Seite 284 von 284 ErsteErste ... 184234274280281282283284
Ergebnis 4.246 bis 4.254 von 4254
  1. #4246
    Auffe Couch für den BVB Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Zur Zeit fröne ich meinem Hang zum Eskapismus und lese mit Vergnügen Fantasy. Dabei habe ich eher zufällig die Autorin Isabell Schmitt-Egner entdeckt, die gerne junge Damen in schwierige Situationen bringt und das in einer märchenhaften Umgebung. (Als Amazon Prime-Kundin kann ich bis zu 10 eBooks ausleihen und da waren Romane von S-E im Angebot. Die Geschichten sind gut und flott geschrieben und zumeist richtig spannend.

    Mir hat "Narbenkönig" besonders gut gefallen, so als Anlese-Tipp.
    Aktuelle Informationen zu Covid-19 (Coronavirus)
    https://www.ioff.de/showthread.php?4...1#post50206278


    "There is no glory in prevention." Christian Drosten, 12.03.2020

  2. #4247
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von Ninny Beitrag anzeigen
    Keine Neuerscheinung, aber, ich kannte die Autorin noch nicht (was schade war, aber sich ändern wird):

    Wendy Walker "Kalte Seele, dunkles Herz": Ein Psychothriller, oder eher noch ein Roman über eine psychisch gestörte Familie und den Auswirkungen.

    Ein Buch, das mich sprachlos macht.

    Werde mir die anderen Bücher der Autorin noch anschaffen, die neben dem Schreiben, Anwältin für Familienrecht ist und somit weiß, worüber sie schreibt.

    Große Empfehlung für das Buch

    hab wegen dieser Empfehlung "Die Nacht zuvor" von W.Walker gelesen.
    war gut.
    nicht sensationell, aber flüssig zu lesen.
    und ich lag diesmal näher an der Plot-Auflösung wie sonst -

    ich mag so Bücher der Art "Girl on the train"- wo ich auch dieses Buch jetzt einordnen würde.
    Thriller, die in verschiedenen Perspektiven oder Zeitebenen laufen.

    Gern mehr Empfehlungen

    "Don't you еver dare to wear my Måneskin T-shirt"
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  3. #4248
    Zuletzt hab ich die MaddAddam-Trilogie von M. Atwood verschlungen. Eine tolle Geschichte, Atwood kann Utopie!

    Jetzt sollte ich eigentlich Europarecht lernen , aber ich glaub, ich fang wieder einen Atwood-Roman an!

  4. #4249
    Auffe Couch für den BVB Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Derzeit lese ich "Nachtleben" von Sabin Tambrea. Das ist so ziemlich das merkwürdigste Buch, das ich seit langem in der Hand hatte. Er schreibt einen sehr eigenwilligen, etwas umständlichen Stil, mit durchaus schönen Bildern.
    Es geht um eine große Liebe, die auf sehr ungewöhnliche Art den Tod überdauert.
    Das Buch hat keine 300 Seiten und erinnert mich ein bisschen an eine Buttercremetorte. Mehr als ein paar Seiten kann ich echt nicht am Stück lesen, weil es so (über)sättigend ist. Ich möchte es aber ausdrücklich empfehlen, weil die Geschichte und die Sprache originell sind.

    Ich hätte Tambrea allerdings ein sorgfältigeres Lektorat gewünscht.

    Bild:
    ausgeblendet
    Aktuelle Informationen zu Covid-19 (Coronavirus)
    https://www.ioff.de/showthread.php?4...1#post50206278


    "There is no glory in prevention." Christian Drosten, 12.03.2020

  5. #4250
    einfach hier Avatar von Richer
    Ort: Bergstraße
    Aktuell:

    Silke Ziegler - Die nacht der Tausend lichter


    Spielt im Nachbarort und viele Orte und Plätze erkennt man einfach eindeutig wieder. Da es ein Krimi ist, gibt es einem doch zu denken
    sei glücklich, das steht Dir am besten

  6. #4251
    Burgfräulein Avatar von UschivonBayern
    Ort: aufm Schloss
    https://www.amazon.de/Mord-mit-Massa...s%2C227&sr=8-1
    Bild:
    ausgeblendet

    Schrödinger muss in die Reha – und sein Boxer Horst kommt mit. Wassertreten, Kunsttherapie und Hockergymnastik sollen Schrödinger bei seinen Bandscheibenproblemen helfen. Doch schon nach wenigen Tagen kommt es, wie es kommen musste: Horst entdeckt, ausgerechnet im Kneipp-Becken, eine Leiche. Und da Herr und Hund ja bereits einschlägige Erfahrung im Detektivspielen haben, nehmen sie sofort die Ermittlungen auf. Es dauert nicht lange, bis sie feststellen, dass in der ehrbaren Kurklinik so ziemlich jeder eine Leiche im Keller hat. Und auch Schrödinger und Horst geraten in tödliche Gefahr.

    Musste ich jetzt aufhören. Sowas von blöd. Ich wusste nach 50 Seiten immer noch nicht, wo da die Handlung ist und wo das hinführen soll.

  7. #4252
    Burgfräulein Avatar von UschivonBayern
    Ort: aufm Schloss
    Überall in Deutschland tauchen Leichen auf, die nicht einfach nur tot sind, sondern in Plastik eingeschweißt, nach dem Tod neu frisiert oder in Einzelteilen als Pakete verschickt wurden. Das alles erinnert an die perfiden Morde berüchtigter Serienkiller, die nie gefasst wurden, inzwischen allerdings Greise sind und wohl kaum noch mal zugeschlagen haben. Als dann zusätzlich Drogen ins Spiel kommen und ein Bandenkrieg droht, verlangt die Staatsanwaltschaft von der SoKo Resultate.

    Die Leiter der SoKo, drei Männer und eine Frau, nicht gerade die hellsten, folgen der Spur der Morde von Berlin bis in die Alpen. Wohin auch immer das Team kommt, gibt es »Schwund«, sowohl an Zeugen als auch an Verdächtigen. Und an Leuten, die mit allem gar nichts zu tun haben.

    In einer abgelegenen Berghütte kommt es zum filmreifen Showdown. Bei dem sich herausstellt: Es war alles ganz, ganz anders

    Bild:
    ausgeblendet


    https://www.amazon.de/Schwund-Thrill...s%2C201&sr=8-1

    Tatjana Kruse gehört ja definitiv zu meinen Lieblingsautoren. Schwund ist einfach herrlich. Total komisch. Herrlich skurrile Figuren und eine lustige Handlung. Einfach ein typischer Kruse.

  8. #4253
    Zitat Zitat von Ninny Beitrag anzeigen
    Keine Neuerscheinung, aber, ich kannte die Autorin noch nicht (was schade war, aber sich ändern wird):

    Wendy Walker "Kalte Seele, dunkles Herz": Ein Psychothriller, oder eher noch ein Roman über eine psychisch gestörte Familie und den Auswirkungen.

    Ein Buch, das mich sprachlos macht.

    Werde mir die anderen Bücher der Autorin noch anschaffen, die neben dem Schreiben, Anwältin für Familienrecht ist und somit weiß, worüber sie schreibt.

    Große Empfehlung für das Buch
    Danke für diese Empfehlung!! Ich hab das Buch in den letzten Tagen verschlungen.
    Kannst du die anderen Bücher von ihr genauso empfehlen?
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #4254
    Wer auf Krimis der lustigen Art steht, dem sei die Serie um Kommissar Kluftinger vom Autorenduo Klüpfel & Kobr empfohlen. Klufti ist ein echt bayrisches Original, das kein herumstehendes Fettnäpfchen ausläßt und daher insgeheim ein sehr unsicherer Mensch ist, zum Glück hat er wenigstens beruflich einen feinen Spürsinn für Dinge, die aus der Reihe tanzen. Bei seinen Abenteuern geht es schon mal um einen Nazi-Schatz ("Seegrund") oder Allgäuer Sagen ("Erntedank"),womit auch der Zahn für ein bissel Mystery befriedigt wird.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •