Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 68
  1. #1
    don't dream it, be it! Avatar von IpiTombi
    Ort: irgendwo ...

    Eisschnelllauf 2013/2014

    Pechstein feiert ihren 30. Weltcupsieg

    ... Die unverwüstliche Claudia Pechstein hat die Olympia-Saison der Eisschnellläufer mit dem 30. Weltcupsieg ihrer Karriere eröffnet. Beim Saisonauftakt auf dem schnellen Eis von Calgary besiegte die 41 Jährige in glänzenden 3:59,04 Minuten über 3000 Meter die Weltmeisterin Ireen Wüst im direkten Duell.

    ... Nicht zuletzt führte sie ihre starke Leistung auf die neu optimierten Kufen zurück, die sie zwei Jahre lang getestet hatte, um sie nun in der Olympia-Saison endlich auch im Wettkampf zu präsentieren. ...

    Auch Olympiasiegerin Martina Sablikova aus Tschechien gelang es im letzten Lauf nicht mehr, Pechsteins Zeit zu knacken. In 3:59,39 Minuten verdrängte sie aber Wüst noch auf Platz drei. Stephanie Beckert kam zum Saisonstart gar nicht zurecht und musste in 4:09,24 Minuten mit dem enttäuschenden 15. und vorletzten Platz vorliebnehmen. ...



    *perfekter saisonstart*
    Weil, nicht sein kann, was nicht sein darf. (Christian Morgenstern in "Palmström")...und der Weg ist das Ziel!

    << Überwachungsstaat - Was ist das? >>

  2. #2
    Jenny Wolf auch im zweiten 500 Meter Rennen Zweite hinter Sang Hwa Lee und vor Beixing Wang. Judith Hesse Neunte.

  3. #3
    dann bitte auch der Beckert diese Wunderkufen maßschneidern!
    bzw. der Angermüller, Kraus, Ost, usw.
    wenn die schneller machen, warum sollen da nicht alle Deutsche von profitieren?
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  4. #4
    vor allen hatt lee neuen weltrekord gelauffen

    wer sich dafür interessiert das live zu kucken

    http://livemanager.eurovision.edgesu...?video_id=9690

  5. #5
    don't dream it, be it! Avatar von IpiTombi
    Ort: irgendwo ...
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    dann bitte auch der Beckert diese Wunderkufen maßschneidern!
    bzw. der Angermüller, Kraus, Ost, usw.
    wenn die schneller machen, warum sollen da nicht alle Deutsche von profitieren?
    keine ahnung, ob dies ohne probleme möglich ist.
    Pechsteins sponsor ist gleichzeitig derjenige, der die kufen optimiert: (F&F Lasertechnik)

    bei Kraus und Angermüller sehe ich gute chancen, wenn ich dies in dem link lese: ... Pechstein hat Vorkehrungen getroffen, ein kleines Privatteam in Berlin etabliert, bei dem das gemeinsame Teamtraining mit den Kolleginnen Monique Angermüller und Bente Kraus ein olympiaträchtiges Trio hervorbringen soll. ...
    Weil, nicht sein kann, was nicht sein darf. (Christian Morgenstern in "Palmström")...und der Weg ist das Ziel!

    << Überwachungsstaat - Was ist das? >>

  6. #6
    Ach, dann hat Pechstein jetzt die besten Kufen, so eine Neuentwicklung?
    Beckert war aber schon letztes Jahr nicht mehr in Topform, da helfen auch keine Wunderkufen.

    Zitat Zitat von Ksenia Beitrag anzeigen
    vor allen hatt lee neuen weltrekord gelauffen
    Ich mag deine Konsonantenanhäufung

  7. #7
    Samuel Schwarz 8. über 1000m
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  8. #8
    Ich glaube, da setzt sie auf das falsche Pferd. Für Angermüller ist das Teamevent normalerweise zu lange, egal mit welchen Kufen. Vor allem, wenn sie das wie bei Olympia auch noch mehrfach laufen muss.

  9. #9
    Es gibt aber kein richtiges Pferd in Deutschland

  10. #10
    Aber sicher gibt es die. Jennifer Bay zum Beispiel. Nicht, dass man mit der große Chancen hätte, aber jede Langstrecklerin wäre eine bessere Wahl als Angermüller. Wenn sie sich nicht urplötzlich um Welten verbessert hat, hält Angermüller keine vier Runden über diese Distanz durch. Und das muss sie, wenn GER eine Medaille will. Die ist ja vorhin auf den 1500 Metern zum Schluss schon ziemlich eingebrochen (drittlangsamste Schlussrunde).

    Deutschland hat aber vermutlich sowieso nur realistische Medaillenchancen in der Besetzung Pechstein/Beckert in passabler Form/Kraus (letztes Jahr immerhin zweimal Top-Acht bei der WM). Und da es die so nicht geben wird, ist es auch egal.

  11. #11
    Ich glaube nicht, dass Beckert da mitlaufen würde. Das wäre doch schon allein ein psychologisches Problem für sie.
    Dieses Mannschaftsrennen spielt für mich auch kaum eine Rolle. Ich hoffe dass Pechstein eine Einzelmedaille schafft

  12. #12
    Ich hoffe es zwar nicht wirklich, aber nach dem Auftakt kann sie auch locker zwei schaffen. Weltcupsieg über die 3000 Meter, nicht weit weg von Platz drei über 1500 Meter und die 5000 Meter sind ihre Paradestrecke.

  13. #13
    Do it like Krause Avatar von Holgermat
    Ort: Olympia-Trainingslager
    Ich wünsche dem deutschen Eisschnelllauf ganz ehrlich, dass - wenn überhaupt - nur Jenny Wolf eine Medaille holt.

    Und als ob bei der Pechstein nur die neuen Kufen helfen.
    Zitat Zitat von M24Florian Beitrag anzeigen
    Norwegen ist halt nett

  14. #14
    Pechstein kann ruhig Medaillen holen. Wolf auch.
    Beide werden nach Olympia nicht mehr dabei sein. Ich hoffe daß die DESG dann so clever sein sollte um zu erkennen, daß die Medaillenholer dann alle nicht mehr dabei sind und daher dennoch dringend was getan werden muß.
    Aber das kostet auch Geld. Und ohne diese 2-3 Medaillen wird dieses Geld für einen totalen Neuaufbau bzw. Neuausrichtung fehlen. Und dann wird der deutsche Eisschnellauf sich wohl endgültig aus der Weltspitze verabschieden. Auch die Damen (die Herren sind da ja schon bereits seit Jahren).
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  15. #15
    don't dream it, be it! Avatar von IpiTombi
    Ort: irgendwo ...
    Weil, nicht sein kann, was nicht sein darf. (Christian Morgenstern in "Palmström")...und der Weg ist das Ziel!

    << Überwachungsstaat - Was ist das? >>


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •