Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 83 von 83 ErsteErste ... 33737980818283
Ergebnis 1.231 bis 1.243 von 1243

Thema: Windows 10

  1. #1231
    Ich hoffe, dass nächste Windows ist ohne Zwangsupdatefunktion....terrible Feature....

  2. #1232
    Zitat Zitat von Predni Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass nächste Windows ist ohne Zwangsupdatefunktion....terrible Feature....
    Laut Microsoft ist Windows 10 das letzte Windows, da es sich ja dauernd neu erfindet. Das wird sich erst ändern, wenn die Nutzer massenhaft abwandern würden.





    Geschrieben auf meinem Xubuntu-PC!

  3. #1233
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    200 Gramm Wurst von der fetten bitte. Und einmal Windows 10 dazu.

    Geht nicht? Doch, beim Edeka umme Ecke gibt es jetzt Lizenzen für Windows 7 (ca 20 €) und Windows 10 (ca 40 €), und wohl auch für Officepakete.

    Warum nicht, wenn man eh da ist.

    https://winfuture.de/news,110471.htm...sletter-Weekly
    War heute bei Edeka. Die Lizenz für ein Officepaket interessierte mich.
    Habe ein altes abgespecktes Officepaket von 2007 und für kleines Geld hätte ich gern ein aktuelleres mitgenommen.

    Die Karten hängen an dem Ständer, an dem all die Gutscheinkarten hängen.
    Officepakete waren mir zu teuer. Es gab sie für ca. 105 und für 200 Euro.

    So blieb es nur bei 200 g Wurst von der fetten.

  4. #1234
    Hippie mit Pudel Avatar von Eisperlchen
    Ort: McPomm + Berlin
    Ich hab gestern das neueste Update bekommen und ab September soll schon wieder so ein riesiges Paket kommen
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  5. #1235
    Zitat Zitat von fandango Beitrag anzeigen
    War heute bei Edeka. Die Lizenz für ein Officepaket interessierte mich.
    Habe ein altes abgespecktes Officepaket von 2007 und für kleines Geld hätte ich gern ein aktuelleres mitgenommen.

    Die Karten hängen an dem Ständer, an dem all die Gutscheinkarten hängen.
    Officepakete waren mir zu teuer. Es gab sie für ca. 105 und für 200 Euro.

    So blieb es nur bei 200 g Wurst von der fetten.
    Die grobe hatte eh Berufsschule.

    Hab schon 2mal für Notebooks Keys aus der Bucht geholt für sehr kleines Geld, wurden beide ohne Probleme akzeptiert.

    Office von MS habe ich seit 10 Jahren oder so nicht mehr auf dem Rechner. Würde ich nehmen, aber nur für maximal 25 €, oder sagen wir 29,99 €, und auf keinen Fall so eine Jahreslizenz. Ich bin doch nicht blöd. Libre Office tut es auch.


  6. #1236
    Mag viele,aber nicht alle Avatar von Thomtommy
    Ort: Überall und Nirgendwo
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    Die grobe hatte eh Berufsschule.

    Hab schon 2mal für Notebooks Keys aus der Bucht geholt für sehr kleines Geld, wurden beide ohne Probleme akzeptiert.

    Office von MS habe ich seit 10 Jahren oder so nicht mehr auf dem Rechner. Würde ich nehmen, aber nur für maximal 25 €, oder sagen wir 29,99 €, und auf keinen Fall so eine Jahreslizenz. Ich bin doch nicht blöd. Libre Office tut es auch.
    Libre Office

  7. #1237
    ..On the Run Avatar von Fox012
    Ort: Zuhause ;)
    Zitat Zitat von Chris2010 Beitrag anzeigen
    Das kostenlose Update von Windows 7 oder Windows 8 auf Windows 10 funktioniert immer noch. Habe ich letzten Monat erst auf 2 Rechnern durchgeführt.

    man muss nichtmal win7 oder 8 installieren einfach den key nach der win 10 installation eingeben und gut ist wird dann ne win10 lizenz draus

  8. #1238
    Zitat Zitat von Fox012 Beitrag anzeigen
    man muss nichtmal win7 oder 8 installieren einfach den key nach der win 10 installation eingeben und gut ist wird dann ne win10 lizenz draus
    Wenn man Rechner mit Windows Versionen hat die vom Hersteller per Zertifikat voraktiviert sind [ SLIC ] konnte kann man sich sogar 2 mal einen WIN 10 Key sichern. Einmal Update per Zertifikat und einmal per OEM Key. Ziemliche Grauzone ... .

    Nach einer Windows 10 Aktivierung ändert man die Anmeldeprozedur. Man erstellt sich ein Microsoft Onlinekonto und meldet sich dann mit der geänderten Anmeldung an. Email Passwort vom Konto . Die Win 10 Lizenz wird dann und erst dann mit dem Online Konto verbunden und dort dauerhaft geparkt. Die Anmeldung kann man nach diesem Schritt wieder beliebig anders ändern.

    Dieses ist Optional. Zuvor wäre die Lizenz nur Hardware gebunden.

    Haut man danach mit einem Hammer auf seinen WIN10 Rechner, kann man die mit dem Onlinekonto verbundene Win10 Lizenz auf andere Rechner übertragen. Hätte man die WIN10 Lizenz nicht dort "geparkt" wäre die Lizenz durch den Hardwareverlust weg.

    -> Und so können konnten aus einem WIn7 Rechner zwei Win10 Rechner werden.

    Gut für die Statistiken
    Geändert von bughunter (11-08-2019 um 17:53 Uhr)

  9. #1239
    Ich bräuchte mal bitte eure Hilfe

    Ich hab seit gestern ein neues Notebook mit Windows 10. Mein (alter) EPSON XP 205-Drucker wurde zwar vom System erkannt, aber funktioniert nicht. Ich schalte ihn ein und alle Leuchten blinken.
    In der Systemsteuerung wird der Drucker zwar auch aufgeführt (habe ihn als Standarddrucker definiert), aber es steht dabei "Fehler". Wenn ich dann auf "Verwalten" gehe und dort auf "Problembehandlung ausführen" gehe, erscheint nach kurzer Diagnose die Meldung "Das Problem konnte von der Problembehandlung nicht identifiziert werden"
    Egal ob ich mittels alter Installtions-CD den Drucker neu installieren möchte oder über die neueste Treiber-Software von EpsonSupport - es erscheint beide Male während der Installation die Meldung "Fehler 1131".
    Das heißt, die Installation bricht jedesmal erfolglos ab.
    Wenn ich jetzt die Einstellungen öffne, dann erscheint immerhin beim Drucker nicht mehr "Fehler", sondern "nur" noch "Nicht verbunden".
    Woran liegt's und was kann ich tun? Ich kann nichtmal eine Testseite drucken.

  10. #1240
    Dieses Problem hat mich auch geraume Zeit begleitet.
    HP Drucker.
    Hatte schon den Kauf eines neuen Druckers in Erwägung gezogen.
    Weiss leider nicht mehr, wie es letztlich geklappt hat.
    Treiber für Win 10 hast du geholt.
    Benötigt dein vielleicht Drucker die neue IP-Adresse?

  11. #1241
    Ernstderlageverkenner Avatar von Antananarivo
    Ort: auf Ingo
    https://wikifixes.com/de/errors/b/0x/Error%201131/

    Möglicherweise hilft es ja, wenn du die Registry mal aufräumst? Ich mache das ab und zu mit dem Ccleaner. Aber Ahnung hab ich keine.

  12. #1242
    Zitat Zitat von Brontes Beitrag anzeigen
    ....sondern "nur" noch "Nicht verbunden".
    Woran liegt's und was kann ich tun? Ich kann nichtmal eine Testseite drucken.
    Womit ist er eigentlich verbunden.? LAN, USB, WLAN.???

    Beim Ausdrucken kann man in den Druckereinstellungen aus verschiedenen Druckern wählen.
    Hast du mehrere Bezeichnungen für deinen Drucker dort stehen musst du die richtige nehmen.

    Bei mir wird einmal nur die Druckerbezeichnung angegeben und dann nochmal mit dem Zusatz (Netzwerk).
    Es funktioniert immer nur eine der Möglichkeiten.

  13. #1243
    Ich danke euch für eure Hilfe/Tipps!

    Keine halbe Stunde später nach Abschicken meines Beitrags hat alles funktioniert
    Woran es jetzt genau lag, kann ich nichmal sagen.

    Das Blinken sämtlicher Leuchten am Drucker (also bei Tinte, Papier und Ein-/Aus-Knopf) hatte ich schonmal. Ich habe den Ein-/Aus-Knopf und den "Tintenknopf" mehrere Sekunden gleichzeitig gedrückt, dann hörte schonmal das Blinken auf. Drucker aus und wieder an, und siehe da, alle Leuchten wieder auf "grün".

    Was ich dann gemacht habe: Das vorinstallierte Norton deinstalliert (hab anderes Schutzprogramm). Drucker-Installtion nochmal gestartet. Die Fehlermeldung kam nach einiger Zeit trotzdem wieder . Meldung "weggeklickt", und scheinbar hat die Neuinstallation trotzdem geklappt , es ploppte dann nämlich die Meldung auf, wie ich den Drucker verbinden möchte (USB, WLAN). Hab wie gehabt WLAN ausgewählt und siehe da, der Drucker wurde erkannt und arbeitet seitdem einwandfrei.
    Ich muss aber dazu auch sagen, dass der Drucker schon gestern den Drucker erkannt hat und ich ihn zumindest als Standarddrucker definiert hatte. Das ist immer mit das erste was ich mache. (Also ohne da Softwaremäßig irgendwas zu installieren)
    Also was jetzt genau für die Störung verantwortlich war, keine Ahnung.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •