Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 178 von 183 ErsteErste ... 78128168174175176177178179180181182 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.656 bis 2.670 von 2736
  1. #2656
    ...Merkel ist eine Koseform von altdeutschen Namen, die mit „Mark-“ beginnen (zum Beispiel Markward). Dieser Name wurde aus den althochdeutschen Namensgliedern marcha (bedeutet „Grenze“) und wart (bedeutet „Hüter“ oder „Schützer“) gebildet. ...
    Quelle

    Also kann man den Vornamen "Angela Merkel" etwas frei auch als Schutzengel übersetzen.

  2. #2657
    unwissend Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Und so wird er wohl von Flüchtlingen auch empfunden.

    Ich finde es jedenfalls sympatischer und naheliegender, wenn eine Flüchtlingsfamilie ihr Kind nach Frau Merkel benennt, als wenn eine deutsche Familie auf Individualitätstripp indianische Namen vergibt, nur um so aussergewöhnlich und einzigartig wie irgendmöglich zu sein.
    Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert

    Bild:
    ausgeblendet

  3. #2658
    Ein Ash hat keinen Membertitel Avatar von Ash
    Ort: Sichere Seite
    Zitat Zitat von killefitz Beitrag anzeigen
    Und so wird er wohl von Flüchtlingen auch empfunden.

    Ich finde es jedenfalls sympatischer und naheliegender, wenn eine Flüchtlingsfamilie ihr Kind nach Frau Merkel benennt, als wenn eine deutsche Familie auf Individualitätstripp indianische Namen vergibt, nur um so aussergewöhnlich und einzigartig wie irgendmöglich zu sein.
    Ich vergesse viel, aber vergeben wird nicht.

  4. #2659
    Zitat Zitat von killefitz Beitrag anzeigen
    Ich finde es jedenfalls sympatischer und naheliegender, wenn eine Flüchtlingsfamilie ihr Kind nach Frau Merkel benennt, als wenn eine deutsche Familie auf Individualitätstripp indianische Namen vergibt, nur um so aussergewöhnlich und einzigartig wie irgendmöglich zu sein.
    Prinzipiell stimme ich dir zu.
    Aber weißt du bei dem indianischen Namen denn, ob es sich nicht um ein adoptiertes Kind handelt?
    Es war ja eine Traueranzeige und keine Geburtenanzeige?

  5. #2660
    unwissend Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Das war jetzt nur ein Beispiel.
    Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert

    Bild:
    ausgeblendet

  6. #2661
    Ich finde ja, Merkel klingt als Vorname nach Augsburger Puppenkiste.

  7. #2662
    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    Aber weißt du bei dem indianischen Namen denn, ob es sich nicht um ein adoptiertes Kind handelt?
    Ja, das wäre theoretisch natürlich möglich. Und die Kinder, die nach Helden aus Mittelerde, Phantasia, den Marvelcomics, etc. benannt wurden, sind sicherlich Kinder, die man aus den dortigen Multiversen adoptiert hat.

  8. #2663
    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    Ja, das wäre theoretisch natürlich möglich. Und die Kinder, die nach Helden aus Mittelerde, Phantasia, den Marvelcomics, etc. benannt wurden, sind sicherlich Kinder, die man aus den dortigen Multiversen adoptiert hat.
    Ich meinte es auch bezogen auf das konkrete Beispiel mit dem indianischen Namen.
    Wenn die Eltern Namen aus Mittelerde oder Comics vergeben, dann machen sie das ja für gewöhnlich bei allen Kindern und nicht nur bei einem einzelnen.

  9. #2664
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von killefitz Beitrag anzeigen
    Aber in USA ist es beispielsweise durchaus üblich, den Familiennamen der Mutter als zweiten Namen für das Kind zu verwenden.
    Oder der Schauspieler "Pille" von Raumschiff Enterprise: Jackson DeForest Kelley. Da bin ich früher schon immer drüber gestolpert. DeForest soll nach einem Lee DeForest bennannt worden sein.
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  10. #2665
    Tayisiya. Merkt Euch diesen Namen.

  11. #2666
    Nosferata I. Avatar von Nosferata
    Ort: Lösiland
    Zitat Zitat von Men in Trees Beitrag anzeigen
    Tayisiya. Merkt Euch diesen Namen.
    Nö. Ich kriege keine Kinder mehr.
    "Wer glaubt, Humor bestehe darin, sich über andere lustig zu machen, hat Humor nicht verstanden.
    Um komisch zu sein, muss man sich vor allem selbst zur Disposition stellen."

    Loriot

  12. #2667
    unwissend Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Nö, zu kompliziert. Da bricht man sich die Zunge.
    Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert

    Bild:
    ausgeblendet

  13. #2668
    Zitat Zitat von Ivali Beitrag anzeigen
    Meine Mutter hat einen Ksawier als Schüler. Eine Transkriptionsform aus dem Russischen. Ja, ist das gleiche wie Xavier, aber in Russisch wird es auch mit KS begonnen, deswegen macht diese Transkription Sinn.

    Ich meine, das sei bei Alexander auch so.
    Aleksander, weil es im Russischen kein X gibt, sondern mit KS geschrieben wird.
    Bild:
    ausgeblendet

  14. #2669
    Nosferata I. Avatar von Nosferata
    Ort: Lösiland
    Zitat Zitat von Stella Polaris Beitrag anzeigen
    Ich meine, das sei bei Alexander auch so.
    Aleksander, weil es im Russischen kein X gibt, sondern mit KS geschrieben wird.
    Deswegen muss man es doch aber im Deutschen nicht auch so schreiben! Wir haben ja ein X.
    "Wer glaubt, Humor bestehe darin, sich über andere lustig zu machen, hat Humor nicht verstanden.
    Um komisch zu sein, muss man sich vor allem selbst zur Disposition stellen."

    Loriot

  15. #2670
    Encyclopedia Saleswoman Avatar von Laika
    Ort: home, or back to Oklahoma
    Ich las gerade Veyatie als Vornamen! Immerhin mit einem schottischen Familiennamen kombiniert.
    Zitat Zitat von Mignon Beitrag anzeigen
    Manchmal glaube ich echt, dass die halbe Welt unter einer bisher noch unentdeckten Hirnseuche leidet.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •