuine Avatar von Lacrima
    Ort: Am See
    wo steht, dass ich mich vor einer Grütze fürchte? Die Schicht ist nur keine Grütze sondern Himbeergelee. Wird ja auch so beschrieben.

    richtig Lesen ..... nicht interpretieren


    Wenn ich so eine Torte auf nem Bild sehe, dann möchte ich auch das die so schmeckt wie vorgesehen. Also brauch ich ein Rezept dazu. Sonst sieht sie zwar so aus aber ist es halt nicht. So tickt eben jeder anders
    So war auch meine Nachfrage gemeint. Da geht es nicht um Können oder nicht können



    und jetzt wende ich mich meinem Mittagsmenue zu. Sonst wird das heute überhaupt nichts mehr
    Geändert von Lacrima (12-05-2013 um 09:53 Uhr)
    "es glitzert" ist immer ein Argument es zu kaufen

  15. #75
    Purple
    unregistriert
    So, ich habe mich jetzt dazu entschlossen, doch das Baiser draufzupacken. Und da ich denke, dass eine gewisse Wahrscheinlichkeit besteht, dass sich das Gesamtwerk beim Übergrillen in Wohlgefallen auflöst, schnell noch ein Foto "vorher" gemacht.

    Bild:
    ausgeblendet


    Obendrauf, das ist die Vanillecreme, noch nicht das Baiser.

    (Und ja, mir ist auch aufgefallen, dass ich den Boden nur zwei- statt dreimal durchgeschnitten habe. Schon wieder frei interpretiert )


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •