Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 4 von 30 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 448
  1. #46
    zurück nach Westerland Avatar von sinead_morrigan
    Ort: Berlin
    Ich bin mit der zweiten Staffel jetzt durch und finde sie extrem gelungen, eigentlich ein absolutes Muss. Obwohl ich eigentlich schon zu müde für wirklich sinnvolle Postings bin, versuche ich es mal.



    1. Ich fand, OITNB hat die Background-Storys der Frauen größtenteils wirklich sehr gelungen herausgearbeitet. Viele Frauen waren anfangs nur Namen und am Ende fand ich sie noch viel interessanter als die Hauptfigur Piper. Besonders gepackt haben mich die Geschichten von Crazy Eyes und Lorna.

    2. Obwohl es von Frauenfiguren nur so wimmelt, ist es OITNB größtenteils gelungen, sehr dreidimensionale oder kultige Charaktere zu zeichnen. Crazy Eyes, Red, Miss Claudette, Vause, Mendoza, Vee, Pennsatucky, usw. - das ist kein blasses Einerlei, sondern ein Figurengewimmel, das im Gedächtnis bleibt.

    3. Viele sehen die Comedy-Komponente in OITNB nicht und ich kann nicht sehen, wie man sie nicht sehen kann. Alleine Pennsatucky schon hat mir einen Lachflash nach dem anderen beschert, bevor sie gezämt wurde. Was wohl passiert wäre, wenn sich Pennsatucky (so wie sie noch in Staffel 1 drauf war) und Joffrey von GoT begegnet wären?

    4. Was ich nicht so gebraucht hätte: die Trantüten Daya und Bennett. Soll das süß sein?

    "After all this time?"
    "Always," said Snape.

  2. #47
    Better Call Saul! Avatar von emily
    Ort: Liberty + Berlin City
    Zu Punkt 3: Doch doch, sinead. Meckereien wie von mir, dass es mir manchmal eine Runde zu wenig Comedy ist, haben natürlich einerseits überhaupt nichts damit zu tun, die Komponente GAR nicht zu sehen. Und andererseits gibt es Folgen (Episode 7 in Staffel 1 z.B.), die einfach sehr lange Strecken alles nur ernsthaft abarbeiten.

    Ansonsten müsste man ja blind sein, wenn man bei Orange is... nicht die ständig überall auftauchenden komischen oder skurrilen Komponenten sieht!

    Ich habe übrigens jetzt die Serie bei Folge 9 der ersten Staffel abgebrochen! Und zwar einfach deshalb, weil ich gestern bei meinem Bruder den neuen 65 Zoll Fernseher zusammen mit dem Netflix-Paket in Super-HD entdeckt habe, und gemeinsam haben wir dort gleich erstmal die Folge 1 von OitNB (ich wollt sie ja nur mal kurz empfehlend erwähnt haben) geschaut. Und was da an Bildern mit zigfach mehr Details (ich habe den Belag von Reds Spezialsandwich für Piper bis in die kleinste Pigmentpore perfekt erkannt!
    Bild:
    ausgeblendet
    ) und mehr Tiefe (und damit teilweise richtiger Schönheit, wie z.B. die Stimmung am Strand, als Piper von Larry den Verlobungsring im Gefriebeutel überreicht bekommt) zu sehen ist, hat mich wirklich umgehauen!

    Also muss ich jetzt so oft wie möglich die Gelegenheit finden, dort abends vorbeizuschauen, um da dann alle zusammen die beiden Staffeln - wahrscheinlich über Wochen und Monate - in einer komplett anderen Dimension bewundern zu können.

    Fuchs musste sein... net Förster!

  3. #48
    zurück nach Westerland Avatar von sinead_morrigan
    Ort: Berlin
    Echt, macht das so einen Unterschied? Auf meinem iPad habe ich den Belag gar nicht korrekt erkannt und

    ... das Tampon für eine blutige Slipeinlage gehalten.

    "After all this time?"
    "Always," said Snape.

  4. #49
    Better Call Saul! Avatar von emily
    Ort: Liberty + Berlin City
    Zitat Zitat von sinead_morrigan Beitrag anzeigen
    Echt, macht das so einen Unterschied?
    Es war ein Riesenunterschied!

    Das wirklich faszinierende ist diese extra Super-HD-Qualität (4K oder so nennt die sich glaube ich), die Netflix in einem ein paar Euro teureren Paket noch zusätzlich anbietet, und wenn man die dann auf einer riesigen Full-HD-Glotze anschaut.

    Danach fährt man wieder nach Hause und schaut sich eine wie zuvor herkömmlich geschaute Folge an (von was auch immer) und fängt an zu weinen.

    Fuchs musste sein... net Förster!

  5. #50
    (Ich habe den Thread nicht gelesen, weil ich erst am Ende von Staffel 1 bin und mich nicht spoilern will.)

    Seit ein paar Tagen habe ich Netflix - zunächst versuchte ich mich an Walking Dead, fand ich blöd. Nun also OITNB - und ich muss sagen, dass ich die Serie grandios finde. Die Story ist toll erzählt, auch mit den Flashbacks, das Ensemble finde ich wahnsinnig gut... Eine Serie zum Sich-drin-verlieren. Ich freue mich schon auf heute abend, wenn ich weiter schauen kann, hurra.
    Außerdem mag ich, dass die Serie auch zeigt, wie Frauen, die als "Nicht-Personen" im Gefängnis sitzen, trotzdem Handlungsmacht haben bzw. sich diese erkämpfen.

  6. #51
    Endlich hab ichs auch geschafft Staffel 2 nachzuholen. Fand sie mindestens genauso gut wie die erste.

    Das Staffelfinale war ein echtes Highlight!
    "Always so rude, that one"

    Caputo kann einen schon auch irgendwie Leid tun. Nonnen-Streik, 2 Ausbrüche, Bennents Geständnis.. und das alles am 2. Tag

    Daya und Bennet fand ich in Staffel 1 wirklich noch süß Jetzt in Staffell 2 hat sich das ganze nur mehr im Kreis gedreht.

    Ich freu mich schon auf Staffel 3. Nur

    Alex wieder im Knast bzw. weiteres Piper/Alex Drama muss ich jetzt nicht unbedingt haben.


  7. #52
    zurück nach Westerland Avatar von sinead_morrigan
    Ort: Berlin
    Ich mag Caputo, aber man hat in Staffel 2 gemerkt, dass er Fig in vielerlei Hinsicht ähnlicher ist, als ihm lieb wäre.
    "After all this time?"
    "Always," said Snape.

  8. #53
    Ich bin inzwischen ganz durch. Die Liebe ist groß.

  9. #54
    zurück nach Westerland Avatar von sinead_morrigan
    Ort: Berlin

    [Netflix] Orange is the New Black

    Sehr unterschätzte Serie.

    Ich schwanke bei meiner Lieblingsfigur immer zwischen Pennsatucky, Red, Morello, Nicky, Crazy Eyes, Poussey und Vause.
    "After all this time?"
    "Always," said Snape.

  10. #55
    Ich bin all in für Morello, Nicky und Poussey!!

  11. #56
    Ich liebe die Serie und kann mich bei meinen Lieblingscharakteren kaum entscheiden... Ich mag Piper, Pennsatucky, Lorna Morello, ganz besonders Taystee, Poussey, Yoga Jones, Alex, Miss Claudette war toll...

    Gloria Mendoza ist ein für mich komplett unterschätzter Charakter! Nicky dagegen total überschätzt, ich mag die nicht!

    Ich freue mich auf Staffel 3. Es werden viele Charaktere zu Hauptdarstellern aufsteigen, u. A. Morello und Caputo.


    Weiterhin soll Big Boo viel mehr Aufmerksamkeit bekommen in der Staffel. Und Laura Prepon hat verraten, dass es eine große wichtige Sexszene von Alex & Piper geben wird.


  12. #57
    zurück nach Westerland Avatar von sinead_morrigan
    Ort: Berlin
    Miss Claudette hatte ich vergessen! Ja, die war toll.


    Ich hätte ihr ein Happy End gewünscht.




    Zu Staffel 3:

    Ich habe jetzt schon keine Lust auf Alex/Piper. Ich mag Alex solo, Piper solo toleriere ich. Aber auf die Beziehung der beiden habe ich keine Lust mehr, nervt und nimmt anderen interessanten Charakteren die Zeit weg. Ich würde lieber mehr von den anderen Charakteren sehen.

    "After all this time?"
    "Always," said Snape.

  13. #58
    Big Boo ist auch super. Und Sophia Burset... ich mag irgendwie alle lieber als Piper, ist irgendwie wie bei Grey's Anatomy... wann kommt denn Season 3?

  14. #59
    zurück nach Westerland Avatar von sinead_morrigan
    Ort: Berlin
    Sommer 2015.
    "After all this time?"
    "Always," said Snape.

  15. #60
    Oh nein. Das bricht mir das Herz.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •